HomePod mini: Produktbilder ebenfalls geleakt

Schon länger geistert ein HomePod mini durch die Gerüchteküche – und laut mehreren Gerüchtequellen soll der kleine Bruder des HomePods heute Abend auf dem "Hi, Speed!"-Event vorgestellt werden. Doch nun sind von Leaker Evan Blass Bilder des kleinen Smart-Speakers vorab aufgetaucht. Woher die Bilder stammen, ist leider völlig unklar.


Zu sehen ist der HomePod mini in der weißen und schwarzen Variante. Auffällig ist das Design des HomePod mini, welches an eine abgeschnittene Kugel erinnert – und nicht an eine verkleinerte Variante des großen HomePods. Apple entschied sich stattdessen für ein eigenständiges Design:


Oben befindet sich wie auch beim HomePod ein Bildschirm, welcher sich aber bis zum Rand erstreckt. Zu erkennen ist ein virtueller Plus- und Minus-Knopf auf der Oberseite, über welchen sich das Gerät (neben Siri) steuern lässt. Die wirkliche Größe des Gerätes ist auf den Bildern schwer abzuschätzen – Gerüchtequellen schrieben, das der HomePod mini in etwa halb so groß ist wie die große Variante.

Preis und Daten unbekannt
Evan Blass veröffentlichte leider nur diese beiden Bilder des HomePod mini. Über Preis oder Leistungsdaten ist nichts bekannt. Vermutet wird ein Preis zwischen 100 und 200 Dollar – die Gerüchteküche ist sich hier nicht einig. Laut einigen Quellen wird der HomePod mini auf einen Apple-A10-Prozessor setzen – der aktuelle HomePod setzt einen A8-Chip ein. Über die klanglichen Qualitäten des HomePod mini ist bislang auch noch nichts bekannt geworden. Sollten sich die geleakten Bilder als echt erweisen, wird man am heutigen Abend auf dem "Hi, Speed"-Event mit Sicherheit mehr Details zum HomePod mini erfahren.

Kommentare

Bennylux
Bennylux13.10.20 14:56
Da konnte es jemand aber nicht aushalten nichts vorab zu verraten.

Dir Form finde ich ein wenig unpassend. Ich besitze zwei Beoplay S3 und die haben eine pentagone Form, machte es nicht leicht die auf dem Schreibtisch unterzubringen.
Think different! 
-2
trw
trw13.10.20 14:56
Hmmm. Warum umbedingt eine andere (nun kugelige) Form?
Hätte nicht nur eine andere Abmessung gereicht?
0
dam_j
dam_j13.10.20 15:03
Ich finds schön und Wohnraum tauglich.
Das Leben ist Scheiße aber die Grafik ist geil !
+5
Krypton13.10.20 15:09
trw
Hmmm. Warum umbedingt eine andere (nun kugelige) Form?
Hätte nicht nur eine andere Abmessung gereicht?
Werden wir sicher heute Abend erfahren. Eventuell ist in der Mitte ein größerer Lautsprecher untergebracht (größere Membran). Oder Apple wollte was spannenderes als einen Zylinder.
+1
Krypton13.10.20 15:10
Bennylux
Ich besitze zwei Beoplay S3 und die haben eine pentagone Form, machte es nicht leicht die auf dem Schreibtisch unterzubringen.

Worin liegt denn die Schwierigkeit, die Beoplay auf dem Schreibtisch unterzubringen? Und wie klingen sie?
0
MacGay
MacGay13.10.20 15:11
Passt perfekt zwischen den Blumen 💐 tolle Vase .. Ähhh nee was is des ?
0
Robby55513.10.20 15:12
Schönes Design aber warum zum Geier hat ein HomePod ein Farbdisplay wenn es nicht einmal die Uhrzeit anzeigen kann ohne mich zu bequatschen ? Fortschritt gleich NULL - so wird das neue Teil auch wenn es günstiger ist niemals ein richtiger Verkaufsschlager. Meinen ersten HomePod hatte ich nach ein paar Monaten nur noch als eine überteuerte Eieruhr mit Radio in der Küche stehen ... Wenigstens noch gut verkauft.
-3
macfms13.10.20 15:18
Echt traurig, welche Ausmaße diese Leakerei inzwischen angenommen hat. zu Zeiten von Steve Jobs war es noch ein richtig spannendes Event auf das ich mich gefreut und welches ich Zelebriert hab.

Ihr packt doch auch nicht vor Weihnachten heimlich die Geschenke aus, oder?

Ich hoffe Apple greift da mal mit drakonischen Maßnahmen durch, damit das ein Ende hat.
+1
Mendel Kucharzeck
Mendel Kucharzeck13.10.20 15:21
macfms
Erinnerst du dich noch an die "Premature Specification" beim PowerMac G5? Das wurde sogar von Jobs auf der Bühne thematisiert.
+3
Bennylux
Bennylux13.10.20 15:34
Krypton
Bennylux
Ich besitze zwei Beoplay S3 und die haben eine pentagone Form, machte es nicht leicht die auf dem Schreibtisch unterzubringen.

Worin liegt denn die Schwierigkeit, die Beoplay auf dem Schreibtisch unterzubringen? Und wie klingen sie?

Ich habe einen Schreibtisch mit einem speziellen Zusatzteil nur für den Drucker. Da stand nebendran immer ein schmaler Lautsprecher von Logitech. Dieser passte perfekt neben den Drucker. Der S3 von B&O ist viel breiter und passt nur so lala neben den Drucker. Es passt zwar, mehr Luft dazwischen wäre jedoch auch schön. Klingen tuen die 1A, kann mich da nicht beschweren.




Wenn ich damals gewusst hätte, dass 1 Jahr später die Beoplay M3 auf den Markt gekommen wären, ja dann wären es die geworden. Die hätten glaube ich auch Airplay unterstützt. Nun ja was solls.
Think different! 
0
heldino13.10.20 15:35
Wow sieht genial aus.....(Auf den HomePod Mini bezogen bestimmt nicht auf den Beoplay).Endlich nicht mehr dieser Einheitsbrei
0
Goosebump13.10.20 15:37
Schön hässlich. Könnte auch bei Ikea im Planzenbereich stehen.
-3
macfms13.10.20 15:38
@Mendel Kucharzeck das war vor meiner Zeit, daher nein.
0
awk13.10.20 15:54
Mir gefällt das Design. Es ist irgendwie retro ohne die Spießigkeit der sonstigen Retro-Designs mitzubringen.
+3
Bitsurfer13.10.20 16:01
Goosebump
Schön hässlich. Könnte auch bei Ikea im Planzenbereich stehen.
Ikea kann das selbst in hässlich. Homepod mit Lampenschirm.

Und wenn man das mal gesehen hat sieht man auch wenn man das in billig macht.
0
fallen
fallen13.10.20 16:10
Robby555
Schönes Design aber warum zum Geier hat ein HomePod ein Farbdisplay wenn es nicht einmal die Uhrzeit anzeigen kann ohne mich zu bequatschen ?
...

Bisher hatte der HomePod kein Display sondern nur ein paar LEDs mit einem Diffusor
0
gauloisesbert13.10.20 16:46
ROTFL ... Echo Dot 4.Gen ... umgedreht.
+4
DP_7013.10.20 16:52
Verstehe nicht wie man sich beschweren kann, dass so viel schon vorher bekannt ist. Einfach ein paar Tage vorher nicht auf entsprechende Seiten gehen, dann wird man auch noch überrascht.
0
Dante Anita13.10.20 17:01
trw

Weils in kleiner wie eine 🧻 ausgesehen hätte 😉
+5
NONrelevant
NONrelevant13.10.20 17:18
Dante Anita
trwWeils in kleiner wie eine 🧻 ausgesehen hätte 😉

Wenn es die Maße einer Klorolle gehabt hätte, gäbe es bereits Cover:



Spaß beiseite. Wahrscheinlich ist bei so einer Form der Ton besser als bei einer Röhre? Könnte das sein?
NONrelevant - Wer nicht selber denkt, für den wird gedacht.
+2
Skomo13.10.20 18:15
Hässlich... So was kommt mir nicht ins Haus.
-1
coin_op
coin_op13.10.20 18:18
Warum net? Schlachte es aus und nutz es als Vase
Skomo
Hässlich... So was kommt mir nicht ins Haus.
Ja Gips denn so was... :D
+1
Eventus
Eventus14.10.20 00:33
Mendel Kucharzeck
macfms
Erinnerst du dich noch an die "Premature Specification" beim PowerMac G5? Das wurde sogar von Jobs auf der Bühne thematisiert.
Live long and prosper! 🖖
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.