Aktuelle Meldungen

Test iFi Audio ZEN Stream: Der beste Weg, ohne Computer Musik in Top-Klangqualität zu streamen

Er ist klein und relativ unscheinbar, hat nur zwei Tasten, kein Display und keine Fernbedienung, kostet 400 Euro. Damit ist der iFi Audio ZEN Stream in seiner Klasse ein echtes Schnäppchen. Warum das so ist und wozu man überhaupt eine Streaming-Bridge benötigt, klärt der ausführliche Rewind Praxistest. (son) Zum Artikel...

Weitere Seiten des Artikels:

  1. Musikstreaming im Wandel der Jahre
  2. Wozu eine Streaming-Bridge?
  3. iFi Audio ZEN Stream: Klein, stark günstig
  4. iFi Audio ZEN Stream: Praxis und Klang
  5. iFi Audio ZEN Stream: Fazit

Face ID und Touch ID unter dem Display: Apple sichert sich ein weiteres Patent

An Apples Notch scheiden sich die Geister: Manche iPhone-Besitzer halten die Kerbe für eine Design-Sünde, andere empfinden sie als gelungenes Gestaltungselement. In Cupertino denkt man seit geraumer Zeit über Möglichkeiten nach, Face ID und Touch ID unsichtbar ins Display des Smartphones zu integrieren. (vog)
Zum Artikel...

Galerie

Video: Teardown des MagSafe Battery Pack enthüllt Akkukonfiguration und weitere Details

Allzu viele Einzelheiten zum neuen MagSafe Battery Pack für die vier Varianten des iPhone 12 verrät Apple auf den hauseigenen Webseiten nicht. Auch im Apple Online Store ist das Unternehmen im Hinblick auf technische Daten sehr zurückhaltend. Ein erster Teardown zeigt jetzt, wie der Zusatzakku aufgebaut ist. (vog)
Zum Artikel...

Rabattierte Apps, Spiele, Filme und Gadgets der Woche

Ein Kartenspiel-Klassiker und zahlreiche Hollywoodstars gibt es heute zu reduzierten Preisen. Auf iPhone und iPad kann man den Frankenstein-Mythos neu aufleben lassen. Außerdem ist ein leistungsfähiges Ahnenforschungsprogramm annähernd zum halben Preis zu haben. Amazon bietet sehr günstig einen Ultrawide-Monitor an. (vog)
Zum Artikel...

Die iPhone-Fotos des Jahres: Preisträger der IPPAWARDS bekanntgegeben

Zum 14. Mal wurden jetzt die iPhone Photography Awards (IPPA) verliehen. Seit 2007 zeichnet dieser Wettbewerb in diversen Kategorien die besten mit einem iPhone erstellten Fotos aus. Zudem wird gleich viermal der Titel "Fotograf des Jahres" vergeben. Der Hauptpreis geht in diesem Jahr nach Ungarn. (vog)
Zum Artikel...

iMac M1: Hochfrequentes "Fiepen" nervt Kunden

Der iMac mit M1-Chip ist nun seit zwei Monaten auf dem Markt – doch nun melden einige Kunden hochfrequente, nervige Geräuschen beim Betrieb. Schon oft hatten Mac-Kunden mit derartigen Problemen zu kämpfen. (cmk)
Zum Artikel...

3D-Audio und interne Lautsprecher: Liste kompatibler iPhones und iPads wird kürzer

Apple Music bietet seit einiger Zeit etliche Titel in 3D-Audio mit Dolby Atmos an. Die räumlichen Klänge stehen nicht nur zu Verfügung, wenn Ohrhörer zum Einsatz kommen, sondern auch mit den internen Lautsprechern einiger Geräte aus Cupertino. Apple hat die Liste jetzt aktualisiert und etwas verkleinert. (vog)
Zum Artikel...

Kuo: Neues MacBook Air mit M2 und Mini-LED-Bildschirm kommt Mitte 2022

Im Herbst 2021 wird Apple wahrscheinlich die MacBook-Pro-Reihe grundlegend überarbeiten. Kunden, die auf ein neues MacBook Air hoffen, müssen sich aber noch etwas länger gedulden. Dafür könnte es sich beim MacBook Air um das erste Laptop mit M2 handeln. (cmk)
Zum Artikel...

PlayStation 5: Apple TV+ sechs Monate kostenlos

Wer ein neues Gerät aus Cupertino erwirbt, kann Apple TV+ seit Kurzem nicht mehr ein Jahr, sondern nur noch drei Monate kostenlos abonnieren. Besitzer einer PlayStation 5 hingegen dürfen den Videostreamingdienst ab sofort doppelt so lange gebührenfrei nutzen. Sie erhalten auf Wunsch ein sechsmonatiges Probe-Abo. (vog)
Zum Artikel...

iPhone als Astrokamera: Fotograf zeigt bestechend detailreiche Aufnahme der Milchstraße

Bilder von Himmelskörpern wie etwa Planeten, Sternen oder weit entfernten Galaxien entstehen zumeist mit leistungsfähigen Kameras und Teleskopen. Dass sich auch mit einem iPhone sehr beeindruckende und detailreiche Aufnahmen anfertigen lassen, zeigt jetzt ein britischer Astronom und Astrofotograf. (vog)
Zum Artikel...

Windows-Malware befällt jetzt auch Macs – Trojaner wird im Darknet angeboten

Mac-Nutzer werden als Angriffsziel für kriminelle Hacker immer beliebter. Eine berüchtigte Malware, die bislang ausschließlich Windows-Systeme ins Visier nahm, liegt jetzt auch in einer Version für macOS vor. Der Trojaner wird im Darknet angeboten und stellt eine potenzielle Gefahr für alle Apple-Rechner dar. (vog)
Zum Artikel...

iOS 14.7 und iPadOS 14.7: Sicherheitsverbesserungen im Detail

iOS 14.7 und iPadOS 14.7 bringen nicht nur ein paar augenfällige Neuerungen mit. In den neuen Versionen der Betriebssysteme hat Apple wie üblich natürlich auch etliche Sicherheitslücken geschlossen und Schwachstellen ausgemerzt. Die vollständige Liste aller Patches hat der iPhone-Konzern jetzt veröffentlicht. (vog)
Zum Artikel...

Kurz: Cooks erstes Apple-Produkt +++ AirPods-Firmware als Betaversion

In den Kurzmeldungen geht es heute um ein Interview mit Tim Cook, in dem er sich über seine frühesten Kontakte mit der Apple-Welt äußert. Außerdem: Apple bietet Entwicklern eine Beta-Version für die AirPods Pro an – die Installation sollte aber wohlüberlegt sein. (fen)
Zum Artikel...

Weiterer (kleiner) Hinweis auf MagSafe-Comeback im Mac

Wenn Apple ein seit Jahren nicht mehr angefasstes Support-Dokument zum Thema MagSafe aktualisiert, ist dies mehr als auffällig – zumal das Comeback des vor fünf Jahren abgeschafften Anschlusses als sicher gilt. (fen)
Zum Artikel...

Einstimmige FTC-Entscheidung: Apples Reparaturpolitik kann es an den Kragen gehen

Apple argumentiert stets mit Sicherheit, wenn man Drittanbieter aktiv daran hindert, beliebige Reparaturen durchzuführen. Nach einer einstimmigen FTC-Entscheidungen könnte sich demnächst einiges ändern – denn die Kommission will es Herstellern sehr schwer machen, den Ersatzteilmarkt zu kontrollieren. (fen)
Zum Artikel...

Klage von App-Entwicklern: Apple soll 200 Milliarden US-Dollar Entschädigung zahlen

Kaum ist die Sammelklage wegen "Flexgate" vom Tisch, da droht Apple neues Ungemach. Zwei Entwickler haben den iPhone-Konzern wegen dessen App-Store-Praktiken verklagt. Allzu große Bescheidenheit legen sie dabei nicht an den Tag: Der verlangte Schadenersatz beläuft sich auf bis zu 200 Milliarden US-Dollar. (vog)
Zum Artikel...

Apple veröffentlicht macOS 11.5 und iPadOS 14.7

Auch für den Mac steht nun ein weiteres Update zur Verfügung, Apple betätigte nämlich den Startknopf für macOS Big Sur in Version 11.5. Dieses beinhaltet eine neue Funktion und zwei dokumentierte Bugfixes. iPadOS 14.7 ist ebenfalls ab sofort erhältlich. (fen)
Zum Artikel...

News-Vorschläge