Aktuelle Meldungen

Apple Watch ohne Mikrofon? Apple tüftelt an Sensoren zur Stimmerkennung

Zukünftige Modelle der Apple Watch könnten ohne Mikrofon auf den Markt kommen. Ein Apple-Patent gibt Hinweise auf alternative Methoden zur Stimmerkennung auf Basis von Sensoren. Der Vorteil davon wäre unter anderem der bessere Schutz vor Wasserschäden. (tr)
Zum Artikel...

macOS 11.2: Apple entfernt wohl Firewall-Ausnahmen für die eigenen Apps

Apples hauseigene Apps genießen auf dem Mac seit jeher eine Sonderstellung. Mit macOS 11 Big Sur führte das Unternehmen allerdings ein Privileg ein, das von Sicherheitsforschern scharf kritisiert wurde: Apples Programme können die Einschränkungen von Firewalls umgehen. Das ändert sich offenbar demnächst. (vog)
Zum Artikel...

CES: Gadgets und Zubehör für iPhone, iPad und Mac

Die Consumer Electronics Show findet in diesem Jahr bekanntlich nur online statt. Das bedeutet aber nicht, dass im Rahmen der virtuellen Messe weniger neue und nützliche Gadgets präsentiert werden als sonst. Zahlreiche Hersteller kündigen auch diesmal jede Menge Zubehör für iPhone, iPad und Mac an. (vog)
Zum Artikel...

Forum

iOS-Apps auf dem Mac: Apple könnte Sideloading bald verhindern

iOS und iPadOS-Apps lassen sich problemlos auf einem ARM-Mac installieren – wenn der Entwickler dieser Möglichkeit zugestimmt hat. Andernfalls kann der Nutzer alternative Methoden bemühen – was Apple künftig wohl unterbinden wird. (bk)
Zum Artikel...

Galerie

Kurz notiert: Samsung streicht Netzteil – und twittert vom iPhone +++ Fotos vom Prototyp des iPhone 12 Pro aufgetaucht

Samsung stellt heute das neue Galaxy-Flaggschiff vor – ein Leaker wartet bereits mit vielen Bildern des Geräts auf. Zudem verrät der Internetauftritt des S21, dass ein Netzteil im Lieferumfang aus Umweltschutzgründen fehlt. Außerdem: Auf Twitter ist ein Prototyp des iPhone 12 Pro aufgetaucht – mit Apples internem OS SwitchBoard. (bk)
Zum Artikel...

Netflix wird ab sofort teurer

Die vor einigen Wochen erfolgte Preiserhöhung in Österreich hatte schon angedeutet, wie es wohl in Deutschland weitergeht. In der Tat übernahm Netflix das Preismodell nun auch hierzulande – und verlangt je nach Tarif teils deutlich mehr. (fen)
Zum Artikel...

Spannende Wendung: Intel-CEO Swan tritt zurück – VMWare-CEO übernimmt

Bei Intel gibt es einen überraschenden Führungswechsel. Die Probleme des Chip-Riesen und Forderungen nach einer radikalen Kurskorrektur sind gut bekannt – dass allerdings auch personell so schnell gehandelt wird, dürfte viele überraschen. (fen)
Zum Artikel...

AirTags: Versteckte Kategorie lässt sich in "Wo ist?" öffnen

Bereits seit iOS 13 enthält die App "Wo ist?" eine Kategorie namens "Objekte". Diese versteckt sich allerdings in den Tiefen der Anwendung und ist lediglich in speziellen Entwicklerversionen des Betriebssystems für iPhone und iPad sichtbar. Mithilfe von Safari lässt sie sich jedoch ab sofort von jedermann öffnen. (vog)
Zum Artikel...

Facebook und WhatsApp reagieren auf Kritik an mangelndem Datenschutz

Facebook und WhatsApp stehen im Zentrum wachsender Kritik: Den Unternehmen wird vorgeworfen, wenig Rücksicht auf die Privatsphäre der Anwender zu nehmen. Nun haben der Messenger und das Soziale Netzwerk reagiert – allerdings auf recht unterschiedliche Art. (bk)
Zum Artikel...

"Staingate": Betroffene MacBooks werden wohl nur noch von Apple selbst repariert

Der unter dem Namen "Staingate" bekannte Hardwaredefekt etlicher Versionen des MacBook Pro zieht nach wie vor Kreise. Apple hat das kostenlose Reparaturprogramm für betroffene Geräte bereits mehrfach verlängert. Dabei bleibt es auch, allerdings ändert das Unternehmen jetzt offenbar die Vorgehensweise. (vog)
Zum Artikel...

Vor 25 Jahren: Als die Marke "Apple" beinahe verschwunden wäre

Vor genau 25 Jahren sah alles danach aus, als werde Apple durch eine Übernahme vor der Pleite gerettet. Allerdings wäre der Kauf damit verbunden gewesen, die Marke komplett aufzugeben – Sun Microsystems war nämlich nicht am Apfel interessiert. (fen)
Zum Artikel...

Apples Ankündigung: Die "Racial Equity and Justice Initiative" – 100 Millionen Dollar schweres Programm

Soeben hat Apple die Katze aus dem Sack gelassen, worum es sich bei der ominösen Ankündigung handelt. Wie erwartet stellt Apple kein neues Produkt vor, sondern ein Programm – wohlgemerkt ein soziales Programm. Erneut positioniert sich Apple damit politisch, denn struktureller Rassismus ist spätestens seit letztem Jahr wieder ein heißes Thema. (fen) Zum Artikel...

Vor 25 Jahren: Als die Marke "Apple" beinahe verschwunden wäre

Vor genau 25 Jahren sah alles danach aus, als werde Apple durch eine Übernahme vor der Pleite gerettet. Allerdings wäre der Kauf damit verbunden gewesen, die Marke komplett aufzugeben – Sun Microsystems war nämlich nicht am Apfel interessiert. (fen)
Zum Artikel...

Spekulationen um die heutige Apple-Ankündigung (Aktualisierung)

CBS zufolge wird es heute eine wichtige Apple-Ankündigung geben – aller Wahrscheinlichkeit nach eine neue soziale Initiative. Über den Inhalt wird eifrig spekuliert – und auch Mark Gurman von Bloomberg meldete sich zu Wort, um zwei gängige Theorien zu zerstreuen. (fen)
Zum Artikel...

AirPods direkt am iPhone laden: Apple beschreibt innovative Cases und Folios

Der Apple Pencil ist bislang das einzige Zubehör aus Cupertino, welches sich direkt an einem mit ihm verbundenen Gerät laden lässt. Das könnte sich zukünftig ändern, denn Apple lotet offenbar Möglichkeiten aus, AirPods und andere Gadgets an einem iPhone mit Energie zu versorgen. Darauf deutet ein neues Patent hin, das dem Unternehmen jetzt erteilt wurde. (vog)
Zum Artikel...

News-Vorschläge