Schaufenster der Apple Stores bald wieder mit bunten Blickfängern?

Zurzeit sind die Schaufenster etlicher Apple Stores schwarz verhüllt. Wenn Apple heute Abend unter anderem die neue iPhone-Generation präsentiert, dürften die Vorhänge gelüftet werden und den Blick auf eine deutlich veränderte Auslage freigeben. Dem Vernehmen nach kehrt Apple in den Geschäften zur 3D-Dekoration zurück, die vor Jahren abgeschafft wurde.


Zurück zur klassischen Gestaltung?
Der bei Bloomberg tätige Journalist Mark Gurman meldete bei Twitter, dass Apple wenigstens bei einigen der hauseigenen Läden wieder auf die klassische Gestaltung der Schaufenster setzen wolle. Ein Store-Mitarbeiter erklärte daraufhin gegenüber MacRumors, man sei angewiesen worden, lange nicht genutzte Befestigungsvorrichtungen zu reinigen und gegebenenfalls zu reparieren. Das deutet stark darauf hin, dass diese in den betreffenden Apple Stores wieder zur Befestigung von Displays für Produkte und Dekorationselemente genutzt werden sollen.


So sah es früher einmal aus.
Foto: Mark Gurman

Wieder auffällige Blickfänger?
Wie Apple die Schaufenster zukünftig dekorieren will, ist naturgemäß noch nicht bekannt, denn die Vorhänge schirmen die Umgestaltung ab. In der Vergangenheit prägten auffällige Blickfänger das Bild, etwa von der Decke hängende Icons, überdimensionale MacBooks oder iPads sowie künstlerische Installationen. Unter der Ägide von Angela Ahrendts verschwanden derartige Elemente, die ehemalige Retail-Chefin setzte gemeinsam mit Chefdesigner Jony Ive auf schlichtes Design. Das ändert sich nun offenbar, nachdem Deirdre O'Brien die Leitung der Einzelhandelssparte des iPhone-Konzerns übernommen hat.

O'Brien setzt auf Veränderung
Die Umgestaltung der Schaufenster ist nur eine der Veränderungen, welche Apples neue Retail-Chefin in Angriff genommen hat. Deirdre O'Brien will die Apple Stores insgesamt mehr auf Support und Shopping ausrichten. Darüber hinaus soll die Aufteilung der Ladengeschäfte klarer strukturiert werden, damit sich die Kunden besser zurechtfinden. Auch eine Rückkehr der Genius Bars ist früheren Berichten zufolge nicht ganz ausgeschlossen.

Kommentare

mat987310.09.19 13:12
die Stores sind schon down..
+1
Frank Drebin
Frank Drebin10.09.19 13:50
Ich freue mich schon, die Spannung steigt…
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen