Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

Goldenes iPhone 12 Pro kaum anfällig für Fingerabdrücke auf Edelstahlrahmen? Bericht nennt Details

Das iPhone 12 kommt zwar erst übermorgen in die Läden – anhand der vielen Testberichte können Nutzer sich jedoch schon jetzt ein recht genaues Bild zur neuen iPhone-Generation machen. Die Reviews geben einen Eindruck dessen, wie groß die Geschwindigkeitssprünge mit 5G sind, was die Kamera-Verbesserungen im Nutzungsalltag bewirken und wie sich das neue Gehäuse anfühlt. Im letztgenannten Bereich ging TechCrunch auch der Frage nach, wie es hinsichtlich der Sichtbarkeit von Fingerabdrücken auf dem Edelstahlrahmen ausschaut. Demzufolge schützt die Beschichtung der goldenen Variante des iPhone 12 Pro besser vor Fingerabdrücken als die Modelle mit anderer Farbe.


Goldenes Modell mit besserer Edelstahlrahmen-Beschichtung
TechCrunch zufolge unterscheidet sich das von Apple angewandte Beschichtungsverfahren für den Edelstahlrahmen beim goldenen Modell des iPhone 12 Pro von den anderen Pro-Varianten. Das Unternehmen setzt demnach bei der Beschichtung aller Farbvarianten außer der goldenen nach wie vor auf herkömmliche physikalische Gasphasenabscheidung (Physical Vapour Deposition, PVD).

Beim iPhone 12 Pro in Gold kommt hingegen Hochleistungsimpulsmagnetronsputtern zum Einsatz (High-power impulse magnetron sputtering, HIPIMS), was für eine besonders dichte Beschichtung sorge. Die molekulare Struktur ahme die des darunter befindlichen Edelstahls nach. Der Vorteil: HIPIMS ist beständiger und widerstandsfähiger als herkömmliches PVD.

Leichter zu reinigen, weniger Fingerabdrücke
Ein angenehmer Nebeneffekt ergibt sich in der täglichen Nutzung des iPhones. Beschichtungen mit HIPIMS lassen sich einfacher säubern als andere Varianten und sind zudem weniger anfällig für Fingerabdrücke. Das goldene iPhone 12 Pro könnte daher nicht nur wegen der Farbe edler als andere Modelle aussehen, sondern auch wegen der weniger sichtbaren Fingerabdrücke am Edelstahlrahmen – auch wenn kaum jemand im hektischen Alltagsgeschehen so genau auf optische Details am Rahmen des Geräts achten dürfte.

TechCrunch-Redakteur Matthew Panzarino hatte für seinen Testbericht ein blaues Modell des iPhone 12 Pro im Einsatz. Dessen Rahmenbeschichtung sei anfällig für Fingerabdrücke, so der Journalist. Beim goldenen Modell sollte es weniger intensiv sein. Da Panzarino kein goldenes iPhone 12 Pro zur Verfügung hatte, bleibt zur endgültigen Gewissheit schlussendlich nur das Warten auf weitere Erfahrungsberichte – oder das Ausprobieren im Apple Store vor Ort.

Kommentare

aMacUser
aMacUser21.10.20 16:13
MTN
oder das Ausprobieren im Apple Store vor Ort.
Man würde das witzig aussehen, wenn da einfach ein Haufen Besucher im Apple Stores ist, der nichts weiter tut, als auf dem iPhone-Rahmen rum zu tatschen
+1
der_seppel
der_seppel21.10.20 16:30
aMacUser

Noch witziger wäre seine Kaufentscheidung pro/kontra Gold von so absurden Beobachtungen abhängig zu machen...
Kein Slogan angegeben.
+4
Singdudeldei21.10.20 17:15
MTN
Hochleistungsimpulsmagnetronsputtern

Was für ein Wort...
+4
Traumatom
Traumatom21.10.20 18:02
Wie gut, dass wir in Zeiten wie diesen keine anderen Sorgen haben müssen.
0
Sascha77
Sascha7721.10.20 21:30
Generell gilt: Je dunkler das Gehäuse, desto sichtbarer die Fingerabdrücke. Interessanter fände ich einen Test der Kratzempfindlichkeit.
0
olily
olily22.10.20 01:08
Am besten iPhone nicht anfassen.
0
truth
truth22.10.20 07:48
Traumatom
Wie gut, dass wir in Zeiten wie diesen keine anderen Sorgen haben müssen.
Natürlich hat die Gesellschaft zur Zeit andere, schwerwiegendere "Sorgen". Aber die sind hier bei MTN nicht Gegenstand der Berichterstattung. Und das ist auch gut so!
Wenn ich Informationen zu gesellschaftlich/ökologisch/politisch relevanten Themen benötige, dann nutze ich Quellen, deren Hauptaugenmerk auf diesen Themen liegt.
HIER geht es um "Mac Tech News".
+3
@mac
@mac22.10.20 09:31
Bestes mittel um Fingerabdrücke zu vermeiden bekommt Ihr hier https://amzn.to/34gMws1
Es ist jedoch Vorsicht geboten, Fingerabdrücke bleiben aus, jedoch gleitet das iPhone schneller aus der Hand.
Wo ich bin, herrscht Chaos. Leider kann ich nicht überall sein.
0
HappyJever22.10.20 14:16
Kann ich nicht nachvollziehen. Das iPhone 12 Pro in der Demo, in gold, macht Fingerabdrücke ohne Ende auf dem Rahmen. Sieht schrecklich aus wenn man es in der Hand hält..
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.