iOS-Tipp: Alle erledigten Erinnerungen auf einmal löschen

Unzählige iPhone- und iPad-Besitzer nutzen ihre Geräte täglich, um sich auf Dinge oder Aufgaben hinweisen zu lassen. iOS bietet hierfür die Erinnerungs-App. Besonders praktisch ist, dass die Merkhilfen geräteübergreifend zur Verfügung stehen, also auf allen Devices des jeweiligen Nutzers einschließlich eines Mac. Die Daten werden dazu per iCloud synchronisiert. Das allerdings funktioniert nicht mehr reibungslos, wenn auf einem iDevice zu viele erledigte Erinnerungen gespeichert sind.


iOS löscht Erinnerungen nicht automatisch
Der Kern des Problems: iOS löscht erledigte Erinnerungen nicht automatisch. Der Nutzer muss diese selbst vom iPhone entfernen, kann sie aber auch – falls er sie aufbewahren möchte – als erledigt markieren. In letzterem Fall sammeln sich so unter Umständen auf dem Smartphone mehrere tausend historische Merkhilfen an, was irgendwann dazu führt, dass die Synchronisation mit iCloud den Dienst quittiert. Abhilfe schafft dann nur das Löschen der als erledigt markierten Erinnerungen. Das jedoch kann zu einer lästigen und zeitraubenden Angelegenheit werden, denn Apples Erinnerungs-App verfügt nicht über die Möglichkeit, sämtliche als erledigt markierten Erinnerungen auf einmal zu entfernen.


iCloud im Web schafft Abhilfe
Dank iCloud im Web lässt sich das Problem allerdings schnell aus der Welt schaffen. Dort steht nämlich die in iOS fehlende Löschmöglichkeit zur Verfügung. Hierzu meldet man sich mit seiner Apple ID auf iCloud.com an und startet anschließend die Erinnerungs-App. In dieser öffnet man die Zeile mit dem Hinweis auf die Anzahl der erledigten Erinnerungen. Rechts erscheint dann die Option "Erledigte Einträge löschen". Nach einem Mausklick und der Bestätigung einer Sicherheitsabfrage werden die Daten unwiderruflich entfernt. Kurze Zeit später verschwinden die als erledigt markierten Erinnerungen auch vom iPhone und allen anderen Geräten, welche mit der Apple ID des Nutzers verknüpft sind.

Hinweis: Ab iOS/iPadOS 13 und macOS 10.15 Catalina hat Apple das Format der Erinnerungen geändert. Nach einer Aktualisierung funktioniert die in diesem Tipp beschriebene Vorgehensweise nicht mehr, da im Zuge des Updates die Option "Erledigte Einträge löschen" aus iCloud im Web entfernt wird.

Kommentare

Kapeike
Kapeike08.05.20 18:55
Danke für den Tipp, aber bei mir funktioniert das nicht:
vog
In dieser öffnet man die Zeile mit dem Hinweis auf die Anzahl der erledigten Erinnerungen. Rechts erscheint dann die Option "Erledigte Einträge löschen".

Bei mir sehe ich

1. die offenen über den erledigten und nicht wie bei dir, die erledigten zuerst,
2. keinen Zähler zu den Erledigten (zu den offenen übrigens auch nicht) und daher habe ich
3. diesen nützlichen Tipp nicht zu Ende führen können, weil ich keine Zeile mit Hinweis auf die Anzahl der Erledigten öffnen kann.

Übersehe ich etwas ? (mac OS 10.15.4 mit Safari 13.1)

Leider kann man auch hier nicht mit Maus und Shift mehrere auswählen, dann wäre es ja ähnlich schnell erledigt
+4
ekki16108.05.20 19:34
Kapeike
Danke für den Tipp, aber bei mir funktioniert das nicht:
vog
In dieser öffnet man die Zeile mit dem Hinweis auf die Anzahl der erledigten Erinnerungen. Rechts erscheint dann die Option "Erledigte Einträge löschen".

Bei mir sehe ich

1. die offenen über den erledigten und nicht wie bei dir, die erledigten zuerst,
2. keinen Zähler zu den Erledigten (zu den offenen übrigens auch nicht) und daher habe ich
3. diesen nützlichen Tipp nicht zu Ende führen können, weil ich keine Zeile mit Hinweis auf die Anzahl der Erledigten öffnen kann.

Übersehe ich etwas ? (mac OS 10.15.4 mit Safari 13.1)

Leider kann man auch hier nicht mit Maus und Shift mehrere auswählen, dann wäre es ja ähnlich schnell erledigt


Dito.
0
Zuano
Zuano08.05.20 19:55
Bei mir auch. Außerdem sieht meine Oberfläche ganz anders aus, als bei Euch auf dem Screenshot.

Vielleicht hat das früher mal funktioniert, aber jetzt nicht mehr.

Habe es neben Safari auf Catalina auch in Google Chrome und auf einem Linux Rechner mit Firefox getestet. Bei mir ist es immer dieselbe neue Oberfläche.

Euer Tipp ist wohl leider ungeprüft und veraltet!

Schade!
0
Dupondt08.05.20 21:15
Kapeike, ekki161 und Zuano:

Bitte mal einen Screenshot posten. Bei mir sieht die Erinnerungs-App auf icloud.com aktuell so aus:



Der Tipp gibt exakt die von mir vor dem Schreiben der News auf macOS Mojave, macOS und Windows mit drei Browsern durchgespielte Vorgehensweise wieder. Der im Tipp enthaltene Screenshot ist von gestern.
0
reneS
reneS08.05.20 21:18
Klappt hier am iPad Pro 11“ (Safari) leider auch nicht.
An Apple a day keeps Windows away
0
iMackerer08.05.20 21:42
Geht hier auch nicht. So sieht es unter iCloud auf Safari (Macbook) aus.
Hast du vielleicht einen relativ neuen Account (Test-Apple-ID) verwendet? Du hast ja auch nur ein paar Testerinnerungen drin. Erinnerungen wurde ja mal erneuert. Vielleicht sieht das bei Accounts, die migriert wurden so aus wie bei mir. Mein Account ist auch schon ewig alt und hat tausende erledigte Erinnerungen.
0
ekki16108.05.20 21:46
Dupondt
Kapeike, ekki161 und Zuano:

Bitte mal einen Screenshot posten.

Catalina und iOS 13.4.1



0
iMackerer08.05.20 21:57
Problem gefunden. Der Autor hat noch nicht auf das neue Erinnerungen aktualisiert, was mit iOS 13 kam. Schade, dass neu mal wieder weniger kann als alt...

+4
aMacUser
aMacUser08.05.20 22:00
iMackerer
Schade, dass neu mal wieder weniger kann als alt...
Ist das nicht das Motto von Apple? Alles was kostenlos ist, wird radikal zusammengestrichen. Erst die Qualitätssicherung, dann iWork und iLife, und nach und nach der Rest auch
-2
Paperflow08.05.20 22:41
iMackerer
Problem gefunden. Der Autor hat noch nicht auf das neue Erinnerungen aktualisiert, was mit iOS 13 kam.

Danke für die Klarstellung. Hab jetzt manuell alles gelöscht...Hat sich doch einiges angesammelt... war sehr aufwändig.

Andererseits ist die neue Erinnerungs App so gut geworden, dass sich die entfernte Option verschmerzen lässt.
0
ekki16108.05.20 22:48
Naja, am Mac kann man ja durch das Klicken mit gedr. cmd-Taste mehrere Erinnerungen auswählen und dann löschen. Ist etwas weniger aufwändig, als jede einzeln zu löschen, aber noch verbesserungswürdig.
+1
Ralph Schreiber
Ralph Schreiber08.05.20 23:25
Bei mir reichen erledigte Erinnerungen maximal ein Jahr zurück. Möglicherweise erledigt sich das Problem also, weil dann automatisch gelöscht wird. Dann benötigte man auch keine Sammellösch-Funktionalität, sie wäre schlicht unnötig... 🤔
+1
Dietmar08076809.05.20 08:25
Ich verwende für das Löschen der erledigten Erinnerungen diesen Kurzbefehl:
-3
leichtwiesahne09.05.20 08:32
Dietmar080768
Ich verwende für das Löschen der erledigten Erinnerungen diesen Kurzbefehl:
Was für ein Dreck!

0
tobias.reichert09.05.20 09:42
Wieso sollte man die löschen? Stören doch keinen.
0
ekki16109.05.20 10:46
tobias.reichert
Wieso sollte man die löschen? Stören doch keinen.

Der Autor meint, es könnte irgendwann zu Syncproblemem kommen.
0
Sascha77
Sascha7709.05.20 12:01
Mein Mac zeigt mir gut 1500 erledigte seit 2012 an. Aber oh die irgendwas behindern? Hab mal gelöscht…
0
reneS
reneS10.05.20 06:53
Sascha77
Mein Mac zeigt mir gut 1500 erledigte seit 2012 an. Aber oh die irgendwas behindern? Hab mal gelöscht…
Manuell?
An Apple a day keeps Windows away
0
iMackerer11.05.20 08:52
Anstatt dass der Artikel mal aktualisiert wird, lässt man den scheiss jetzt halt falsch da stehen? 🤷‍♂️
0
Sascha77
Sascha7711.05.20 09:15
reneS
Sascha77
Mein Mac zeigt mir gut 1500 erledigte seit 2012 an. Aber oh die irgendwas behindern? Hab mal gelöscht…
Manuell?
Mit -Klick kann man ja viele auf einmal auswählen und löschen. War in zwei Minuten erledigt.
0
Guy Incognito11.05.20 12:51
Ich habe jetzt auch manuell die erledigten Erinnerungen der letzten 8 Jahre geloescht. Ueber 6000.. hab das fleißig genutzt.. allerdings waren auch immer wiederkehrende Erinnerungen dabei.
Der Sync auf MBP und iPhone dauerte dann ein paar Minuten, aber nach neu Aktivierung unter iCloud laeuft jetzt alles einwandfrei, deutlich fluessiger/zuverlaessiger als zuvor.. insofern bin ich dankbar fuer den Tipp (auch wenn das jetzt nicht so komfortabel loeschbar war wie in der vorigen Version).
Ralph Schreiber
Bei mir reichen erledigte Erinnerungen maximal ein Jahr zurück. Möglicherweise erledigt sich das Problem also, weil dann automatisch gelöscht wird. Dann benötigte man auch keine Sammellösch-Funktionalität, sie wäre schlicht unnötig... 🤔
Kann man irgendwo einstellen, dass die nach einem Jahr geloescht werden?
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.