Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

macOS Monterey: "High Power"-Modus für neues MacBook Pro deutet sich abermals an

Apple veröffentlichte gestern im Zuge der neuvorgestellten Modelle des MacBook Pro auch den Release Candidate (RC) von macOS Monterey – die neue Version des Mac-Betriebssystems wird bei der Veröffentlichung der schnellen Mobil-Rechner bereits vorinstalliert sein. Möglicherweise profitieren die Highend-MacBooks von einem Feature von macOS Monterey, das Apple bislang zwar nicht offiziell ankündigte, zu dem aber dennoch mehrere Hinweise kursieren.


Hinweise zu "High Power"-Modus im macOS-Programmcode
Die Rede ist vom "High Power"-Modus. Das Unternehmen erwähnte die potenzielle Monterey-Funktion auf dem gestrigen Unleashed-Event zwar nicht, doch Andeutungen dazu finden sich im Programmcode des Release Candidate von macOS Monterey. Schon vorherige Betas des Betriebssystems enthielten einen entsprechenden Eintrag. Neu beim RC sind zusätzliche Informationen darüber, welche Auswirkungen das Feature auf den jeweiligen Mac haben soll.

Im Akku-Bereich des Programmcodes findet sich folgende Anmerkung: "Dein Mac wird die Leistung optimieren, um ressourcenhungrige Tasks besser auszuführen. Das könnte ein lauteres Lüftergeräusch zur Folge haben." Der Eintrag ist unter "BatteryUI" abgelegt, was darauf hindeuten könnte, dass Monterey den Warnhinweis einblendet, wenn Nutzer das Feature aktivieren. Interessanterweise findet sich die "High Power"-Anmerkung nicht bei Intel- oder M1-Macs, sondern nur bei Geräten mit den schnelleren ARM-Varianten M1‌ Pro und ‌M1‌ Max. Sprich: Es könnte ein exklusives Feature der neuen Modelle des MacBook Pro sein, um auch noch das letzte Quäntchen Leistung aus den Maschinen herauszukitzeln – vor allem über längere (Video-Rendering-)Zeiträume.

macOS Monterey erscheint am 25. Oktober
Nach wie vor ist jedoch unsicher, ob Apple das Feature tatsächlich in absehbarer Zeit für das Mac-Betriebssystem freigibt. Das Unleashed-Event wäre normalerweise die ideale Gelegenheit gewesen, eine entsprechende Funktion anzukündigen – doch das Unternehmen sprach nichts dergleichen an. Dafür ist das Veröffentlichungsdatum von macOS Monterey bekannt: Nutzer können es ab dem 25. Oktober herunterladen. Vielleicht wird der "High Power"-Modus bis dahin noch offiziell implementiert. Da der RC normalerweise von den Features her aber bereits die finale Version ist, könnte "High Power" auch zu einem späteren Zeitpunkt per Update nachgereicht werden – sofern die Funktion überhaupt erscheint.

Kommentare

seahood
seahood19.10.21 12:01
Die geschriebene Deutsche Sprache hier ist das Letzte.
Think different! 
-18
marm19.10.21 12:23
Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen.
+20
Borimir
Borimir19.10.21 12:40
seahood
Die geschriebene Deutsche Sprache hier ist das Letzte.

ich empfehle ansonsten
+1
Lagavulin
Lagavulin20.10.21 00:32
In Geekbench findet man für den M1 Max, zusätzlich zu dem hier auf MacTechNews bereits berichteten Score von 11.542, inzwischen zwei weitere Einträge mit den Scores 12.422 und 12.447. Das wären 8% mehr Leistung. Spekulation: Ein „High Power Modus“ könnte das Leistungsplus erklären.
Always look on the bright side of life
-1
LordVaderchen20.10.21 08:56
Lagavulin
In Geekbench findet man für den M1 Max, zusätzlich zu dem hier auf MacTechNews bereits berichteten Score von 11.542, inzwischen zwei weitere Einträge mit den Scores 12.422 und 12.447. Das wären 8% mehr Leistung. Spekulation: Ein „High Power Modus“ könnte das Leistungsplus erklären.

oder ein beschissener Benchmark...
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.