Rendering: Wie ein iPhone 2019 im SE-Design aussehen könnte

Ein von Apples Produktpräsentationen inspiriertes Werbevideo zeigt ein weiteres Konzept der nächsten iPhone-Reihe. Das dort animierte Modell trägt die vermutete Triple-Kamera in einer ovalen Einheit, das in einem an das iPhone SE angelegte Rahmendesign sitzt. Zusätzlich führt der Film ein paar Wunsch-Features auf, etwa die Rückkehr von Touch ID.


iPhone 11 im alten Design
Gunho Lee ist der Name des Mannes, der sich hier an einem iPhone-Konzept versucht hat. Das er das kann, hat er schon mit seiner Voransicht vom iPhone XS zu einem frühen Zeitpunkt bewiesen. So sind die animierten Designs auch detailgenau gestaltet: Der Kamera-„Buckel“ sitzt nicht nur an der richtigen Stelle, sondern sieht auch nicht wie ein aufgeklebter Fremdkörper aus. Allerdings steht die Kamera ein ganzes Stück aus dem Gehäuserücken heraus. Im Gegensatz zu seinem ersten Filmchen, wagt Lee, neue Modelle im kantigen Design der Alt-Serien iPhone 4, 5 und SE vorherzusehen. Ein Umstand auf den es keinerlei Hinweise gibt und der für Apple gänzlich untypisch wäre. Noch nie hat es ein Design gegeben, das Apples wieder „aufgewärmt“ hat. Dass Lee ihm den Marketing-Begriff „Sharp Metal Design“ gibt, der direkt Verletzungsgefahr suggeriert, macht es nicht besser.


Fantasie-Features, apple-artig präsentiert
Das Video bemüht sich, den Werbe-Stil Apples zu imitieren. Das gelingt nur in Teilen. Den skeptischen Eindruck verstärken die Funktionen, die Lee „seinem“ iPhone XI verpasst. Während die Triple-Lens-Kamera als gesetzt gilt – ob nun mit oder ohne Ringblitz, liegen ein 120-Mhz-Display und ein Touch-ID-Sensor hinter dem Display im Bereich reinen Wunschdenkens. Näher an der Realität erscheinen eine neue Version von Face ID und verbessertes WLAN. Ob Apple sie in dieser Form bewerben würde, darf man bezweifeln.

Product Red und andere Farben
Im Film sieht es so aus, als ob Apple neben einem goldenen, silbernem und schwarzem Gehäuse auch eine (Product)RED-Variante anbieten wird. Mit der Aussage „RED ist back“ bewirbt der Film die Einführung eines roten Charity-Modells. Apple hatte sowohl bei den X- als auch den XS-Modellen auf ein solches verzichtet, sondern nur der XR-Reihe eines hinzugefügt. Apple zahlt einen kleinen Verkaufsanteil aus den (Product)RED-Erlösen an Global Fund, eine Organisation, die gegen Epidemien wie AIDS und Malaria kämpft.

Kommentare

Lefteous
Lefteous28.01.19 09:00
Zum SE-Stil gehört dann hoffentlich auch die Größe mit einer Gesamtbreite von sagen wir mal unter 6cm.
+3
Scrembol
Scrembol28.01.19 09:04
Wär ich dabei
Mein Album WAY HOME - Eric Zobel ab sofort streamen! iTunes, YouTube, Spotify uvm.
+2
trw
trw28.01.19 09:31
... ein SE darf doch aber keinen Kamerabuckel haben!
+6
truth
truth28.01.19 09:41
Warum nicht einfach wieder ein iPhone im Stile des 3G(S)? *hach*
*manwirdjanochmalträumendürfen*
+2
Ely
Ely28.01.19 09:47
Ich trauere Touch ID nicht hinterher. Zuerst war ich ob Face ID enorm skeptisch, habe aber sehr schnell dessen Vorteile erkannt. Und vor allem wie gut es in jeder Situation funktioniert.

Erstaunlich ist, daß es sogar funktioniert, wenn ich mich ziemlich eingepackt habe. Beim Laufen bei dem hier derzeit sehr häufigem strammem und beißendem Wind bleibt nicht viel vom Gesicht frei. Und es funktioniert dennoch. Auch die Handschuhe muß ich nicht ausziehen.

Warum ich beim Laufen das Handy raushole? Laufe ich länger als geplant (1,5 Stunden), reicht meine Lauf-Playlist nicht und ich starte eine neue Liste. Im Sommer laufe ich ohne Musik, da gibt die Natur viel zum Hören (und Sehen) her.

Ich hatte ein iPhone 4 und das kantige Gerät hat sich in meiner Hand nicht angenehm angefühlt. Das haptisch angenehmsten iPhones, die ich hatte, waren das 3GS, gefolgt vom 5c und dem XR. Der eventuelle Nachfolger des SE wird vermutlich ein Design wie die aktuellen Geräte bekommen.
Wer gegen Datenschutz ist, weil er ja nichts zu verbergen habe, ist auch gegen Meinungsfreiheit, weil er ja nichts zu sagen habe.
+1
MäcFlei
MäcFlei28.01.19 09:52
Oval heißt zunächst eiförmig und ist in der späteren Mathematik dann ein abgeflachter Kreis mit zwei verschieden großen Durchmessern. Hier handelt es sich aber um ein Rechteck mit zum Halbkreis abgerundeten Ecken. Also die von Apple schon verwendete übliche Form. Leider gibt es für "stadionförmig" keinen geläufigen Begriff.
0
Lefteous
Lefteous28.01.19 09:56
Ja die Haptik des 3G/3GS war unschlagbar. Die Konstruktion des 5C war allerdings deutlich stabiler. Die ganzen physischen Buttons gefallen mir bei den neueren ab dem iPhone 6 am besten. Die leichte Display-Abrundung bei den neueren Modellen ist auch besser als die komplett planen Gläser bei den alten Modellen. Die inneren Werten dürfen dann für mich gerne auf dem neuesten Stand sein. Ich verstehe aber auch, wenn Leuten das iPhone 7/8-Tempo reicht um Geld zu sparen.

Wo bitte geht es zum iPhone-Konfigurator?
0
nacho
nacho28.01.19 10:07
Und warum nicht das aktuelle Design nehmen und mit kleinerem Display anbieten?
+1
Lefteous
Lefteous28.01.19 10:17
nacho
Und warum nicht das aktuelle Design nehmen und mit kleinerem Display anbieten?
- Wenn nur das Display kleiner wird, aber nicht die Notch, dann ist kein Platz für die Statuselemente, es werden schon beim Xs nicht alle angezeigt.
- Manche Leute mögen den Kamerabuckel nicht
- Manche Leute bevorzugen das alte Design. Über das Visuelle kann man sich streiten. Bei der Haptik gibt es klare Vor- und Nachteile. Während das Fischdosen-Design sehr griffig ist, es ist auch unangenehm kantig. Das "neue Design" macht das Gerät ein wenig breiter und es ist auch nicht gerade griffig. Deswegen wäre ich für einen Kompromiss aus beiden Lösungen, der die Vorteile vereint.
+1
Hot Mac
Hot Mac28.01.19 10:21
Gefällt mir sehr gut.

Toll gemacht!
Das hat Gunho Lee supergeil hinbekommen.
+1
gegy
gegy28.01.19 10:30
Größe vom iphone SE und ich wäre schon am kaufen. Das SE scheint wirklich vermisst zu werden, wenn sogar Konzept-Videos dazu erstellt werden. Na dann hoffen wir mal, dass Apple auf den Zug wieder aufspringt.
0
mazun
mazun28.01.19 11:04
Ich finde ja, dass das Design des SE überglorifiziert wird, einfach nur weil es das letzte kleine iPhone war. Rein von der Designsprache, Anmutung und Wertigkeit gefallen mir alle anderen iPhones davor und danach besser, mal ganz unabhängig von der Größe.
0
Hot Mac
Hot Mac28.01.19 11:07
Fuck off!
Get out of here!
-1
Retrax28.01.19 11:44
Ich war gestern mal wieder im Saturn und hatte die aktuelle iPhone Produktlinie vom 7er bis um Xs Max in den Händen und dann immer wieder mein SE.

Mich hat das "HandOn" doch tatsächlich etwas emotional runtergezogen, weil die größeren iPhones für mich hauptsächlich wegen der Größe, aber auch die für mich schlechte Verortung des Controll Centers oben rechts sowie die sensible Geste um die "App-Karten" Ansicht angezeigt zu bekommen letztlich einfach eine Verschlechterung gegenüber meinem jetzigen SE darstellen.

Klar, irgendwie gewöhnt man sich an alles - aber für mich pers. ist es halt eine Verschlechterung, ein negativ-Kompromiss.

Ich würde aktuell mit keinem der aktuellen iPhones richtig glücklich oder sagen wir "zufrieden".

Sehr schade zur Zeit.
+3
R-Waves
R-Waves28.01.19 13:12
Retrax
Ich war gestern mal wieder im Saturn und hatte die aktuelle iPhone Produktlinie vom 7er bis um Xs Max in den Händen und dann immer wieder mein SE.

Ich ging davon aus, dass das iPhone 7 und iPhone 8 derzeit gar nicht verkauft werden dürfen. Werden sie dennoch weiter ausgestellt oder hat Saturn es versäumt sie wegzuräumen?
-1
Retrax28.01.19 13:38
R-Waves
Ich ging davon aus, dass das iPhone 7 und iPhone 8 derzeit gar nicht verkauft werden dürfen. Werden sie dennoch weiter ausgestellt oder hat Saturn es versäumt sie wegzuräumen?
Die 7er und 8er stehen dort "wie immer" und werden verkauft.
Ich denke nicht, dass es sich um ein Versäumnis handelt.
Wie sieht es denn in anderen Media/Saturn Märkten aus?
0
Ely
Ely28.01.19 14:40
Apple selbst darf die Dinger nicht mehr verkaufen, andere Händler indes schon.
Wer gegen Datenschutz ist, weil er ja nichts zu verbergen habe, ist auch gegen Meinungsfreiheit, weil er ja nichts zu sagen habe.
+1
tranquillity
tranquillity28.01.19 15:28
Nein, eigentich darf niemand die mehr verkaufen. Der Verkaufsstop gilt für Deutschland.
0
Hot Mac
Hot Mac28.01.19 15:29
Wo kein Kläger ...
+1
tranquillity
tranquillity28.01.19 15:30
So ist das nämlich ...
+1
RyanTedder
RyanTedder28.01.19 19:02
Ein SE ohne Rändrr, würde bestimmt gut ankommen und die Apple Aktie beflügeln. Kombiniert mit einem guten Preis selbstverständlich. Hoffentlich kommt ein neues SE in dieser Richtung 🙏🏻
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen