Aktuelle Meldungen

Wozu das iPhone 8 einen Smart Connector brauchen könnte

Bisher gibt es den Smart Connector nur beim iPad Pro und er wird fast ausschließlich zum Betrieb externer Tastaturen verwendet. Für das nächste iPhone erwarten Beobachter ebenfalls diese magnetische Schnittstelle. Hier wäre jedoch mit einem anderen Zweck zu rechnen. (ts)
Zum Artikel...

Mac-Treiber für aktuelle Nvidia-Grafikkarten angekündigt

Nvidia hat vergangene Woche angekündigt, die Mac-Unterstützung der Grafikkarten zu aktualisieren. Demnach sollen noch in diesem Monat Grafiktreiber für die aktuellen Modelle erscheinen. Zunächst als Beta-Version geplant, gibt es zur Mac-Unterstützung momentan noch keine Details. (sb)
Zum Artikel...

Forum

Abstimmung zur nächsten Themenwoche

BeoSound Shape: Tönender Wandschmuck mit Streamingfunktion

Bang & Olufsen stellt ein drahtloses Lautsprechersystem vor, das Klang, Design und eine allgemeine Verbesserung der Raumakustik kombinieren soll. Das Drahtlos-Lautsprechersystem kann modular an der Wand zu individuellen Kunstwerken zusammengestellt werden. (son) Zum Artikel...

Test ADL Stratos: Digitaler Alleskönner – auch für Vinyl-Fans

Sie suchen nach einer kompakten Schaltzentrale für Ihre Musik mit High-End DAC? Aber auf Ihre geliebten Schallplatten möchten Sie keinesfalls verzichten? Oder Sie wollen diese vielleicht bestmöglich digitalisieren? Dann sind Sie hier richtig. Der ADL Stratos () kann das – und noch mehr. (son) Zum Artikel...

Seitennavigation:

  1. Ein DAC für Phono-Liebhaber
  2. ADL Stratos – Vorstellung
  3. ADL Stratos – Praxis und Klang
  4. ADL Stratos – Fazit

Verlosung der @MTNRedaktion: iMyfone D-Port bietet Zugriff auf iOS-Geräte & -Backups

Die Mac-Programme von iMyfone ermöglichen eine unkomplizierte Verwaltung von gängigen App-Daten auf iOS-Geräten. Mit dem neuen D-Port ist nun eine Lösung erschienen, um die wichtigsten Datensätze gezielt zu exportieren - entweder direkt vom Gerät oder aus einem iCloud- oder iTunes-Backup. Anlässlich des Verkaufsstart verlosen wir zehn Jahreslizenzen für iMyfone D-Port. (sb) Zum Artikel...

Sweet Home Alabama: Tim Cook besucht seine alte Uni

Nach vielen Reisen durch die ganze Welt ist Apple-CEO Tim Cook nun in seine Heimat Alabama zurückgekehrt. An der Uni, an welcher er selbst seinen Abschluss erwarb, verknüpfte er eine Diskussion rund um Inklusion und Diversität mit seiner Tätigkeit bei Apple. (ts)
Zum Artikel...

Tablets: Surface überholt iPad in Kundenzufriedenheitsstudie

Seit Jahren führte das iPad jede Zufriedenheitsstudie von J.D. Power für Tablets an. In diesem Jahr muss sich Apple aber ausgerechnet dem früheren Erzfeind Microsoft geschlagen geben, der neu an die Spitze kommt. Doch für Apple gibt es auch gute Nachrichten. (ts)
Zum Artikel...

16 Top-Apps im Sonderangebot - für Mac, iPhone, iPad, Apple TV und Apple Watch

Gut eine Woche vor dem bunten Osterfest ist auch im App Store eine bunte Mischung an interessanten Sonderangeboten auszumachen. Zu den Spiele-Highlights unter den Top-Apps zählen das düstere Rollenspiel Tyranny (-66%, ) für den Mac sowie das fesselnde Pixelspiel Pocket Academy (-80%) für iPhone und iPad. Jenseits der Spiele sind unter anderem der Clipboard Manager (-50%) für den Mac und die Foto-App This (-50%) für iOS einen Blick wert. (sb) Zum Artikel...

Zum Nachlesen: Transkript des Mac-Pro-Pressetermins online

Für Dienstagfrüh lud Apple eine handverlesene Auswahl an Pressevertretern aus den USA ins Konzernhauptquartier ein. Es folgte die wohl für die gesamte Apple-Welt überraschende Ankündigung neuer Macs. Diese können Interessierte nun auch im Wortlaut nachlesen. (ts)
Zum Artikel...

Adobe feiert 30 Jahre Illustrator und veröffentlicht Update für CC-Apps

Bereits 30 Jahre ist es her, dass mit Illustrator eine Grafiksoftware auf Basis auflösungsunabhängiger Vektoren für den Macintosh erschien. Mit einem größeren Update reicht Adobe nun eine Funktion nach, die sich laut Adobe insgesamt 1,92 Millionen Nutzer in den zurückliegenden Jahren gewünscht haben. (sb)
Zum Artikel...

Was Apples Mac-Pro-Wende mit dem MacBook Pro 2016 zu tun hat

Apple hat beschlossen, sich offensiv und öffentlich besser um professionelle User zu kümmern. Ein aktueller Bericht sieht den Grund dafür nicht nur in der langen Kritik am Umgang mit dem Mac Pro, sondern auch an der Reaktion der Apple-Welt auf ein anderes, dem Namen nach »Pro«-Gerät: das MacBook Pro 2016 mit Touch Bar. (ts) Zum Artikel...

Adobe feiert 30 Jahre Illustrator und veröffentlicht Update für CC-Apps

Bereits 30 Jahre ist es her, dass mit Illustrator eine Grafiksoftware auf Basis auflösungsunabhängiger Vektoren für den Macintosh erschien. Mit einem größeren Update reicht Adobe nun eine Funktion nach, die sich laut Adobe insgesamt 1,92 Millionen Nutzer in den zurückliegenden Jahren gewünscht haben. (sb)
Zum Artikel...

F1 2016 für den Mac erschienen

Die offizielle Rennsimulation für die zurückliegende Saison ist nun auch für den Mac erhältlich (). Geboten werden abwechslungsreichen Modi sowie eine flexible Mehrspielerfunktion für Online-Rennen, die sogar zur Windows-Version kompatibel ist. (sb)
Zum Artikel...

Bericht: 8K-Display von Apple und ein »größerer« Mac mini

Kurz nach der offiziellen Bekanntgabe, dass Apple die Absicht hat, in den Displaymarkt zurückzukehren, sind erste Details an die Öffentlichkeit gekommen. So ist unter anderem mit der bislang ungebräuchlichen Auflösung von 8K zu rechnen. Und auch Fans des Mac mini könnte Apple bald mit einem Update in Freude versetzen. (ts)
Zum Artikel...

Spezifikation der neuen iMacs aufgetaucht?

Gerade einmal zwei Tage ist es her, dass Apple in einem ungewöhnlichen Schritt angekündigt hat, dieses Jahr noch neue und deutlich aufgewertete iMacs auf den Markt zu bringen - nun sind in der Gerüchteküche die ersten Details aufgetaucht. (cmk)
Zum Artikel...

Clips - Neue Video-App von Apple jetzt verfügbar

Vor zwei Wochen angekündigt - nun im App Store verfügbar: Apple hat soeben die neue Video-App "Clips" im App Store für iOS veröffentlicht, mit der sich kurze Videobotschaften einfach und schnell erstellen lassen. (cmk)
Zum Artikel...

Schadsoftware: macOS als Zielscheibe immer beliebter

Auch der Mac bleibt im Visier von Kriminellen. Laut einem neuen Bericht ist die Anzahl von Vorfällen mit macOS-Schadsoftware im vergangenen Jahr auf das Achtfache des Vorjahreswertes gestiegen. Im Vergleich zur Windows-Konkurrenz ist der Anteil aber weiterhin verschwindend gering. (ts)
Zum Artikel...

Roaming in der EU: Europäisches Parlament bestätigt Abschaffung

Es war der letzte Akt einer formalen Entscheidungskette, die Entscheidung des Europäischen Parlaments setzt den Schlussstrich unter die Zusatzgebühren für die Nutzung von Mobilgeräten im Ausland. In wenigen Monaten fallen sie für Endanwender endgültig weg. (ts)
Zum Artikel...

Strafe bei minderwertigen Internetanschlüssen geplant

Nach dem katastrophalen Ergebnis der ersten Breitbandmessung der Bundesnetzagentur sollen nun Konsequenzen folgen. Die Behörde bereitet demnach Änderungen an bestehenden Regelungen für Internetanschlüsse vor, um grobe Vertragsverletzungen der Anbieter bestrafen zu können. (sb)
Zum Artikel...

Twitter Lite: Balsam fürs Datenvolumen

Twitter galt auf dem iPhone bisher nicht gerade als besonders dateneffizient. Dagegen soll eine neue App Abhilfe schaffen; diese kommt aber nicht als neue Eintrag im App Store daher, sondern setzt auf den iPhone-Browser. (ts)
Zum Artikel...
OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen