iPad-Tipp: Sondertasten einer externen Tastatur konfigurieren

Seit es Computertastaturen gibt, findet sich auf diesen links oben die Escape-Taste. Apple allerdings verzichtet hin und wieder auf diese gute alte Bekannte, unter anderem auch beim neuen Magic Keyboard für das iPad Pro 2020. Glücklicherweise gibt es gleich zwei Möglichkeiten, deren praktische Funktion auf einem iPad dennoch zu nutzen. Eine davon kann zudem dazu verwendet werden, weitere Sondertasten zu konfigurieren, auch bei nicht von Apple stammenden Bluetooth-Tastaturen.


Standard-Tastenkombination emuliert Escape
In Cupertino ist man sich schon seit langem darüber im Klaren, dass eine fehlende Escape-Taste von vielen Nutzern schmerzlich vermisst wird. Auf einem Mac stellt Apple daher standardmäßig eine Tastenkombination zur Verfügung, welche deren Funktion emuliert. Das gleichzeitige Drücken von Command + Punkt ( + . ) bewirkt dasselbe wie ein Antippen des Esc-Key. Diese Tastenkombination steht auch auf einem iPad zur Verfügung, wenn an das Tablet eine externe Tastatur angeschlossen ist.

Andere Taste mit Escape-Funktion belegen
Ebenso wie in macOS lassen sich auch in iPadOS einige Sondertasten konfigurieren, also mit anderen Funktionen belegen. Wem also die Emulation von Escape mit + . zu lästig ist, der kann diese Funktion einer anderen, üblicherweise wenig oder nicht genutzten Taste zuweisen. Hierzu öffnet man mit verbundener Tastatur die Einstellungen. Unter "Allgemein" findet sich dann die Option "Hardwaretastatur". Diese öffnet man und klickt oder tippt anschließend auf "Sondertasten".


Feststelltaste ist eine gute Wahl
Angeboten werden vier beziehungsweise im Falle des Magic Keyboard für das iPad Pro sogar fünf Sondertasten. Ein gut geeigneter Kandidat für die Emulation von Escape ist die Feststelltaste (Caps Lock), da diese in aller Regel nur selten oder gar nicht verwendet wird. Nach deren Auswahl bietet iPadOS mehrere Möglichkeiten der Belegung an, hier wählt man natürlich die Option "esc-Taste". Die Änderung wird unmittelbar wirksam, so dass ab sofort die Feststelltaste die Funktion von Escape übernimmt. Auf diese Art und Weise lassen sich natürlich auch andere Keys mit veränderten Funktionen belegen.

iPad Pro (2020) im Apple Online Store
Magic Keyboard für iPad Pro (2020) im Apple Online Store
Apple Pencil (2. Generation) im Apple Online Store

Kommentare

Shirow
Shirow01.05.20 20:59
Habe die Escape Taste auf die Globus-Taste gelegt, die sich unten in der linken Ecke der Tastatur befindet.
Caps Lock benötige ich dann doch hin und wieder.

Habe die Tastatur für mein iPad Pro 11“ 2018 und bin sehr begeistert. Als Vielschreiber und Nutzer eines Magic Keyboard an meinem MacMini kam ich mit der „kleineren Tastatur“ sofort sehr gut zurecht.
0
Puschel
Puschel01.05.20 21:50
Wo bringt mir die ESC Taste beim iPad einen Nutzen? Habs gerade einmal umgestellt, kann aber bisher nicht wirklich eine App finden bei der ich das gebrauchen kann
0
Shirow
Shirow01.05.20 22:18
Ich beende so unter anderem Filme oder entsperre das iPad alternativ zur Wischgeste.
0
Puschel
Puschel01.05.20 22:21
Shirow
Ich beende so unter anderem Filme oder entsperre das iPad alternativ zur Wischgeste.

Zum Entsperren brauchst Du nur die E Taste drücken wenn das Schloss-Symbol offen ist. Das mit den Filmen teste ich mal... danke
0
R-Waves
R-Waves02.05.20 13:26
Puschel
Wo bringt mir die ESC Taste beim iPad einen Nutzen? Habs gerade einmal umgestellt, kann aber bisher nicht wirklich eine App finden bei der ich das gebrauchen kann

Das hängt von der verwendeten Anwendung ab. Ich habe die ESC-Taste zum Bespiel in Blink (=eine Shell-App) sehr vermisst, als ich mich per ssh auf meinem Server angemeldet habe und dort vi verwenden wollte.
0
MHH02.05.20 15:38
Ich find‘s klasse! Endlich vernünftig mit Citrix Workspace (Windows 10 für Arbeit) arbeiten... Fehlt nur noch die Unterstützung des Trackpads für Workspace.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.