Apple gibt die neue Version der iCloud-Webseite frei

Die Beta-Phase ist vorbei: Ab sofort steht iCloud.com allen Nutzern in der vor vier Wochen erstmals öffentlich gezeigten überarbeiteten Version zur Verfügung. Die neu gestaltete Webseite von Apples Cloud-Services zeigt sich jetzt unter anderem in einem schlichteren Design mit weißem Hintergrund.


Zugriff auf zahlreiche Funktionen
Ungeachtet des überarbeiteten Aussehens stellt Apple auf iCloud.com wie bisher den Zugriff auf die zahlreichen Funktionen des hauseigenen Cloud-Dienstes zur Verfügung. Dazu gehören unter anderem die Kontakte und der Kalender, Fotos und iCloud-Drive sowie Notizen und Erinnerungen. Auch die Online-Versionen von Pages, Numbers und Keynote stehen auf iCloud.com bereit. Die Einstellungen allerdings haben ihr Icon verloren, sie lassen sich nun über einen Textlink direkt unterhalb der Begrüßung aufrufen.


Auch auf Windows verfügbar
Wer über eine Apple-ID verfügt, kann iCloud.com nicht nur mit Safari auf macOS nutzen, der Service steht auch auf anderen Systemen wie etwa Windows und in alternativen Browsern zur Verfügung, beispielsweise Chrome oder Firefox. Mit einem iPad oder iPhone, auf dem noch iOS 12 läuft, ist der Zugriff per Browser allerdings nicht möglich, in diesem Fall werden lediglich die Funktionen "iCloud auf diesem Gerät einrichten", "Mein iPhone suchen öffnen" und "Freunde suchen öffnen" angeboten.

Überarbeitete Erinnerungs-App
Nutzer von iOS 13 sowie der Beta-Versionen von iPadOS und macOS 10.15 Catalina kommen bereits in den Genuss der überarbeiteten Erinnerungs-App. Auf Reddit berichten einige User zudem, dass die neue Version von iCloud.com ein wenig performanter sei als die bisherige. Allerdings scheint Apple bei der Umstellung noch mit Problemen zu kämpfen. In den vergangenen zwei Tagen kam es immer wieder einmal zu kurzzeitigen Ausfällen, diese dauern teilweise zurzeit noch an. Zudem stürzte die eine oder andere App bei unseren Tests gelegentlich ab. Es steht jedoch zu erwarten, dass Apple diese Schwierigkeiten in nächster Zeit in den Griff bekommt.

Kommentare

MLOS23.09.19 11:58
Ich erhalte beim aufruf von iCloud Notizen nur: Netzwerk ist nicht verfügbar oder langsam.
Das Laden von iCloud‑Notizen dauert länger als erwartet.
Es ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten" - Welche Fehler wurden denn erwartet?
0
ReddyTeddy
ReddyTeddy23.09.19 12:15
Ihr, als nicht nur fachlich, sondern hoffentlich auch sprachlich versiertes Forum, solltet nicht die - leider mittlerweile allgemein übliche - Bezeichnung "Webseite" verwenden, auch wenn sie ähnlich klingt wie "website", aber deren Bedeutung weder etwas mit "weben" noch mit "Seite" zu tun hat.
-10
mac_heibu23.09.19 12:23
ReddyTeddy
Ihr, als nicht nur fachlich, sondern hoffentlich auch sprachlich versiertes Forum, solltet nicht die - leider mittlerweile allgemein übliche - Bezeichnung "Webseite" verwenden, auch wenn sie ähnlich klingt wie "website", aber deren Bedeutung weder etwas mit "weben" noch mit "Seite" zu tun hat.
Genau! Ich plädiere deshalb seit langem für „Netzstätte"
+4
sierkb23.09.19 12:44
Duden: Webseite, die
Wahrig, Deutsches Wörterbuch: Webseite /
DWDS – Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache: Webseite, die
DWDS über DWDS
Das Akademienvorhaben DWDS ist Teil des von Bund und Ländern geförderten Akademienprogramms der Union der Deutschen Akademien der Wissenschaften, das der Erhaltung, Sicherung und Vergegenwärtigung unseres kulturellen Erbes dient.

Das DWDS ist gleichfalls Teil des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanzierten Zentrums für digitale Lexikographie der deutschen Sprache (ZDL). Beheimatet ist das DWDS an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (BBAW).
0
mac_heibu23.09.19 12:56
Tätsächlich Duden, Wahrig und DWDS – wow! Dieser Beitrag ist mindestens genau so peinlich wie der von "Rotie Bärie" …
-5
ReddyTeddy
ReddyTeddy23.09.19 13:24
mac_heibu hält vermutlich eine "Windhose" (kürzlich wurde sogar von einer "Wasserhose" berichtet) für ein Kleidungsstück. Vielleicht doch einmal ein englisches Wörterbuch benutzen: "site" = Ort, Platz, "hose" = Schlauch
-8
Tekl
Tekl23.09.19 13:29
"Website" bezeichnet das gesamte Internetangebot, üblicherweise durch eine Domain gekennzeichnet. Der Begriff wäre in der Meldung tatsächlich angebracht gewesen.

Aber es gibt trotzdem auch die "Webseite" (Webpage), die sich eben auf eine konkrete URL bezieht.

Sieht auch der Duden so.
(hier könnte eine hippe, attributreiche Selbstdarstellung stehen)
+2
bmonno23.09.19 13:37
ReddyTeddy
mac_heibu hält vermutlich eine "Windhose" (kürzlich wurde sogar von einer "Wasserhose" berichtet) für ein Kleidungsstück. Vielleicht doch einmal ein englisches Wörterbuch benutzen: "site" = Ort, Platz, "hose" = Schlauch
Windhose ist die deutsche Bezeichnung für Tornado, Wasserhose die deutsche Bezeichnung für waterspout. Beides hat nichts mit „hose“=Schlauch zu tun.
0
bmonno23.09.19 13:57
Ich muss mich korrigieren: alte Bedeutung von Hose ist im deutschen Rohr/Schlauch. ReddyTeddy hatte recht.
0
mac_heibu23.09.19 14:24
ReddyTeddy
mac_heibu hält vermutlich eine "Windhose" (kürzlich wurde sogar von einer "Wasserhose" berichtet) für ein Kleidungsstück. Vielleicht doch einmal ein englisches Wörterbuch benutzen: "site" = Ort, Platz, "hose" = Schlauch
Ach so! Ich dachte immer, „Windhose“ ist die umgangssprachliche Abkürzung für „Windelhose“ … Ich habe oben übrigens „Site“ korrekterweise mit „Stätte“ übersetzt – und das ganz ohne Wörterbuch, sondern einfach mit Schulbildung. Mann, Leute gibt‘s …
0
Langer
Langer23.09.19 16:32
Mal zum Thema: Ich kann jetzt per iCloud eine Datei teilen. Aber der Adressat benötigt auch einen iCloud Account - auch wenn man nur einen Link zum Teilen erzeugt hat. Soll das so?

0
sensorama23.09.19 17:25
Das neue Design haut mich vom Hocker!



Was genau ist anders, außer dass der blaue Hintergrund verschwunden ist?
Ok, ok, die Logos sind auch kleiner geworden. Hammer!
0
el_duderino
el_duderino23.09.19 17:28
ReddyTeddy
Ihr, als nicht nur fachlich, sondern hoffentlich auch sprachlich versiertes Forum, solltet nicht die - leider mittlerweile allgemein übliche - Bezeichnung "Webseite" verwenden, auch wenn sie ähnlich klingt wie "website", aber deren Bedeutung weder etwas mit "weben" noch mit "Seite" zu tun hat.

als ob es auch nur einen einzigen menschen gibt, der das nicht denglisch ausspricht ("web" englisch, "seite": deutsch)

und wir sollten nicht die allgemein übliche bezeichnung verwenden, weil du damit ein problem hast? ja dann ... darf's vielleicht noch ne scheibe mehr sein? für dich tun wir hier doch alles!
+2
Retrax23.09.19 17:33
Habt ihr auch das Phänomen (nicht erst seit iOS 13):

Wenn ihr in iCloud.com die Mail App aufruft, dann sind auf dem Mac als auch auf dem iPhone / iPad plötzlich zusätzlich "iCloud Postfächer" vorhanden.

Diese muss man dann jedesmal wieder von Hand manuell löschen.

Das ist imho ein Riesen-Bug, oder?
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.