Apple.car, Apple.auto und Apple.cars - Apples neue Domain-Anmeldungen

Apple hat drei neue Domains registriert - und diese sprechen angesichts der zahlreichen Berichte rund um Apples Ambitionen auf dem Automobilmarkt eine deutliche Sprache. Die Adressen Apple.car, Apple.auto und apple.cars befinden sich fortan in Apples Besitz und bestärken die seit elf Monaten kursierenden Berichte, wonach Apple in einigen Jahren mit einem eigenen Auto antreten möchte. Natürlich wäre es ebenso denkbar, dass die Auto-Domains nur deswegen gesichert wurden, da Apple jetzt bereits mit CarPlay einen ersten Fuß in die Tür der Automobilwelt gesetzt hat.


Vor einem knappen Jahr meldeten mehrere Publikationen unabhängig voneinander, dass Apple Ende 2014 mit dem "Projekt Titan" begann. "Titan" ist der Codename eines groß angelegten Projekts, schon im Jahr 2019 oder 2020 ein Elektroauto auf den Markt bringen zu können. Fast 2000 Apple-Mitarbeiter sollen inzwischen an der Entwicklung beteiligt sein - angeblich hat Apple auch ein bis zwei Deckfirmen gegründet, um Entwicklungsaktivitäten im Geheimen durchführen zu können. Die folgenden Artikel bieten einen Überblick, welche Berichte in der letzten Zeit kursierten:

Apple-Auto soll schon 2019 marktreif sein
Auto-Spezialisten wechseln in Scharen zu Apple
Bericht: Apples geheime Teststrecke für selbstfahrende Autos
WSJ: Tim Cook gab Startschuss für die Entwicklung eines Apple-Autos
Apples Verschleierungstaktiken: Wie die Geheimhaltung funktioniert

Kommentare

zacwinter08.01.16 19:43
Auch wenn es noch ein paar Jahre dauert... Ich bin wirklich gespannt, was es mit dem ganzen Projekt Titan auf sich hat. Das Apple tatsächlich ein Auto baut, kann ich mir immer noch schwer vorstellen. Und das Apple dem Automarkt etwas hinzufügen kann, noch weniger. Aber offensichtlich sieht Apple das anders...
iPadianer
iPadianer08.01.16 19:53
Tippfehler: 2019 oder 2010 ?
Mendel Kucharzeck
Mendel Kucharzeck08.01.16 20:17
iPadianer
Tippfehler: 2019 oder 2010 ?
Habs geändert, danke!
gorgont
gorgont08.01.16 22:10
Wenn beim Apple Auto der Benutzer aber auch Beta Tester wird, dann wird es interessant. Es wird aber auf jeden Fall spannend...
touch eyeballs to screen for cheap laser surgery
tranquillity08.01.16 22:26
So wie den eigenen Fernseher. Der sollte auch schon seit Jahren kommen.
Hannes Gnad
Hannes Gnad08.01.16 23:17
Der Unterschied ist: Mit TVs kann man kein Geld verdienen, schon lange nicht mehr. Mit Autos aber sehr wohl...
jlattke08.01.16 23:40
Wenn das Aufo so buggy ist wie die aktuelle OS Crapware, kauf ich lieber 'n Dacia. Der ist auch scheiße, macht aber wenigstens was er soll.
vMief09.01.16 00:00
jlattke
Wenn das Aufo so buggy ist wie die aktuelle OS Crapware, kauf ich lieber 'n Dacia. Der ist auch scheiße, macht aber wenigstens was er soll.
Wenn Apple es zulässt, dass Dritthersteller Erweiterungen bauen dürfen, könnte das durchaus passieren. Aber bei Autos gelten ja nochmal ganz andere Normen. Einen Computer oder eine Software kannst du einfach auf dem Markt werfen, wie du lustig bist (naja, nicht ganz), aber bei Autos gibt es ja riesige staatliche Kontrollen und Tests
Mit meinem Computer löse ich Probleme, die ich ohne ihn gar nicht hätte
MacRudi
MacRudi09.01.16 01:27
Was mir gerade einfällt: es wurde ja gesagt, dass Apple garkeine Produktionskapazitäten hat oder so schnell aufbauen kann. Sie können: sie kaufen einfach Chrysler, Ford oder GM
Entdecke die Möglichkeiten
MichaelKnight
MichaelKnight09.01.16 09:43
Ja!

Die sollen GM Kaufen!

Dann die Electroautos (General Motors EV1 - 1996-1998) mit den Motoren der Autos von 2004
kombinieren. (Diese fuhren mit Maisöl! Gibt zuviel davon und kann billig angebaut werden! Wurde
dann aber von irgendeiner Lebensmittelorganisation gekippt! Tolle Demokratie!)

Der nächste Schritt wäre das Design der F-Body 3 Serie des Pontiac Firebird/Trans-Am wieder
aufzugreifen und K.I.T.T. wirklich auf die Beine/Räder bringen!

Und ja.. El Capitan einmotten und wieder ein funktionierendes OS entwickeln.

Naja.. spinnen tun doch hier viele.. und ich zähle mich gern dazu.

Könnt ja gern mal auf meine "veraltete" HP schauen.

HTTP://www.KnightRider.TV

Danke fürs lesen.
.... one man can make a difference!
Kirschholz
Kirschholz09.01.16 10:05
Was sind denn das für Domains? "apple.car"? Ohne " . com"?

Aber was das Auto betrifft, bleibe ich dabei: Es wird nicht so aussehen, wie das Raumschiff da oben, sondern wie ein richtiges Auto: Klein, mit Scheibenwischern, Türen und vier Rädern.
Und zunächst wird man es gar nicht kaufen können, sondern nur mieten!
Wie Photoshop.
Das Miet-Auto für jedermann!
Ein echtes Alleinstellungsmerkmal wäre die vollautomatische autonome Steuerung!
Ich bestelle mir via App das Mietauto vor die Tür, steige auch da später wieder aus - und das Auto sucht sich allein einen Parkplatz mit einer kabellosen Induktionsladevorrichtung!!!
So macht das selbstfahrende Auto Sinn.

Das Gesamtpaket wäre allerdings noch ewig hin. Aber vielleicht fängt man ja klein an. Mit gewissen Aufrüstoptionen...
bernddasbrot
bernddasbrot09.01.16 10:21
MichaelKnight

Dann die Electroautos (General Motors EV1 - 1996-1998) mit den Motoren der Autos von 2004
kombinieren. (Diese fuhren mit Maisöl! Gibt zuviel davon und kann billig angebaut werden! Wurde
dann aber von irgendeiner Lebensmittelorganisation gekippt! Tolle Demokratie!)
So viel Unsinn in so wenig Zeilen ... wenn jemand eine andere Meinung hat, dann ist das gleich eine "tolle Demokratie"?

Es wurde jahrelang hochsubventioniert der Maisanbau für die Kraftstoffgewinnung gefördert, viele Agrarflächen sind dadurch quasi vernichtet worden. Während wir global einen erheblichen Mangel an Lebensmitteln haben, werden staatlich bezuschusst Lebensmittel in die Tanks der Autos gekippt, das war (und ist teilweise noch) der Irrsinn.
vMief09.01.16 10:29
Kirschholz
Was sind denn das für Domains? "apple.car"? Ohne " . com"?
Hast du noch nichts von den hunderten neuen Top-Level-Domains gehört? Mit genug Geld kannst du dir sogar deine eigene kaufen
Mit meinem Computer löse ich Probleme, die ich ohne ihn gar nicht hätte
kennytb
kennytb09.01.16 10:52
@bernddasbrot

Meine Zustimmung hast Du.
iMäck
iMäck09.01.16 11:29
Mactechnews Foreneinträge 21.10.2021:

"Mein Apple Car ist beim Updaten vom CarOS 1.4 auf 2.0 hängen geblieben, das Laden war auch extrem langsam trotz 100.000 Leitung. Was soll ich machen?"

"Natürlich Hardreset: Hupe gedrückt halten, Bremse durchtreten (und halten) und dann Zündknopf für 15 Sekunden gedrückt halten.
nächstes mal ruhig das Update liegen lassen und erst 1-2 Wochen später updaten.
Kenne zu viele die nach früheren Updates nicht zur Arbeit fahren konnte..."
Quickmix
Quickmix09.01.16 12:57
Kirschholz

Wenn es so aussehen würde wie oben, wäre es ein Instant Buy für mich.
DP_7009.01.16 13:55
Quickmix

Was ist denn ein Instant buy?
gauloisesbert09.01.16 19:36
Bestimmt ändert Apple mit der zweiten Version des AppleCars den Ladestecker und man darf sich nen Adapter kaufen!
vMief09.01.16 21:40
Und ab CarOS 2 sind dann auch Drittanbieterapps erlaubt. Dann kann man zum Beispiel auf der Fahrt zum Supermarkt das Zeug schon kaufen und muss das dann nur noch abholen. Oder auf der Fahrt zum Restaurant schonmal Essen bestellen.
Also ich fände das geil
Mit meinem Computer löse ich Probleme, die ich ohne ihn gar nicht hätte
Kirschholz
Kirschholz10.01.16 10:08
Quickmix
KirschholzWenn es so aussehen würde wie oben, wäre es ein Instant Buy für mich.
Fahren dürftest du das Teil dann leider ausschließlich auf deiner privaten Teststrecke. Eine Zulassung bekäme der Entwurf - entsprechend verkleinert - allerhöchstens als Computer-Maus.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen