Aktuelle Meldungen

Test nuraphone: Personalisierter Klang und dreifache Geräuschdämmung in einem außergewöhnlichen Kopfhörer

Mit dem nuraphone gibt es ab sofort eine interessante Alternative zu herkömmlichen Kopfhörern. Das Headset ist eine Art Hybrid aus In- und Over-Ear. Zusammen mit Einmessung aufs Ohr und aktiver Geräuschunterdrückung sollen sich neue Klangwelten auftun. Ob’s stimmt hat Rewind für Sie getestet. (son) Zum Artikel...

Weitere Seiten des Artikels:

  1. Not a Headphone
  2. nuraphone – Vorstellung
  3. nuraphone – Einrichtung und Technik
  4. nuraphone – Praxis und Klang
  5. nuraphone – Fazit

Wie Samsung gegen Apple Watch und AirPods bestehen will

Leak oder Absicht? Samsung präsentiert in der soeben aktualisierten Version einer Android-App gleich drei neue Wearables. Seltsam dabei: Offiziell vorgestellt wurden die Geräte bislang nicht. (vog)
Zum Artikel...

Galerie

Im Detail: Warum die Kundenbeziehung zu Apple abkühlt

Die emotionale Bindung von Kunden zur Marke „Apple“ ist nicht mehr so stark wie noch vor wenigen Jahren, so eine Studie. Das liege unter anderem an der zunehmenden Nutzerorientierung hin zu Medienanbietern wie Netflix. (tr)
Zum Artikel...

Apple übernimmt DataTiger – "Klassisches Marketing überwinden"

Apple hat ein Startup übernommen, dessen erklärtes Ziel lautet, klassisches Marketing zu überwinden und bisherige Denkweisen zu begraben. Dies passt sicherlich gut in Apples Konzept, Kundenansprache zu intensivieren. (fen)
Zum Artikel...

Die Filme und Apps der Woche für iPhone, iPad und Mac

Neben kostenlosen Tools zur Fotobearbeitung, Videokomprimierung und Zeitplanung, sind ein paar Profi-Programme im Angebot, die etwa Daten retten oder Texte erkennen und umwandeln. Exoten und Spiele füllen die Liste auf. Neben Blockbustern finden sich bei den Filmen auch Geheimtipps. (rs) Zum Artikel...

Apple übernimmt DataTiger – "Klassisches Marketing überwinden"

Apple hat ein Startup übernommen, dessen erklärtes Ziel lautet, klassisches Marketing zu überwinden und bisherige Denkweisen zu begraben. Dies passt sicherlich gut in Apples Konzept, Kundenansprache zu intensivieren. (fen)
Zum Artikel...

Werbelegende hinter 1984, Think Different und Mac vs. PC geht in den Ruhestand

Auch wenn Sie Lee Clow vielleicht nicht namentlich kennen, seine Werke hat wahrscheinlich jeder schon einmal bestaunt. Die Werbelegende war für zahlreiche weltbekannte Kampagnen verantwortlich – nicht nur im Apple-Kosmos. Jetzt kündigt Clow seinen Ausstieg an. (fen)
Zum Artikel...

Apples News-Dienst: Sind 50% Anteil reine Gier? Die Branche diskutiert Pro und Contra

Die Mac-Medienlandschaft diskutiert Apples News-Dienst und dessen Konditionen, die nun an die Öffentlichkeit gelangt sind. Während Fachleute Apples Anteil – 50 Prozent vom Umsatz – für „verrückt“ halten, erklären andere die Vorteile für teilnehmende Verlage. Wir haben die Argumente zusammengetragen. (rs) Zum Artikel...

Nach dem Ende von Airport und Time Capsule: Welche Alternativen gibt es?

Nachdem Cupertino im April vergangenen Jahres ankündigte, Airport und Time Capsule aus dem Programm zu nehmen, sieht sich mancher Mac-Anwender insbesondere im Hinblick auf Time Machine nach Ersatz um. MacTechNews nennt Alternativen. (vog)
Zum Artikel...

Uploadfilter & Urheberrecht – die Neuregelung des Internets, wie wir es kennen?

Die Reform des EU-Urheberrechts hat eine wichtige Hürde vor dem finalen Entscheid im April genommen. Online-Plattformen wie Facebook oder Instagram werden darin für Urheberrechtsverstöße der eigenen Nutzer in Haftung genommen. Die daraus resultierenden Upload-Filter sehen sich großer Kritik ausgesetzt. (tr)
Zum Artikel...

Führender Apple-Jurist angeklagt: Insiderhandel über Jahre hinweg

Die Angelegenheit beinhaltet durchaus Ironie: Apples Director of Corporate Law, der die Einhaltung börsenrechtlicher Vorgaben zu überwachen hatte und Insiderhandel verhindert sollte, muss sich wegen exakt dieses Tatbestandes nun vor Gericht verantworten. (fen)
Zum Artikel...

iPhone 7 und 8 in Deutschland wieder erhältlich – dank Qualcomm-Chips

iPhone 7 und 8 lassen sich in Deutschland wieder regulär kaufen. Der Handel der eigentlich gerichtlich gesperrten Modelle wird durch einen Wechsel des LTE-Chips möglich. Dazu muss der iPhone-Produzent allerdings Technik seines größten Rivalen nachfragen. (rs)
Zum Artikel...

News-Vorschläge

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen