Apple kündigt Oktober-Event an: "There’s more in the making"

In der Gerüchteküche galt es seit Wochen als sicher, nun erfolgt die offizielle Bestätigung von Apple. Nachdem es im vergangenen Jahr kein Oktober-Event gab, lädt Apple 2018 wieder zu einer zweiten Herbst-Veranstaltung ein. Das Event am 30. Oktober trägt den Titel "There’s more in the making" und findet entgegen aller Erwartungen nicht im Steve Jobs Theater des Apple Park statt.

New York, nicht Cupertino
Stattdessen wählte Apple das Howard Gilman Opera House in New York. Die Uhrzeit ist daher auch etwas ungewöhnlich – "10:00 a.m. Eastern Time" entspricht 15 Uhr bei uns. Die von Apple verschickten Einladungskarten zeigen verschiedene Motive – allesamt Varianten des Logos. Dass der in Scheiben geschnittene Apfel eine Andeutung auf den modularen Mac Pro sein soll, wie es direkt allerorts spekuliert wird, scheint dann aber doch weit hergeholt.


Vier der Einladungsgrafiken

Im Zeichen des Macs...
Während sich für Apples alljährliche September-Veranstaltung die Bezeichnung "iPhone-Event" eingebürgert hat, spricht man beim Oktober-Großereignis vom "Mac-Event". Seit mehr als zehn Jahren ist der Oktober nämlich sehr oft der Mac-Monat – auch in jener Zeit, als Apple im September noch die Musik-Events veranstaltete. In der übernächsten Woche dürfte es daher erneut mehrere wichtige Mac-Neuerungen geben. Zu den sicheren Kandidaten zählen MacBook bzw. MacBook Air – letzteres soll erstmals ein Retina-Display erhalten. Widersprüchliche Angaben kursieren allerdings, ob Apple beide Baureihen bestehen lässt oder nur noch eine Serie günstigerer Notebooks anbietet. Auch ein überarbeiteter Mac mini, Bloomberg sprach kürzlich von einer kompletten Neuausrichtung des Konzepts, gilt als recht wahrscheinlich. Rätselraten herrscht indes, ob sich Apple erstmals zum kommenden Mac Pro sowie den versprochenen Cinema Displays äußert. Keine Gerüchte kursierten bezüglich aktualisierter iMac-Modelle.


...und des iPads
Unzählige Hinweise hatten in den letzten Monaten darauf hingedeutet, dass beim iPad große Umstellungen anstehen und Apple auch das Tablet von Touch ID auf Face ID umstellt. Damit einher geht ein fast randloses Display und die grundsätzliche Formensprache des iPhone X. Zudem hieß es mehrfach, Apple wolle von Lightning auf USB-C umsteigen. Nachdem das neue iPad kein Thema auf dem September-Event war, gilt die Vorstellung auf der "There’s more in the making"-Veranstaltung als sicher. Die jüngsten iPad-Gerüchte finden Sie in dieser Meldung:

Aktualisierung: Weitere Einladungsgrafiken

Kommentare

Lefteous
Lefteous18.10.18 18:34
Hell, it's about damn time

Der Slogan klingt sowas von nach Mac Pro-Announcement
0
Plebejer
Plebejer18.10.18 18:35
Tim: Ich habe noch Jetlag und wollte mir drei Stunden sparen, deshalb New York. Danke, dass ihr gekommen seid. Ich wollte nur sagen, dass wir ganz tolle Produkte in der Pipeline haben. Habt einen tollen Tag. Tschüss!
-4
Dom Juan18.10.18 18:36
Erster Apfel: Erinnert unten Rechts an die Rundungen der iPhones mit Face ID, auch die Farben passen zum Wallpaper. iPad Pro?
Zweiter Apfel: Die Staubwolke der MacBook Pro mit Touchbar. MacBook/Air?
Jetzt wird's schwerer.
Dritter Apfel: Mehrere aufeinanderliegende Ringe. Mac Mini für Serverfarmen? Bitcoin Mining? 😛
Vierter Apfel: Viele Klötze. Ein modularer Rechner? Mac Pro?

Spannuuuuuuuuung!
+1
TheMaJa
TheMaJa18.10.18 18:37
Wäre das nicht 15 Uhr bei uns? Wir haben doch dann schon wieder an der Uhr gedreht...
+3
Apple@Freiburg18.10.18 18:39
Die ersten beiden Grafiken sind dem neuen iPad Pro gewidmet und die letzten beiden dem Macs, bunter Apfel😎
+1
dark-hawk18.10.18 18:39
da es in new york statt findet würd ich sagen es geht wohl primär um medien, sprich den streaming dienst.
-2
Fröschl
Fröschl18.10.18 18:39
TheMaJa
Wäre das nicht 15 Uhr bei uns? Wir haben doch dann schon wieder an der Uhr gedreht...
Ja, 15 Uhr.
+1
Peter
Peter18.10.18 18:39
Das hört sich so an, als ob gar nix neues kommt was man direkt kaufen kann...
Es wird nur alles vorgestellt was "bald" kommt...
Das Zeitfenster bleibt dabei natürlich offen
Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht - Heinz Rühmann
+3
Dom Juan18.10.18 18:45

Hier die anderen Bilder. 😉
+8
thomas b.
thomas b.18.10.18 18:46
"...in the making" = in der Mache, also available 2019?

Oder wie soll man das verstehen?
+5
goldgeist
goldgeist18.10.18 18:49
Thomas B.
Warum so optimistisch?
+5
__18068218.10.18 18:51
DAS ist aber mal ein Slogan - es wird um Neues in 4 Kategorien und/oder 4 Produkte gehen (”one more thing» war gestern), allerdings kommt das erst wenn es fertig ist... das regt die Phantasie zum ablästern an... ich bin gespannt.

Und dann in NY... da ist bestimmt Adobe mit seinem iPad-PS und -Malprogramm mit dabei...und damit es nicht ausschaut als würde Adobe in Cupertino einmarschieren hat man das Event eben hinausverlagert.
+3
Bitsurfer18.10.18 18:56
Das ist ja doof, bisher hab ich mir um 19 Uhr gemütlich gemacht und gekuckt. Aber etz?
-3
Weia
Weia18.10.18 19:00
Bitsurfer
Das ist ja doof, bisher hab ich mir um 19 Uhr gemütlich gemacht und gekuckt. Aber etz?
Machst Du es dir um 15 Uhr gemütlich
Not every story must end with a battle (Ophelia, in der umwerfend guten feministischen Adaption des Hamlet-Stoffes in dem Film „Ophelia“)
+9
Bitsurfer18.10.18 19:14
Weia
Bitsurfer
Das ist ja doof, bisher hab ich mir um 19 Uhr gemütlich gemacht und gekuckt. Aber etz?
Machst Du es dir um 15 Uhr gemütlich
Stimmt, jetzt wo du es sagst kommt es mir auch in den Sinn.
+2
don.redhorse18.10.18 19:16
mal gucken was der Alte dazu sagt wenn man die Arbeit einstellt und nen Feed verfolgt
0
sonnendeck18.10.18 19:18
Vermute mal da dreht es sich in erster line um den Film Stream Service.... ist die Zentrale von Beats one nicht in New York ?
-1
Eventus
Eventus18.10.18 19:29
Prima! Für den Abend des 30. hab ich schon was vor. 15:00 Uhr passt!
Live long and prosper! 🖖
-5
Scheki18.10.18 19:34
Also, vielleicht ist es ja ein Wunschdenken, aber mich erinnern diese vielen Variationen des Apple Logos an die Ankündigung des "neuen" Mac Pro. Modular und für jeden Zweck anders zu konfigurieren, so, wie er grob und sehr vage angekündigt wurde.

Bin sehr gespannt !!
+8
sonnendeck18.10.18 19:46
Dachte Apple hat den modularen Mac für 2019 in Aussicht gestellt
+2
=RS=18.10.18 19:56
Obwohl das gar nicht mein Ding ist, stelle ich trotzdem mal ne These in den Raum:

Der MacMini und der MacPro haben das gleich Grundgerüst. Der MacPro ist dann ein maximal erweiterter MacMini mit eGPU und was weiss ich noch alles, oder der MacMini der kleinste MacPro. Wie man es sehen will....
+7
Scheki18.10.18 19:59
@sonnendeck

Ja, denke ich auch, aber ich glaube der Druck nach echten Neuerungen bei Desktops ist im Raum. Da muss dann ein wenig konkreter vorgestellt werden, was wir Weihnachten 2019 kaufen können
+1
Scrembol
Scrembol18.10.18 20:07
Scheki
@sonnendeck

Ja, denke ich auch, aber ich glaube der Druck nach echten Neuerungen bei Desktops ist im Raum. Da muss dann ein wenig konkreter vorgestellt werden, was wir Weihnachten 2019 kaufen können
Mein Album WAY HOME - Eric Zobel ab sofort streamen! iTunes, YouTube, Spotify uvm.
0
Bitsurfer18.10.18 20:07
don.redhorse
mal gucken was der Alte dazu sagt wenn man die Arbeit einstellt und nen Feed verfolgt
Heeee, ich bin der Alte. 😂
+2
antipod18.10.18 20:23
geht vermutlich nicht um macs, sondern um die Apple Serien für den Apple Video Streaming Dienst. Ich befürchte das wird extrem öde.
+1
marcel15118.10.18 20:34
Bin um die Zeit auf der Autobahn, kann man das auch via CarPlay verfolgen (natürlich nur mit Ton)?
-1
Alberich18.10.18 20:36
MacBook Pro 17´ wäre geil !!!
+8
rene204
rene20418.10.18 20:48
marcel151
Bin um die Zeit auf der Autobahn, kann man das auch via CarPlay verfolgen (natürlich nur mit Ton)?
du kannst dem Stream sicherlich auch auf dem iPhone laufen lassen und via Autoradio etc. hören.
Gelassenheit und Gesundheit.. ist das wichtigste...
+2
Windwusel
Windwusel18.10.18 20:50
marcel151
Bin um die Zeit auf der Autobahn, kann man das auch via CarPlay verfolgen (natürlich nur mit Ton)?
Über CarPlay nicht, aber über Bluetooth/USB Audio.
MacBook Pro mit Touch Bar (15-inch, 2018), iPhone 12 Pro Max und iPhone X, AirPods (1. Gen) & AirPods Pro (1. Gen), Apple TV 4K (1. Gen) und HomePod (1. Gen)
0
Hannes Gnad
Hannes Gnad18.10.18 21:14
Haha, zu dem Zeitpunkt halte ich auch für Apple eine Präsentation, wenn auch nicht ganz so wichtig - mal schauen, wie das live dazu passen wird...
+3
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.