macOS 11.5 und iOS 14.7 als erste Beta erschienen

Oft startet Apple die Betaphase für die übernächste Systemversion bereits, bevor überhaupt der direkte Nachfolger freigegeben wurde. Genau dies ist momentan bei iOS 14.7 und macOS 11.5 der Fall – beide Systeme tauchten in der vergangenen Nacht als erste Vorabversion auf, iOS 14.6 sowie macOS 11.4 warten hingegen noch auf ihre Veröffentlichung. Besonders lange dürfte diese Doppelphase jedoch nicht bestehen: Angesichts der am Montag veröffentlichten "Release Candidates" bereitet sich Apple auf einen Updateabend vor. Heute Abend könnte es so weit sein, denn Apple erwähnt an anderer Stelle den 20. Mai als wichtigen Tag. Die Ankündigung zahlreicher neuer Funktionen für Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen ist nämlich für dann angekündigt (siehe )


Anscheinend nur Wartungsupdates
Bislang fielen in den neuen Betas von iOS 14.7, iPadOS 14.7 und macOS 11.5, tvOS 14.7 und watchOS 7.6 keine größeren Neuerungen auf. Zumindest in der ersten Entwicklerversion nahm Apple also keine wesentlichen Anpassungen vor – anscheinend widmen sich die Updates vorrangig Fehlerbehebungen. Lediglich eine Kleinigkeit fiel bislang auf, denn via Home-App können dem HomePod Timer mitgeteilt werden.

Blick auf den Update-Zeitplan der letzten Jahre
Die Updates sind vermutlich die letzten größeren Aktualisierungen, bevor sich Apple dann komplett iOS 15 und macOS 12 widmet. In weniger als drei Wochen beginnt nämlich die World Wide Developers Conference, auf der es dann erstmals die nächsten "Major Releases" zu bestaunen gibt. Zum Vergleich mit den Vorjahren: iOS 13.7 war Anfang September 2020 erschienen, iOS 12.4 kam Ende Juli auf den Markt. iOS 12.5 gab es zwar ebenfalls, es handelte sich aber um kein reguläres Update. Stattdessen hatte Apple die "COVID-19 Exposure Notification" für ältere iPhones nachgereicht. Für iOS 11 erfolgte das letzte große Update im Mai 2018, für iOS 10 war sogar schon im März 2017 Schluss mit weiteren .x-Aktualisierungen.

Die neuen Betas im Detail
Folgendermaßen präsentieren sich die neuen Vorabversionen im Entwicklerbereich, angegeben ist wie immer auch die jeweilige Buildnummer der Releases:
  • macOS 11.5, Beta 1: Buildnummer: 20G5023d (veröffentlicht 19.05.2021)
  • iOS 14.7, Beta 1, Buildnummer: 18G5023c (veröffentlicht: 19.05.2021)
  • iPadOS 14.7, Beta 1, Buildnummer: 18G5023c (veröffentlicht: 19.05.2021)
  • tvOS 14.7, Beta 1, Buildnummer: 18M5523d (veröffentlicht: 19.05.2021)
  • watchOS 7.6, Beta 1, Buildnummer: 18U5523d (veröffentlicht: 19.05.2021)

Kommentare

Magicbuster
Magicbuster20.05.21 10:02
Ich hoffe, dass es Apple ENDLICH mal schafft, den Weckton vom HomePod lautstärkemäßig zu regeln. Das klappt nur, wenn man ein AppleMusic - Abo hat. Das nervt mich immer noch!!

So - musste mal wieder raus..
0
struffsky
struffsky20.05.21 10:16
Und bitte die neuen MacBook Pros bald bringen mit 11.5 und nicht erst wenn MacOS 12.0 kommt und nichts anderes darauf läuft😩
+1
pocoloco03.06.21 00:28
Mit der Beta 1 läuft VirtualBox nicht mehr - Kernelmodul kann nicht geladen werden.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.