Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

Aktuelle Meldungen

CIA-Chef: iPhones und andere Geräte erschweren klassische Spionage

James Bond ist stets mit den neuesten Gadgets ausgestattet – von der Armbanduhr mit eingebauten tödlichen Waffen bis hin zu Autos, die zu U-Booten oder Jets mutieren können. In der realen Welt allerdings machen iPhones, Smartwatches und andere technische Errungenschaften der vergangenen Jahre Spionen das Leben schwer. (vog)
Zum Artikel...

Cybermonday: Die besten Angebote rund um Mac, HomePod und Apple Watch

Auf den "Black Friday" folgt der "Cybermonday", auch das hat hierzulande mittlerweile Tradition. Zahlreiche Onlinehändler bieten an diesem Tag vielfältige Sonderangebote zu deutlich reduzierten Preisen, darunter sind auch etliche Notebooks und Desktops aus Cupertino zu finden. MacTechNews hat sich auf dem Markt umgesehen. (vog)
Zum Artikel...

Forum

Neues Design-Konzept zeigt eigene App für AirPods

Ein neues Konzept stellt eine App vor, über welche sich Einstellungen an den AirPods vornehmen ließe, ohne das Bluetooth-Menü auf dem iPhone bemühen zu müssen. Der Vorschlag überzeugt mit Übersichtlichkeit und cleveren Einfällen. (bk)
Zum Artikel...

Gurman: AR-Brille kommt 2022 – doch Kunden müssen sich gedulden

Zahlreiche Quellen sind sich sicher, dass Apple im kommenden Jahr eine neue Produktkategorie vorstellt. Nach Jahren der Entwicklung soll die Präsentation der AR-Brille 2022 erfolgen – Mark Gurman streut nun weitere Informationen hinsichtlich der möglichen Zeitplanung ein. (fen)
Zum Artikel...

Galerie

Bloomberg: Apple immer noch an Lademöglichkeit für mehrere Geräte interessiert

Im Jahr 2017 stellte Apple das Ladegerät AirPower vor – doch die Markteinführung scheiterte, da der Konzern technische Schwierigkeiten nicht überwinden konnte. Der gewöhnlich gut informierte Mark Gurman berichtet, dass Apple aber weiterhin an verschiedenen Möglichkeiten forscht – sogar auf Distanz. (cmk)
Zum Artikel...

AirTags: Bug verhindert Einbindung mehrerer Etiketten

Apple erlaubt die Einbindung von bis zu 16 AirTags in das „Wo ist?“-Netzwerk. Das funktioniert aber nicht immer reibungslos: Manche Nutzer können weit weniger Etiketten verknüpfen, ehe eine Fehlermeldung aufploppt. (bk)
Zum Artikel...

Apple verliert den Chef der Batterieentwicklung – VW wirbt Spezialisten ab

Apple entwickelt nicht nur Chips für Mac, iPhone und iPad, sondern beschäftigt sich auch mit Akkutechnologien. Leistungsfähige Energiespeicher sind unter anderem ein wesentlicher Baustein für das "Apple Car". Mit dem Leiter der Batterieentwicklung verliert der Konzern jetzt einen wichtigen Mitarbeiter. (vog)
Zum Artikel...

Black Friday: Die besten Angebote rund um iPhone, iPad und Mac

Der vierte Freitag im November, ist nicht nur in den USA als "Black Friday" bekannt. Auch hierzulande kennt man den Tag, an welchem die vorweihnachtlichen Rabattaktionen einen ersten Höhepunkt erreichen, schon seit einigen Jahren unter dieser Bezeichnung. MacTechNews hat einige der besten Angebote herausgesucht. (vog)
Zum Artikel...

MacBook Air M1: Performance durch Wärmeleit-Pad steigern

Das MacBook Pro 13" mit M1 und das MacBook Air M1 unterscheiden sich durch das Kühlsystem – doch mit einer Modifikation lässt sich das Air beinahe auf die Performance des Pro hieven. Ob dies allerdings notwendig ist, muss jeder für sich selbst entscheiden. (cmk)
Zum Artikel...

Reddit rechnet vor, warum sich das MacBook Pro mit M1 Max nach nur drei Monaten amortisiert

Das MacBook Pro mit M1 Pro oder M1 Max gehört nicht zu den günstigsten Notebooks auf dem Markt. Dank enormer Leistung und dem damit einhergehenden Produktivitätsgewinn kann sich die Anschaffung jedoch bereits nach kurzer Zeit auszahlen. Reddit hat jetzt genau ausgerechnet, wie schnell sich die Geräte amortisieren. (vog)
Zum Artikel...

iPhone 13 Pro für 8400 Dollar: Die „Tesla Electro“-Edition von Caviar, gebaut mit Autoteilen

Für das iPhone 13 Pro (Max) werden zwar vierstellige Beträge fällig, ein Luxusgut ist das Smartphone aber nicht. Wer Wert auf (teure) Exklusivität legt, wird seit Jahren bei Caviar fündig. Jetzt bietet das russische Unternehmen eine Sonderanfertigung namens "iPhone 13 Pro Tesla Electro" an - zu stolzen Preisen. (vog)
Zum Artikel...

Regierungskritiker per iPhone ausgespäht? Apple verschickt erste „Threat Notifications“

iPhones, die mit Spyware wie „Pegasus“ infiziert sind, greifen ohne Kenntnis der Nutzer auf die Kamera, das Mikrofon und sensible Daten zu. Apple informiert nun Betroffene über solche Angriffe – in drei Ländern berichten Politiker, Aktivisten und Journalisten vom Erhalt sogenannter „Threat Notifications“. (bk)
Zum Artikel...

News-Vorschläge