Neuer Marketingchef für Beats: Apple-Tochterfirma verkündet Personalwechsel

Apples Tochterfirma Beats hat einen neuen Marketingchef. Wie das Unternehmen bekanntgab, kümmert sich fortan Chris Thorne um die Marketinggeschicke von Beats. Thorne gilt als erfahrener Profi, der schon für eine Vielzahl hochrangiger Kunden arbeitete. Er beerbt Jason White, der bereits vor einigen Monaten seinen Posten bei Beats aufgab und zu Cura Cannabis Solutions wechselte.


Erfahrener Branchenveteran kommt zu Beats
Beats-COO Luke Wood lobt Thorne in einem Willkommensbeitrag für sein Fachwissen und seine Erfahrung in Bereichen wie Marketing, Business-Management und Markenwachstum. Thorne war zuletzt „Chief Growth Officer“ des Healthcare-Unternehmens Forward. Davor arbeitete er unter anderem für den Wellness-Anbieter The Honest Company, Spieleentwickler Electronic Arts und CSMG Sports.

„Beats befindet sich nicht nur am interkulturellen Schnittpunkt zwischen Musik, Technologie und Sport, sondern hat den Marktsektor in einer vergleichsweise kurzen Zeit sogar von Grund auf neu definiert“, so Thorne. Mit dem neuen Marketingchef wird Beats aller Voraussicht nach die grundsätzliche Vermarktungsstrategie als modisches Lifestyle-Produkt beibehalten, das zusätzlich zur Hauptproduktlinie auch besondere Einsatzszenarien – wie zum Beispiel Sporttraining (Powerbeats Pro) – berücksichtigt. Ähnlich wie bei den AirPods stehen zusätzlich Dinge wie Benutzerfreundlichkeit und leichte Handhabung im Mittelpunkt.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen