Aktuelle Meldungen

Websicherheit: Apple beerdigt im März 2020 TLS 1.0 und 1.1

Verschlüsselung ist im Web nicht mehr wegzudenken – allerdings sind noch viele ältere, angreifbare Technologien im Einsatz. Apple hat über das Webkit-Blog bekannt gegeben, zukünftig TLS 1.0 und 1.1 nicht mehr zu unterstützen. (cmk)
Zum Artikel...

Bericht sagt unter anderem hohe Verkäufe des iPhone XR voraus

Im Weihnachtsgeschäft soll das iPhone XR Verkaufszahlen von 38 Millionen Stück erreichen, schätzt Ming-Chi Kuo. Zudem erhöht der Apple-Experte seine Prognose für die Gesamtmenge. Für die 2019er-Modelle hält Kuo eine erste Voraussage parat. (rs)
Zum Artikel...

Forum

Zur aktuellen Themenwoche

iOS 12.1, watchOS 5.1 und tvOS 12.1 in Beta 4

Soeben tauchten neue System-Betas im Entwicklerbereich auf, Apple läutete somit die vierte Betarunde ein. Wir bieten die übliche Zusammenfassung rund um Neuerungen, Buildnummer sowie sonstige Testversionen, die es momentan gibt. (fen)
Zum Artikel...

Adobe kündigt Photoshop CC für iPad sowie neue App zum Malen und Zeichnen an

Große Neuerungen von Adobe: Nachdem bereits vor Wochen Berichte bezüglich einer vollwertigen iPad-Version von Photoshop bestätigt wurden, erfolgte nun die offizielle Vorstellung. Außerdem gibt es auch ein großes Update der Desktop-Version – sowie demnächst eine neue Zeichen-App für das iPad. (fen)
Zum Artikel...

Galerie

»Jahreszeiten« - Start der 146. Themenwoche auf MacTechNews

Der Herbst ist da und mit ihm die neue Themenwoche rund um den Begriff »Jahreszeiten«. Die Gewinnerfotos der letzten drei Themenwochen sowie weitere Informationen zum Ablauf sind in diesem Beitrag zu finden. (sh)
Zum Artikel...

Apple Watch gratis: Apple verschenkt Uhren für US-Studie zu Essstörungen

Apple stellt allen Teilnehmerrinnen und Teilnehmer einer US-Studie zu Heißhungeressen und Bulimie eine kostenlose Apple Watch zur Verfügung. In Kombination mit einer iOS-App sollen neue Erkenntnisse zu den mit der Krankheit zusammenhängenden Symptomen und körperlichen Veränderungen gewonnen werden. (tr)
Zum Artikel...

Apple TV: Was Spieleentwickler über die TV-Box denken

Apple sieht sich angesichts der halbherzigen Gaming-Strategie mit dem Apple TV immer wieder Kritik ausgesetzt. In einem Bericht sprechen Spieleentwickler über die Vor- und Nachteile der TV-Box und verraten, warum sich Titel für tvOS auch positiv auf iOS-Umsätze auswirken können. (tr)
Zum Artikel...

Bloß nie aufs Display schauen: Anweisungen an Ermittler wegen Face ID

Biometrische Authentifizierung wie Touch ID oder Face ID ist für Nutzer bequem und sicher – für Ermittlungsbehörden jedoch unangenehm, da sich das System nach wenigen Fehlerversuchen sperrt. Aus diesem Grund gibt es genaue Vorgaben zum Umgang mit derlei Geräten. (fen)
Zum Artikel...

Apple Watch spielt große Rolle bei vermeintlich ermordetem Journalisten

Größere diplomatische Beben löst der Fall des Journalisten Jamal Khashoggi aus, den Saudi Arabien in der Türkei ermordet haben soll. Einige Hoffnungen setzen die Ermittler dabei auf die Apple Watch des verschwundenen US-Kolumnisten – zum Teil fälschlicherweise. (rs)
Zum Artikel...

Wie ein Nicht-Techie Apple blühen lässt – 5 Jahre Angela Ahrendts

Vor genau fünf Jahren gab Apple bekannt, dass eine neue Retail-Chefin gefunden wurde. Man hatte sich viel Zeit für die Personalsuche genommen und nach der totalen Fehlbesetzung John Browett schließlich Angela Ahrendts gefunden. Diese krempelte die Verkaufsmaschinerie Apple Store grundlegend um – ohne jedoch die alten Werte zu vernachlässigen. Wir werfen einen Blick auf den Übergang vom Retail-Vater Johnson bis hin zur neuen Store-Chefin. (fen) Zum Artikel...

Apple Watch spielt große Rolle bei vermeintlich ermordetem Journalisten

Größere diplomatische Beben löst der Fall des Journalisten Jamal Khashoggi aus, den Saudi Arabien in der Türkei ermordet haben soll. Einige Hoffnungen setzen die Ermittler dabei auf die Apple Watch des verschwundenen US-Kolumnisten – zum Teil fälschlicherweise. (rs)
Zum Artikel...

Facebook: Weniger Nutzerkonten von Hack betroffen – aber private Informationen gestohlen

Vor zwei Wochen musste Facebook erneut eine große Datenpanne zugeben: 50 Millionen Nutzer seien betroffen und der Konzern konnte zuerst nicht ermitteln, ob Daten entwendet wurden. Nun besteht Klarheit: Es sind weniger Nutzerkonten betroffen als ursprünglich angenommen, aber die Hacker erbeuteten viele private Daten. (cmk)
Zum Artikel...

Apple Maps: Datenakquise nun auch zu Fuß

Schon seit längerem setzt Apple eine eigene Fahrzeugflotte ein, um nicht mehr ausschließlich auf Drittherstellerkartendaten zurückgreifen zu müssen. Nun wurde zum ersten Mal ein Apple-Mitarbeiter zu Fuß mit Sensorik im Rucksack gesichtet – wohl um die Fußgängernavigation zu verbessern. (cmk)
Zum Artikel...

Foxconns steigende Einnahmen weisen auf gute iPhone-Xs-Verkäufe hin

Foxconn meldet ein Umsatzplus von 30 Prozent. Das hohe Ergebnis bringen Beobachter mit den Verkaufszahlen der neuen iPhones zusammen und widersprechen damit Aussagen, das Xs-Modell verkaufe sich nicht so gut wie erwartet. (rs)
Zum Artikel...

Apple zurück in der Spur? Oktober-Event könnte den Befreiungsschlag bringen

Mit den bevorstehenden Hardware-Ankündigungen könnte Apple im Handstreich viele Versäumnisse der letzten Jahre aus der Welt schaffen. – Wenn alles so kommt, wie erwartet: Neue MacBook Air, Mac mini, Mac Pro, iPads und Apple Pay für Deutschland stehen unter anderem zur Disposition. (son) Zum Artikel...

Für das iPhone XR: Apple wird erstmals durchsichtige Schutzhülle anbieten

Erstmals wird es von Apple ein durchsichtiges iPhone-Case geben. Dies ist insofern konsequent, als dass beim iPhone XR farbenfrohe Gestaltung im Vordergrund steht und andere Schutzhüllen viel vom optischen Charakter verdecken würden. (fen)
Zum Artikel...

2018er iPad Pro: Was der mögliche Wechsel von Lightning zu USB-C bedeuten würde

Das kommende iPad Pro soll nicht nur ein fast rahmenloses Display-Design bieten, sondern auch auf USB-C statt Lightning setzen – so die bisherigen Gerüchte. Damit verbunden wären potenzielle neue Features und Anschlussmöglichkeiten, aber auch ein Nachteil für Lightning-Zubehör. (tr)
Zum Artikel...

Mac App Store seit 10.14 Mojave: Wie sich Landeseinstellungen ändern lassen

Apple hat die Möglichkeit entfernt, im Mac App Store schnell in ein anderes Land wechseln zu können. Der frühere Umschalter via Landesflagge existiert nicht mehr – wer dennoch auf Landeswechsel angewiesen ist, muss jetzt zu umständlicheren Mitteln greifen. (fen)
Zum Artikel...

News-Vorschläge

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen