Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

Aktuelle Meldungen

WWDC 2022: Live-Event vor Ort – Tickets werden per Apple-Lotterie vergeben

Apples World Wide Developer Conference findet auch in diesem Jahr wieder rein digital statt – mit einer Ausnahme: Bei der Auftaktveranstaltung können Entwickler vor Ort sein. Allerdings nicht als Live-Publikum im Saal: Bei dem „Special Event“ handelt es sich um eine Art „Public Viewing“. Die Tickets werden verlost. (vog)
Zum Artikel...

App-Studie: iPhone-Nutzer sind deutlich anspruchsvoller als Android-Anwender

iPhones sind im Durchschnitt deutlich teurer als Android-Smartphones und Apple-Nutzer gelten oft als verwöhnt. Doch kann man anhand konkreter Werte belegen, dass der iPhone-Nutzer wirklich anspruchsvoller ist? Eine Studie hat es versucht – und kommt zu eindeutigen Ergebnissen. (fen)
Zum Artikel...

Forum

iPad: Plant Apple neue Tastatur, die macOS-UI aktiviert?

Apple tüftelt an einer neuen iPad-Tastatur, die beim Anschluss an das Tablet eine an macOS erinnernde Bedienoberfläche auf dem Tablet freischaltet. Das geht aus einem Patent des Unternehmens hervor. Das iPad würde so – von den Features her – nah an das MacBook heranrücken. (tr)
Zum Artikel...

Elon Musk kritisiert Apple Tax: Als ob man 30 Prozent Internet-Gebühr hätte

Ist der App Store inzwischen etwas derart Grundlegendes, dass die 30 Prozent Apple Tax wie eine generelle Internet-Steuer anzusehen ist? In einem Beitrag vertritt Elon Musk genau diese Ansicht und bezieht sich auf wettbewerbsrechtliche Ermittlungen gegen Apple. (fen)
Zum Artikel...

Galerie

Webcam-Test des Studio Display nach Beta 2: Bildqualität jetzt besser?

Die Bildqualität der integrierten Kamera des Studio Display galt in bisherigen Testberichten nicht unbedingt als Aushängeschild – ein Software-Update soll aber Abhilfe schaffen. Nun gibt es erste Rückmeldungen zur zweiten Beta, denn Apple arbeitete weiter am geschilderten Problem. (fen)
Zum Artikel...

iPad Air 2 und iPad mini 2 sind ab sofort „Vintage“-Produkte

Apple versorgt iPhones, iPads und Macs nicht nur über Jahre mit Software-Updates. Auf den Reparaturservice des Unternehmens ist ebenfalls für lange Zeit Verlass. Irgendwann ist aber der Zeitpunkt erreicht, an dem der Konzern ältere Geräte als „Vintage“ betrachtet. Für iPad Air 2 und iPad mini 2 ist es jetzt soweit. (vog)
Zum Artikel...

macOS 12.4, iOS 15.5 und weitere: Apple gibt 4. Beta frei

Apple eröffnet eine weitere Betarunde und bringt die Systeme damit einen Schritt weiter auf dem Weg zur Marktreife. Es gibt an zahlreichen Stellen Änderungen, wenngleich man weitreichendere Neuerungen erst wieder zur WWDC bestaunen darf. (fen)
Zum Artikel...

Browser-Rangliste: Safari verliert den zweiten Platz – und Microsoft ist wieder sichtbar

Google Chrome ist das Maß aller Dinge: Die App des Suchmaschinenriesen steht seit Jahren an der Spitze der Browser-Charts. Dahinter liefern sich Apple, Mozilla und Microsoft ein Rennen um die Positionen auf dem Treppchen. In der aktuellen Statistik verliert Safari jetzt knapp den bisher belegten zweiten Rang. (vog)
Zum Artikel...

MacBook Pro: Produktion läuft wieder an – Verfügbarkeit weiterhin sehr schlecht

Apple leidet seit Wochen unter strikten Lockdowns in einigen chinesischen Regionen. In Shanghai allerdings hat sich die Lage mittlerweile ein wenig entspannt, sodass es zu Lockerungen kommt. Die Produktion des Macbook Pro kann dort daher jetzt wieder anlaufen, allerdings noch nicht im vollen Umfang. (vog)
Zum Artikel...

Studie zur Apple Watch: Uhr soll noch mehr Herzprobleme erkennen

Die Mayo Clinic möchte die Apple Watch zur Erkennung schwacher Herzpumpen einsetzen. Mithilfe der integrierten EKG-Funktion sollen Nutzer so frühzeitig gewarnt werden, sodass sie ihr Herzleiden schnellstmöglich behandeln lassen. (tr)
Zum Artikel...

RISC-V-Startup soll geheime Informationen von Apple entwendet haben

Apple beschuldigt das Startup "Rivos", Informationen zu aktuellen und kommenden Chip-Designs über ehemalige Apple-Mitarbeiter entwendet zu haben. Mindestens zwei ehemalige Angestellte haben Gigabytes an sensiblen Informationen gestohlen, so Apple. (cmk)
Zum Artikel...

Lange vor dem iPhone X: Apple wollte iPod nano ohne Tasten bauen

Mit dem iPhone ging Apple einen damals eigentümlichen Weg: Es gab, vom Home-Knopf einmal abgesehen, keine Tasten auf der Vorderseite – andere Smartphones brachten zu dieser Zeit komplette Tastaturen mit. Doch schon lange vor dem iPhone experimentierte Apple mit ähnlichen Designs. (cmk)
Zum Artikel...

Pegasus-Trojaner: Spyware auf iPhone von Regierungschef entdeckt

Pegasus treibt sein Unwesen seit geraumer Zeit auf iPhones und Android-Geräten. Die vom Unternehmen NSO Group angebotene Spyware kam unter anderem bei der Bespitzelung von Regimekritikern und Journalisten zum Einsatz. Jetzt wird bekannt: Angreifer installierten sie auch auf dem iPhone des spanischen Regierungschefs. (vog)
Zum Artikel...

Intel-CEO: Chipkrise dauert erheblich länger als bislang befürchtet

Apple ist bislang glimpflich durch die Chipkrise gekommen. Dem kalifornischen Unternehmen entgingen zwar Umsätze in Milliardenhöhe, die Geschäftszahlen sind aber nach wie vor beeindruckend. Aufhorchen lässt jetzt allerdings der Intel-Chef: Er rechnet damit, dass ein Ende der Engpässe in ziemlich weiter Ferne liegt. (vog)
Zum Artikel...

M1 durch CPU-Sicherheitslücke angreifbar – Gefahr allerdings sehr überschaubar

Vielen ist noch die Spectre-/Meltdown-Lücke in Intel- und AMD-Chips in Erinnerung – und viele Sicherheitsforscher sind nun auf der Suche nach weiteren derartigen Schwachstellen in Prozessoren. Nun wurde eine Sicherheitslücke im A14 und M1 gefunden – doch die Gefahr einer Attacke ist gering. (cmk) Zum Artikel...

Intel-CEO: Chipkrise dauert erheblich länger als bislang befürchtet

Apple ist bislang glimpflich durch die Chipkrise gekommen. Dem kalifornischen Unternehmen entgingen zwar Umsätze in Milliardenhöhe, die Geschäftszahlen sind aber nach wie vor beeindruckend. Aufhorchen lässt jetzt allerdings der Intel-Chef: Er rechnet damit, dass ein Ende der Engpässe in ziemlich weiter Ferne liegt. (vog)
Zum Artikel...

iPhones selbst reparieren: Apples Werkzeug-Koffer im Hands-On (mit Video)

Apple hat vor Kurzem in den USA endlich das bereits vor Monaten angekündigte „Self Repair“-Programm gestartet. In dessen Rahmen stellt das Unternehmen Kunden, die ihr iPhone selbst instand setzen möchten, ein spezielles Werkzeug-Kit zur Verfügung. Was darin enthalten ist, zeigt jetzt ein Hands-On-Video. (vog)
Zum Artikel...

News-Vorschläge