"Apple One"-Bundle durch Apple Music App für Android bestätigt

Apple hat einen langen Weg hinter sich: Vom reinen Computer-Hersteller über ein Schwergewicht in der Musikbranche bis hin zum Tablet-, Uhren- und Handyhersteller. In den letzten Jahren wuchs Apples Dienste-Sparte stark: Apple Music ist ein sehr erfolgreicher Musik-Streaming-Dienst und auch durch den App Store verdient Apple viel Geld. Im letzten Jahr stieg Apple durch Apple TV+ ins Film- und Serien-Streaming-Geschäft ein.


Schon länger kursieren Gerüchte, dass Apple zukünftig ein kombiniertes Abo für alle Dienste anbietet – und zwar unter dem Namen "Apple One". Auch Bloomberg berichtete, dass Apple die Einführung einer solchen Offerte plant.

Bestätigung durch Android-App von Apple Music
Apple veröffentlichte eine neue Beta-Version von Apple Music für Android – und in der App findet sich eine Zeichenkette, welche klar auf ein zukünftiges Abo-Bundle hinweist:
Your ‌Apple Music‌ subscription will be included in Apple One starting %s. You will not be charged for both subscriptions. You can manage your Apple One subscription using your iPhone, iPad, Apple TV or Mac.

Frei übersetzt: Deine Apple-Music-Abo ist ab dem %s in Apple One enthalten. Dir werden nicht beide Abos in Rechnung gestellt. Du kannst Dein Apple-One-Abo auf Deinem iPhone, iPad, Apple TV oder Mac verwalten.

Das "%s" im Text wird bei der Ausführung der App durch das Datum des Abos ersetzt – solche Platzhalter finden sich häufig in Übersetzungsdateien wieder.

Konditionen noch unbekannt
Die Zeichenkette gibt allerdings keinen Hinweis darauf, welche Dienste im Apple-One-Abo zur Verfügung stehen – nur Apple Music ist anscheinend sicher Bestandteil des Bundles. Ob aber alle Apple-Dienste wie Apple Arcade oder eine iCloud-Speichererweiterung sich ebenfalls im Bundle wiederfinden, wird sich erst zukünftig zeigen.

Aus der Gerüchteküche ist zu hören, dass Apple verschiede Abstufungen von Apple One anbieten wird – manche sollen beispielsweise das in Deutschland nicht verfügbare Apple News+ beinhalten, während andere nur Apple Music und Apple TV+ mitbringen. Über Preise ist bislang auch noch nichts bekannt.

Ankündigung am Dienstag?
Für den kommenden Dienstag, den 15. September, kündigte Apple ein Online-Event mit dem Titel "Time Flies" an. Möglicherweise stellt Apple den neuen Abo-Dienst auf diesem Event vor – aber auch eine Vorstellung im Oktober ist denkbar. Da sich bereits Hinweise in der Apple-Music-App wiederfinden, ist eine Präsentation in diesem Jahr mehr als wahrscheinlich.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.