Aktuelle Meldungen

Apple Watch Series 5 könnte 2019 flexibles MicroLED erhalten

Ein Patent legt nahe, dass Apple kommende Watch-Modelle mit flexiblen Displays ausstatten könnte. Die Biegsamkeit kommt duch ein Substrat zustande, das fast auf dem ganzen Armband Platz findet. Durch eingesetzte MicroLED stimmen Helligkeit und Auflösung. (rs)
Zum Artikel...

Vergleich: Mac mini mit eGPU oder iMac 5K?

Nach dem kürzlich erschienenen Vergleich zwischen Mac mini und iMac 5K lautet die Frage nun, was das bessere Angebot ist: Ein Mac mini mit externer Grafikkarte oder der iMac 5K als Komplettsystem? (fen)
Zum Artikel...

MacBook 16": Überlegungen zu Preis, Ausstattung und Zielgruppe

In diesem Jahr soll es eine neue Notebook-Linie geben, nämlich das MacBook 16". Wir erörtern in dieser Meldung, wer die Zielgruppe ist, wie Apple das Gerät vom MacBook Pro abgrenzen kann und welche Preise wohl auf Kunden zukommen. (fen)
Zum Artikel...

Forum

#YesWeCode: Wie Apple jungen Erwachsenen das Programmieren näherbringt

Apple hat eine Partnerschaft mit Dream Corps bekanntgegeben, um gemeinsam mit der gemeinnützigen Organisation jungen Erwachsenen beim Berufseinstieg zu helfen. Das Unternehmen stellt dazu unter anderem Technologie und Lehrmittel für Swift-Programmierung zur Verfügung. (tr)
Zum Artikel...

Neuer Shooter auf dem Mac: Tannenberg spielt im ersten Weltkrieg

Tannenberg heißt ein gerade erschienener Shooter, der den Spieler in das Gemetzel des ersten Weltkrieges führt. Aus der First-Person-Perspektive kann er sich Gefechten mit bis zu 64 Teilnehmern anschließen. Zurzeit erhalten Interessenten den Titel günstiger. (rs)
Zum Artikel...

Galerie

FaceTime Gruppenanrufe: Trotz Freischaltung weiterhin Probleme

Vor drei Wochen war Apple gezwungen, die FaceTime-Gruppenanruf-Funktionen aufgrund eines schwerwiegenden Sicherheitsproblems abzuschalten. Mit iOS 12.1.4 behob Apple den Sicherheitsmangel und aktivierte Gruppenanrufe wieder – leider mit neuen Problemen. (cmk)
Zum Artikel...

MacBook Pro: Konzept schaut weit in die Zukunft

Ein Designer hat ein MacBook Pro konzipiert, das so ähnlich in einigen Jahren Wirklichkeit werden könnte. Unter anderem mit Apple-eigenem Prozessor, Face ID und OLED-Display ausgestattet, glänzt es mit allerlei Funktionen und Fähigkeiten, die bisher eher ins Reich der Fabel passen. (rs)
Zum Artikel...

Spionage-Vorwürfe: Apple-Geheimnisse von Huawei gestohlen?

Ein Bericht erhebt schwere Vorwürfe gegen Huawei. Angeblich schreckte der Hersteller auch vor Bestechung nicht zurück, um Apple-Geheimnisse auszuspähen. Beim MacBook Pro soll es geglückt sein, bei den Sensoren der Apple Watch verweigerten Zulieferer die Zusammenarbeit. (fen)
Zum Artikel...

Apple wird umgebaut: Das Leben nach dem iPhone

Zahlreiche Hinweise und Personalentscheidungen der letzten Monate zeigten, dass Apple momentan vor einer großen Umstellung steht – bzw. schon mittendrin ist. Das Unternehmen soll für die Zeit nach dem iPhone umgebaut werden, denn der einst boomende Markt ist komplett gesättigt. (fen) Zum Artikel...

Spionage-Vorwürfe: Apple-Geheimnisse von Huawei gestohlen?

Ein Bericht erhebt schwere Vorwürfe gegen Huawei. Angeblich schreckte der Hersteller auch vor Bestechung nicht zurück, um Apple-Geheimnisse auszuspähen. Beim MacBook Pro soll es geglückt sein, bei den Sensoren der Apple Watch verweigerten Zulieferer die Zusammenarbeit. (fen)
Zum Artikel...

iPad fängt Feuer: Tödlicher Vorfall zieht Klage für Apple nach sich

Da ein Mann infolge eines in Brand geratenen iPads starb, haben dessen Angehörige Apple verklagt. Sie werfen dem Unternehmen „fehlerhaftes“ Hardware-Design vor, das „in unangemessener Weise gefährlich und unsicher“ sei. (tr)
Zum Artikel...

Microsoft-Manager soll Apples HomeKit auf Vordermann bringen

Mit einer Personalentscheidung dokumentiert Apple, den Home-Sektor forciert angehen zu wollen. So konnte ein ehemaliger Microsoft-Manager gewonnen werden, der sich zuvor einen Namen mit "Smart Locks" machte. (fen)
Zum Artikel...

Vergleich: Die schnellsten und langsamsten iPhones im Mobilfunknetz

Wie gut schneiden die verschiedenen iPhone-Generationen in der Praxis ab, wenn es darum geht, möglichst hohe Download-Geschwindigkeiten zu erreichen? Eine Vergleichsdarstellung beantwortet diese Frage und erklärt, warum das neueste iPhone nicht das schnellste sein muss. (fen)
Zum Artikel...

Siri soll besser werden: Apple erwirbt "Hello Barbie"-Entwickler PullString

Obwohl Apple einem Test nach mit Siri deutlich auf die Konkurrenz aufschließen konnte, darf Apple nicht wieder Jahre auf der Stelle treten und erneut den Anschluss bei den digitalen Assistenten verlieren: Aus diesem Grund kauft Apple ein etabliertes Unternehmen, spezialisiert auf Sprachsteuerung- und Synthese. (cmk)
Zum Artikel...

Wie Samsung gegen Apple Watch und AirPods bestehen will

Leak oder Absicht? Samsung präsentiert in der soeben aktualisierten Version einer Android-App gleich drei neue Wearables. Seltsam dabei: Offiziell vorgestellt wurden die Geräte bislang nicht. (vog)
Zum Artikel...

Test nuraphone: Personalisierter Klang und dreifache Geräuschdämmung in einem außergewöhnlichen Kopfhörer

Mit dem nuraphone gibt es ab sofort eine interessante Alternative zu herkömmlichen Kopfhörern. Das Headset ist eine Art Hybrid aus In- und Over-Ear. Zusammen mit Einmessung aufs Ohr und aktiver Geräuschunterdrückung sollen sich neue Klangwelten auftun. Ob’s stimmt hat Rewind für Sie getestet. (son) Zum Artikel...

Weitere Seiten des Artikels:

  1. Not a Headphone
  2. nuraphone – Vorstellung
  3. nuraphone – Einrichtung und Technik
  4. nuraphone – Praxis und Klang
  5. nuraphone – Fazit

Wie Samsung gegen Apple Watch und AirPods bestehen will

Leak oder Absicht? Samsung präsentiert in der soeben aktualisierten Version einer Android-App gleich drei neue Wearables. Seltsam dabei: Offiziell vorgestellt wurden die Geräte bislang nicht. (vog)
Zum Artikel...

News-Vorschläge

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen