Mac-Tipp: Schnell Benachrichtigungen deaktiveren

Apple führte im Jahr 2012 mit OS X 10.8 Mountain Lion zum allerersten Mal eine systemweite Benachrichtigungsfunktion ein – zuvor kochte jeder Hersteller und jede App ihr eigenes Süppchen. In den Systemeinstellungen lässt sich festlegen, welche App wie Benachrichtigungen anzeigen soll. Apple orientierte sich hier an iOS, welches schon einige Jahre zuvor ein konfigurierbares Benachrichtigungssystem erhielt.


Besonders in Zeiten von Corona kommunizieren viele über Chat-Apps wie zum Beispiel iMessage, Slack oder Microsoft Teams. Chat-Gruppen führen leider oft zu einer Vielzahl von Benachrichtigungen – doch manchmal muss man sich auf seine aktuelle Arbeit konzentrieren und Notifications im Sekundentakt lenken ab.

Schalter gut versteckt
Ein Klick auf den Notification Center am rechten oberen Bildschirmrand öffnet den Notification Center – doch der Schalter zum Stilllegen der Benachrichtigungen ist gut versteckt:


Erst nach Oben scrollen legt die Option frei, Benachrichtigungen temporär zu deaktivieren – warum Apple die Funktion ohne visuellen Indikator auf diese Weise platzierte, wird wohl ewig ein Geheimnis bleiben:


Ein Klick zum Deaktivieren
Doch es gibt einen viel einfacheren Weg, Benachrichtigungen stillzulegen: Hält man die Option/Alt-Taste () auf der Tastatur gedrückt und klickt auf das Notification-Center-Icon in der Menuleiste, werden Benachrichtigungen sofort bis zum nächsten Tag stummgeschaltet. Dies symbolisiert macOS durch ein graues Menuleisten-Icon:


Ein erneuter Option-Klick aktiviert die Benachrichtigungen sofort wieder – auch hier ist nicht der Weg über den versteckten Schalter notwendig. Hat man den Knopf zum Öffnen des Notification Centers auf der Touch Bar hinzugefügt, zeigt dieser leider nicht an, ob Benachrichtigungen aktiviert sind oder nicht.

Genauere Kontrolle über Systemeinstellungen
Will man jedoch nur einzelne Programme stummschalten, führt kein Weg an den Systemeinstellungen vorbei. In der Sektion "Mittelungen" lässt sich festlegen, welche Apps wie Notifications anzeigen. Dabei kann man zwischen Abgeschaltet, kurzzeitigen Einblendungen ("Banner") oder Hinweisen auswählen, welche aktiv vom Nutzer weggeklickt werden müssen:

Kommentare

Deppomat27.04.20 08:47
“warum Apple die Funktion ohne visuellen Indikator auf diese Weise platzierte, wird wohl ewig ein Geheimnis bleiben” -
Naja warum darf man sie nur bis zum nächsten Tag deaktivieren? Selbes Geheimnis. Weil sie nicht wollen, daß man sie deaktiviert. Nervt.

Danke für den Tipp!
+6
becreart
becreart27.04.20 08:49
alt bekannt. funktioniert schon immer so
-4
milamber27.04.20 13:15
Bei mir kommt der Benachrichtigungston über neue Emails völlig willkürlich und einfach irgendwann wenn es dem mac passt. Er kommt nicht wenn eine neue Email eintritt.
Ich weiß nicht ob das ein Bug ist, oder ob es irgendeine seltsame Einstellung gibt, die ich übersehen habe.

Aber aus dem oben genannten Grund, habe ich diese Notification schon vor einer Weile komplett ausgeschaltet .
0
feel_x27.04.20 13:58
milamber: Geht mir auch so. Manchmal kommt der Benachrichtigungston erst 20 Minuten nach dem Empfang von neuen Mails.
0
Jeronimo
Jeronimo27.04.20 17:02
becreart
alt bekannt. funktioniert schon immer so

Das find ich immer geil, dieses "ICH kannte das schon. Deswegen müssen das auch alle anderen schon kennen." 😊
+3
Sebbo4Mac29.04.20 00:35
Ich häng es hier nur mal dran, weil den Autor sonst niemand darauf aufmerksam macht: In der Überschrift ist das Wort „deaktivieren“ falsch geschrieben..
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.