Aktuelle Meldungen

iOS 13 Beta 7: Die Neuerungen

Gestern Abend veröffentlichte Apple die siebte Beta von iOS 13 für eingetragene Entwickler – lesen Sie hier alle Neuerungen, die bisher in der aktuellen Vorabversion entdeckt wurden. (cmk)
Zum Artikel...

Apple-Event am 10. September? Screenshot aus iOS 13 Beta 7 gibt Hinweis

In der neusten Beta von iOS 13 findet sich ein Screenshot, welches den 10. September als Vorstellungsdatum neuer iPhone-Modelle suggeriert – ein ähnlicher Hinweis fand sich bereits letztes Jahr in einer späten iOS-12-Betas. (cmk)
Zum Artikel...

Forum

Abstimmung zur nächsten Themenwoche

Siebte Beta von iOS 13, iPadOS, watchOS 6 und tvOS 13 erschienen

Soeben hat Apple die siebte Beta von iOS 13, watchOS 6 und iPadOS veröffentlicht. Dies dürfte eine der letzten Beta-Versionen sein, in denen noch maßgebliche Veränderungen durchgeführt werden. In späten Beta-Versionen werden nur noch Fehler behoben. (cmk)
Zum Artikel...

Apple Watch dominiert Wearables-Markt in Nordamerika mit großem Abstand

Die Apple Watch liegt nach wie vor sowohl bei den Verkaufszahlen als auch dem Marktanteil deutlich an der Spitze des „Wearable-Band“-Rankings von Canalys. Doch die Konkurrenz kann sich ebenfalls über steigende Verkaufszahlen freuen – allen voran Samsung. (tr)
Zum Artikel...

Galerie

Apple expandiert in New York: Bis zu 70.000 Quadratmeter Bürofläche gesucht

Apple möchte den Standort in New York deutlich ausweiten. Dazu soll das Unternehmen aus Cupertino bis zu 70.000 Quadratmeter an Bürofläche benötigen. Google, Facebook und andere Tech-Konkurrenten sind in New York schon wesentlich etablierter als Apple. (tr)
Zum Artikel...

Falt-Smartphones: Huawei verschiebt Einführung erneut

Offenbar scheint die Zeit für faltbare Smartphones noch nicht gekommen: Nach Samsung muss nun auch Huawei erneut die Einführung des Mate X verschieben – der ursprüngliche Termin im September ist nicht mehr haltbar. (cmk)
Zum Artikel...

Dualkamera in den iPhones: Startup weitet Patentklagen gegen Apple aus

Nächste Runde im Patentstreit mit Corephotonics: Das israelische Kamera-Startup, das sich seit längerem eine juristische Auseinandersetzung mit Apple liefert, hat eine weitere Klage eingereicht. Wieder geht es um den Diebstahl geistigen Eigentums. (vog)
Zum Artikel...

Apple äußert sich zu Warnung bei Dritthersteller-Batterien in iPhones

Letzte Woche wurde bekannt, dass bei einem Akku-Tausch in einem aktuellen iPhone statt der Zustandsanzeige nur eine Warnung angezeigt wird – wenn es sich um einen Dritthersteller-Akku handelt. Nun äußert sich Apple zu dem Vorgehen. (cmk)
Zum Artikel...

iPhone 11 (Pro) mit neuer Gehäusefarbe und griffigerer Rückseite

Neue Hinweise zu den Features der 2019er iPhones nennen eine zusätzliche Gehäusefarbe, für die sich Kunden entscheiden können: Dunkelgrün. Hinzu kommt leichte Änderungen am Oberflächenmaterial der Rückseite und der Akkugröße. (tr)
Zum Artikel...

2019er iPhones: Neue Hinweise auf Modellbezeichnungen der kommenden Generation

„iPhone 11 Pro Max“ – so wird das größte der 2019er iPhone-Modelle heißen, wenn es nach Informationen des Case-Herstellers ESR geht. Demnach teilt Apple die iPhones zwar in ein normales 11er Modell und zwei Pro-Varianten auf, orientiert sich zum Teil aber weiterhin am Namensschema der 2018er Generation. (tr)
Zum Artikel...

Kurz notiert: Strafzölle auf AirPods, Facebook hört zu

Apples Bemühungen waren teilweise vergebens: Ab 1. September sind in den USA Strafzölle auf AirPods fällig. Facebook hat derweil zugegeben, dass auch beim Sozialen Netzwerk Audioaufnahmen der Nutzer von Menschen ausgewertet werden. (vog)
Zum Artikel...

Apple duldet weiterhin zahlreiche unsichere VPN-Apps im App Store

Jeden Monat laden iPhone- und iPad-Nutzer rund 3,8 Millionen VPN-Apps aus dem App Store. Viele dieser Anwendungen bergen allerdings Risiken. Trotz entsprechender Warnungen hat Apple die meisten der potenziell gefährlichen Apps nicht entfernt. (vog)
Zum Artikel...

News-Vorschläge

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen