Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

Apple TV+: Dritte Staffel von "For All Mankind" startet im Juni – es geht zum Mars

Apple hat den Starttermin der dritten Staffel von "For All Mankind" bekannt gegeben und gleichzeitig einen kurzen Teaser-Trailer veröffentlicht. Die erste der zehn neuen Folgen erscheint am 10. Juni 2022 auf Apple TV+, die weiteren Episoden folgen dann wie gewohnt jeweils im Abstand von einer Woche. Wohin die Reise diesmal führt, wurde bereits in der letzten Episode von Staffel zwei angedeutet: Ziel des Rennens ist der Mars.


Wettlauf zum roten Planeten mit drei Teilnehmern
Den Wettlauf zum roten Planeten liefern sich allerdings nicht nur die bekannten Akteure, also die Vereinigten Staaten und die Sowjetunion. Apples Pressemitteilung zufolge tritt nämlich unerwartet ein dritter Mitspieler auf den Plan, dessen Namen enthüllt das Unternehmen jedoch noch nicht. Der iPhone-Konzern verspricht ein "hyperdynamisches Rennen" zum Mars, welches zu Beginn der 1990er Jahre entbrennt. Die Hauptfiguren geraten wegen ihrer Ambitionen, den Mars als erste zu erreichen, immer wieder in Konflikte und müssen ihre Loyalität ein ums andere Mal aufs Neue beweisen. Der Druck nimmt im Verlauf der zehn Folgen ständig weiter zu und entlädt sich schließlich in einer bemerkenswerten Auflösung.


Bekannte Gesichter sind weiterhin mit von der Partie
Die Hauptrollen in der dritten Staffel übernehmen unter anderem erneut Shantel VanSanten, Jodi Balfour, Joel Kinnaman, Cynthy Wu, Casey Johnson, Sonya Walger, Krys Marshall, Coral Peña und Wrenn Schmidt. Zur Stammbesetzung der zehn neuen Folgen gehört darüber hinaus Edi Gathegi. Der 43-jährige US-amerikanische Schauspieler verkörpert die Rolle von Dev Ayesa, laut Apple ein "charismatischer Visionär, welcher den Blick auf die Sterne richtet." Als Showrunner fungieren wieder Ben Nevidi und Matt Wolpert. Ausführende Produzenten sind Ronald D. Moore, der "For All Mankind" gemeinsam mit den beiden zuvor Genannten entwickelt hat, sowie Maril Davis, David Weddle, Bradley Thompson und Nichole Beattie. Sony Pictures Television produziert die Serie im Auftrag von Apple. Wer For All Mankind oder andere Filme und Serien sehen möchte, benötigt ein Abonnement von Apple TV+, welches 4,99 Euro pro Monat kostet. Die kostenlose Probezeit beträgt sieben Tage. Käufer eines neuen Geräts aus Cupertino können den Streamingdienst drei Monate gebührenfrei nutzen.

Kommentare

Bennylux
Bennylux13.04.22 08:49
Super, darauf freue ich mich!
Think different! 
+9
Aulicus
Aulicus13.04.22 08:54
Endlich!!!
+2
LittleBOFH13.04.22 09:15
Das wurde Zeit; da warte ich schon sehr lange drauf
+2
Krypton13.04.22 09:27
Sehr schön. Bin ebenfalls gespannt auf die Staffel.
+3
McTom113.04.22 09:49
Klasse, auch eine gute Serie von Apple.
+6
Der echte Zerwi13.04.22 10:20
Perfekt !!!
+1
Jonny8513.04.22 11:59
Habt ihr andere heiße Empfehlungen? Ich werfe mal Severance in den Raum, einfach unfassbar gut
+6
docstuart13.04.22 14:51
Severance wollte ich mir erst gar nicht ansehen, entpuppte sich aber nach einigen Folgen als eine echte Perle.
+2
Michael Lang13.04.22 16:33
For All Mankind ist echt Klasse!! Bisher die beste Serie auf ATV+ aus meiner Sicht.

Derzeit schaue ich Teheran. Finde ich auch echt gut.
Severance ist als nächstes dran.
- Das größte Maul und das kleinste Hirn,wohnen meist unter derselben Stirn. - Hermann Oscar Arno Alfred Holz, (1863 - 1929), deutscher Schriftsteller
+1
Häkelmeister13.04.22 17:37
Für mich ist Severance wirklich gut gelungen!
+2
LittleBOFH13.04.22 18:07
Jonny85
Habt ihr andere heiße Empfehlungen? Ich werfe mal Severance in den Raum, einfach unfassbar gut

„See - Reich der Blinden“ fand ich auch richtig gut. Auch „Ted Lasso“ ist genial und sehr empfehlenswert.
Extrem gut ist IMHO Foundation, wobei ich gestehen muss, dass ich die Bücher nicht kenne 😳
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.