Powerbeats Pro erscheinen angeblich am 10. Mai - vorerst nur in Schwarz

Ab 3. Mai nimmt Apple im hauseigenen Online-Store angeblich Bestellungen für die Powerbeats Pro entgegen - zumindest in den USA und Kanada. Ausgeliefert werden die Ohrstöpsel des Tochterunternehmens Beats ab 10. Mai, am selben Tag sollen sie auch im Handel verfügbar sein. Geben wird es die drahtlosen Sport-Ohrhörer allerdings vorerst nur in Schwarz.


Angekündigt am 4. April
Angekündigt wurden die Powerbeats Pro am 4. April. Knapp 14 Tage später hatte Apple die Bügelhörer mit einem rasanten Video beworben, in dem etliche Sportstars mit den Stöpseln in den Ohren zu sehen waren. Einem Bericht von 9to5Mac zufolge können die 249 US-Dollar teuren Geräte in den Vereinigten Staaten und Kanada ab 3. Mai geordert werden. Ob Apple am selben Tag auch in anderen Ländern Bestellungen entgegennimmt, ist zurzeit noch nicht bekannt. Der Online-Store des iPhone-Herstellers zeigt sie momentan noch als "Bald verfügbar" an. Andere Onlinehändler wie beispielsweise Amazon führen die Powerbeats Pro aktuell noch nicht in ihrem Sortiment.


In anderen Farben als Schwarz gibt es die Powerbeats Pro erst im Sommer.
Foto: Beats

Zum Start nur in Schwarz verfügbar
Klar ist allerdings bereits, dass es die Powerbeats Pro zunächst nur in der schwarzen Ausführung geben wird. Die farbigen Varianten (Moos, Navy und Elfenbein) werden erst zu einem späteren Zeitpunkt verfügbar sein, voraussichtlich im Sommer dieses Jahres. Das teilte Beats bereits vor einiger Zeit auf der Internetseite mit. Dort wird auch das Erscheinen der schwarzen Ohrstöpsel für Anfang Mai angekündigt, was zwar als Bestätigung für den Bericht von 9to5Mac gewertet werden kann, Apples Tochterunternehmen allerdings durchaus noch ein wenig zeitlichen Spielraum lässt.

Deutlich teurer als die AirPods 2
Die Powerbeats Pro verfügen wie die für sportliche Aktivitäten eher weniger geeigneten AirPods über Apples hauseigenen H1-Chip für die schnelle Kopplung mit iPhone oder iPad sowie die Aktivierung von Siri mittels Sprachkommando. Mit 249 Euro sind sie deutlich teurer als die AirPods 2, die Apple zu Preisen ab 179 Euro anbietet.

Powerbeats Pro im Apple Online Store
Apple AirPods 2 bei Amazon

Kommentare

Retrax29.04.19 14:18
Vielleicht sollte Apple bei der nächsten Inkarnation der AirPods andenken diese auch mit einem solchen Silikonmantel zu überziehen - es erscheinen nach anfänglichem Jubel in den letzten 1-2 Jahren jetzt doch vermehrt Berichte nach welchen man spezielle "AirPods-Ohren" haben muss, da sonst jene AirPods eben doch sehr leicht herausfallen können.

Vielleicht wäre für Apple auch so eine "Sport-Halterung" eine Option für die AirPods 3...
-2
ApfelHandy4
ApfelHandy429.04.19 14:33
Es gibt doch schon eine Sport-Version der AirPods:
+1
sonnendeck29.04.19 14:41
Retrax29.04.19 14:18
Vielleicht sollte Apple bei der nächsten Inkarnation der AirPods andenken diese auch mit einem solchen Silikonmantel zu überziehen - es erscheinen nach anfänglichem Jubel in den letzten 1-2 Jahren jetzt doch vermehrt Berichte nach welchen man spezielle "AirPods-Ohren" haben muss, da sonst jene AirPods eben doch sehr leicht herausfallen können.

Vielleicht wäre für Apple auch so eine "Sport-Halterung" eine Option für die AirPods 3...

Habe meine AirPods 2 deshalb wieder reklamiert und warte auf Freitag das ich die Apple Power Beats Pro mit der gleichen Technik wie die AirPods 2 (angeblich auch noch mal verbesserten Klang) bestellen kann. Schade nur das sie nicht in allen Farbvarianten von Anfang an liefern können. Aber nun ja ich möchte im Sommer keine Overears Kopfhörer tragen müssen und nehm sie auch in Schwarz.
+1
Quickmix
Quickmix29.04.19 14:42
Retrax
Vielleicht sollte Apple bei der nächsten Inkarnation der AirPods andenken diese auch mit einem solchen Silikonmantel zu überziehen - es erscheinen nach anfänglichem Jubel in den letzten 1-2 Jahren jetzt doch vermehrt Berichte nach welchen man spezielle "AirPods-Ohren" haben muss, da sonst jene AirPods eben doch sehr leicht herausfallen können.

Vielleicht wäre für Apple auch so eine "Sport-Halterung" eine Option für die AirPods 3...

Standard Ohren sind ausreichend. Da fällt nix raus.
-1
NONrelevant
NONrelevant29.04.19 16:10
Ich habe leider auch keine Standard-Ohren.
Und ich würde die AirPods so gerne kaufen....
NONrelevant - Wer nicht selber denkt, für den wird gedacht.
+3
AppleUser2013
AppleUser201329.04.19 16:38
Da werde ich wohl zugreifen, da die Airpods beim joggen und sport doch schon mal mein Ohr verlassen haben. um ihren eigenen Weg zu gehen oder zu fliegen....
+2
My2Cent29.04.19 17:17
Habe auch keine Standardohren. Das weiß ich auch erst seit ein paar Wochen. Da musste ich feststellen, dass mir meine neuen AirPods 2 schon bei jeder kleinen Bewegung aus den Ohren fallen. Habe daraufhin erst mal diverse „Earhooks“ besorgt und habe tatsächlich eine Version gefunden, mit der die AirPods in meinen Ohren einigermaßen halten, _UND_ die sich auch leicht anbringen und entfernen lassen. Denn dummerweise muss man die Halterungen ja jedesmal zum Laden abnehmen.

Mein Fazit:
- Design: Sehr stylisch
- Benutzerfreundlichkeit: Maximal suboptimal
+3
Motti
Motti29.04.19 18:05
Ich kenne niemanden bei dem die Teile aus den Ohren fallen.... bei mir halten sie auch bombe.
0
locoFlo
locoFlo29.04.19 19:41
Standard Ohren sind ausreichend.

So etwas gibt es imho nicht.
Nobody dies as a virgin, life fucks us all. KC
+1
wurzelmac
wurzelmac29.04.19 20:42
allerdings vorerst nur in Schwarz

Aha, deshalb ein Bild mit weißen Ohrstöpseln.
You have to keep busy. After all, no dog has ever pissed on a moving car. (Tom Waits)
0
marcel15101.05.19 11:46
Quickmix
Standard Ohren sind ausreichend. Da fällt nix raus.

Und woher willst du wissen was Standard Ohren sind? Was für ne Aussage... Ich hab auch Standard Ohren und mir fallen sie raus.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen