iMac M1: Erste Unboxing-Videos und Reviews aufgetaucht

Bis zur Auslieferung des iMac M1 gehen noch einige Tage ins Land, am 21. Mai sollen die ersten Kunden ihren neuen All-in-One-Computer aus Cupertino in Empfang nehmen. Vorab hat Apple aber natürlich schon einige Zeitungen, Magazine und Influencer mit Geräten versorgt, damit Testberichte und Eindrücke pünktlich den Weg an die Öffentlichkeit finden. Auf YouTube sind jetzt die ersten Videos erschienen.


The Verge: Großartige Performance, wenige Schnittstellen
Monica Chin von The Verge konnte den iMac 24" mit Apple Silicon bereits einige Tage im alltäglichen Einsatz ausprobieren. Dabei stellte sie hinsichtlich der Performance naturgemäß keine sehr großen Unterschiede zu MacBook Air M1 oder Mac mini M1 fest, da der All-in-One-Rechner mit demselben M1-Prozessor ausgestattet ist wie die Schwestermodelle. Allerdings arbeitete er dank der aktiven Kühlung merklich schneller als die beiden Notebooks mit Apple Silicon. Chin hebt insbesondere die Grafikleistung des iMac M1 hervor, diese übertrifft die Performance des 21,5"-Vorgängers mit Intel-Prozessor deutlich. Auf der Habenseite verbucht sie zudem die verbesserte Qualität der Webcam sowie das Design. Negativ bewertet Chin hingegen das ihrer Ansicht nach schlechte Preis-Leistungs-Verhältnis, die mangelnde Aufrüstbarkeit und die geringe Zahl der Schnittstellen.


Ali Abdaal: Apple mischt die Karten neu
Als "Game Changer" bezeichnet der YouTuber Ali Abdaal in seinem Video den neuen iMac M1. Apple stellte ihm die Basisversion des Rechners mit 8 Gigabyte RAM, 256 Gigabyte SSD und 7-Kern-GPU zur Verfügung. Zu den Vorzügen des neuen All-in-One-Computers gehören seiner Meinung nach neben der Performance und dem brillanten Display vor allem die verbesserte Webcam und die Mikrofone. Beide eignen sich Abdaal zufolge vorzüglich für Videokonferenzen. Sein Fazit: Mit dem iMac M1 mische Apple die Karten neu und bringe frischen Wind in den Desktop-Markt.


Tyler Stalman: Arbeitsrechner für Profis
Die Fähigkeiten des iMac M1 bei Foto- und Video-Bearbeitung stehen beim Review von Tyler Stalman im Mittelpunkt. Er demonstriert die Performance anhand einiger praktischer Beispiele. Dabei zeigt sich, dass der iMac wegen des ausgeklügelten Lüftungskonzepts bei anspruchsvollen Aufgaben sein Leistungsniveau länger aufrechterhält als etwa das MacBook Pro 13". Der YouTuber ist überzeugt, dass der neue Desktop-Computer aus Cupertino von Profis als Arbeitsgerät eingesetzt werden kann. Allerdings müssen seiner Ansicht nach einige Softwarehersteller ihre Anwendungen noch für Apple Silicon optimieren.

Kommentare

dam_j
dam_j18.05.21 17:07
Mal nicht den besten deutschen Apple-Tester vergessen
Das Leben ist Scheiße aber die Grafik ist geil !
+8
KingBradley
KingBradley18.05.21 17:36
dam_j
Mal nicht den besten deutschen Apple-Tester vergessen

Er sollte kein espresso oder Energy Drink vor den Videos konsumieren.

Ich würde es aber gut finden wenn man nicht nur die Standard Englisch Sprechenden Leute verlinkt.
Sind dann immer dieselben.

Zum iMac:
Ist schon eine Coole Kiste.
Die Front Farben finde ich aber etwas zu hell.
Und weißer Rahmen vor einer weißen Wand…keine Ahnung ob mir das gefallen würde: Wand streichen oder schwarze Aufkleber für den Rahmen
0
dam_j
dam_j18.05.21 17:43
#DBrand
Das Leben ist Scheiße aber die Grafik ist geil !
+1
Bennylux
Bennylux18.05.21 17:45
Habe mir jetzt auch ein paar Videos angeschaut. Der Silberne gefällt mir am besten, von den Bunten dann noch der Grüne und dennoch gehen die weißen Ränder für mich gar nicht. Sonst ist das Design eine Augenweide!
Think different! 
+3
dsieb18.05.21 17:56
Die weißen Ränder verstehe ich auch überhaupt nicht.
Schöne Geräte, aber die weißen Ränder... Why?!
+1
globalls
globalls18.05.21 17:59
Hoffentlich legt Apple auch die Apple Sticker dazu, die kann man halt vorne draufkleben...
Muss ich denn alles selber machen?
0
Bennylux
Bennylux18.05.21 18:00
globalls
Hoffentlich legt Apple auch die Apple Sticker dazu, die kann man halt vorne draufkleben...

Sind dabei und sogar bunt und das in unterschiedlichen Farben.
Think different! 
+2
Warp
Warp18.05.21 18:02
Für die Höhenverstellung fehlen noch farblich abgestimmte Elemente die man unter den Standfuss legen kann.
+2
maculi
maculi18.05.21 18:07
Aufkleber (blass und kräftig) liegen bei.
Ihr und eure "Probleme" mit den weißen Rändern. Wurde schon oft genug gesagt, Apple erinnert damit an die Ur-iMacs, die ähnliche Ränder hatten. Davon abgesehen, wenn ein heller Rand tatsächlich so ein Ding der Unmöglichkeit wäre wie mancher hier behauptet, wie konnten die Leute früher dann nur an Computern arbeiten? Vom allerersten G3 iMac von 98 über G4 und 5 bis zu mehreren Generationen intel-iMacs bis 07 hatten die alle einen weißen Rand. Und vor dem iMac? Klobige Röhrenmonitore mit fetten beigen Gehäusen. Aber schon klar, heller Rand geht gar nicht.
Ich schlage vor, ihr geht demnächst mal zum Händler eures Vertrauens, seht euch die Kisten in Natura an, spielt eine Viertelstunde dran rum, und danach reden wir nochmal drüber.

PS: was war das damals für ein Gejammer über diesen unmöglichen dicken Trauerrand. Der trübt die Stimmung, alles so traurig hier, die alten waren viel freundlicher... Hätte  besser mal die hellen behalten
+33
LoMacs
LoMacs18.05.21 18:28
maculi
PS: was war das damals für ein Gejammer über diesen unmöglichen dicken Trauerrand. Der trübt die Stimmung, alles so traurig hier, die alten waren viel freundlicher... Hätte  besser mal die hellen behalten
Nörgeln und Besserwissen gehört hier zur Forumskultur. Bitte mach uns das jetzt nicht kaputt.
+17
tranquillity
tranquillity18.05.21 18:31
iJustine darf alle Farben auspacken:
0
Der echte Zerwi18.05.21 18:51
dam_j
Mal nicht den besten deutschen Apple-Tester vergessen
AlexiBexi ist wahrlich Apples bester Verkäufer.
0
chill
chill18.05.21 18:51
Orange und Rot gefällt mit vorne gar nicht. Die anderen sehen ok aus

Am schönsten ist Gelb. Für mich.

tranquillity
iJustine darf alle Farben auspacken:
"¿ssıəɥɔs ɹəp llos sɐʍ" :ʇƃɐs əsıəʍ ɹəp 'ßıəʍ sɐʍ ɹə sɐp ßıəʍ əƃnlʞ ɹəp
+4
RyanTedder
RyanTedder18.05.21 18:52
Wenn the Verge oder Youtuber sagen, der iMac sei zu teuer, dann ist das völlig in Ordnung. Aber wenn ich das sage, bin ich direkt ein 🐒

Spaß bei Seite, das Produkt ist super, aber das Geld ist es mit trotzdem nicht Wert 😜 Vielleicht in einem eleganten Space Grey, aber das kommt wieder nur bei der teuren Pro Version.
+1
Bennylux
Bennylux18.05.21 19:10
maculi
Aufkleber (blass und kräftig) liegen bei.
Ihr und eure "Probleme" mit den weißen Rändern. Wurde schon oft genug gesagt, Apple erinnert damit an die Ur-iMacs, die ähnliche Ränder hatten. Davon abgesehen, wenn ein heller Rand tatsächlich so ein Ding der Unmöglichkeit wäre wie mancher hier behauptet, wie konnten die Leute früher dann nur an Computern arbeiten? Vom allerersten G3 iMac von 98 über G4 und 5 bis zu mehreren Generationen intel-iMacs bis 07 hatten die alle einen weißen Rand. Und vor dem iMac? Klobige Röhrenmonitore mit fetten beigen Gehäusen. Aber schon klar, heller Rand geht gar nicht.
Ich schlage vor, ihr geht demnächst mal zum Händler eures Vertrauens, seht euch die Kisten in Natura an, spielt eine Viertelstunde dran rum, und danach reden wir nochmal drüber.

PS: was war das damals für ein Gejammer über diesen unmöglichen dicken Trauerrand. Der trübt die Stimmung, alles so traurig hier, die alten waren viel freundlicher... Hätte  besser mal die hellen behalten

Kritisieren darf man ja aber wohl noch. Deshalb gibt es ja die Kommentarfunktion hier! Die meisten Youtuber (die ich gesehen habe) kritisieren auch den weißen Rand. Aber ja man muss das in Natura gesehen haben. Ich bin die schwarzen Ränder gewohnt und kann mir weiße eben nicht vorstellen. Die meisten wird es nicht stören, kann sein, andere stört es nun mal. Das darf man uns (rede jetzt für die Fraktion der schwarzen Displayränder) nicht zum Vorwurf machen. Ich weiß auch, dass dies als Hommage an den G3 gilt. Wenigsten beim Silbernen hätte man bei den Wurzeln der vergangenen iMacs bleiben dürfen.
Think different! 
0
ilig
ilig18.05.21 19:24
dsieb
Die weißen Ränder verstehe ich auch überhaupt nicht.
Schöne Geräte, aber die weißen Ränder... Why?!
Why?! Weil farbige – erst recht – kräftig farbige Ränder um ein Display den Farbeindruck verfälschen. Daher keine Farben (RGB) = schwarz oder alle Farben (RGB) = weiß die erste Wahl. Warum vorne kein Apple-Logo? Ich/Ihr wisst, dass es ein Apple ist. Nur hinten ist für die, die es vieleicht nicht wissen.
+5
MacRS18.05.21 19:25
Was ich nicht verstehe ist die unklare Designrichtung. Bei den iPhones hat man alle weißen Ränder um die Displays herum entfernt, auch bei den SEs, also erzählt mir nichts von der Notch. Dann hatte man den Eindruck von iPhone, über iPads bis iMac wird eine Form über Geräte mit Display durchgezogen, aber dann haben die iMacs weiße Ränder.

Wenn ich das Video von Felixba sehe, habe ich mir gedacht: Macht doch eine Version für die Dark Mode Anhänger und eine für die Light Mode Anhänger. Vielen ist es halt auch wichtig, wie das Gerät ausgeschaltet aussieht.
+3
Luivision18.05.21 20:32
maculi
..... Vom allerersten G3 iMac von 98 .....
Nein das ist nicht Korrekt. Das Gehäuse war Grau mit Weißen Linien

Da ich mir aber nicht mehr sicher war bin ich extra in den Keller und hab mir es nochmals genau angesehen.

abgesehen davon das er eh als CRT einen schwarzen sichtbaren rahmen hatte.
0
chill
chill18.05.21 20:41
Die ersten iBook und MacBook hatten alle einen weissen Rand. Wir haben es alle überlebt.
"¿ssıəɥɔs ɹəp llos sɐʍ" :ʇƃɐs əsıəʍ ɹəp 'ßıəʍ sɐʍ ɹə sɐp ßıəʍ əƃnlʞ ɹəp
+3
pünktchen
pünktchen18.05.21 21:10
Nicht ganz, das Macbook gab es auch in Schwarz mit schwarzem Rand. Wobei ich mir darüber bei Umstieg vom weissen iBook echt keinen Kopf gemacht habe.
-1
Moka´s Onkel
Moka´s Onkel18.05.21 21:10
globalls
Hoffentlich legt Apple auch die Apple Sticker dazu, die kann man halt vorne draufkleben...

Dazulegen?

Die kosten dann wohl eher € 5 das Zweierpack........

Was soll's? Als Aktionär zahlt's die Dividende. Allen anderen reißt es dann auch kein Loch in Portemonnaie.
-15
Dante Anita18.05.21 21:52
Moka´s Onkel

Ja sie legen Sticker bei. Und die sind sogar auf die jeweiligen Gehäusefarben (vorne und hinten) abgestimmt.
+2
dufour19.05.21 05:52
Photo- und Videobearbeitung mit dem iMac M1 in der Farbe Gelb (Video 3) ?

Mit Verlaub, dies spricht nicht für die Kompetenz des Youtube-Bloggers. Die Farbabstimmung von Photos und Videos erfordert ein farbneutrales Umfeld - vorzugsweise neutralgrau, alternativ anthrazit/space grey oder schwarz, nur ersatzweise weiß.

Für Photo Processing ohne höheren Anspruch an Qualität geht eine gelbe Bildschirmumgebung in Ordnung, ansonsten stellt sie ein absolutes Ausschlusskriterium dar. Von Bildschirmkalibrierung etc. mag man erst gar nicht reden. Youtube "Tests" kommen häufig gefällig daher, aber die enthaltene Expertise ist mehr als fragwürdig.
-1
lautsprecher19.05.21 08:08
dam_j
Mal nicht den besten deutschen Apple-Tester vergessen
Du hast die Ironie-Tags vergessen.
+1
macuser96
macuser9619.05.21 09:18
Oh ja die Unboxing-Videos ...

Hat jemand den Film "The Mitchells vs. the Machines" auf Netflix gesehen?
Die Szene als das WLAN ausfällt, die Menschheit deswegen in Chaos versinkt und der eine Typ einen anderen verzweifelt fragt, ob er ihm vorführen könne, wie er etwas auspackt?

+1
Bitsurfer19.05.21 09:49
Nach den weissen iMacs haben sich alle beschwert über die schwarzen Trauerränder der Alu-iMacs. Und jetzt sind die wieder weg ist es auch nicht recht.
+3
tranquillity
tranquillity19.05.21 10:16
Richtig. Und was spricht dagegen, einfach eine schwarze Folie drüber zu kleben? Solche Angebote gibt es doch schon. Allerdings sieht der Mac dann mMn nicht mehr so schön aus.
0
peacekeeper19.05.21 10:36
dufour
Photo- und Videobearbeitung mit dem iMac M1 in der Farbe Gelb (Video 3) ?

Mit Verlaub, dies spricht nicht für die Kompetenz des Youtube-Bloggers.

Wie kommst Du jetzt zu dem Rückschluss mit seiner Kompetenz? Apple wird ihm einen iMac zur Verfügung gestellt haben, ohne dass er sich die Farbe aussuchen konnte. Ein professioneller Anwender wird dann entweder sowieso einen silbernen erwerben oder hat zur Farbabstimmung sowieso noch einen weiteren Monitor.
0
didimac19.05.21 10:54
chill
Orange und Rot gefällt mit vorne gar nicht. Die anderen sehen ok aus

Am schönsten ist Gelb. Für mich.

tranquillity
iJustine darf alle Farben auspacken:

Gelb könnte auch langfristig die beste Wahl sein. Wenn der weiße Rand allmählich vergilbt, dann passt er besser zur Gehäusefarbe als bei den anderen Varianten
+1
milk
milk21.05.21 10:54
lautsprecher
dam_j
Mal nicht den besten deutschen Apple-Tester vergessen
Du hast die Ironie-Tags vergessen.
In meinem Freundeskreis gibt es etliche Leute, die die Videos von AlexiBexi ganz toll finden und ihn als Reviewer ernst nehmen. Ich kann mir das nicht anschauen, mir ist der Mann mit seinem Gehabe zu anstrengend, aber ich bin ja auch ein alter Sack.
0
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.