Updaterunde: iOS 12.4, macOS 10.14.6, tvOS 12.4 und watchOS 5.3 in der nächsten Beta

Eine Woche nach der WWDC sowie den ersten Entwicklerversionen von iOS 13, macOS 10.15, tvOS 13, iPadOS und watchOS 6 gibt es erneut Updates im Entwicklerbereich – allerdings vorerst nur für die bevorstehenden Aktualisierungen der momentan verfügbaren Systeme. Im Falle von iOS 12.4, macOS 10.14.6, tvOS 12.4 und watchOS 5.3 handelt es sich mit ziemlicher Sicherheit um die letzten größeren Updates der im Herbst 2018 freigegebenen Releases, Sicherheitsupdates einmal ausgenommen. Wie sich bei den ersten Testbuilds bereits zeigte, ist nur noch in Hinblick auf die Apple Card mit funktionellen Neuerungen zu rechnen, was Nutzer hierzulande allerdings nicht betrifft.


Keine sichtbaren Neuerungen
Bislang fielen beim Durchforsten der Testbuilds keine sichtbaren Änderungen auf, selbst die Aktivierung der Apple-eigenen Kreditkarte wurde noch nicht an die Oberfläche gelegt. Unternehmensintern finden allerdings bereits Tests statt, schon Mitte Mai konnten Mitarbeiter die aus Titan gefertigte, physische Version in Empfang nehmen. Es ist unbekannt, ob Apple die Karten-Funktionalität in einer kommenden Beta auch auf weitere Tester ausdehnt (dann wohl nur mit der digitalen Version der Apple Card), oder ob die Erprobung nur intern erfolgt. Wann die Apple Card genau auf den Markt kommt, bleibt ebenfalls noch im Dunklen, Apple selbst gibt nur "im Sommer" an – für iPhone-Nutzer in den USA. In den Release Notes macht Apple leider wie üblich keine Angaben dazu, was in iOS 12.4, macOS 10.14.6, tvOS 12.4 und watchOS 5.3 konkret zu testen ist – anders als früher sind geänderte Komponenten nicht aufgeführt.

Aktuelle Betaversionen im Entwicklerbereich
Alle momentan im Entwicklerportal eingetragenen Testversionen finden Sie wie üblich in der folgenden Aufstellung, die neben dem Veröffentlichungsdatum auch die Buildnummer aufführt. Angesichts des langen Betazyklus' von macOS 10.14.6 ohne Update sowie der kurzfristig eingeschobenen Aktualisierung von iOS 12.4 wenige Tage nach Beta 1 klafft der Betazähler diesmal etwas auseinander.

  • iOS 12.4 Beta 4, Build 16G5046d, (11.06.2019)
  • macOS 10.14.6 Mojave Beta 2, Build 18G48f, (11.06.2019)
  • tvOS 12.4 Beta 3, Build 16M5151a, (11.06.2019)
  • watchOS 5.3 Beta 3, Build 16M5545c, (11.06.2019)
  • (Für Apple TV Generation 4 und 5)

Kommentare

froyo5211.06.19 20:23
Die Überschrift ist irreführend. Bei iOS handelt es sich um die 4. Beta, bei macOS um die Beta 2.
0
MikeMuc11.06.19 20:33
Ich finde eh, das Wort Beta sollte ganz vorn stehen. Sonst denkt man erst: Hey super, schon wieder ein Update... und am Ende ist's dann doch wieder nur ne Beta.
Oder wir entwerfen mal ne Runde Icons zur Kategorisierung der Artikel: Beta, Gerücht, Hinweise für besonders günstige Angebote, etc.pp
+3
EThie11.06.19 21:11
MikeMuc

Genau, das habe ich auch erst gedacht!
0
tix
tix11.06.19 21:13
Hm, egal. Ich denke, ich bleibe erst mal bei mojave und hoffe auf Sicherheitsupdates, weil, ich mag es nicht, dass mit dem nächsten "catalina"-Sprung nur noch auf 64-bit gearbeitet werden kann.

Das erinnert mich auf ungute Weise auf Apples Prozessor-Umstieg 2006 vom PPC auf Intel (wahrscheinlich nur aus geschäftlichen Gründen …).
-11
mac_heibu11.06.19 22:55
… wahrscheinlich nur aus geschäftlichen Gründen.“ tix, du bist ein wahrer Kenner der Materie! Hauptsache gemeckert. Mach dich einfach mal schlau über die Gründe des Prozessorwechsels. Und mach dich auch mal schlau, wie lange der Komplettumstieg auf 64 bit schon angekündigt ist.
+6
MacSquint
MacSquint11.06.19 22:57
MikeMuc
Ich finde eh, das Wort Beta sollte ganz vorn stehen. Sonst denkt man erst: Hey super, schon wieder ein Update... und am Ende ist's dann doch wieder nur ne Beta.
Oder wir entwerfen mal ne Runde Icons zur Kategorisierung der Artikel: Beta, Gerücht, Hinweise für besonders günstige Angebote, etc.pp

Sehe ich genauso! Beta muss zuerst genannt werden, sonst ist das doch total irreführend,
Besser wäre zu schreiben Beta Updaterunde: iOS Beta 12.4 etc
0
tix
tix11.06.19 23:06
mac_heibu
Mach dich einfach mal schlau über die Gründe des Prozessorwechsels.
Dann erzähl doch mal, du Schlaumeier.
-8
mac_heibu12.06.19 03:24
Warum sollte ich? Würde ich gerne tun, wenn du gefragt hättest. Aber wenn du bar jedes Wissens einfach Alberne Mutmaßungen in die Welt setzt, dann such bitte selber …
0
iFreak777
iFreak77712.06.19 08:54
EThie
MikeMucGenau, das habe ich auch erst gedacht!
Ja, geht mir auch so! Wo ist das Problem "Beta" an erster stelle zu nennen?
Und wie MikeMuc schreibt, Icons für die Kategorien zu entwerfen wäre auch mal angebracht um besser unterscheiden zu können...
0
tix
tix12.06.19 09:26
mac_heibu, den anmaßenden Ton hast Du hier in die Welt gesetzt. Falls Du keine Gegenposition formulieren willst, dann lasse Deine Anwürfe einfach bleiben, weil substanzlos.
-4
nexusle
nexusle12.06.19 10:45
Welchen Unterschied macht es, dass Beta am Anfang und nicht am Ende der Schlagzeile steht? Lest Ihr die Überschriften nicht zu ende?

Ich denke "...in der nächsten Beta" sollte doch ausreichen, wenn man sich die Zeit nimmt, die Überschriften nicht nur zu überfliegen.
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Klappe halten!
0
iFreak777
iFreak77712.06.19 15:43
nexusle
Welchen Unterschied macht es, dass Beta am Anfang und nicht am Ende der Schlagzeile steht? Lest Ihr die Überschriften nicht zu ende?

Ich denke "...in der nächsten Beta" sollte doch ausreichen, wenn man sich die Zeit nimmt, die Überschriften nicht nur zu überfliegen.
Hat MikeMuc doch in seinem ersten Post schön beschrieben warum...
Liest du Posts nicht zu ende oder überfliegst du sie gar nur?
0
tix
tix16.06.19 03:56
Übrigens, es bleibt dabei, dass Mojave auf meinem Mac bis auf Weiteres läuft, egal, ob dies "hilfreich" für Pseudo-Tendenz-FanBoys ist oder nicht.
-1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen