Kurz: Spektakuläre Fotos des neuen Apple Store in Rom +++ Zoom unterstützt nun „Center Stage“ für iPad Pro (2021)

Der dritte römische Store überzeugt mit einer beeindruckenden Architektur
Heute eröffnete der 17. Apple Store in Italien – beim „Apple Via del Corso“ genannten Geschäft handelt es sich um den dritten Store in Rom. Wenig überraschend halten Apple-Produkte in einem überaus spektakulären Gebäude Einzug: Der Palazzo Marignoli wurde 1873 in einer der bekanntesten Straßen der Hauptstadt gebaut und trumpft mit einem großzügig geschnittenen Innenhof und einer aufwendig renovierten Fassade auf. Erste Kunden konnten sich bereits ein eigenes Bild des Geschäfts machen – und ließen es sich nicht nehmen, ihre Eindrücke fotografisch festzuhalten und zu teilen:

Quelle: @imarco_93 via Twitter

Die Innenarchitektur fällt nicht minder bemerkenswert aus: Wie von Apple gewohnt kommen die Produkte vor allem deshalb gut zur Geltung, weil das Unternehmen diese mit ausreichend Abstand platziert. Die Decke des Palazzos ist zudem ein Hingucker: Opulente Verzierungen laden zum Verweilen ein.

Quelle: @iMatteo_Pau via Twitter

Besonderes Augenmerk gilt der aus Carrara-Marmor gefertigten Treppe und den weiteren Deckenverzierungen:

Quelle: @iMatteo_Pau via Twitter

Apples neuester Ableger hat täglich von 10 bis 21 Uhr geöffnet. Kunden benötigen einen Termin, um das das Geschäft betreten zu dürfen.


Zoom bekommt Update – und Support für „Center Stage“
Es ist wohl eines der aufsehenerregendsten Features des neuen iPad Pro: „Center Stage“ sorgt bei Videoanrufen dafür, dass die Frontkamera alle Teilnehmer erfasst, indem sie entsprechende Schwenks vollzieht. Das klappt nicht nur mit FaceTime: Apple stellt die entsprechende API auch Drittanbietern zur Verfügung. Die Entwickler von Zoom machen nun davon Gebrauch – die beliebte App zur Durchführung von Videokonferenzen erhielt ein Update, welches nach und nach für Anwender zu sehen ist. Die Version 5.6.6 hält dem „Folgemodus“ auch eine Verbesserung für Nutzer eines iPad Pro mit 12,9 Zoll großem Bildschirm bereit: Im Querformat zeigt das Tablet nun 48 Kacheln mit Gesprächsteilnehmer an. Der Download von Zoom erfolgt wie immer über den App Store.

Kommentare

Tenner
Tenner27.05.21 13:38
Ja, die Stores haben wir Kunden bezahlt.
+4
ChrisSt150
ChrisSt15027.05.21 13:48
@Tenner: Da mag etwas dran sein
+2
Niederbayern
Niederbayern27.05.21 13:56
kauft Apple die jeweiligen Immobilien um sie dann nach ihren Wünschen einzurichten oder werden die alle nur angemietet?
0
mactelge
mactelge27.05.21 13:58
Fredericis Kapelle.
Dreh´dich um – bleib´wie du bist – dann hast du Rückenwind im Gesicht!
0
WeBÄR
WeBÄR27.05.21 14:16
cool
+2
Borimir
Borimir27.05.21 14:51
Tenner
Ja, die Stores haben wir Kunden bezahlt.
Schön wenn dann so etwas wirklich cooles dabei raus kommt....sieht schon sehr geil aus....
+7
adiga
adiga27.05.21 15:11
Niederbayern
kauft Apple die jeweiligen Immobilien um sie dann nach ihren Wünschen einzurichten oder werden die alle nur angemietet?
Angemietet. Teilweise sind sie in schützenswerte Objekte integriert.
+1
maculi
maculi27.05.21 16:17
Unter hat  eine Seite zum neuen Laden online gestellt. Der dort eingebettete Film gibt einen kleinen Eindruck, wie aufwändig die Renovierung war. Da wurde mal richtig geklotzt.
+1
Singdudeldei27.05.21 16:20
mactelge
Fredericis Kapelle.

Meinst du Federighis Kapelle? Dann eher Palazzo Federighi…
+3
mactelge
mactelge27.05.21 18:07
Singdudeldei
mactelge
Fredericis Kapelle.

Meinst du Federighis Kapelle? Dann eher Palazzo Federighi…

Ich meinte Craig Federighi.
Dreh´dich um – bleib´wie du bist – dann hast du Rückenwind im Gesicht!
+1
Eventus
Eventus27.05.21 20:17
maculi
Unter hat  eine Seite zum neuen Laden online gestellt.
Ist eigentlich der Gender-Doppelpunkt nun orthographisch korrekt?! Ich dachte, es wäre nach wie vor nur /- korrekt, also Kunden/-innen. Apple schreibt Kund:innen, Römer:innen usw.
Live long and prosper! 🖖
+2
fruchtkiste
fruchtkiste27.05.21 20:25
adiga
Niederbayern
kauft Apple die jeweiligen Immobilien um sie dann nach ihren Wünschen einzurichten oder werden die alle nur angemietet?
Angemietet. Teilweise sind sie in schützenswerte Objekte integriert.

..nicht ganz, teilweise werden die Objekte direkt gekauft!
war in Berlin so, dürfte auch in München* so gelaufen sein.
(*SportSschuster war froh ein Teil der Immobilie abzugeben)
wer nicht fragt, stirbt dumm
+1
Loc
Loc27.05.21 20:25
Eventus
Ist eigentlich der Gender-Doppelpunkt nun orthographisch korrekt?...

Hier gibt es Klärung
too old to die young
0
Eventus
Eventus27.05.21 21:04
Loc
Eventus
Ist eigentlich der Gender-Doppelpunkt nun orthographisch korrekt?...
Hier gibt es Klärung
Danke. Ich geh vollkommen einig mit Professor Schlobinski. Und würde dazu noch fragen – weil es ja nun m/w/d gibt – wie die D-Menschen repräsentiert werden in dieser neumodischen Gendersprache?
Live long and prosper! 🖖
+2
Ely27.05.21 21:37
Der Laden in Rom ist ja mal richtig schön und sehr stilvoll

Eventus
Loc
Eventus
Ist eigentlich der Gender-Doppelpunkt nun orthographisch korrekt?...
Hier gibt es Klärung
Danke. Ich geh vollkommen einig mit Professor Schlobinski. Und würde dazu noch fragen – weil es ja nun m/w/d gibt – wie die D-Menschen repräsentiert werden in dieser neumodischen Gendersprache?

Leider garnicht. Gendern bezieht sich auf zwei Geschlechter, alles dazwischen bleibt auf der Strecke. Darum bleibe ich beim generischen Maskulin, da es eben gererisch ist und sich deswegen nicht allein auf Männer bezieht.
+2
jmh
jmh27.05.21 22:16
habemus tamtam!
wir schreiben alles klein, denn wir sparen damit zeit.
0
teorema67
teorema6728.05.21 07:38
Niederbayern
kauft Apple die jeweiligen Immobilien um sie dann nach ihren Wünschen einzurichten oder werden die alle nur angemietet?

In der Regel angemietet. Die Miete an der Via del Corso wird, wie in Basel, pro Jahr mehrere Millionen Euro betragen.
Wären alle Passagiere eines voll besetzten Trams mit dem Auto unterwegs, gäbe es eine Kolonne von etwa 3 Kilometern Länge.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.