iPhone 12: Lieferzeiten steigen auf mehrere Wochen

Das Spiel ist gut bekannt: Nach dem Verkaufsstart neuer Apple-Produkte gehen die Lieferzeiten erst einmal deutlich nach oben. Vor allem das iPhone trifft es alljährlich oft besonders stark. Zwar gibt es nicht mehr die bis zu 12-wöchigen Lieferverzögerungen früherer Jahre (z.B. beim iPhone 4), dennoch ist die erste Charge meist recht schnell ausverkauft. Ein Blick auf Apples aktuelle Lieferprognosen zeigt eine sehr ähnliche Entwicklung. Je nach Modell, Farbe und Kapazität wird es mit der Auslieferung zum kommenden Freitag nichts mehr.


Lieferzeiten iPhone 12 Pro
Als der Online Store wieder ans Netz ging, stand der Liefertermin noch durchgängig auf dem 23. Oktober – dies allerdings nur wenige Minuten lang. Schon eine Viertelstunde später dokumentierte das System Lieferverzögerungen, die bis zum Verkaufsstart des iPhone 12 mini sowie iPhone 12 Pro Max reichen. Während die Graphit- und Pazifikblau-Variante bis zum 10. November an die Kunden gehen soll, sind es in den anderen zwei Versionen inzwischen bis zu fünf Wochen (17. November). Momentan noch am schnellsten erhältlich: 512 GB, Pazifikblau für stolze 1461,20 Euro. Amazon weist hingegen noch sofortige Verfügbarkeit aus:

Lieferzeiten iPhone 12
Besser sieht es bei der günstigeren Version des aktuellen Lineups aus, denn das reguläre iPhone 12 ist mit 64 GB in den meisten Farbvarianten innerhalb von zwei Wochen erhältlich. Grün und Blau scheint indes stärker nachgefragt zu sein, hier kann es die erste oder gar zweite Novemberwoche werden. Wenig Unterschiede ergeben sich bei der Wahl von zusätzlichem Speicher, also 128 GB oder 256 GB. Keine Kombination hat zum aktuellen Zeitpunkt mit derart ausgeprägten Verzögerungen wie einige der Pro-Konfigurationen zu kämpfen.

Dennoch möglich: Der Kauf direkt im Geschäft
Blickt man nun aber mit großen Augen auf die Prognosen im Online-Store, so ist dennoch nicht jede Chance verspielt, noch am kommenden Freitag ein iPhone 12 in Händen halten zu können. Ein gewisses Kontingent ist nämlich auch für die Apple Stores sowie weitere Händler reserviert. Aus diesem Grund bildeten sich auch alljährlich lange Schlangen vor den Verkaufsstellen.

Vertriebsquellen
iPhone 12 bei der Telekom
iPhone 12 bei Vodafone
iPhone 12 im Apple Amazon-Store
iPhone 12 im Apple Store

Kommentare

Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex16.10.20 15:52
Schaun wir mal, ob am Freitag die Nachricht kommt, dass ich was abholen kann.
Wenn nicht, ist auch nicht schlimm - komme wohl freitags eh nicht zum Übertragen der Daten

Drücke euch die Daumen
0
mcbep16.10.20 16:02
Der Telekom-Link läuft leider ins Leere
0
Crypsis8616.10.20 16:13
Nja, jetzt ist die Lieferzeit noch genauso lang wie um 14:30.. der ganz große Ansturm ist jetzt wohl durch. Oder das zweite Kontingent ist ein ganzes Container-Schiff nur mit iPhone
0
Radiodelta16.10.20 16:50
Nja, jetzt ist die Lieferzeit noch genauso lang wie um 14:30.. der ganz große Ansturm ist jetzt wohl durch. Oder das zweite Kontingent ist ein ganzes Container-Schiff nur mit iPhone
Dein iPhone sieht nur ein Schiff, wenn Du eine Kreuzfahrt machst. Lieferungen nur durch die Luft.
+2
Gedankenschweif16.10.20 17:42
Es ist ja eine Sache, das Apple den iPhones kein Ladegerät und keine Kopfhörer mehr beilegt. Dass man im Bestellprozess aber nach AppleCare gefragt wird, die Option für ein Ladegerät oder Kopfhörer aber überhaupt nicht vorkommt, ist wirklich sehr schwach.
+4
subjore16.10.20 17:44
“Aus diesem Grund bildeten sich auch alljährlich lange Schlangen vor den Verkaufsstellen.”

In diesem Jahr hoffentlich nicht. Bzw. Lange Schlangen in denen aber doch nur 10 Personen stehen.
0
munichpeter16.10.20 18:01
Naja der Store war heute nicht so toll, erst hatte ich den 23.10. bis ich der Eigabe der CVV die Bestätigung der Lieferadresse kam, danach ging gar nix mehr.
dann 26.10 - bis 31.10 - selbes spiel ging wieder nix - letztendlich bin ich dann bei 3.- 10.11 rausgekommen. Manno Apple diesen Herbst klappt aber garnix so richtig, meine AW3 lässt sich immer noch nicht auf 7.02 bringen
0
cps16.10.20 18:22
subjore
“Aus diesem Grund bildeten sich auch alljährlich lange Schlangen vor den Verkaufsstellen.”

In diesem Jahr hoffentlich nicht. Bzw. Lange Schlangen in denen aber doch nur 10 Personen stehen.

War doch die letzten Jahre auch nicht mehr so. Und Geräte (iPhone, iPad) waren Samstag nach dem Erstverkaufstag meist auch noch zur Abholung verfügbar.
0
aschge16.10.20 18:32
Ich glaub die erste Charge war diesmal wirklich sehr klein. Habe sofort um 14:05 bestellt und als Liefertermin trotzdem nur 26.10. bis 28.10. bekommen ...
0
adiga16.10.20 19:23
iPhone 12 scheint nicht so nachgefragt zu sein. In der Schweiz sind fast alle Kombinationen am 23.10. lieferbar, einige wenige 26.10 - 3.11. Beim Pro hingegen wie in Deutschland nur vereinzelte Kombinationen am 23.10. lieferbar, Rest bis erste Novemberwoche.

Warten wir mal auf das Max
0
Peter Longhorn16.10.20 20:20
Gedankenschweif
Es ist ja eine Sache, das Apple den iPhones kein Ladegerät und keine Kopfhörer mehr beilegt. Dass man im Bestellprozess aber nach AppleCare gefragt wird, die Option für ein Ladegerät oder Kopfhörer aber überhaupt nicht vorkommt, ist wirklich sehr schwach.

Naja so ist deren Vorgehen wenigstens halbwegs glaubwürdig.
Wenn sie der Meinung sind, dass das so gut wie niemand benötigt weil es eh jeder bereits zu Hause hat brauchen sie es auch nicht im Bestellprozess extra anbieten. Die paar Personen, die eines benötigen werden wohl intelligent genug sein es manuell in den Warenkorb zu legen.
+1
bluejayde67
bluejayde6716.10.20 20:27
munichpeter

Und ich habe extra gewartet, bis sich die Lieferzeit nach hinten verschiebt, da ich am 23.10. nicht zu Hause bin .
Aber um Dir etwas Hoffnung zu machen: meine AW 6 ist genau eine Woche früher bei mir angekommen, als angekündigt. Vielleicht klappt es ja mit dem iPhone bei Dir auch.
0
milamber16.10.20 21:48
bei mir steht schon „Versand wird vorbereitet“. Wenn es genauso läuft wie bei der AW6, dann ist es schon nächsten Mittwoch da.
Apple hat bis jetzt bei allem, was ich bestellt habe, schneller geliefert.
+1
Reinraus16.10.20 22:36
Ich stelle mich dann schön wieder vor dem Apple Store an
-1
MacRS17.10.20 00:34
Bei der Verfügbarkeit darf man nicht vergessen, das Apple damit rechnet 40% iPhone 12 zu verkaufen. Wenn da jetzt noch welche da sind, liegt das womöglich an der größeren verfügbaren Stückzahl. Aber klar der preisliche Abstand zwischen Pro und Non-Pro ist schon kleiner geworden. Wenn man jetzt an Sonderangebote denkt, dann ist das meistens das kleinste Modell einer Reihe und da ist das Pro wegen doppeltem Speicher attraktiver. In der Praxis hat man da wohl noch weniger Preisunterschied als nominell.
-1
Noname081517.10.20 08:16
Mein Bekannter hat gestern ein iPhone12 Pro geordert weil sein altes 6 Jahre alt ist. Termin 3-12. November. War nach dem Chaos dieses Jahres nicht anders zu erwarten. Das hat nichts mit Apple, aber viel mit den Handlungen der Regierungen weltweit zu tun. Wenn man die Wirtschaft auf Eis legt kommt es eben zu Stockungen. Diese werden uns wohl noch einige Zeit begleiten.
-2
Bitsurfer17.10.20 13:58
Mein Geschäftspartner hat 2 Pro in Blau/256 für ihn und mich bestellt.
Dann hat mir Tochter 1 geschrieben, Pro in Gold/256 bestellt.
Dann hat Tochter 2, zwei Pro in Blau/256 bestellt. Eines für den Freund.

Goldenes kommt am 23. die blauen allesamt 26-28. Okt.
0
mazun
mazun17.10.20 19:02
Das Warten würde mich irre machen und aus diesem Grunde kaufe ich mir auch viel lieber antizyklisch mal ein neues iPhone. Das ist auch ok, wenn man nicht immer das neueste haben muss. Das 2018er XR habe ich auch erst im Mai 2019 gekauft und bis heute nicht bereut. Das 11 Pro für meine bessere Hälfte hat’s dieses Jahr im Juni gegeben. Ich mag einfach das in den Laden gehen und es sofort mit nach Hause nehmen können.
0
TerenceHill
TerenceHill17.10.20 20:04
Gedankenschweif
Es ist ja eine Sache, das Apple den iPhones kein Ladegerät und keine Kopfhörer mehr beilegt. Dass man im Bestellprozess aber nach AppleCare gefragt wird, die Option für ein Ladegerät oder Kopfhörer aber überhaupt nicht vorkommt, ist wirklich sehr schwach.

Ich war im Store und hab ein neues MacBook Pro 13" gekauft. Hab erklärt, dass ich noch ein "Mid 2012" habe. Ich wurde nicht informiert, dass das neue MBP nur mit Thunderbold/USB-C betrieben werden kann. In völliger Euphorie habe ich es selbst vergessen, dass ich einen Adapter kaufen muss. Diesen hab ich dann am nächsten Tag beim Expert gekauft.
0
Pymax
Pymax17.10.20 20:46
Was bess
Noname0815
Mein Bekannter hat gestern ein iPhone12 Pro geordert weil sein altes 6 Jahre alt ist. Termin 3-12. November. War nach dem Chaos dieses Jahres nicht anders zu erwarten. Das hat nichts mit Apple, aber viel mit den Handlungen der Regierungen weltweit zu tun. Wenn man die Wirtschaft auf Eis legt kommt es eben zu Stockungen. Diese werden uns wohl noch einige Zeit begleiten.
Das Eine hat mit dem Anderen nix zu tun!
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.