iPhone SE 2: Konzeptvideo zeigt schmale „Notch“ und Fullscreen-Front

Ein Rendervideo vom iPhone SE 2 weckt weitere Hoffnungen auf eine Neuauflage des kompakten Smartphones. Die letzten realen Hinweise bestanden aus Prototypen von entsprechenden Schützhüllen – sie waren im Sommer 2018 augetaucht. In dem nun veröffentlichten Video ist das Konzept in vier Farben zu sehen.


Displayschutz nährte Spekulationen
Handfeste Hinweise gab es zuletzt im Sommer 2018, als ein Displayschutz auftauchte, der die verkleinerte „Notch“ in Relation zum damals noch erhältlichen iPhone X zeigte. Anschließend kam jedoch stattdessen das iPhone XR heraus. Seitdem träumen jedoch Designer und Fans immer wieder von einer Neuauflage. So gabe es diverse Render-Videos von einem handtellergroßen iPhone X mini bis zu einem SE als proportional verkleinerte Version des großen Bruders.


Video von Fan des „Sharp Edge Designs“
Die nun aufgetauchten Animationen von 3D-Modellen stammen von einem alten Bekannten. Der Koreaner Gunho Lee hat schon eine Reihe solcher Designs entwickelt, zuletzt von einem iPhone XI im SE-Stil. Es wurde schon dargelegt, warum es hochgradig unwahrscheinlich ist, dass Apple ein solches Modell auflegt. Auch eine Neuauflage des SE erscheint angesichts verhaltener Verkaufszahlen wenig realistisch. Dennoch gibt es eine breite Fan-Basis für ein Kompaktmodell und Gunho Lee scheint dazuzugehören. Er zeigt seinem aktuellen Kunstwerk das SE 2019 mit dem Kamerabuckel der bekannten Dual-Kamera und in den Farben Gold, Silber, Blau und Rot. Neu für das SE wäre ebenfalls die Glasrückwand und ein Display, das die komplette Front einnimmt.

Für und Wider der Chancen auf ein iPhone SE 2
Den Fans der Kompaktvariante gibt Hoffnung, dass der iPhone-Hersteller angesichts fallender Umsatzzahlen wohl seine Produktpolitik überdenkt. Beobachter sind sich einig, dem iPhone-Produzenten fehle ein attraktives Einsteigermodell zu einem niedrigen Preis. Eventuell hat Apple beim aktuellen iPhone zum Preiseinstieg an den falschen Stellen gespart und den Preis zu hoch angesetzt: Das iPhone XR verkaufte sich eher schleppend. Mit einer Werbe- und Preisoffensive versucht die Leitung in Cupertino nun, den Flop doch noch zu einem Hit zu wandeln. Analysten und Beobachter sehen gespannt in die Zukunft, wie Apple versuchen wird, diesen Faux Pas mit der nächsten Modelllinie wieder auszubügeln. Dabei könnten voraussichtlich verworfene Pläne einer Neubelebung der SE-Reihe wieder ans Tageslicht kommen. Das iPhone SE der ersten Generation baut Apple weiterhin in Indien, um den lokalen Markt vor Ort nicht vollends zu verlieren.

Kommentare

Dante Anita11.02.19 08:49
Is ja nett, aber bitte ohne vorstehenden Kamerapickel. Mich wundert allerdings , dass die Leute so unverblümt Apples Logo für solche Videos verwenden.
0
sonnendeck11.02.19 08:53
glaube wenn es kommt, dann mit intrigierten Fingerabdruck Sensor und ohne Notch.
+1
TheRocka11.02.19 08:54
Ich mag ebenfalls das kantige Design, das ja auch beim neuen iPad Pro wieder aufgegriffen wurde.
Schließe mich aber meinem Vorredner an, dass man möglicherweise bei diesem Konzept auf den Kamerabuckel verzichten könnte. Um diesen Abstand könnte man das Gehäuse sicherlich dicker machen.
Ich kann immer nur wiederholen, dass das es SE aufgrund seiner Größe für mich das beste iPhone ist. Leistungstechnisch ausreichend, aber kompakt.
+2
nJoy
nJoy11.02.19 09:09
Haben will! Jedoch bitte mit bündig anschließender Kamera.
+1
alephnull
alephnull11.02.19 09:22
„Ein Rendervideo vom iPhone SE 2 weckt weitere Hoffnungen...“

Inwiefern? Weil Apple dann sagt: Wow, coole Idee, so machen wirˋs.....?
+2
Retrax11.02.19 09:43
Und der Powerbutton bitte oben und nicht an der Seite
+5
CJuser11.02.19 09:56
Also ich rechne nicht vor 2020 mit einem solchen oder ähnlichen iPhone. Grund: Wenn 2020 komplett auf OLED umgestellt wird, wird das Xr in der aktuellen Form nicht mehr im Programm bleiben... höchstens als Modell ohne aktualisierte Hardware. Ergo, braucht Apple wohl etwas anderes unterhalb des XIs. Meiner Meinung nach muss das Display aber trotzdem gut 5,2 Zoll messen, sonst wird der potentielle Kundenkreis einfach zu klein. Und was die Kamera angeht, habe ich nichts gegen den "Buckel".
0
Axel711.02.19 09:57
@Retrax
...dann läuft man zumindest beim Fotografieren nicht in Gefahr das Gerät versehentlich auszuschalten.
0
Trampa11.02.19 10:04
wie man bei nem konzeptrendering diesen ekelhaften kamerabuckel mit einarbeiten kann - obwohl die dicke des SE - und wohl auch des präsentierten SE"2 vollkommen ausreichend is , is mir schleierhaft/unverständlich/so bekloppt....
+2
gegy
gegy11.02.19 10:07
Genau so ein Teil würde ich kaufen und mein 6S damit ablösen.
0
gegy
gegy11.02.19 10:09
alephnull
„Ein Rendervideo vom iPhone SE 2 weckt weitere Hoffnungen...“

Inwiefern? Weil Apple dann sagt: Wow, coole Idee, so machen wirˋs.....?
Ich denke eher, dass da gemeint ist, dass es einen Bedarf gibt, wenn sich jemand die Mühe macht solche Renderings herzustellen.
Der Bedarf ist echt da denke ich, aber eher wegen der Größe, nicht wegen eines extrem günstigen Preis.
0
pünktchen
pünktchen11.02.19 10:52
gegy
Der Bedarf ist echt da denke ich, aber eher wegen der Größe, nicht wegen eines extrem günstigen Preis.

Beides. Ich will weder ein Telefon welches teurer als mein Laptop ist noch eins dessen Bildschirm grösser als der meines Tablets ist.

Wobei "extrem günstig" bei Apple doch eh nicht zu erwarten ist. Ich wäre ja schon zufrieden wenn der wieder in Regionen unter 500€ abtaucht. Der Schnitt bei Smartphones liegt eher bei 300€, "extrem günstig" wäre deutlich darunter. Aber wenn einem der Preis nicht passt kann man ja wenigstens noch auf Gebrauchtware ausweichen. Aber was macht man wenn man kein Phablet sondern ein Handy will?
0
mazun
mazun11.02.19 11:43
Blödes Machwerk, dieses Video. Und dann wird das Konzept noch nichtmal richtig gezeigt. Immer diese selbsternannten Designer...
-4
rosss11.02.19 12:22
https://www.mactechnews.de/news/article/iPhone-SE-2-Ko nzeptvideo-zeigt-schmale-Notch-und-Fullscreen-Front-171600.h tml
Das iPhone XR verkaufte sich eher schleppend

Ja, wie denn nun?
https://www.mactechnews.de/news/article/XR-das-meistve rkaufte-iPhone-doppelt-so-viele-XS-Max-wie-XS-abgesetzt-1714 65.html
Zum günstigsten Modell der neuen Serie, dem iPhone XR, griffen der Studie nach 39 Prozent der Kunden. Für das iPhone XS oder XS Max entschieden sich zusammen 26 Prozent…
0
gegy
gegy11.02.19 12:59
pünktchen
Wobei "extrem günstig" bei Apple doch eh nicht zu erwarten ist.

Wie du siehst, ist "extrem günstig" relativ.
0
sjoerd
sjoerd11.02.19 13:22
Ich warte seit langem auf einen SE2. Für mich ist das Thema durch. Habe ein gebrauchtes, das aussieht wie neu, gekauft um mein gefallenes SE zu ersetzten.

Ich blaube nicht mehr daran das Apple einen würdigen SE Nachfolger bringen wird.
Dafür ist Apple leider zu weit weg von dem was die Kunden gerne hätten
0
Hot Mac
Hot Mac11.02.19 13:31
sjoerd
Ich blaube nicht mehr daran das Apple einen würdigen SE Nachfolger bringen wird.
Ich schon!
0
Quickmix
Quickmix11.02.19 15:18
alephnull
„Ein Rendervideo vom iPhone SE 2 weckt weitere Hoffnungen...“

Inwiefern? Weil Apple dann sagt: Wow, coole Idee, so machen wirˋs.....?

+1
-1
mazun
mazun11.02.19 17:39
Egal welches iPhone ich jetzt kaufen würde, wenn kurz darauf ein iPhone Mini oder wie auch immer SE2 kommen würde, so würde ich mich doch sehr ärgern. Also harre ich mit meinem 6s und seinem Wackelkontakt an der Lightning Buchse, sowie altersschwachem Akku aus, solange es eben geht.
0
sjoerd
sjoerd11.02.19 20:21
Hot Mac
sjoerd
Ich blaube nicht mehr daran das Apple einen würdigen SE Nachfolger bringen wird.
Ich schon!

Dann glaube für mich mit bitte.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen