Aktuelle Meldungen

Vor 5 Jahren: Das ist die iWatch/Apple Watch

Vor exakt fünf Jahren fand ein besonders wichtiges September-Event statt, Apple zeigte am 9. September 2014 nämlich eine ganz neue Produktkategorie. Die Stimmung war zu Anfang allerdings eher durchwachsen und der Markt wusste nicht so recht, wie die Ankündigung aufzunehmen sei. (fen)
Zum Artikel...

»Eine Frage der Perspektive« - Themenwoche 153

In der heute beginnenden Themenwoche suchen wir nach außergewöhnlichen Blickwinkeln — denn alles ist “eine Frage der Perspektive”. Darüber hinaus sehen Sie in diesem Beitrag die Gewinnerfotos zu den letzten drei Themen. (sh)
Zum Artikel...

Forum

Apples smarte Etiketten: Ultra-Breitband-Technologie und Bluetooth?

Falls Apple morgen wie erwartet smarte Etiketten präsentiert, könnten diese mit einer deutlich präziseren Funktechnik als Bluetooth arbeiten. Der bekannte Analyst Ming-Chi Kuo erwartet, dass der iPhone-Konzern auf Ultra-Breitband-Technologie setzt. (vog)
Zum Artikel...

Galerie

App Store weiter im Aufwind: Umsätze steigen kräftig

Apples App Store wächst offenbar weiterhin kräftig: Im Vergleich zum Vorjahresmonat ist im August der Umsatz um 28 Prozent gestiegen. Das jedenfalls haben Marktbeobachter ermittelt. (vog)
Zum Artikel...

"By innovation only": Live-Stream des Events auch auf YouTube

Alte Hasen werden sich noch erinnern: Live-Streams der Apple-Events gab es nicht immer. Nun versucht Apple offenbar, mehr Leute zum Einschalten zu bewegen und erschließt zusätzliche Kanäle. (cmk)
Zum Artikel...

Kurz und knapp: Was für das Apple-Event am 10.9. zu erwarten ist

Wenige Tage vor Beginn eines Apple-Events fassen wir wie üblich zusammen, welche Meldungen im Vorfeld kursierten und welche Produkte für die Veranstaltung zu erwarten sind. Neben neuen iPhones könnte es auch in diesem Herbst diverse Neuerungen geben – von Hardware bis hin zu Diensten. (fen)
Zum Artikel...

Nach iOS-Lecks: Apple nimmt Stellung zur iOS-Sicherheit und kritisiert Google

Mehrere Meldungen zu Sicherheitsproblemen unter iOS sorgten für Aufsehen. So gab es Sicherheitslücken, die Webseiten Zugriff auf iPhones ermöglichten, was angeblich von China gegen Gegner eingesetzt wurde. Apple nahm jetzt Stellung, erklärte einige Hintergründe und kritisiert auch Googles Vorgehen. (fen)
Zum Artikel...

Nach iOS-Lecks: Apple nimmt Stellung zur iOS-Sicherheit und kritisiert Google

Mehrere Meldungen zu Sicherheitsproblemen unter iOS sorgten für Aufsehen. So gab es Sicherheitslücken, die Webseiten Zugriff auf iPhones ermöglichten, was angeblich von China gegen Gegner eingesetzt wurde. Apple nahm jetzt Stellung, erklärte einige Hintergründe und kritisiert auch Googles Vorgehen. (fen)
Zum Artikel...

Test Ikea Symfonisk: Schwedisches Soundsystem mit Sonos-Steuerung und AirPlay 2

Der schwedische Möbelriese Ikea hat mit Symfonisk jetzt auch ein Multiroom-fähiges Lifestyle-Soundsystem im Angebot. Zum Start gibt es einen Regallautsprecher und eine Tischleuchte mit eingebautem Speaker. Rewind hat beide getestet. (son) Zum Artikel...

Weitere Seiten des Artikels:

  1. HomePod-Konkurrenz aus dem Möbelhaus?
  2. Ikea Symfonisk Regallautsprecher im Detail
  3. Ikea Symfonisk Tischleuchte im Detail
  4. Ikea Symfonisk in der Praxis
  5. Ikea Symfonisk: Klang und Fazit

Freitagsschnäppchen: Rabattierte Apps, Spiele, Filme und Gadgets der Woche

Mit "Black Panther" gibt es heute unter anderem einen echten Marvel-Blockbuster im iTunes Movie Store zum reduzierten Preis. Außerdem präsentieren wir Nützliches und Spielerisches für macOS und iOS sowie einen Bluetooth-Lautsprecher. (vog) Zum Artikel...

Apple beobachtet Cryptowährungen, Trinkgelder und alte Terminals

Apple zählte bislang nicht zu den Befürwortern von Bitcoin und Co., was sich aber durchaus ändern könnte. Außerdem spricht Jennifer Bailey, "Vice President of Apple Pay", über das wichtige Thema Trinkgeld sowie die Probleme von Apple Pay im Alltag. (fen)
Zum Artikel...

News-Vorschläge

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen