macOS 10.15, iOS 13 & iPadOS 13 ab sofort in der zweiten Beta verfügbar: Die Änderungen

Die WWDC-Keynote liegt bereits wieder zwei Wochen zurück und damit auch die Veröffentlichung der ersten Entwicklerversionen von macOS 10.15, iOS 13, iPadOS 13, tvOS 13 sowie watchOS 6. Da Apple zu Anfang einer jeden Betaphase stets zwei Wochen zwischen aktualisierten Builds verstreichen lässt, war heute auch mit dem Erscheinen der zweiten Testversionen zu rechnen. Diese stehen ab sofort für alle registrierten Entwickler zur Verfügung. Eine Public Beta für Teilnehmer des öffentlichen Testprogramms gibt es hingegen noch nicht. In den vergangenen Jahre ließ Apple meist erst zwei bis drei Entwicklerbetas verstreichen – wohl wissend, dass viele unbedarftere Nutzer nur aus Neugier am Testprogramm teilnehmen und sich über die Konsequenzen nicht bewusst sind, bei einem Produktivsystem auf Beta 1 zu setzen. Genau darauf weist Apple allerdings auch in den Release Notes hin, die aktuelle Version sei weiterhin für "Thrill Seekers".


Kurzzusammenfassung: Was die nächste OS-Generation bringt
Da Apple dem iPad nun ein eigenes System spendiert, das natürlich auf iOS basiert, gibt es ein weiteres Betriebssystem zu pflegen. Neuerungen wie den Dark Mode teilen sich die beiden Systeme, Funktionen wie Maus-Unterstützung oder Multi Window bleiben iPad-exklusiv. Apple spendiert dem iPad somit nicht nur eine auf die großen Displays optimierte Oberfläche, sondern auch zusätzliche Produktivitätsfunktionen. Die Buildnummer haben iPadOS und iOS dann allerdings wieder gemeinsam.

Auf dem Mac steht das Ende von iTunes an, außerdem lässt sich das iPad als externes Display nutzen ("Sidecar"), Apple führt den Activation Lock für T2-basierte Macs ein – und außerdem dürften viele iPad-Apps demnächst auch für den Mac erscheinen, da "Catalyst" die Portierung vereinfacht. Unter tvOS ist Multiuser-Support sicherlich die wichtigste Änderung, bei watchOS 6 dürfen sich Anwender über neue Ziffernblätter, einen App Store auf der Uhr und neue Complications freuen. Eine ausführlichere Vorstellung der Systeme finden Sie unterhalb dieser Meldung.

Buildnummern und Neuerungen in der 2. Entwicklerversion
Sobald Neuerungen in den zweiten Betas der verschiedenen Systeme auftauchen, werden wir diese Meldung ergänzen. Folgendermaßen lauten die Buildnummern:
  • macOS 10.15 Catalina Beta 2: 19A487l
  • iOS 13 Beta 2: 17A5508m
  • iPadOS 13 Beta 2: 17A5508m
  • watchOS 6 Beta 2: 17R5507l
  • tvOS 13 Beta 2: 17J5501l

Entdeckte Änderungen
  • iOS: Haptisches Feedback beim langen Drücken von Elementen leicht intensiviert
  • iOS: Files-App unterstützt SMB-Verbindung
  • iOS: Geringfügige Layout-Anpassungen im Kalender
  • iOS: Die neue Maps-App begrüßt mit einer Kurzanleitung
  • tvOS: Bild-in-Bild ist aktiv
  • HomePod: Training auf mehr als eine Stimme möglich, wie ein Info-Screen erklärt
  • iOS: Per Slider lässt sich die Intensität von Beleuchtungseffekten im Porträtmodus konfigurieren
  • iOS: Wer mutig ist, kann Siri diktierte Nachrichten sofort und ohne vorheriges Anhören verschicken lassen
  • iOS: Voice Control zeigt per blauem iPhone, wenn das iPhone zuhört

Kommentare

Mia
Mia17.06.19 19:25
Mann kann jetzt auch die Installations-Profile runterladen.
+1
Urkman17.06.19 19:47
Aber immer noch die "Thrill Seeker" Warnung...
0
mk27ja95
mk27ja9517.06.19 20:06
Ich hatte bisher aus allen meinen Geräten keine Nennenswerten Beschwerden. hier und da mal einen Neustart.
0
Meddten
Meddten17.06.19 20:53
Permanente CPU Last von ca. 40% ist weg und damit das Akku leer saugen auch.

Allgemein fühlt es sich jetzt wieder sehr performant an.
+2
Thehassle17.06.19 21:28
Meddten
Permanente CPU Last von ca. 40% ist weg und damit das Akku leer saugen auch.

Allgemein fühlt es sich jetzt wieder sehr performant an.

Gab es hier weder auf iPad Pro noch einem iPhone7. Keine permanente Last.
0
cybermike
cybermike17.06.19 21:29
Ab der dritten oder vierten Beta werde ich wohl wieder schwach
0
Meddten
Meddten17.06.19 21:31
Hier auf dem iPhone X schon. Kurioserweise erst nach einer Woche Beta 1. Aber Neustart half mehrfach nicht. Erst jetzt die Beta 2 hilft. Vlt kommt ja in einer Woche die Last wieder.

Eine Akkuladung hat bei gleichzeitiger Nutzung etwa 1h gehalten.
0
Puschel17.06.19 21:36
Kann mir bitte jemand erklären wie ich das Profil auf dem AppleTV 4K installieren kann?
0
stargator17.06.19 21:40
Schon mal mit Airdrop probiert? Geht bei mir. USB gibt's ja nicht mehr.
0
rtuor18.06.19 07:03
Wie kompatibel ist watchOS 5 mit der neuen Beta von iOS 13? Muss man, wenn man zu iOS 13 upgraded auch zu watchOS 6 switchen?
Und wie stabil und gut läuft MAIL auf iOS 13?
0
Meddten
Meddten18.06.19 07:54
rtuor
Wie kompatibel ist watchOS 5 mit der neuen Beta von iOS 13? Muss man, wenn man zu iOS 13 upgraded auch zu watchOS 6 switchen?

Nein muss man nicht. Funktioniert einwandfrei. Habe ich auch so.
0
rene204
rene20418.06.19 08:06
"HomePod: Training auf mehr als eine Stimme möglich, wie ein Info-Screen erklärt"

Nur, wenn der HP auf English, egal ob US oder UK eingestellt. ist, mit deutscher Spracheinstellung geht es (noch) nicht.

Der Infoscreen erscheint auch auf der Home.app im macOS, eine Einstellung ist aber unter o.g Bedingungen nur via iDevice (iPhone, iPod ider iPad) möglich.
Gelassenheit und Gesundheit.. ist das wichtigste...
0
rtuor18.06.19 08:23
Meddten

Danke!
0
rtuor18.06.19 08:24
Updates der Apps? Wo finde ich diese? Anstatt update ist nun Arcade am diesem Ort...
0
gvirago
gvirago18.06.19 08:48
rtuor
Updates der Apps? Wo finde ich diese? Anstatt update ist nun Arcade am diesem Ort...

Rechts oben auf dein Profilbild klicken, dort findest du die Updates........
0
rtuor18.06.19 09:00
gvirago

Danke!
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.