Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

Apple TV+: Neue Mystery-Serie „Calls“ setzt auf Kopfkino +++ Viele Award-Nominierungen für Wolfwalkers

Neue Mystery-Serie setzt auf Kopfkino
Apple hat den Trailer zur kommenden Serie „Calls“ veröffentlicht, die ein originelles Konzept bietet. Jede Episode dauert nur 12 Minuten und besteht ausschließlich aus Telefongesprächen, die auf eine immer verstörendere Situation für die Protagonisten hindeuten. Die Machart der neuen Serie von TV+ basiert auf der gleichnamigen französischen Serie.


Apple beschreibt die für den 19. März angekündigte Mystery-Serie (Link: ) folgendermaßen: „Über eine Reihe zusammenhängender Telefongespräche erzählt diese bahnbrechende Serie die mysteriöse Geschichte einer Gruppe von Fremden, deren Leben aus den Fugen geraten, während die Handlung auf apokalyptische Ereignisse zusteuert.“

Die Hörspiele werden durch düstere, visuelle Animationen und „Untertitel“ für die gesprochenen Dialoge ergänzt. Da die Visualität zum Verständnis der Handlung nicht zwingend nötig sind, erinnert die Serie an ein Radioprogramm. Wer auf grafische Darstellungen verzichten kann, sollte den Inhalt ohne Abstriche wie einen Podcast konsumieren können – beispielsweise über AirPods im Zug.


Da die Handlung nur zu hören, aber nicht zu sehen ist, ergeben sich verschiedene Interpretationsmöglichkeiten über die geschilderten Ereignisse. Jeder Zuschauer kann sich so seine eigene Realität darüber konstruieren, was in den einzelnen Episoden von Calls geschieht. Zu den Darstellern gehören unter anderem Lily Collins („Emily in Paris“), Rosario Dawson („Jane the Virgin“) und Mark Duplass („The Morning Show“).

Kinderserien von TV+
Mehrere animierte Kinderserien von Apple TV+ sind für Auszeichnungen bei den Annie Awards nominiert. Die Association internationale du film d’animation (ASIFA) zeichnet damit Werke für besondere Leistungen im Bereich „Animation“ aus. Dieses Jahr ist die Apple-Serie „Wolfwalkers“ mit 10 Nominierungen vertreten:

  • Best Indie Feature
  • Best FX for Feature
  • Best Character Design - Feature
  • Best Character Animation - Feature
  • Best Direction - Feature
  • Best Music - Feature
  • Best Production Design - Feature
  • Best Storyboarding - Feature
  • Best Voice Acting - Feature
  • Best Writing - Feature


Hinzu kommt ein weiterer möglicher Award für die Apple-Serie „Stillwater“ (Best Pre-School Episode). Hinsichtlich der Anzahl der Nominierungen (11) erzielt Apple bei den diesjährigen Annie Awards den zweiten Platz. Netflix belegt mit 40 potenziellen Auszeichnungen den Spitzenplatz.

Kommentare

Borimir
Borimir05.03.21 13:14
Gibt es Calls nur in englischer Sprache? Auf der Apple Seite gibt es keine Hinweise dazu…
0
iG3eVeRlasting
iG3eVeRlasting05.03.21 13:25
Borimir

Der Trailer ist doch auf deutsch. Bei mir zumindest...
0
gegy
gegy05.03.21 16:22
Hab Wolfwalkers angesehen. Super Film, nicht nur für Kinder. Bei Kindern muss man schon ein wenig aufs Alter achten.
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.