Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

Aktuelle Meldungen

Feral: Warum Apple Silicon ganz neue Möglichkeiten eröffnet – auch für Mac-Gaming

Wenn man darüber diskutiert, wie beeindruckend Apples Mac-Prozessoren sind, fallen oft Argumente wie Effizienz und Performance. Feral, seit mehr als zwei Jahrzehnten bekannt für die Portierung von Mac-Spielen, verweist in einer sehr interessanten Begutachtung aber noch auf einen weiteren Schlüsselaspekt. (fen)
Zum Artikel...

Apple schaltet iCloud Dokumente & Daten endgültig ab

Zwar blieb der Name fast gleich – doch iCloud hat bereits eine große interne Umstellung hinter sich. Am Wochenende beerdigte Apple nun den Vorläufer von iCloud Drive, nämlich iCloud Dokumente & Daten, komplett. (cmk)
Zum Artikel...

Forum

Neue WhatsApp-Features: Emoji-Reaktionen, Dateien dürfen größer sein – und mehr

WhatsApp hat damit begonnen, eine Reihe neuer Funktionen schrittweise für Anwender freizuschalten. Dazu zählen unter anderem Emoji-Reaktionen auf Nachrichten und eine deutliche Erhöhung der maximalen Dateigröße für verschickte Videos oder PDFs. Hinzu kommen weitere Features. (tr)
Zum Artikel...

Neue WhatsApp-Features: Emoji-Reaktionen, Dateien dürfen größer sein – und mehr

WhatsApp hat damit begonnen, eine Reihe neuer Funktionen schrittweise für Anwender freizuschalten. Dazu zählen unter anderem Emoji-Reaktionen auf Nachrichten und eine deutliche Erhöhung der maximalen Dateigröße für verschickte Videos oder PDFs. Hinzu kommen weitere Features. (tr)
Zum Artikel...

Rabattierte Apps, Spiele, Filme und Gadgets der Woche

Die Nachbildung eines bekannten Synthesizers und eine Lernsoftware für Grundschüler gehören heute zu den preisreduzierten Apps. Die Jugendjahre einer weltberühmten Autorin zeichnet ein rabattierter Film nach. Einen smarten OLED-Fernseher mit Apple AirPlay 2 gibt es heute bei Saturn als Tagesdeal mit Zusatznachlass. (vog)
Zum Artikel...

Die Spannung steigt: In einem Monat geht die WWDC 2022 los – ein Ausblick

Am 6. Juni ist es so weit und Apple dürfte einmal mehr zahlreiche Neuerungen verkünden. Einige gelten jetzt bereits als sicher, besonders spannend wird es hingegen im Hardware-Bereich. Nicht nur neue Macs, sondern auch eine ganz neue Plattform zählen zu den möglichen Themen. (fen)
Zum Artikel...

Apples neue Preise für Inzahlungnahme: Oft noch schlechtere Angebote als zuvor

Apple nimmt bekanntlich gebrauchte Geräte in Zahlung, wenn man einen neuen Mac, eine Apple Watch, ein neues iPhone oder iPad kauft. Die im Rahmen des Trade-In-Programms geltenden Maximalpreise ändern sich allerdings immer wieder einmal. Jetzt hat Apple sie für einige Geräte gesenkt, für andere gibt es mehr Geld. (vog)
Zum Artikel...

Jony Ive gestaltet Lifestyle-Magazin: Apples ehemaliger Chefdesigner spricht über Inspiration und Freundschaft

Jony Ive verließ Apple im November 2019 nach rund 27 Jahren. Der ehemalige Chefdesigner des Konzerns gründete mit „LoveFrom“ ein eigenes Unternehmen, das zumindest sporadisch noch für den kalifornischen Konzern tätig ist. Jetzt wird er für eine Ausgabe zum Herausgeber und Gestalter eines bekannten Lifestyle-Magazins. (vog)
Zum Artikel...

Lästiger Bug: Apples Musik-App nistet sich ungefragt im iPhone-Dock ein (Aktualisierung)

Apples hauseigene Musik-App ist fester Bestandteil von macOS, iOS und iPadOS und somit stets auf Macs, iPhones und iPads vorhanden. Seit neuestem nistet sich die Anwendung unter bestimmten Umständen ohne Zutun des Anwenders im Dock der Smartphones und Tablets aus Cupertino ein. Etliche Nutzer zeigen sich genervt. (vog)
Zum Artikel...

Facebook: Börsenabsturz und Einstellungsstopp – und Apple ist angeblich (mit) schuld

Facebook und der Mutterkonzern Meta kämpfen seit Monaten mit Problemen. Die Umsätze des Sozialen Netzwerks gehen signifikant zurück, zudem ist der Börsenkurs geradezu abgestürzt. Die Folge ist jetzt ein Einstellungsstopp in fast allen Bereichen. Für die Misere in erster Linie verantwortlich ist angeblich Apple. (vog)
Zum Artikel...

Apples Beats-Übernahme: Wie Dr. Dre den Deal fast zum Scheitern brachte

Als Apple im Jahr 2014 Beats kaufte, war das die teuerste Übernahme der Firmengeschichte. Der Deal wäre aber in letzter Minute beinahe noch geplatzt – durch die Geschwätzigkeit von Dr. Dre, dem Mitgründer des kultigen Lautsprecher- und Kopfhörerherstellers. Das kostete ihn viele Millionen US-Dollar. (vog)
Zum Artikel...

Versuch: "Self Repair" beim iPhone 12 mit wenig Ahnung (Video)

Schafft man es auch ohne großes Bastel-Talent, mit Apples offiziellen Werkzeugen und Anleitungen Reparaturen an einem iPhone 12 vorzunehmen? In einem Video stellt sich ein erklärtermaßen unerfahrener Bastler der Herausforderung. (fen)
Zum Artikel...

Tony Fadell über zwei umstrittene/falsche Entscheidungen von Steve Jobs

Gleich zwei viel diskutierte Bücher über die Apple- und Tech-Geschichte der letzten 20 Jahre buhlen momentan um Aufmerksamkeit und versorgen die Branche mit zahlreichen interessanten Anekdoten. Dabei geht es um erfolgreiche Entwicklungen – aber auch große Fehleinschätzungen. (fen)
Zum Artikel...

News-Vorschläge