Bug in iOS 14.7: Entsperrung der Apple Watch per Touch ID schlägt fehlt

Nimmt man eine Apple Watch vom Handgelenk, um sie etwa auf den Ladepuck zu legen, wird die smarte Uhr umgehend gesperrt. Nach dem Wiederanlegen zeigt sie dann zwar noch die Uhrzeit an, weitere Funktionen stehen aber erst zur Verfügung, nachdem der Träger den Handgelenkscomputer entsperrt hat. Das geschieht durch die Eingabe eines zuvor festgelegten Codes, kann aber auch automatisch durch das Entsperren des gekoppelten iPhones erfolgen, beispielsweise mit Touch ID.


Bug in iOS 14.7 verhindert automatisches Entsperren
Etliche Besitzer einer Apple Watch, welche dieses Feature in den Einstellungen der Uhr aktiviert hatten, erlebten nach dem Update ihres iPhones auf das soeben erschienene iOS 14.7 jedoch eine unliebsame Überraschung. Das automatische Entsperren mit dem Smartphone funktionierte nach der Aktualisierung nicht mehr. Ursache ist ein Bug in der neuen Version des Betriebssystems, der während der Betaphase offensichtlich weder von den Testern noch von Apple selbst bemerkt wurde. Die Folge: So oft die Betroffenen auch das iPhone entsperrten, die verbundene und frisch ans Handgelenk geschnallte Apple Watch blieb gesperrt, bis auf ihrem Display der Sicherheitscode eingegeben wurde.

Apple veröffentlicht Support-Dokument
Die Code-Eingabe ist derzeit tatsächlich auch die einzige Möglichkeit, auf dem Handgelenkscomputer alle Funktionen einschließlich Apple Pay wieder freizuschalten. Das geht aus einem neuen Support-Dokument hervor, das Apple jetzt eiligst veröffentlichte. Betroffen sind dem kalifornischen Unternehmen zufolge Besitzer einer Apple Watch sowie eines iPhones mit Touch ID, also einem Fingerabdruckscanner. Auf Geräten mit Face ID tritt das Problem demnach offensichtlich nicht auf. Ein Workaround ist derzeit nicht bekannt, Betroffene müssen also aktuell zwingend den Code auf der Apple Watch eingeben, um diese nutzen zu können.

MDM-Profil verhindert Code-Eingabe auf der Apple Watch
Besitzer einer Apple Watch, deren iPhone mit einem MDM-Profil und einem alphanumerischen Sicherheitscode versehen ist, trifft es noch härter. Sie können auf dem mit ihrem Smartphone gekoppelten smarten Zeitmesser nämlich keinen Code eingeben. Der MDM-Administrator muss zunächst die Anforderung des Codes vom iPhone entfernen. Anschließend ist die Apple Watch zu entkoppeln, zu löschen und neu zu konfigurieren. Apple wird den Fehler mit einem weitere iOS-Update beheben. Wann dieses erscheint, ist zurzeit nicht bekannt.

Kommentare

Derwall20.07.21 15:31
Bei mir tritt der Fehler leider auch mit iPhone 11 Pro auf, also mit einem Gerät mit Face-ID.
+2
rafi20.07.21 15:47
dachte das wäre normal 😅
brauche immer ein paar versuche, bis es die uhr entsperrt, das hat bei mir leider nie auf anhieb funktioniert.
dachte das läge am energiesparmodus oder so, müsste sonst ja ständig verbunden sein wenn gelockt.
+1
SirVikon20.07.21 15:49
Hier ist es andersrum ... die Watch entsperrt mein iPhone 12 nicht mehr wenn ich eine Maske aufhabe. Da steht immer kann keine Verbindung hergestellt werden. Bin auf WatchOS 7.6 und iOS15 Der Beta 3.

Liegt also eher an WatchOS als an iOS (denke ich).
+2
z3r0
z3r020.07.21 16:08
Das Problem ist bei mir auch mit WatchOS8 und iOS15 reproduzierbar, mir bis jetzt aber nicht aufgefallen, da ich beim anlegen eh immer den Code auf der Watch eingebe…
0
FelixE20.07.21 16:25
iPhone 12 entsperren mit Maske über Apple watch (nach Update) funktioniert bei mir.
0
netspy
netspy20.07.21 16:25
Dass es gar nicht geht, kann ich so nicht bestätigen. Bei mir klappte es bei verschiedenen Versuchen fast immer beim 3. mal die Apple Watch mit dem iPhone zu entsperren. Da es auch vorher nicht immer beim ersten mal funktioniert hat, ist das jetzt nicht so viel anderes. Neu ist aber, dass die Meldung zu Entsperren am iPhone einen Knopf zum Sperren mit anzeigt. Das war mir vorher noch nicht aufgefallen.
0
LupoSR20.07.21 18:20
Watch 3 Cellular mit watchOS 7.6 und iPhone Xs mit iOS 14.7 funzt mit automatischem Unlock der Watch via Face-ID am iPhone bei mir völlig problemlos
0
TheGeneralist
TheGeneralist20.07.21 18:55
Derwall
Bei mir tritt der Fehler leider auch mit iPhone 11 Pro auf, also mit einem Gerät mit Face-ID.
+1, ebenfalls iPhone 11 Pro.
Bzgl. der Beschränkung auf TouchID iPhones ist die Info von Apple folglich inkorrekt, FaceID iPhones sind definitiv ebenfalls betroffen, was auch viele weitere Nutzer bestätigen. Des Weiteren scheint es auch Probleme beim umgekehrten Weg zu geben (Unlock eines gesperrten FaceID iPhone mit Gesichtsmaske mittels entsperrter Apple Watch).
Der Vorredner hat offenbar recht, dass das Entsperren in einem Teil der Fälle bei FaceID weiterhin funktioniert - was die Funktion dennoch zur weitestgehenden Nutzlosigkeit degradiert, da es dann i.d.R. wesentlich einfacher ist, den Code auf der Watch einzugeben.

Klar, sowas kann vorkommen. Hoffentlich gibts dann auch bald einen Fix...dennoch: Nach dieser langen Testphase inkl. Release Candidate für ein weitgehend feature-loses Bugfix Release wahrlich kein Ruhmesblatt...
+1
Reiner Bruns20.07.21 19:12
Hier hab ich den Fehler auch mit FaceID.

Nach Neustart von Watch und iPhone ist der Fehler weg.
0
netspy
netspy20.07.21 19:54
Reiner Bruns
Nach Neustart von Watch und iPhone ist der Fehler weg.
Leider nicht. Direkt nach dem Neustart hat es sofort funktioniert aber schon beim zweiten Versuch nicht mehr.
0
Reiner Bruns20.07.21 20:27
netspy

Ich nehm alles zurück und behaupte das Gegenteil.
Der zweite Versuch schlägt bei mir auch fehl.
Hab jetzt beide Geräte nochmal neu gestartet, ohne Erfolg.
Da muss Apple ran…
0
depeche101mode20.07.21 21:29
Reiner Bruns

Also ich hatte den Fehler auch dass ich das iPhone mit der Apple Watch seit 14.7 nicht mehr entsperren lässt.

Ich bin in den Einstellungen auf den Reiter mit der Apple Watch das iPhone entsperren gegangen und habe es deaktiviert und wieder aktiviert seitdem funktioniert es einwandfrei.

iPhone 12 mini FaceID
0
stefan20.07.21 22:02
Das geht bei mir besser als vorher.
0
Reiner Bruns20.07.21 22:29
depeche101mode

Das iPhone entsperrt sich, wenn FaceID wegen der Maske versagt.
Soweit alles prima.
Wenn ich aber die Uhr um den Arm mache, entsperrt sie sich nicht mehr.
Da muss ich den Zahlencode wieder nutzen.
0
depeche101mode21.07.21 06:44
Reiner Bruns

Ok, sorry, das hatte ich dann falsch verstanden.
0
Micky
Micky21.07.21 07:48
TheGeneralist
Derwall
Bei mir tritt der Fehler leider auch mit iPhone 11 Pro auf, also mit einem Gerät mit Face-ID.
+1, ebenfalls iPhone 11 Pro.
Bzgl. der Beschränkung auf TouchID iPhones ist die Info von Apple folglich inkorrekt, FaceID iPhones sind definitiv ebenfalls betroffen, was auch viele weitere Nutzer bestätigen. Des Weiteren scheint es auch Probleme beim umgekehrten Weg zu geben (Unlock eines gesperrten FaceID iPhone mit Gesichtsmaske mittels entsperrter Apple Watch).
Der Vorredner hat offenbar recht, dass das Entsperren in einem Teil der Fälle bei FaceID weiterhin funktioniert - was die Funktion dennoch zur weitestgehenden Nutzlosigkeit degradiert, da es dann i.d.R. wesentlich einfacher ist, den Code auf der Watch einzugeben.

Klar, sowas kann vorkommen. Hoffentlich gibts dann auch bald einen Fix...dennoch: Nach dieser langen Testphase inkl. Release Candidate für ein weitgehend feature-loses Bugfix Release wahrlich kein Ruhmesblatt...

Bei mir funktioniert es mit einem iPhone 11 Pro und einer Apple Watch 3 Cellular problemlos.
-1
Ichbins5921.07.21 10:19
Wir diskutieren hier doch immer über dasselbe Fehler im OS die sich in abgewandelter Form wiederholen, sei es das entsperren von Geräten oder die deinstallierten Appˋs die einem Das Datenvolumen stehlen, oder die diversen Akkuprobleme. Aus meiner Sicht arbeiten die werten Software Entwickler oberflächig, wir User weisen auf Probleme hin und werden ignoriert und haben den Schaden. Schade das Apple so Ignorant ist und uns Käufer oft hängen lässt, wobei ich die Updatepolitik von Apple sehr gut finde. Ich wünsche mir nur mehr Sorgfalt bei der ganzen Geschichte und vor allen Dingen nicht immer dieselben Fehler wiederholen.
Lg
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.