Bericht: 2019 erscheinen noch 16" MacBooks, 6K-Displays und iPhones, die andere Geräte aufladen

Der Apple-Analyst Ming-Chi Kuo hat in seinem aktuellen Bericht neue Hardware aus Cupertino angekündigt. Er progostiziert ein vollkommen neues MacBook mit einer Displaygröße von 16 Zoll und neben dem „einfach zu erweiternden“ Mac Pro auch eine Rückkehr Apples in das Monitorgeschäft. Das 31" Modell mit 6K-Auflösung soll auf eine Art Mini-LED setzen. Weitere Details betreffen kommende iPhones: Sie erhalten demnach eine Reihe verbesserter Bauteile.


Mac Pro und das 6K-Display
Kuo ist sich sicher, dass Apple auf den Displaymarkt zurückkehrt. Das soll mittels eines 31,6-Zoll-Modells geschehen, welches eine 6K-Auflösung bietet. Der Monitor besitze dank einer Mini-LED-ähnlichen Blacklight-Technologie eine „hervorragende Bildqualität“. Apples Marketing-Chef Phil Schiller hatte die Arbeit an einem „Pro-Display“ bereits 2017 zugegeben. Neue Informationen über den grundlegend neuen Mac Pro gab es derweil nicht. Kuo erwähnt lediglich, der Profi-Rechner komme mit „leicht zu aktualisierenden Komponenten“.


Kuo bereitete Apples Fahrplan in einer bunten Grafik auf.

Neues MacBooks mit 16"-Display, 13"-Modell mit mehr RAM
Apple arbeitet laut dem Experten an einem neuen MacBook, welches ein Display in der Größe zwischen 16 und 16,5 Zoll beherbergen soll. Das Gerät besitze zudem ein vollkommen überarbeitetes Design. Kunden erhalten zusätzlich noch in diesem Jahr die Option, das MacBook Pro 13" mit maximal 32 GB RAM auszurüsten. Bisher endet die Maximalausstattung bei 16 GB RAM.

iPhones laden drahtlos weitere Apple-Geräte
Kuo bleibt bei seinen Aussagen zum iPhone-Lineup 2019. So ändere Apple die Größen nicht, auch die Display-Ausstattung bleibe gleich. Entgegen anderer Verlautbarungen soll die Kamerakerbe im Display („Notch“) ebenfalls die gleiche Größe besitzen. Auch setze Apple weiterhin auf den Lightning-Anschluss und ersetze die Schnittstelle nicht mit USB-C. Allerding erhalten die iPhones laut Kuo die Funktion, andere Geräte kabellos aufzuladen, etwa neue AirPods. Sie sollen außerdem Ultrabreitband beherrschen, um eine verbesserte Positionierung und Navigation im Innenbereich zu gewährleisten. Zusätzlich nennt Kuo aktualisierte Komponenten im Bereich Face-ID, Akku und Kamerablitz sowie die Triple-Kamera. Beobachter gehen davon aus, dass die neue Kameraeinheit nur im iPhone Max Platz finden wird.

Kommentare

nane
nane18.02.19 09:38
hahaha... "...ein vollkommen überarbeitetes Design..." = 0,2 mmm dünner, gar keine Anschlüsse mehr
Das Leben ist ein langer Traum an dessen Ende kein Wecker klingelt.
+12
verstaerker
verstaerker18.02.19 09:40
ja her mit dem Mac Pro!
+8
Peter Eckel18.02.19 09:42
16.5 Zoll wären tatsächlich ein brauchbarer Nachfolger für mein 17er ... die Zeit drängt, mit 10.13 ist betriebssystemmäßig Schluß und in ca. anderthalb Jahren brauche ich somit eine Lösung.
+10
janosch
janosch18.02.19 09:44
hmmmm..... kein neuer iMac?
+3
trw
trw18.02.19 09:45
Ja ... bitte wieder GROSSE MacBookPros!!!!
... und endlich wieder ein AppleDisplay!
+8
Bernd
Bernd18.02.19 09:45
nane
hahaha... "...ein vollkommen überarbeitetes Design..." = 0,2 mmm dünner, gar keine Anschlüsse mehr
Der ist echt gut
+2
rosss18.02.19 09:45
Ich habe gerade einen schlechten Tagtraum…

Der modulare MacPro wird leicht erweiterbar sein. Die Entwicklung hat so lange gedauert, weil der Sicherheitsaspekt erst entwickelt werden musste. Denn nur Erweiterungen mit integriertem T3-Chip werden vom mMp akzeptiert, ein Meilenstein in der Systemsicherheit. Die Entwicklung der einbaubaren Zubehörteile (RAM, SSD, GPU…) hat viel Zeit gekostet, dafür steht zum Verkaufsstart bereits eine breite Palette im Apple-Store zur Verfügung, die der Kunde nach eigenem Gutdünken erwerben und einbauen kann.

…hoffentlich wache ich bald auf.
+16
rosss18.02.19 09:51
Bin gespannt auf weitere Infos zum Display: abgedeckter Farbraum, Hardware-Kalibrierung, Entspiegelung, Garantie…
+2
athlonet18.02.19 09:54
janosch
hmmmm..... kein neuer iMac?

War wohl keine Erwähnung wert, da er nur neue CPUs und GPUs bekommen wird. Keine sonstigen Änderungen.

rosss
Garantie…

1 Jahr Garantie (2 Jahre Gewährleistung), per Apple Care auf 3 Jahre erweiterbar.
Oder glaubst Du noch an den Weihnachtsmann?
+3
Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex18.02.19 09:57
rosss
Bin gespannt auf weitere Infos zum Display: abgedeckter Farbraum, Hardware-Kalibrierung, Entspiegelung, Garantie…
Ich tippe auf P3, keine HW Kalibrierung, Entspiegelung wie beim iMac und MBP und das übliche Jahr Garantie.
Und die Leute werden's kaufen als ob sie seit zehn Jahren auf Entzug wären... oder sind...
+4
maculi
maculi18.02.19 10:03
31 Zoll und 6k? Dabei werden im Vergleich zum aktuellen 5k iMac die Pixel doch wieder größer. Ob sie das wirklich machen bzw. ob das Sinn ergibt? Hab da so meine Zweifel.
-7
athlonet18.02.19 10:05
maculi
31 Zoll und 6k? Da werden im Vergleich zum aktuellen 5k iMac die Pixel doch wieder größer. Ob sie das wirklich machen bzw. ob das Sinn ergibt? Hab da so meine Zweifel.

Rechne nochmal genauer nach. Die Pixel werden sogar kleiner.
bei 6k und 32,4 Zoll wären die Pixel genauso groß wie bei 5k und 27 Zoll.
Natürlich unter der Voraussetzung, dass es beim Seitenverhältnis von 16:9 bleibt.
+6
verstaerker
verstaerker18.02.19 10:07
maculi
31 Zoll und 6k?
denke die werden gleich auf 8 k gehen ... muss ja die nächsten 5 Jahre halbwegs aktuell sein
0
uwe_aus_messel18.02.19 10:09
verstaerker
maculi
31 Zoll und 6k?
denke die werden gleich auf 8 k gehen ... muss ja die nächsten 5 Jahre halbwegs aktuell sein
Nein, so kann man zweimal Geld verdienen.....
-3
dan@mac
dan@mac18.02.19 10:12
Ich hoffe da kommt auch ein kleineres Display. 31 wäre mit zu groß und bestimmt auch zu teuer.
+3
Urkman18.02.19 10:13
trw
Ja ... bitte wieder GROSSE MacBookPros!!!!

Ich denke nicht, das MB Pros "größer" werden. Ich denke, das die Bezels deutlich schmaler werden und es so zum größeren Screen kommt...
+3
verstaerker
verstaerker18.02.19 10:17
Urkman
Ich denke nicht, das MB Pros "größer" werden. Ich denke, das die Bezels deutlich schmaler werden und es so zum größeren Screen kommt...

das ergibt Sinn - ein größeres MBP würde ich auch nicht wollen, das 15er ist jetzt schon grenzwertig groß, z.B. wenn man in der Bahn sitzt
0
Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex18.02.19 10:19
Der Analyst schreibt von MacBooks... nicht von MacBooks Pro, oder?
Ich traue Apple zu, dass sie ein MacBook XR rausbringen... etwas größer als das MacBook Pro, aber mit weniger gutem Screen und Gehäuse.
0
Urkman18.02.19 10:21
Gammarus_Pulex
Der Analyst schreibt von MacBooks... nicht von MacBooks Pro, oder?
Ich traue Apple zu, dass sie ein MacBook XR rausbringen... etwas größer als das MacBook Pro, aber mit weniger gutem Screen und Gehäuse.

Da steht aber "All new design 16-16.5" MacBook Pro"
+2
maculi
maculi18.02.19 10:24
athlonet Ich muss zugeben, wirklich gerechnet hab ich nicht. Hatte wohl irgendwas falsches im Hinterkopf (möglicherweise durch irgendwelche Spekulationen der Vergangenheit, die in Richtung 32 Zoll und 8k gingen). Tja, wie war das nochmal mit dem gefährlichen Halbwissen

verstaerker Für dich mag das 15er grenzwertig sein, aber ich kenne Leute, die bis heute mit ihrem 17er arbeiten und froh über den großen Monitor sind.
+2
Peter Eckel18.02.19 10:25
Urkman
Ich denke nicht, das MB Pros "größer" werden. Ich denke, das die Bezels deutlich schmaler werden und es so zum größeren Screen kommt...
Von mir aus können sie das Ding auf die Größe eines Fingernagels schrumpfen, wenn sie ein 16.5"-Display hineinbekommen
+2
Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex18.02.19 10:28
Urkman
Da steht aber "All new design 16-16.5" MacBook Pro"

Sorry, ich hatte den Screenshot als bunte Werbeanzeige interpretiert und nicht näher beäugt...
0
ApfelHandy4
ApfelHandy418.02.19 10:29
ICH WILL EINEN NEUEN iMAC!!! Und zwar dalli!
+2
Peter Eckel18.02.19 10:29
maculi
verstaerker Für dich mag das 15er grenzwertig sein, aber ich kenne Leute, die bis heute mit ihrem 17er arbeiten und froh über den großen Monitor sind.
Exakt.

Ich habe mein 17er, seit es das gibt, also eigentlich seit dem PowerBook G4 17". Und in den letzten Jahren wurde mir zunehmend mulmig dabei, da sich ein Ende des Supports ja nun wirklich deutlich abzeichnet. Zum Arbeiten ist mir das 15er einfach zu klein, ich brauche mehr Bildschirmfläche.

Für Reisen, Konferenzen etc. ist mir das auch zu groß, da nutze ich (ebenfalls seit es das gibt) ein MacBook Air.
+3
Peter Eckel18.02.19 10:33
ApfelHandy4
ICH WILL EINEN NEUEN iMAC!!! Und zwar dalli!
Heul doch!

Was sollen denn Leute sagen, die seit Jahren auf einen Mac Pro oder ein Notebook mit ordentlich Bildschirmfläche warten? iMacs gab es doch gefühlt jedes Jahr neue.
+2
rosss18.02.19 10:34
Gammarus_Pulex
Ich tippe auf P3, keine HW Kalibrierung, Entspiegelung wie beim iMac und MBP und das übliche Jahr Garantie.

Ihr traut Apple aber auch gar nichts mehr zu, my ass!
Gammarus_Pulex
Und die Leute werden's kaufen als ob sie seit zehn Jahren auf Entzug wären... oder sind...

0
MäcFlei
MäcFlei18.02.19 10:35
rosss
Ich habe gerade einen schlechten Tagtraum … hoffentlich wache ich bald auf.
Es wird zwar ein T3-Chip abgefragt, aber wenn die Komponente keinen hat, dann kannst Du mit Face-ID die Installation trotzdem erlauben. Kannst weiter träumen
+1
rosss18.02.19 10:42
MäcFlei
…dann kannst Du mit Face-ID die Installation trotzdem erlauben…

…schreiend erwachte TC aus seinem Albtraum.

Ein kurzer Anruf in der Entwicklungsabteilung – just in case! – beruhigte seinen immer noch trommelnden Herzschlag. Der T3 wird keinen solchen Schwachpunkt haben.
+2
CJuser18.02.19 10:44
Ein 31,6 Zoll Display mit einer 6K (6.144 x 3.456) Auflösung und (ich bezeichne es mal als) FALD, das wäre echt Top und ein Display, welches man wirklich Pro bezeichnen dürfte. Das Display kann dann vielleicht noch intern 8K skalieren, aber nativ halte ich diese Auflösung für zu groß.

Schade, dass man aber erst jetzt mit einem größeren Display beim MacBook Pro kommen will. Hätte ich mir schon 2016 gewünscht. Mal schauen, ob man auch beim Seitenverhältnis 16:10 bleibt.
+1
MäcFlei
MäcFlei18.02.19 10:46
maculi
31 Zoll und 6k? Dabei werden im Vergleich zum aktuellen 5k iMac die Pixel doch wieder größer. Ob sie das wirklich machen bzw. ob das Sinn ergibt? Hab da so meine Zweifel.
27/5120 > 31,6/6400
-1
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.