macOS Sierra redet den Nutzer mit "Du" an

Auf Apples Webseiten wird der Nutzer schon seit Jahren mit einem kumpelhaften "Du" angeredet. Setzte Apple jahrelang auf Sie-Ansprache, so wich das "Sie" in den Jahren 2009 und 2010 komplett der Du-Anrede. Dies betraf allerdings nur das Web-Angebot, in den Programmen und im System war es weiterhin das höfliche, distanziertere Sie. Bei einigen Nutzern sorgte Apples Umgangston im Web für Ärger, andere hatten sich hingegen längst daran gewöhnt, dass viele Anbieter ihre Nutzer direkt duzen. In Spielen war dies schon immer üblich, nach und nach wanderte die Du-Anrede aber auch in viele weitere Bereiche.

Wen das "Du" auf der Webseite schon nervte, der wird mit macOS Sierra ebenfalls häufig unzufrieden sein. Auch das System beginnt nun damit, den Benutzer zu duzen. Anstatt "Sie können diese Version des Programms nicht mit dieser Version des von OS X verwenden" heißt es nun: "Du kannst dieses Version...". Eine der häufigsten Nachfragen lautet konsequenterweise demnach fortan auch "Möchtest du die Änderungen am Dokument sichern?". Diese kleine, textliche Änderung wird sicherlich Diskussionen hervorrufen. Zumindest aktuell ist es nicht möglich, auf "Sie" umzustellen und seinem Mac erst später das Du anzubieten.


Hat man sich ohnehin schon längst daran gewohnt, dass Hersteller vermehrt zum Du greifen und nicht die altbewährte Sie-Ansprache einsetzen, dann fällt die Änderungen vermutlich kaum auf. Ob es allerdings für viele Nutzer eine Freude ist, auch von seinem Computer geduzt zu werden, sei einmal dahingestellt. Eine kurze Umfrage im Büro ergab, dass sich die Mehrheit der Mitarbeiter nicht an der Du-Ansprache störte. Diejenigen, die weiterhin unbedingt vom Mac gesiezt werden möchten, waren eindeutig in der Minderheit. Uns würde an dieser Stelle interessieren, was die Leser dazu sagen - soll das System siezen, duzen oder ist die Art der Ansprache völlig egal, da es eher um den Inhalt der Mac-Nachricht geht?

Kommentare

Jerschen
Jerschen14.06.16 11:15
Ist ok, du
0
massi
massi14.06.16 11:16
Da ich mit meinem Computer fast mehr Zeit verbringe als mit meiner Frau, darf der mich auch ruhig duzen, macht meine Frau ja auch.;-D
0
iGod
iGod14.06.16 11:18
Ich weiß nicht wie man sich darüber aufregen kann. Dann sitzen sie masturbierend vor dem Computer und wollen noch gesiezt werden, wenn sie den Verlauf löschen? 🤔
Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung!
0
Peter Eckel14.06.16 11:19
Da ich ohnehin alle Systeme seit jeher englisch aufsetze, hätte ich es nichtmal gemerkt.

Daß im Englischen vom förmlichen "You" zum eher herablassenden "Thou" gewechselt wird, ist ja bis auf weiteres nicht zu erwarten
0
Tirabo14.06.16 11:19
iGod
Ich weiß nicht wie man sich darüber aufregen kann. Dann sitzen sie masturbierend vor dem Computer und wollen noch gesiezt werden, wenn sie den Verlauf löschen? 🤔

Masturbierend vor dem Computer sitzen, Verlauf löschen und danach bei MTN sinnlose Posts zur Beruhigung absondern?
0
schaudi
schaudi14.06.16 11:19
iGod
Ich weiß nicht wie man sich darüber aufregen kann. Dann sitzen sie masturbierend vor dem Computer und wollen noch gesiezt werden, wenn sie den Verlauf löschen? 🤔
made my day
0
MetallSnake
MetallSnake14.06.16 11:20
Ich finde das Siezen richtig furchtbar. Ich mag es nicht wenn man mich siezt, und ich mag es nicht andere Leute siezen zu müssen. Also ich freue mich über diese längst überfällige Änderung.
the Finder icon appears to be about 20% happier than before
0
Gfurther14.06.16 11:21
Ich find es blöd, ein Wahlrecht wäre besser. Mich nervt schon das ständige "Du" bei einigen Radiosendern.
0
cfkane14.06.16 11:21
Die Du-Ansprache finde ich schon auf den Webseiten nervig. Und jetzt noch auf dem aktuellen System? Superstressig! Noch ein Grund, nicht auf das neueste OS zu aktualisieren.
Apple ist nicht mein Kumpel. Apple ist eine Firma und wir haben eine Geschäftsbeziehung. Dieses Einschleichen in meinen Privatbereich mag ich absolut nicht. Auch nicht bei Ikea.
0
atlantide14.06.16 11:22
Windows 11 und Android werden nachziehen. Allerdings mit einer etwa 12jährigen Übergangsfrist, in der man abwechselnd geduzt und gesiezt wird...
0
iGod
iGod14.06.16 11:24
Tirabo
iGod
Ich weiß nicht wie man sich darüber aufregen kann. Dann sitzen sie masturbierend vor dem Computer und wollen noch gesiezt werden, wenn sie den Verlauf löschen? 🤔

Masturbierend vor dem Computer sitzen, Verlauf löschen und danach bei MTN sinnlose Posts zur Beruhigung absondern?

Getroffene Hunde bellen oder wie darf ich das verstehen?
Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung!
0
Alex.S
Alex.S14.06.16 11:24
schaudi
iGod
Ich weiß nicht wie man sich darüber aufregen kann. Dann sitzen sie masturbierend vor dem Computer und wollen noch gesiezt werden, wenn sie den Verlauf löschen? 🤔
made my day
lol er wird wohl allein sein....
Not so good in German but I do know English and Spanish fluently. Warum ich es mit dem Deutsch überhaupt versuche? Weil ich in Deutschland arbeite! Lechón >:-]
0
caMpi
caMpi14.06.16 11:24
Unverschämtheit.
Erstens ist mein Mac jünger als ich und zweitens arbeitet er für mich.
0
Alex.S
Alex.S14.06.16 11:25
cfkane
Die Du-Ansprache finde ich schon auf den Webseiten nervig. Und jetzt noch auf dem aktuellen System? Superstressig! Noch ein Grund, nicht auf das neueste OS zu aktualisieren.
Apple ist nicht mein Kumpel. Apple ist eine Firma und wir haben eine Geschäftsbeziehung. Dieses Einschleichen in meinen Privatbereich mag ich absolut nicht. Auch nicht bei Ikea.
Wie kann man sich wegen sowas aufführen? Sorry das ist typisch Deutsch. Mir ist die andren egal solang es freundlich ist.
Not so good in German but I do know English and Spanish fluently. Warum ich es mit dem Deutsch überhaupt versuche? Weil ich in Deutschland arbeite! Lechón >:-]
0
Tirabo14.06.16 11:30
iGod
Tirabo
iGod
Ich weiß nicht wie man sich darüber aufregen kann. Dann sitzen sie masturbierend vor dem Computer und wollen noch gesiezt werden, wenn sie den Verlauf löschen? 🤔

Masturbierend vor dem Computer sitzen, Verlauf löschen und danach bei MTN sinnlose Posts zur Beruhigung absondern?

Getroffene Hunde bellen oder wie darf ich das verstehen?

Wer kläfft hier denn immerzu? 14500 Posts. Einer so sinnlos wie der andere. Ok du bist ja noch sehr jung.
0
cfkane14.06.16 11:30
Alex.S
cfkane
Die Du-Ansprache finde ich schon auf den Webseiten nervig. Und jetzt noch auf dem aktuellen System? [...]
Wie kann man sich wegen sowas aufführen? Sorry das ist typisch Deutsch. Mir ist die andren egal solang es freundlich ist.
Dann ist es halt typisch Deutsch - na und? Was soll die Aussage überhaupt heißen: Deutsch = schlecht?
Und ich schrieb den Beitrag nicht ins Blaue, sondern auf die Frage von mtn hin, wie die Nutzer diese Umstellung fänden.
Und ich finde die Du-Ansprache nicht freundlich, sondern anmaßend. Apple maßt sich einen Kumpel-Status an, den es nicht hat.
0
Boedefeld14.06.16 11:31
Ein Weltuntergang!
Apple wird pleite gehen!
Apple hätte die Mitarbeiter lieber sinnvollere Dinge tun lassen sollen!
Damit will Apple wohl die Kundschaft von 10-17 Jahren ansprechen.

Hab ich was vergessen?

Mir ist es total egal. Verstehe nicht, warum man sich so darüber aufregen kann. Aber jeder, wie er mag.
0
DP_7014.06.16 11:31
Also am Computer finde ich das Du passend. Warum sollte mich mein Rechner auch siezen. Aber ansonsten finde ich es absolut bescheuert und unpassend, wenn man ständig geduzt wird. Das klingt so kumpelhaft und auch wenig distanziert. Ich finde bei erwachsenen Personen, die einem fremd sind ist das Sie einfach viel angenehmer und man verhält sich auch höflicher wenn man sich siezt.
0
CH
CH14.06.16 11:37
MetallSnake

Das ist nicht lästig - das hat was mit "Stile & Formen" zu tun. Fremde möchte ich vielleicht zuerst einmal auf Distanz halten - daher das "Sie". "Du" hat etwas mit vertrauen/Vertautsein zu tun.

Aber es muss einen ja nicht wundern, wenn die höfliche Distanz sich in Zeiten, in denen jeder alles über irgendwas mitteilt auch langsam verschwindet.
0
Sindbad14.06.16 11:41
Bei Webseiten und Geschäftsrechnern stört mich das "Du" eher.
Da bin ich ein unbekannter Fremder und im Deutschen erfordert die Höflichkeit bei Fremden ein: "Sie".

Aber mein Mac ist mein Privatrechner, quasi mein ganz persönlicher Assistent.
Da stört mich ein "Du" nicht.
0
Serge
Serge14.06.16 11:41
Das "Du" und höfliche Distanz schließen sich nicht aus.
0
Deppomat14.06.16 11:45
Es ist einfach eine weitere Amerikanisierung. Nervt, weil ignorant.
0
Schweizer
Schweizer14.06.16 11:48
iGod
Ich weiß nicht wie man sich darüber aufregen kann. Dann sitzen sie masturbierend vor dem Computer und wollen noch gesiezt werden, wenn sie den Verlauf löschen? 🤔

Nicht von dir auf andere schließen.
0
Stereotype
Stereotype14.06.16 11:52
Deppomat
Es ist einfach eine weitere Amerikanisierung. Nervt, weil ignorant.

Und was wäre die Alternative, Herr Deppomat?
Gibt es eine Ansprache, die auch Nationalisten begrüßen, ohne als Opfer einer globalisierten Welt dargestellt zu werden?
0
CH
CH14.06.16 11:53
Serge

Stimmt. Wird aber häufig ignoriert.
0
petersilie
petersilie14.06.16 11:54
Ich empfinde das Duzen als Frechheit. Was spricht denn gegen einen Du/Sie-Schalter in den Einstellungen? Damit wird man allen gerecht.
0
cfkane14.06.16 11:56
Stereotype
Gibt es eine Ansprache, die auch Nationalisten begrüßen, ohne als Opfer einer globalisierten Welt dargestellt zu werden?
Genau, gleich Nationalist. Dazwischen gibt's natürlich nichts. Äußerst stereotyp.
0
Moogulator
Moogulator14.06.16 11:57
Der Computer sagt "du", weil das direkt und persönlich ist - aber bei Konzernen und Websites mit Geldeinwurf passt das distanzierte "sie" besser.

In Apples Site wirkt es daher so befremdlich wie Ikea beim Möbelverkauf..

Und ja, ich kann damit leben, aber letzteres - da möchte ich die Distanz, da die mein Geld wollen und auch sonst nicht "Freund" sind.
Lustig, nicht wahr?

Aber wenn der Mac von sich als "sie können den Computer jetzt runterfahren" spräche (also in der 3.Person), dann ist das befremdlicher als jedes Sie/Du - Der darf und sollte sich dann als "ich" bezeichnen,du kannst mich ausschalten.

Also Grundregel: Kommerz? Sie! Persönliches ohne Geldkram: Du
Und im iTunes oder Applestore passt auch kein "du", da geht es darum überteuerte SSDs und RAM zu verkaufen
Ich habe eine MACadresse!
0
Stereotype
Stereotype14.06.16 12:00
cfkane
Stereotype
Gibt es eine Ansprache, die auch Nationalisten begrüßen, ohne als Opfer einer globalisierten Welt dargestellt zu werden?
Genau, gleich Nationalist. Dazwischen gibt's natürlich nichts. Äußerst stereotyp.

Du hättest den Begriff vielleicht vorher googeln sollen.
0
Ferdn14.06.16 12:00
Dinge, die die Welt bewegen.
0
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen