Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

Apple TV+: „Metropolis“ erhält Umsetzung als Serie, Trailer zur zweiten Staffel von „Teheran“

Seit November 2019 steht Apples hauseigener Video-on-Demand-Dienst für Abonnenten zur Verfügung. Ein gesonderter Obolus fällt für viele Kunden nicht an: Viele nutzen den Service im Rahmen einer der zahlreichen kostenlosen Probeangebote, außerdem erhalten Studenten kostenlosen Zugriff auf Apple TV+, wenn sie Apple Music in Anspruch nehmen. Mittlerweile finden sich auf der Plattform aber etliche nennenswerte Produktionen, welche das Interesse von Neukunden wecken könnten: Zuletzt sorgte der Spielfilm Coda für Aufsehen, weil er drei Oscars erhielt – darunter auch in der Kategorie für den besten Film (siehe hier). Nun möchte Apple mit der Serie Metropolis einen ähnlichen Coup landen.


„Mr. Robot“-Regisseur Sam Esmail plant Serienadaption von „Metropolis“
Fritz Langs im Jahr 1927 veröffentlichter Stummfilm Metropolis löste damals alles andere als Begeisterungsstürme aus: Kritiker monierten das aus ihrer Sicht klischeebeladene Drehbuch und der Zuspruch aus dem Publikum blieb ebenfalls aus. Heute gilt das Werk vielen nicht zuletzt aufgrund seines ästhetischen Anspruchs und der ambitionierten Produktion als Meilenstein der deutschen Filmgeschichte. Der Regisseur Sam Esmail (Mr. Robot) bedient sich dieser Vorlage und wird diese für Apple TV+ in eine achtteilige Serienadaption umsetzen. Nun werden weitere Details bekannt: Als Drehort fungiert das australische Melbourne, die Kosten belaufen sich auf insgesamt 188 Millionen australische Dollar (etwa 128 Millionen Euro). Die Dreharbeiten starten voraussichtlich Anfang 2023 in den Docklands Studios.

„Teheran“: Staffel zwei im Anmarsch, Trailer verfügbar
Die israelische Spionageserie Teheran erhielt Ende 2020 ihr Staffelfinale – seitdem mussten sich Fans mit einigen vagen Informationen zum weiteren Episoden begnügen. Nun teilte Apple den Trailer zur zweiten Staffel auf YouTube:


Die bekannte Schauspielerin Glenn Close spielt eine mysteriöse Frau, welche der Protagonistin zur Hilfe eilt. Allzu lange müssen sich Abonnenten von Apple TV+ nicht mehr gedulden: Am 6. Mai dieses Jahres erscheinen die ersten zwei Folgen der acht Episoden umfassenden zweiten Staffel.

Kommentare

MacKaltschale14.04.22 17:39
Trittbrettfahrer
-6
Michael Lang14.04.22 17:45
Auf die 2. Staffel Teheran freue ich mich sehr. War bisher spannend und gut gemacht.
Eine der Highlights auf ATV+
- Das größte Maul und das kleinste Hirn,wohnen meist unter derselben Stirn. - Hermann Oscar Arno Alfred Holz, (1863 - 1929), deutscher Schriftsteller
+6
thomas b.
thomas b.14.04.22 17:55
Michael Lang
Auf die 2. Staffel Teheran freue ich mich sehr. War bisher spannend und gut gemacht.
Eine der Highlights auf ATV+

Ich fand Teheran auch spannend, dann werde ich ATV+ wohl mal wieder eine Zeit lang abonnieren.
0
Caliguvara
Caliguvara14.04.22 19:49
Same. News bzgl Ted Lasso?
Don't Panic.
+2
Bergelinho14.04.22 23:37
Der Trailer zur zweiten Staffel von Teheran sieht schon mal vielversprechend aus. Ich fand die erste Staffel an sich auch sehr gelungen. Das einzige, was mich gestört hat, war die Tatsache, dass trotz der Einstellung auf die deutsche Sprache nur circa 1-2 Sätze pro Folge auf Deutsch synchronisiert wurden. Meist war ich die ganze Zeit am Untertitel lesen, da die Dialoge in arabischer Sprache (welche etwa 95% ausgemacht haben) im O-Ton waren und allesamt leider nicht synchronisiert wurden. Kommt dies vereinzelt vor, finde ich es sogar gut und hilft der Atmosphäre, so war es aber etwas schwierig für jemanden, der kein Arabisch spricht und nicht so gerne permanent Untertitel liest.
+1
MetallSnake
MetallSnake15.04.22 02:18
Caliguvara
Same. News bzgl Ted Lasso?

Die Dreharbeiten zu Staffel 3 starteten am 7.3.2022
“War makes fascists of us all.” - Paul Verhoeven
+2
Manuel01018015.04.22 08:20
Teheran Staffel 1 erst vor kurzem gesehen und nicht gedacht, dass es eine meiner Lieblingsserien ist. Kann’s kaum erwarten, bis es weitergeht.

Bin gespannt auf die Umsetzung des Films Metropolis. Traue Apple zu ein glückliches Händchen damit zu haben.

Trotz allem bin ich aber immer noch der Meinung, dass Apple ATV+ massiv mit Inhalten zu füllen. Selbst wenn es auch alte Sachen sind.

Es bietet sich nun an Evtl. TimeWarnerDiscovery zu kaufen. Klar es wurde erst per Spin-off gegründet. Aber wenn Apple in 2015 angeblich schon an einem Kauf von TimeWarner (ohne Discovery) interessiert war, finanziell war’s damals wohl schwieriger zu stemmen, wäre es Stand heute machbar, aber ein Knackpunkt wäre unter anderem die Kartellbehörde. Wobei wenn selbst Amazon MGM kaufen durfte, obwohl Amazon mit Prime im Vergleich zu ATV+, in keinem Verhältnis steht, dann weiß ich auch nicht.

Jedenfalls freu ich mich jeden Freitag, wenn es neue Folgen zu sehen gibt.
-1
Deichkind15.04.22 10:51
Ich erlaube mir anzumerken, dass in der Serie Teh(e)ran die Charaktere Persisch (Farsi), Hebräisch und Englisch sprechen, aber nicht oder allenfalls selten Arabisch.
+5
LittleBOFH15.04.22 13:04
MetallSnake
Caliguvara
Same. News bzgl Ted Lasso?

Die Dreharbeiten zu Staffel 3 starteten am 7.3.2022

Sehr schön, da freu ich mich schon drauf 🙂
0
rafi16.04.22 19:07
Aber ich will nur Severence sehen 😭
0
Michael Lang17.04.22 09:24
Bergelinho
Der Trailer zur zweiten Staffel von Teheran sieht schon mal vielversprechend aus. Ich fand die erste Staffel an sich auch sehr gelungen. Das einzige, was mich gestört hat, war die Tatsache, dass trotz der Einstellung auf die deutsche Sprache nur circa 1-2 Sätze pro Folge auf Deutsch synchronisiert wurden. Meist war ich die ganze Zeit am Untertitel lesen, da die Dialoge in arabischer Sprache (welche etwa 95% ausgemacht haben) im O-Ton waren und allesamt leider nicht synchronisiert wurden. Kommt dies vereinzelt vor, finde ich es sogar gut und hilft der Atmosphäre, so war es aber etwas schwierig für jemanden, der kein Arabisch spricht und nicht so gerne permanent Untertitel liest.

Ganz ehrlich hatte mich das anfangs auch abgeschreckt. Aber als ich ein paar Folgen geguckt habe, fiel das für mich gar nicht mehr ins Gewicht. Fand es eher authentisch und man konnte trotz Untertiteln gut folgen. hat der Spannung keinen Abbruch getan. (Und einiges war ja doch synchronisiert)
- Das größte Maul und das kleinste Hirn,wohnen meist unter derselben Stirn. - Hermann Oscar Arno Alfred Holz, (1863 - 1929), deutscher Schriftsteller
0
system7
system717.04.22 11:33
Als Fan von Homeland und Jack Ryan finde ich auch Teheran sehr gut. Neben den Dokus ein Lichtblick bei Apple tv+.
-1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.