Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

iPhone 13: CarPlay stürzt bei Musikwiedergabe ab

CarPlay ist insbesondere auf längeren Strecken ebenso nützlich wie komfortabel. Dank der Integration eines iPhones ins Infotainment-System stehen selbst in eher zurückhaltend ausgestatteten Fahrzeugen zahlreiche praktische Features zur Verfügung, etwa Navigation und Internetradio gepaart mit Sprachsteuerung. Auch die Möglichkeit, unterwegs auf Apple Music oder andere Streamingdienste zugreifen und dabei das Audiosystem des Autos nutzen zu können, wird von vielen Besitzern eines Smartphones aus Cupertino sehr geschätzt.


CarPlay friert ein oder stürzt komplett ab
Mit einem iPhone 13 funktioniert das Abspielen von Musik oder Hörbüchern mithilfe von CarPlay allerdings in vielen Fällen nicht. Die Software friert nämlich ein oder stürzt sogar komplett ab, wenn die Wiedergabe gestartet wird. In Apples Supportforen, auf MacRumors und bei Twitter häufen sich mittlerweile die Klagen von Nutzern, welche unter diesem Problem leiden. Auch in den MacTechNews-Foren findet sich ein entsprechender Thread. Allen Meldungen ist gemeinsam, dass die Betroffenen über ein iPhone 13 verfügen, auf älteren Smartphones aus dem Hause Apple funktioniert CarPlay auch nach dem Update auf iOS 15 in aller Regel weiterhin einwandfrei.

Musikwiedergabe scheint Ursache des Problems zu sein
Die Abstürze sind nicht auf Apple Music beschränkt, sondern treten mit beliebigen Musik-Apps wie etwa Spotify auf. Zudem spielt es keine Rolle, ob CarPlay mit einer Kabelverbindung oder drahtlos genutzt wird. Betroffen sind Fahrzeuge verschiedener Hersteller, das Problem lässt sich also nicht mit einer speziellen Marke in Verbindung bringen. Andere Anwendungen wie etwa die Karten-App, Google Maps oder Podcasts bringen CarPlay hingegen nicht zum Absturz.

Apple stellt Update in Aussicht
Einige Nutzer berichten, nach einem kompletten Zurücksetzen der Netzwerkeinstellungen des iPhones funktioniere CarPlay wieder. Bei anderen half es, den Equalizer zu deaktivieren. Das Entfernen des iPhone 13 aus dem Infotainment-System des Fahrzeugs und eine erneute Einrichtung beseitigten das Problem allerdings nicht. Einem MacRumors-Leser zufolge teilte Apples Supportabteilung ihm auf seine Anfrage hin mit, der Fehler sei dem Unternehmen bekannt und werde voraussichtlich demnächst mit einem Update behoben. Der CarPlay-Bug ist nur eine der Baustellen, an der Apple für die kommende Aktualisierung arbeiten muss. Auf der To-Do-Liste des Unternehmens stehen weitere Fehler wie etwa das unbeabsichtigte Löschen bestimmter Bilder aus der Fotos-App durch ein iCloud-Backup sowie das Eingabeproblem von iOS 15.

Kommentare

DasFaultier30.09.21 17:25
Nachrichten stürzt auch ab.. Sobald man am iPad ne Nachricht schreibt und dann die Sprache der Tastatur wechselt crasht die Nachrichten-App, reproduzierbar.
+1
weber30.09.21 17:46
Komisch, bei mir stürzt das CarPlay ab, aber das iPhone 13 läuft weiter 🧐
0
donut30.09.21 18:15
Mit meinem iPhone 13 Pro Max hab ich keine Probleme. CarPlay läuft sauber, und sieht besser aus als vorher.
+1
MacRS30.09.21 18:19
CarPlay - kein Wunder, dass das niemand getestet hat. Alle im Home Office gewesen.
+7
molly7830.09.21 18:26
CarPlay läuft (Ipone12 mini), allerdings kein Amazon Music.
Bei AppleMusic und wireless charging heute iPhone heiß gelaufen bis zur Temperaturwarnung.
+1
becreart
becreart30.09.21 18:35
MacRS
CarPlay - kein Wunder, dass das niemand getestet hat. Alle im Home Office gewesen.

Work-from-home ist jetzt auch schon 9-10 Monate her…
-7
C-Hot
C-Hot30.09.21 19:02
Danke für den Tip mit dem EQ. Hatte Late Night aktiviert und Car Play mit iPhone 13 Pro Max ging nicht, nach Wechsel auf Loudness ging es wieder. Fehler ist bei mir reproduzierbar.
0
stefan30.09.21 19:24
Das war heute auch mit meinem iPhone 11 so. Carplay hing, die Ärzte sangen weiter. Erst nach Trennen und neu Verbinden reagierte der Bildschirm wieder.
0
ckingpin30.09.21 19:53
Beim mir spielt das iPhone nach Verkehrsnachrichten nicht mehr Musik weiter und meine Karten spricht nur englisch mit mir…
0
Embrace30.09.21 19:59
Konnte bei meinem BMW bisher noch keine Probleme feststellen.
+1
1966hf
1966hf30.09.21 20:05
Bei mir ist plötzlich die Musik aus...doch laut der Anzeige läuft der Titel weiter!
Muss mit Pause / Lauter / Leiser / Play drücken rumspielen und irgendwann höre ich wieder was.
Fehler ist nicht reproduzierbar, immer irgendwie anders.
Höre nur Musik die auf dem iPhone selbst gespeichert ist, also kein Streaming.

(iPhone 12 Pro Max/ iOS 15 und jetzt auch in der iOS Beta 15.1)
0
dan@mac
dan@mac30.09.21 20:36
Bei mir stürzt es seit iPhone 13 Mini und iOS 15 mit einem Renault auch bei Musikwiedergabe ab. Allerdings nicht immer, aber immer mal wieder.
0
Legoman
Legoman01.10.21 08:26
Na schau an, wurde ich nicht letztens dafür ausgelacht, als ich sagte, dass die Zusammenarbeit von Autoradio und Handy spätestens ein paar Updates oder Geräteversionen später nur noch Glückssache ist?

Ich bin ja froh, dass ich mit dem iPhone 12 Mini im Auto noch einigermaßen telefonieren kann. Der Rest spinnt schon sehr viel länger.
+2
feel_x01.10.21 08:44
becreart
MacRS
CarPlay - kein Wunder, dass das niemand getestet hat. Alle im Home Office gewesen.

Work-from-home ist jetzt auch schon 9-10 Monate her…

Auf welchem Planeten?
+2
feel_x01.10.21 08:54
Bei mir (iPhone 11) funktionieren seit iOS 15.0 nur die Apple-eigenen Apps unter CarPlay. Die anderen Audio-Apps wie Audible, Blinkist, Downcast, Mixcloud und MyTuner Radio erzeugen einen Verbindungsfehler. Scheint ein bekannter Fehler zu sein.

Tja. Eigene Doofheit gepaart mit zu viel Neugier
Wird also das letzte Mal gewesen sein, dass ich ein Update so früh nach Veröffentlichung einspiele.
0
becreart
becreart01.10.21 10:17
feel_x
Auf welchem Planeten?

Ich kenne niemanden mehr, der nicht seit Februar wieder im Büro ist
-3
Saxxx01.10.21 12:45
becreart
feel_x
Auf welchem Planeten?

Ich kenne niemanden mehr, der nicht seit Februar wieder im Büro ist
Dann kennst Du nicht viele Leute.
-1
becreart
becreart01.10.21 12:52
Saxxx
becreart
feel_x
Auf welchem Planeten?

Ich kenne niemanden mehr, der nicht seit Februar wieder im Büro ist
Dann kennst Du nicht viele Leute.

Ist wohl hier in Zürich etwas anders wie bei euch.
0
Legoman
Legoman01.10.21 14:52
becreart
feel_x
Auf welchem Planeten?

Ich kenne niemanden mehr, der nicht seit Februar wieder im Büro ist
Ich kenne niemanden, der auf dem Mond war.
Also: Menschen waren nie auf dem Mond.

+1
feel_x02.10.21 09:18
becreart
feel_x
Auf welchem Planeten?

Ich kenne niemanden mehr, der nicht seit Februar wieder im Büro ist

Hier ist’s tendenziell anders herum: Ich weiß schon von einzelnen Leuten, die wieder im Büro antanzen sollen. Aber der Großteil meiner Kontakte hat während des Lockdowns sehr ordentliche bis Vollzeit-Homeoffice-Konditionen verhandelt.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.