Kurz notiert: Wallpaper von macOS 11.0.1 stehen zum Download bereit & „Ted Lasso“ geht in die dritte Runde

40 neue Wallpaper
Die Beta-Version von iOS und iPadOS 14.2 hält nicht allzu viele Überraschungen bereit – sieht man von den neuen Bildschirmhintergründen ab, deren Stil sich zum Teil beträchtlich von jenem bereits vorhandener Wallpaper unterscheidet. Apple legt den Fokus auf natürliche Umgebungen wie Wüstenlandschaften und Strände – und bildet diese Motive sowohl fotorealistisch als auch in Form gezeichneter Artworks ab. Die grafischen Zeichnungen fallen tatsächlich ein wenig aus dem Rahmen – solange diese nicht auch auf anderen Systemen zum Einsatz kommen, was nun der Fall ist: Die erste Beta von macOS Big Sur 11.0.1 bringt die neuen Sujets auch auf den Mac.

Quelle: 9to5Mac

Die fotorealistischen Darstellungen weisen jeweils zwei Varianten auf: Zum einen zeigen sich die Landschaften bei Tageslicht, zum anderen bei Nacht. Bei den grafischen Zeichnungen gibt es hingegen je vier unterschiedliche Varianten – insgesamt lassen sich also 40 neue Hintergründe bei 9to5Mac herunterladen.


„Ted Lasso“: Staffel drei angekündigt
Apple TV+ wird an Inhalten immer reicher – einerseits stoßen neue Formate und Filme hinzu (beispielsweise „Bride“ mit Scarlett Johansson), andererseits gibt Apple immer wieder die Fortsetzung erfolgreicher Serien in Auftrag. So auch im Fall von „Ted Lasso“: Die US-Comedy-Serie handelt vom gleichnamigen Football-Trainer, der eine englische Fußballmannschaft übernimmt – Erfahrung im Fußball kann Lasso jedoch nicht vorweisen. Seine mangelnden Kenntnisse des Sports, die kulturellen Unterschiede zwischen den USA und England sowie das etwas schusselige Verhalten Lassos ziehen zahlreiche skurrile Situationen nach sich. Zehn Folgen umfasst die erste Staffel, weitere zehn Folgen der zweiten Staffel werden Anfang Januar in London gedreht. Wie nun bekannt wurde, bleibt es nicht nur bei 20 Folgen: Apple kündigte nun die dritte Staffel der bei Kritikern und Publikum durchweg positiv aufgenommenen Serie an – „Ted Lasso“ soll in den USA regelmäßig Zuschauerrekorde brechen.

Kommentare

Urkman29.10.20 13:32
Ted Lasso 👍 Freut mich
+6
AMThie
AMThie29.10.20 13:46
Urkman

Ist empfehlenswert?
+2
SimonVahlen29.10.20 13:59
AMThie
UrkmanIst empfehlenswert?
JA!
+3
gegy
gegy29.10.20 14:06
Mir wäre lieber, wenn mal ein paar andere Serien auf ATV+ endlich eine zweite Staffel bekommen.
+3
NilZ
NilZ29.10.20 14:07
AMThie

So was von. Habe mich mit meiner 13 jährigen Tochter totgelacht. Einfach ein schöne Serie. Gerade in diesen Tagen.
+1
shotekitehi
shotekitehi29.10.20 14:12
Ted Lasso war auch mein 1.Serie auf TV+ - hat mir sehr gut gefallen. Absolut empfehlenswert.
Habe sie im Originalton (damit die verschiedenen Dialekte besser rauskommen) mit deutschen Untertiteln (damit ich wirklich keinen Witz verpasse) angesehen...
Auf der Schachtel stand: ‘Benötigt Windows XP oder besser’. Also habe ich mir einen Mac gekauft.
+2
Crypsis8629.10.20 14:33
ja, Ted Lasso war wirklich eine positive Überraschung und definitiv die Rettung gegen die immerwährende gleiche Netflix-Grütze an meinen freien Tagen. Schön, dass das auch bei einem größeren Publikum so positiv ankam, war ja doch etwas anders die Serie..
+4
Bennylux
Bennylux29.10.20 14:43
gegy
Mir wäre lieber, wenn mal ein paar andere Serien auf ATV+ endlich eine zweite Staffel bekommen.
Oh ja warte schon sehnsüchtig auf Staffel 2 für For All Mankind.

Schöne Wallpaper!
Think different! 
+1
Ely
Ely29.10.20 16:46
Ted Lasso ist wirklich gut. Nicht nur Komik, sondern durchaus hier und da etwas Tiefgang.

Leider ist es nach wie vor schwer, sich bei ATV+ zurechtzufinden. Da ist alles kreuz und quer, bar irgendeiner Filter- oder Sortiermöglichkeit. Eine grauenhafte Oberfläche.

Was für mich ein Grund ist, eher bei Prime und Disney+ nachzugucken, was wir uns ansehen können.
0
NONrelevant
NONrelevant29.10.20 17:02
Yup, kann Ted Lasso auch empfehlen. Fand die Serie herrlich erfrischend.

Ely
Ich nutze gern jede Gelegenheit, mich über die Oberfläche von der Apple TV App auszukotzen, denn die ist wirklich übel.
Und zu allem Überfluss gibt es auf dem Mac für Filme keine iTunes-Store mehr. Ein Drama, wie ich finde!
NONrelevant - Wer nicht selber denkt, für den wird gedacht.
0
lphilipp
lphilipp29.10.20 17:44
NONrelevant
...
Und zu allem Überfluss gibt es auf dem Mac für Filme keine iTunes-Store mehr. Ein Drama, wie ich finde!
Eine Tragödie, kein Drama ist das. (Drama ist "neutral", Komödie ist lustig/heiter/fröhliich, Tragödie ist traurig etc.) Dramen sind in Dialogen verfaßte literarische Werke (Theaterstücke, Opernlibretti, Film/TV-Stücke etc.). "Literarisch" bezeichnet in diesem Zusammenhang kein Qualitätsmerkmal. (Ich weiß, daß im amerikanischen Englisch die Begriffe anders "sortiert" sind.)
Man muß sich Sisyphos als einen glücklichen Menschen vorstellen! Albert Camus (Il faut imaginer Sisyphe heureux)
-2
Bennylux
Bennylux29.10.20 17:51
NONrelevant
Und zu allem Überfluss gibt es auf dem Mac für Filme keine iTunes-Store mehr. Ein Drama, wie ich finde!

Habe ich hier schon öfzer gesagt. Das ist das schkinnste wie ich finde. In der Music-App gibts den Store und in der TV-App nicht. Eine Farce!
Think different! 
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.