iPhone 12: Preise, Lieferdatum und Specs angeblich geleakt – HomePod mini ebenfalls

Der chinesische Mikroblogging-Dienst Weibo war schon in der Vergangenheit oft eine beliebte Plattform für Hardware- und Software-Leaks. Häufig gab es dort lange vor der offiziellen Vorstellung Bilder kommender Produkte zu sehen – oft in Fertigungsanlagen geschossen. Nun kursiert ein Posting, das angeblich die genauen Specs der kommenden iPhone-Modelle wiedergibt. "Ice Universe", der sich erst kürzlich zu den 2021er Baureihen äußerte, verbreitete den Beitrag weiter und stimmt den Angaben zu. "Kang" sei eine vertrauenswürdige Quelle, so der Leaker. Folgendermaßen sieht demnach das 2020er Lineup aus:


iPhone 12 mini
  • Zum Preis von 699 Dollar gibt es 64 GB Speicher
  • Ebenfalls erhältlich sind 128 GB und 256 GB
  • Verfügbare Farben: Schwarz, Weiß, Rot, Blau, Grün
  • Zwei Kameras auf der Rückseite
  • Zu bestellen ab dem 6. November
  • Auslieferung beginnt am 13. November

iPhone 12
  • Der Einstiegspreis liegt bei 799 Dollar
  • Die Speicherstufen sind ebenfalls 64 GB, 128 GB und 256 GB
  • Verfügbare Farben: Schwarz, Weiß, Rot, Blau, Grün
  • Zwei Kameras auf der Rückseite
  • Zu bestellen ab dem 16. Oktober
  • Auslieferung ab dem 23. Oktober

iPhone 12 Pro
  • Mindestens 999 Dollar kostet die Pro-Serie
  • Mindestens 128 GB Speicher, 256 GB und 512 GB ebenfalls erhältlich
  • Verfügbare Farben: Gold, Silber, Graphit, Blau
  • Drei Kameras inkl. LiDAR auf der Rückseite, bis zu 4x optischer Zoom
  • Zu bestellen ab dem 16. Oktober
  • Auslieferung ab dem 23. Oktober

iPhone 12 Pro Max
  • Für das Top-Modell verlangt Apple mindestens 1099 Dollar
  • 128 GB, 256 GB oder 512 GB erhältlich
  • Verfügbare Farben: Gold, Silber, Graphit, Blau
  • Drei Kameras inkl. LiDAR auf der Rückseite, bis zu 4x optischer Zoom
  • Zu bestellen ab dem 13. November
  • Auslieferung ab dem 20. November

Alle Modelle des iPhone 12 sollen über ein "Super Retina XDR"-Display mit härterem "Ceramic Shield"-Glas verfügen. 5G-Unterstützung ist in sämtlichen Ausführung vorhanden, das schnellere "mmWave band" hingegen nur in den USA zu nutzen. Die Angaben decken sich weitestgehend mit den bisherigen Berichten, aus diesem Grund sind sie als glaubwürdig einzustufen.

HomePod mini: ab 99 Dollar
Aus gleicher Quelle gibt es Angaben zum HomePod mini, dem erwarteten kompakten HomePod-Modell. Dieses soll angeblich die halbe Bauhöhe des regulären HomePods aufweisen und nur 99 Dollar kosten – wäre somit deutlich günstiger als erwartet. Im Inneren arbeitet angeblich ein S5-Prozessor. Den Verkaufsstart peile Apple für Mitte November an, wenngleich die Präsentation schon auf dem Event erfolgen dürfte.

Kommentare

Florian Lehmann09.10.20 11:02
Vodafone Black Tarif: Smartphone für 1€ - iPhone 12 Pro Max 512. Lass ich mal bestellen und fällt dann ab.
-9
mr_jo09.10.20 11:03
Macht es Sinn sich mittels Homepods eine Surround Anlage (5.0) aufzubauen? 3 große Homepods vorne und 2 kleine hinten? Klingt fast nach THX was damit möglich wäre. Ist so ein Setup mit einem Apple-TV nutzbar? Was meint ihr?
-3
MacRS09.10.20 11:15
Was zum Geier ist bitte Graphit? - Die Farbe klingt einfach unglaublich Pro - haben will
0
macfreakz09.10.20 11:20
Top! So gut wie bestellt!
0
MacRS09.10.20 11:23
Warum ausgerechnet das kleine und das große später kommen, erschliesst sich mir nicht? Das einzige, was beide gemeinsam haben ist der Bildschirm, der nicht 6,1 Zoll ist.
0
Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex09.10.20 11:26
Bin immernoch für das 6,1 Pro.
Mit 256 GB dann vermutlich
+1
Retrax09.10.20 11:27
MacRS
Was zum Geier ist bitte Graphit? - Die Farbe klingt einfach unglaublich Pro - haben will

Wenn Deine Treterchen auf der Straß verweilen, riskiere geschwind einen Blick der nach unten fällt, und schon erkennt Dein Äuglein den graphitartigen Asphalt.
+2
Niederbayern
Niederbayern09.10.20 11:31
Wow, falls der Homepod Mini für 99€ in Europa zu haben sein sollte dann wirds echt interessant mir einen Grund einfallen zu lassen, warum ich so ein Teil brauche😁
+3
fuffzichMark09.10.20 11:35
Florian Lehmann
Vodafone Black Tarif: Smartphone für 1€ - iPhone 12 Pro Max 512. Lass ich mal bestellen und fällt dann ab.

200€ monatlich 😂! 4.800€ für einen Zwei-Jahres Vertrag. Ja, klingt fair... Jeden Tag steht offensichtlich immer noch ein Dummer auf!
+12
aschge09.10.20 11:42
Wie sind nochmal die zu iPhone11 und iPhone11 Pro vergleichbaren Displaygrößen von iPhone12 mini und iPhone12? Danke!
0
Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex09.10.20 11:45
Nach aktuellem Stand:

12 Mini < 11 Pro < 12
+1
becreart
becreart09.10.20 11:52
cool. es wird ein iPhone 12 pro!
0
tbaer
tbaer09.10.20 11:52
MacRS
Was zum Geier ist bitte Graphit? - Die Farbe klingt einfach unglaublich Pro - haben will

Ist das nicht das Zeug, dass früher in den Bleistiften war und womit du Türschlösser geschmiert hast? Das hat immer schöne schwarze Flecken hinterlassen.

So erkennen Insider den iPhone-Graphit Nutzer.
+2
68040
6804009.10.20 11:55
Habe jetzt ein Xr welches mein Vater bekommt. Weil ich aber eigentlich schon eine Lesebrille bräuchte tendiere ich zu einem 12 Pro Max um mir die Kosten für die Lesebrille zu sparen . Ich muss nur schauen ob das Ding dann noch in die Hosentasche passt, sonst bleibe ich bei 6,1".
0
aschge09.10.20 11:55
Gammarus_Pulex
Nach aktuellem Stand:

12 Mini < 11 Pro < 12

Danke! D.h. iPhone 11 und iPhone 12 müssten gleiche Displaygrößen haben, oder?
0
Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex09.10.20 11:57
Danke! D.h. iPhone 11 und iPhone 12 müssten gleiche Displaygrößen haben, oder?

Auf die Displaygrößen trifft das zu.
Die Gerätemaße unterscheiden sich aber hoffentlich.
+2
L2000-109.10.20 12:21
Langweilig!!!! Nichts neues hier! Was interessieren die Dollarpreise? Die enthalten keine Umsatzsteuer zudem gestalltet Apple die Preise in Europa recht eigenwilig.
Europreise wären super. Das kein Grüner 12 Pro kommt obwohl die Farbe der Renner war finde ich schade.
-10
Kujkoooo09.10.20 12:42
Also alles absehbar, bis auf den kleinen Homepod. Bin gespannt was der so kann.
Graphitgrau/Graphitschwarz kommt alle paar Jahre mal wieder in Mode - haben unseren Mercedes auch mit der „neuen“ Farbe bestellt.
Leider entfällt das Nachtgrün, echt schade!
0
Siganomas
Siganomas09.10.20 12:46
Beim HomePod Mini wäre mir ein (der Größe entsprechender) guter Klang wichtig. Siri brauche ich da nicht, aber selbst wenn wäre es doch toll wenn der Mini eine Siri-Anfrage an einen „großen“ HomePod weiterleiten könnte wenn die Rechenleistung nicht passt...
Ich werde mich diesem verbrecherischen Missbrauch nicht beugen.
-1
Mr. Weisenheimer09.10.20 12:53
mr_jo
Macht es Sinn sich mittels Homepods eine Surround Anlage (5.0) aufzubauen?

Ich weiß ja nicht, welche Ansprüche du an die Leistung und Qualität einer solchen Anlage stellst und an welche Quadratmeterzahl du dabei denkst.
Ich sag mal so: Für die Summe, die du für eine entsprechende HomePod-Kombination bezahlen würdest, gibt es genügend leistungsfähigere Alternativen, die für genau diese Verwendung hergestellt werden und mehr als eine Toilette beschallen können.
+1
Mr. Weisenheimer09.10.20 13:23
Außerdem:
Man stellt zwei Volksempfänger nebeneinander und erhält so eine HiFi-Anlage.
Man verteilt 5 Mono-Lautsprecher im Raum und erhält eine Surround-Anlage.
Alles ganz easy!
+1
becreart
becreart09.10.20 13:29
Mr. Weisenheimer
Außerdem:
Man stellt zwei Volksempfänger nebeneinander und erhält so eine HiFi-Anlage.
Man verteilt 5 Mono-Lautsprecher im Raum und erhält eine Surround-Anlage.
Alles ganz easy!

Müsste jedoch unterstützt werden. Aktuell ja nur Stereo.
0
holk10009.10.20 13:39
Sehr interessante Änderungen bei der Preisgestaltung: wer mit dem 12er liebäugelt, aber 128 GB schon für erforderlich hält zahlt zum 12 Pro (schon in der preiswertesten Version 128 GB) deutlich weniger Aufpreis als bisher.
0
holk10009.10.20 14:01
Die Rechnung sieht wie folgt aus: Wenn man 128 GB mindestens (aber auch nicht mehr) haben will, musste man bisher für das 11er 827 EUR und das 11 Pro (gab nur den Sprung auf 256 GB) 1285 EUR bezahlen.
DIFFERENZ: 458,-

Auch wenn die EURO Preise nicht bekannt sind, dürften sich die Preisdifferenzen zwischen den Modellen nicht so sehr unterscheiden. Ausgehend von den genannten Preise läge das iPhone 12 mit 128 GB bei ca 850 Dollar und das iPhone 12 Pro ebenfalls mit 128 GB bei 999 Dollar.
DIFFERENZ: 149,-
Bei allen Ungewissheiten zur Preisgestaltung kann man sicher von einer Preisdifferenz von unter 200,- ausgehen. Da werden jetzt deutlich mehr zum Pro greifen.
0
CamBridge
CamBridge09.10.20 14:58
MacRS
Was zum Geier ist bitte Graphit? - Die Farbe klingt einfach unglaublich Pro - haben will

Wahrscheinlich das gleiche Graphit wie bei der Apple Watch 6 Edelstahl.
+2
MacRS09.10.20 15:28
CamBridge
MacRS
Was zum Geier ist bitte Graphit? - Die Farbe klingt einfach unglaublich Pro - haben will

Wahrscheinlich das gleiche Graphit wie bei der Apple Watch 6 Edelstahl.
Ich habe mir die Farbe auf der Apple-Seite angeschaut. Mein Eindruck war, dass es nur ein neuer Name für spacegrau ist, aber das kann in echt auch anders wirken als auf einem Bildschirm.
0
Florian Lehmann09.10.20 15:54
fuffzichMark
Florian Lehmann
Vodafone Black Tarif: Smartphone für 1€ - iPhone 12 Pro Max 512. Lass ich mal bestellen und fällt dann ab.

200€ monatlich 😂! 4.800€ für einen Zwei-Jahres Vertrag. Ja, klingt fair... Jeden Tag steht offensichtlich immer noch ein Dummer auf!

Ich wäre ja blöde wenn ich intervenieren würde.
2x 1600€ für das größte iPhone und schon sind wir bei 67€/Monat. Dazu 2 Datenkarten und die Versicherung fürs iPhone.
Läuft auf die Firma.
Mir also egal. Kannst gerne dein iPhone mit Drillisch versorgen
0
Estacado09.10.20 20:28
MacRS
CamBridge
MacRS
Was zum Geier ist bitte Graphit? - Die Farbe klingt einfach unglaublich Pro - haben will

Wahrscheinlich das gleiche Graphit wie bei der Apple Watch 6 Edelstahl.
Ich habe mir die Farbe auf der Apple-Seite angeschaut. Mein Eindruck war, dass es nur ein neuer Name für spacegrau ist, aber das kann in echt auch anders wirken als auf einem Bildschirm.
Nein, ist in Wirklichkeit deutlich heller.
Siehe hier:
+1
Fröschl
Fröschl12.10.20 13:57
Ich bin ja auf das "Blau" gespannt. Würde das erste Mal bedeuten dass ich kein schwarzes iPhone kaufe.
0
gauloisesbert13.10.20 16:52
Sind mit mehreren HomePods zu Hause auch mehrere Timer möglich ... frage für einen Freund.

0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.