macOS Catalina: Sechste Beta erschienen

Die letzte Vorabversion von macOS Catalina erschien bereits vor drei Wochen – seit dem veröffentlichte Apple zwar neue Vorabversionen von iOS, iPadOS, tvOS und watchOS, jedoch keine aktualisierten Vorabversionen von macOS. Über die Gründe für die lange Pause kann nur spekuliert werden – unter Umständen traten bei internen Tests immer wieder schwerwiegende Fehler auf oder es musste eine größere Systemkomponente restrukturiert werden.


Nun hat Apple aber soeben für eingetragene Entwickler die sechste Beta-Version von macOS Catalina freigeschaltet. Die neue Beta trägt die Buildnummer 19A536g und kann ab sofort über die in die Systemeinstellungen integrierte Software-Aktualisierung heruntergeladen werden – sofern auf dem Mac das Beta-Profil installiert ist.

Die Betaversion für Apples öffentliches Testprogramm wird voraussichtlich im Laufe des morgigen Tages erscheinen – sollten keine schwerwiegenden Bugs in der Entwickler-Beta mehr auftreten.

Noch ist nichts über die Neuerungen in der sechsten Beta bekannt – größere, sichtbare Änderungen sind aber auch in diesem Stadium nicht mehr zu erwarten. Sollten größere Änderungen aus der aktuellen Beta bekannt werden, berichten wir in einer gesonderten Meldung darüber.

Kommentare

pcbastler19.08.19 21:06
Ich hoffe doch, dass es mal grössere Änderungen gibt... bislang ist nämlich nich keiner der von mir gemeldeten (in jeder Version nachvollziehbaren) Bugs behoben... incl. App Crashes und ähnlich schwerwiegende Fehler.
0
Mendel Kucharzeck
Mendel Kucharzeck19.08.19 21:09
pcbastler
Das sind keine großen Änderungen, sondern fixes.
+1
depeche101mode19.08.19 21:15
Ist der Mac dann wieder sicher?

-3
sharif19.08.19 21:29
Doll ist ja nicht mit dem neuem Update. Whatsapp kann man immer noch nicht öffnen, Opera lässt sich auch nicht updaten. Fotos kann ich immer noch nicht öffnen. Für mich hat sich mit dem neuesten Update immer noch nichts verbessert. Läuft genauso schlecht wie vorher. Da haben sie noch einiges zu tun bis zum Release.

Public Beta ist auch schon da, die benutze ich jedenfalls. Kam dann wohl zeitgleich mit der Entwickler Beta.

-8
Martek19.08.19 22:17
sharif
Doll ist ja nicht mit dem neuem Update. Whatsapp kann man immer noch nicht öffnen, Opera lässt sich auch nicht updaten. Fotos kann ich immer noch nicht öffnen. Für mich hat sich mit dem neuesten Update immer noch nichts verbessert. Läuft genauso schlecht wie vorher. Da haben sie noch einiges zu tun bis zum Release.

Public Beta ist auch schon da, die benutze ich jedenfalls. Kam dann wohl zeitgleich mit der Entwickler Beta.


Der Screenshot den du zeigst, zeigt kein Bug sondern ein Feature!

Apple verlangt nun bei Downloads von Drittanbietersoftware dass der so genannte Notarization Service von Apple verlangt wird. Das wird auch mit der finalen Version von MacOS 10.15 so sein.

Du kannst nicht beglaubigte Apps aber starten indem du sie mit rechtsklick und dann öffnen startest. So gehen dann auch solche Programme problemlos.

Die Fotos App hingegen funktioniert bei mir auch problemlos.
+4
AidanTale19.08.19 22:18
Firefox soll nicht mehr Crashen, sehr schön. WhatsApp und Opera müssen wohl selbst aktiv werden, ich warte auch drauf.
+3
Puschel19.08.19 22:19
sharif

Mmmmh, kann ich überhaupt nicht sagen! Alle Apps die bei mir vorher immer abstürzen laufen perfekt. Alle Systemapps sind im Gegensatz zur vorherigen Version noch schneller! Habe bisher nichts gefunden, was nicht läuft. Sowohl auf meinem MacBook Pro als auch auf dem iMac
+2
sharif19.08.19 22:26
Bei Fotos kommt das bei mir:


Du kannst nicht beglaubigte Apps aber starten indem du sie mit rechtsklick und dann öffnen startest. So gehen dann auch solche Programme problemlos

Opera geht ja auch, kommt bei jedem Neustart der App nur die Meldung, aber Whatsapp bekomme ich auch mit Rechtsklick nicht geöffnet, bin deshalb zu FreeChat gewechselt, bis Whatsapp wie du es sagst Feature dann mal integriert hat.
0
sgmelin20.08.19 03:56
Mehr Icons beim Homekit.
0
clayman20.08.19 10:06
Hi, kann mir einer der Tester sagen, ob es in macOS Catalina die Funktion "share via iCloud Link" in der Fotos App gibt? Gibts seit iOS 12, aber leider nicht in macOS
0
AidanTale20.08.19 10:24
Die TV App finde ich bisher wenig gelungen. Die Bedienung ist inkonsistent zur Music App hinsichtlich Tabs und Seitenleiste. Mausgesten funktionieren leider nicht und es gibt keine Nutzerkommentare zu Filmen.

@clayman: nein, gibt es nicht
0
clayman20.08.19 10:38
Die TV App finde ich bisher wenig gelungen. Die Bedienung ist inkonsistent zur Music App hinsichtlich Tabs und Seitenleiste. Mausgesten funktionieren leider nicht und es gibt keine Nutzerkommentare zu Filmen.

@clayman: nein, gibt es nicht

schade, aber danke für die Info!
0
lautsprecher20.08.19 12:24
Folgende Dinge sind mir seit gestern Abend aufgefallen:

* Mein Firefox startet erst gar nicht.
* Selbst nach dem Update der Beta5 wird mir weiter angezeigt, dass ich die Beta 5 zur Installation verfügbar ist
* Die Apple-ID Einstellungen wollen aktualisiert werden. Die Eingabe des Passworts führt aber nicht zum Erfolg.
0
Bigflitzer20.08.19 14:28
sharif
Whatsapp kann man immer noch nicht öffnen

Das ist unwahr. Ich habe gerade aktualisiert und Whatsapp geht bei mir wieder.
0
Thehassle20.08.19 14:53
Firefox klappt definitiv wieder. Versuch mal im Paketinhalt von Firefox den Updater zu löschen und starte neu.
lautsprecher
Folgende Dinge sind mir seit gestern Abend aufgefallen:

* Mein Firefox startet erst gar nicht.
* Selbst nach dem Update der Beta5 wird mir weiter angezeigt, dass ich die Beta 5 zur Installation verfügbar ist
* Die Apple-ID Einstellungen wollen aktualisiert werden. Die Eingabe des Passworts führt aber nicht zum Erfolg.
+1
unbeliveable8920.08.19 21:06
Also bei mir (MBP 15 Late 2013) hat die neue Beta in der Geschwindigkeit enorm zugelegt. Das merkt man quasi bei jedem Klick. Auch im Vergleich zur letzten Mojave-Version. Hut ab!

Finder/Quickview, Fotos, Safari, ... selbst die Systemeinstellung flutschen merkbar besser.

Firefox, Chrome, Whatsapp... tut alles. Wobei zumindest Whatsapp vorher auch ging.

Kleine Grafikfehler in der Seitenleiste des Finders, die von Anfang an sporadisch aufgetreten sind, scheinen nun auch gefixt zu sein.
+1
Yoshi5727.08.19 15:44
Bei mir klappt der Zugriff auf mein Fritz.Nas (7590) nicht mehr. Dort ist die Musikbibliothek auf einer angehängten SSD gespeichert. Eingabe von User und Passwort wird wird akzeptiert.
Selbst auf einem frisch installierten Catalina habe ich keinen Zugriff mehr. Nach Eingabe des User und Passwort wackelt bloß die Eingabe - so als wäre das Passwort falsch. Ist es aber definitiv nicht. Von einem anderen Gerät aus mit Mojave klappt es einwandfrei.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen