Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

"Unleashed": Gerüchte über M1X-MacBooks mit 120 Hz +++ AR-Grafik des Events

Am gestrigen Abend kündigte Apple das zweite Herbst-Event an – unter dem Slogan "Unleashed" ("Entfesselt"). Der Gerüchteküche nach wird es sich bei diesem Event hauptsächlich um den Mac drehen – genauer gesagt um neue MacBook-Pro-Modelle mit einer Bildschirmdiagonale von 14 und 16". Diese sollen eine neue Generation des M-Prozessors mitbringen, welchen Apple wahrscheinlich M1X nennt.


ProMotion bald auch beim Mac?
Beim iPad Pro setzt Apple schon seit einiger Zeit auf Bildschirme mit einer Bildwiederholrate von 120 Hz – und nennt diese Technik "ProMotion". Auch die kürzlich vorgestellten iPhone-13-Pro-Modelle bringen Displays mit ProMotion-Unterstützung mit. Momentan müssen sich Mac-Nutzer noch mit einer Bildwiederholrate von 60 Hz zufrieden geben.

Ross Young, welcher über Kontakte zu Apples Display-Fertigern verfügt, will in Erfahrung gebracht haben, dass Apple bei den kommenden MacBook-Pro-Modellen ebenfalls auf 120 Hz setzt. Apple greife laut Young auf LG Display und Sharp als Fertiger zurück – diese stellen bereits die Bildschirme für das iPad Pro her. Genau wie das iPad Pro sollen auch die MacBooks über eine MiniLED-Hintergrundbeleuchtung verfügen, über welche einzelne Bereiche komplett abgedunkelt werden können.


"Unleashed" als AR-Grafik
Bei vielen Events in der jüngeren Vergangenheit lieferte Apple die Event-Einladungskarten als Augmented-Reality-Grafiken aus – und dies ist auch beim "Unleashed"-Event der Fall. Ruft man die Event-Seite auf einem AR-fähigen Gerät auf, kann man sich die Einladungskarte als eindrucksvolle AR-Animation ansehen.


Zum Starten der Augmented-Reality-Animation reicht es, die Titel-Grafik auf der Event-Seite zu berühren. Aber auch auf dem Mac kann man sich die Grafik ansehen – allerdings mit ein paar Schwierigkeiten. Die AR-Grafik steht unter folgendem Link zum Download bereit – hier muss man in Safari die ALT-Taste gedrückt halten und den Link anklicken, um das Herunterladen zu starten: . Allerdings liefert Apple eine Datei mit MIME-Typ "Text" aus. Nach dem Download muss man deshalb das Suffix "txt" entfernen – und daraufhin kann man das Reality-Dokument mittels Quicklook im Finder betrachten.

Kommentare

LittleBOFH13.10.21 08:36
@MTN: Für wann wurde das denn angekündigt? Man kann natürlich bei Apple nachschauen, aber ein kurzer Hinweis im Artikel wäre schon nett 😉
0
fronk
fronk13.10.21 08:40
LittleBOFH

Siehe vorletzte Nachricht!
+4
LittleBOFH13.10.21 08:56
fronk
LittleBOFH

Siehe vorletzte Nachricht!

Danke für den Hinweis, die hab ich tatsächlich übersehen. Ist wohl noch zu früh am Tag, und der Kaffee ☕️ wirkt noch nicht 😉
0
eastmac
eastmac13.10.21 09:53
Also beim Thema AR bin ich mir nicht sicher, ob das nicht alles noch unausgereifte Spielerei sind.
+4
frankh13.10.21 10:29
DIESE Form von AR ist völlige Spielerei, da der Bezug zur Realität keinen Mehrwert bringt. Irgendwelche 3D Modelle irgendwo in die Luft oder an Flächen zu kleben ist pillepalle…
eastmac
Also beim Thema AR bin ich mir nicht sicher, ob das nicht alles noch unausgereifte Spielerei sind.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.