Aktuelle Meldungen

Gegen Panikmache: Wie falscher Herzalarm auf der Apple Watch vermieden werden soll

Wenn die Apple Watch anzeigt, man solle dringend einen Arzt aufsuchen, ist dies natürlich mit großem Schrecken verbunden. Apple erklärt in einem Fachartikel, wie man falschen Alarm vermeidet, um nicht unnötig viele Patienten zum Arzt zu schicken – gleichzeitig aber auch nicht zu wenige. (fen)
Zum Artikel...

12 Jahre Musik einfach weg – MySpace-Panne beim Serverumzug

Es gibt tatsächlich noch einmal eine wichtige Meldung zum Thema MySpace – wenngleich keine positive. Das Unternehmen bestätigte, versehentlich 12 Jahre an Inhalten vernichten zu haben. Sämtliche hochgeladene Musik von mehr als einem Jahrzehnt ist verloren. (fen)
Zum Artikel...

Stimmungsbild zum neuen iPad-Sortiment – gelungen oder nicht?

Wir fassen in dieser Meldung zusammen, wie momentan das Stimmungsbild zu den neuen iPads aussieht. Seit gestern wird darüber erwartungsgemäß intensiv diskutiert – mit deutlich erkennbarer Grundstimmung. (fen)
Zum Artikel...

Forum

Erste Geekbench-Ergebnisse der neuen iPads

Gestern stellte Apple überraschend ein neues iPad mit 10,5"-Bildschirm und ein aktualisiertes iPad mini vor – beide Modelle bringen Apples neusten A12-Prozessor mit. Nun sind auf Geekbench erste Benchmarks der neuen iPads veröffentlicht worden. (cmk)
Zum Artikel...

Galerie

iWork für iOS: Apple kündigt neue Features an

Apple wird bald ein größeres Update für die hauseigenen Büro-Apps Pages, Keynote und Numbers veröffentlichen. Das kündigte das Unternehmen im Zuge des Verkaufsstarts der neuen iPad-Modelle an. Keynote soll demnach eine bessere Unterstützung des Apple Pencil als bisher bieten. (tr)
Zum Artikel...

Phil Schiller: „Wir lieben die WWDC mehr als unsere anderen Events“

Wenige Monate vor der nächsten WWDC zeigt Phil Schiller – erwartungsgemäß – große Vorfreude auf das Event. Per Podcast erklärt Apples Marketingchef, warum die WWDC nach wie vor die Lieblingsveranstaltung des Unternehmens ist. (tr)
Zum Artikel...

Apples TV-Streaming: Fünf Filme angeblich schon abgedreht

Die Liste der Eigenproduktionen, mit denen Apple den hauseigenen Videostreaming-Dienst bestücken will, ist bereits ziemlich lang. Wie die New York Times erfahren haben will, sind fünf Filme mittlerweile sogar bereits abgedreht. (vog)
Zum Artikel...

Günstiges Sonderangebot: Strategiespiele der Superklasse für 14 Euro

Strategie-Fans kommen mit dem Paket „Strategie 2019“ voll auf ihre Kosten: Neben „Stellaris“ und „Plague Inc: Evolved” können sie unter anderem auch „Offworld Trading Company” und „Civilization VI“ für insgesamt nur rund 14 Euro erwerben. Wir haben uns die Titel näher angesehen. (rs)
Zum Artikel...

Apple Store offline – neue Produkte voraus? (Update)

Vor wenigen Minuten veröffentlichten wir eine Meldung, dass Apple bereits diese Woche neue Produkte vorstellen könnte – und kurz darauf ging der Apple Store vom Netz. Ob es sich um Wartungsarbeiten handelt oder ob Apple nun neue Produkte vorstellt, wird sich in den kommenden Stunden zeigen. (cmk)
Zum Artikel...

Stellt Apple bereits diese Woche neue iMacs und iPads vor?

In genau sieben Tagen findet Apples "It's show time"-Event statt – vielen stichhaltigen Gerüchten nach wird Apple im Frühjahr neue iPads auf den Markt bringen. Laut einem Tweet des gewöhnlich gut informierten Mark Gurman wird Apple neue iPads und iMacs schon vor dem Event ankündigen. (cmk)
Zum Artikel...

Spotify kontert: "Jeder Monopolist sagt, er habe nichts Falsches getan"

Der Schlagabtausch der ehemaligen Partner Spotify und Apple geht in die nächste Runde: Spotify geht nun auf Apples Antwort ein und nennt den Konzern aus Cupertino einen Monopolisten – die Antwort wäre exakt das gewesen, was Spotify von Apple erwartet habe. (cmk)
Zum Artikel...

Gericht: Qualcomm schuldet Apple fast eine Milliarde Dollar

In einem der vielen Gerichtsverfahren zwischen Qualcomm und Apple hat der iPhone-Produzent einen Sieg davon getragen: Der Chip-Hersteller muss Apple Rabattzahlungen von insgesamt fast einer Milliarde US-Dollar leisten. Dennoch wechselt voraussichtlich kein Geld die Seiten. (rs)
Zum Artikel...

iPhone-Verkäufe: Aufschwung in China?

Apple fand sich zu Beginn des Jahres in einer ungewohnten Situation: Da sich die 2018er iPhones nicht so gut wie erwartet verkauften, musste Apple erstmals seit vielen Jahren eine Umsatzwarnung aussprechen. Das iPhone-Geschäft soll in China einer Meldung zufolge zwar Aufwärtstendenzen zeigen, aber es gibt widersprüchliche Angaben. (tr)
Zum Artikel...

iPhone-Verkäufe: Aufschwung in China?

Apple fand sich zu Beginn des Jahres in einer ungewohnten Situation: Da sich die 2018er iPhones nicht so gut wie erwartet verkauften, musste Apple erstmals seit vielen Jahren eine Umsatzwarnung aussprechen. Das iPhone-Geschäft soll in China einer Meldung zufolge zwar Aufwärtstendenzen zeigen, aber es gibt widersprüchliche Angaben. (tr)
Zum Artikel...

News-Vorschläge

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen