iPhone 12: Auslieferung hat begonnen, die ersten Erfahrungen

Den heutigen Tag hatten sich viele Apple-Interessierte bereits dick im Kalender markiert: Zwei Smartphones der neuesten Generation, das iPhone 12 und das iPhone 12 Pro, stehen nun zum Verkauf bereit – sofern man eines der begehrten Geräte ergattern kann. Dass Apples Smartphone-Sortiment um gleich vier neue Geräte erweitert wird, deren Release gestaffelt verläuft, ist durchaus ein Novum in der Geschichte des Unternehmens. Allerdings zeigt der heutige Tag noch weitere Auffälligkeiten: Allzu lange Warteschlangen wurden tunlichst vermieden – Apple setzte in den Stores vor allem auf Online-Reservierungen, um große Menschenansammlungen und damit einhergehende Infektionsketten zu vermeiden. Erste Erfahrungsberichte von Käufern sind bereits online – sie fallen weitgehend positiv aus.


Ozeanien zuerst am Zug
Den Auftakt machten wie immer Australien und Neuseeland – beide Länder liegen neun Stunden vor Deutschland und kommen damit traditionell deutlich vor uns zum Zug. CNET-Redakteur Daniel Van Boom berichtete vom ersten Kunden, der bereits um 23:30 Uhr des Vortages geduldig auf Einlass in den Apple Store in Sydney wartete. Viele Käufer konnten die Geräte bereits einrichten und erste Erfahrungen sammeln – tatsächlich zeigen sich viele Anwender begeistert.

Quelle: Daniel Van Boom via Twitter

Wärmeres Display, ansprechendes Design – und 5G
Der Datentransfer von einem alten iPhone zur neuen Generation sei dank iOS 14 so einfach wie noch nie – und funktioniere tadellos. Die meisten Nutzer kommen, so sie einen kompatiblen Tarif haben, erstmals in den Genuss von 5G – der Ausbau des neuen Mobilfunkstandards ist aber je nach Region sehr unterschiedlich. Im Vergleich zum bisherigen Spitzenmodell, dem iPhone 11 Pro Max, weise das iPhone 12 Pro ein wärmeres Display auf. Bei der Kamera vermögen hingegen viele keinen Unterschied zwischen den beiden Telefonen zu erkennen. Ebenfalls positiv kommt das Design an, das die Ränder des Displays kleiner wirken lasse. Face ID sei so schnell wie immer – Verbesserungen zu den Vorgängern konnten die Nutzer nicht feststellen. Die neuen Geräte kommen übrigens mit iOS 14.1 – das auch für andere Geräte seit einigen Tagen zur Verfügung steht.

Quelle: Twitter

Ebenfalls neu: iPad Air 4
Wer sich für ein iPhone 12 mini oder iPhone 12 Pro Max interessiert, muss sich noch ein wenig gedulden: Beide Smartphones gehen ab dem 13. November in den Verkauf. Einem anderen Apple-Produkt wird wegen der Veröffentlichung des iPhone 12 ein wenig die Schau gestohlen: Das iPad Air der vierten Generation lässt sich ebenfalls ab heute kaufen.

Quelle: Technikfaultier via Twitter

Kommentare

tk69
tk6923.10.20 15:31
Die Wiederherstellung von X zum 12er aus einem verschlüsseltem BackUp hat nicht funktioniert. (14.2 Beta4)
0
Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex23.10.20 15:41
Gab heute leider keine Benachrichtigung, dass ich meins abholen kann.

Den ersten Empfängern also viel Spaß mit dem neuen Stück Technik
+2
Frost23.10.20 15:45
Ich muss noch drei Wochen warten, werde aber naechste Woche mal in den Apple Store gehen und mir die Farben ansehen.
Zumindest diesen Vorteil hat man damit ja, wenn man schon aufgrund des gestaffelten Verkaufsstarts einige Wochen laenger warten muss.
0
Puschel
Puschel23.10.20 15:46
tk69

Ist logisch da auf beiden Geräten die selbe IOS Version installiert sein muss
+2
Kujkoooo23.10.20 15:54
Meines ist leider noch nicht versendet, wurde über o2 vorbestellt.
Kein Drama, aber schon irgendwie schwach.
Das 11er Pro kam damals jedenfalls pünktlich.
0
netspy
netspy23.10.20 15:54
tk69
Die Wiederherstellung von X zum 12er aus einem verschlüsseltem BackUp hat nicht funktioniert. (14.2 Beta4)
Bei mir ebenfalls nicht (iOS 14.1). So sehr ich Apple und iPhones mag aber der Wechsel von einem iPhone zum anderen wird irgendwie immer komplizierter. Ich habe extra voher alles aus Apple Anleitung befolgt und die Apple Watch entkoppelt, verschlüsseltes lokales Backup erstellt, etc. pp. Dann beim Einrichten wurde ich gefagt, ob ich ein Backup wiederherstellen möchte, habe das heute erstellte lokale Backup ausgewählt und hatte kurz danach ein jungfräulich eingerichtetes iPhone 12 Pro ohne meine alten Daten.

Jetzt versuche ich es über direkt von iPhone zu iPhone, was auch mehrere Anläufe gebraucht hat. Mal schauen, ob in aktuell 29 Minuten wirklich meine Daten wieder da sind und ob ich meine Apple Watch mit einem Backup koppeln kann.
+2
MacGuffin23.10.20 15:58
T-Mobile bzw. DHL heute Mittag geliefert 12 Pro. Ohne Vorankündigung.😃
+1
ApfelHandy4
ApfelHandy423.10.20 16:17
Meins ist auch da und ich LIEBE ES! Das Pazifikblau ist den Kauf wert ...
+1
Phil Philipp
Phil Philipp23.10.20 16:56
netspy
... So sehr ich Apple und iPhones mag aber der Wechsel von einem iPhone zum anderen wird irgendwie immer komplizierter.
...
Jetzt versuche ich es über direkt von iPhone zu iPhone, was auch mehrere Anläufe gebraucht hat. ...
iPhone zu iPhone ist schon echt unkompliziert. Die letzten beiden Male habe ich tatsächlich beide iPhones nebeneinander gelegt und 1 Stunde in Ruhe gelassen. War super. Man darf halt nur in der Zeit nicht ungeduldig werden.
+4
Magicbuster
Magicbuster23.10.20 17:10
Meins (iPhone 12pro) 128 GB in Blau ist grad angekommen und synchronisiert grad. Sehr schick oder wie meine Frau sagt, sehr männlich.😉 Love ist!
+1
TorstenW23.10.20 17:13
iPhone zu iPhone war bei mir in <20 Minuten erledigt.
Pacific Blue war auch definitiv eine gute Wahl. Ich hatte Befürchtungen, dass es mir zu hell und grünlich wäre, aber wenn man es nicht ins direkte Sonnenlicht hält, ist es tatsächlich relativ dunkel und manchmal fast ein wenig dunkelgrau.
Kamera ist besser als bei meinem 6S+ Surprise..

Letztlich: Es ist nen iPhone.. der Riesenunterschied zum 6S+ ist jetzt nicht da.. gleiche Apps, gleiches System. Alles ist ein bisschen snappier, logisch. Und ich hänge nicht mehr am Speicherplatz-Limit
0
netspy
netspy23.10.20 17:40
Phil Philipp
iPhone zu iPhone ist schon echt unkompliziert. Die letzten beiden Male habe ich tatsächlich beide iPhones nebeneinander gelegt und 1 Stunde in Ruhe gelassen. War super. Man darf halt nur in der Zeit nicht ungeduldig werden.
Das hatte bei mir nichts mit Ungeduld zu tun. Ich habe mehrmals genau folgendes heute erlebt:

Beide Geräte (iPhone 11 Pro Max und iPhone 12 Pro) nebeneinandergelegt und als sie sich erkannt haben, auf den iPhone 11 die Prozedur für den Transfer gestartet. Auf dem 12er dann mit Kamera bestätigt und den weiteren Schritten auf dem iPhone gefolgt.

… dann kam ich auf dem iPhone 12 aber wieder an den Punkt, wo ich auswählen soll, ob ich das Gerät als neues iPhone installieren oder aus einem Backup herstellen will. (Warum?, ich habe doch gerade schon den Transfer Gerät zu Gerät gestartet)

Dann noch mal den Gerätetransfer ausgewählt aber danach haben sich beide iPhones nicht mehr erkannt, egal wie eng sie nebeneinander lagen.

Nach mehreren Versuchen und dem Fehlschlag beim Einspielen eines Backups habe ich dann festgestellt, dass es – wenn sich die beiden iPhones nicht gegenseitig erkennen – hilft, die Geräte erst mal weit auseinander zu halte und danach wieder zusammen. Dann erkennen sie sich auf einmal wieder.

Damit hat es dann jetzt geklappt und das iPhone 12 Pro ist jetzt eingerichtet. Auch die Apple Watch ließ sich dann problemlos aus dem Backup herstellen.

PS: Einzig mein iPhone 11 zeigt immer noch „Daten übertragen…“ mit einer Restzeit von ungefähr 4 Minuten an… seit ca. einer Stunde.
0
milamber23.10.20 17:41
meins ist auch heute morgen gekommen. Habe es neben mein 6S gelegt und die Synchronisation war nach etwa 15 Minuten durch. Alles läuft bestens und wie es soll.

Ich war erstmal bisschen wegen des Displays überrascht. Es schien mir irgendwie „farbloser“ und dunkler als das von meinem 6S. Aber daran ist wohl true tone schuld. Aus irgendeinem Grund erzeugt es gerade einen Gelbstich und die Farben wirken nicht so knackig.
0
Frost23.10.20 18:20
milamber
Aus irgendeinem Grund erzeugt es gerade einen Gelbstich und die Farben wirken nicht so knackig.

Das die Displays der neuen iPhones recht gelbstichig waeren, dies wurde heute ja bereits in etlichen Meldungen berichtet.
0
THH
THH23.10.20 18:33
Mein iPhone 12 Pro ist ebenfalls am Nachmittag ausgeliefert worden. Nach ca. 15 Minuten war es mit dem Xs synchronisiert.
0
Traumatom
Traumatom23.10.20 19:45
Air Drop ist wesentlich schneller geworden ist mir gerade aufgefallen
+1
Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex23.10.20 21:09
Traumatom
Air Drop ist wesentlich schneller geworden ist mir gerade aufgefallen
Gut zu wissen.
Einer der Gründe, warum ich wieder zum iPhone zurückgehe.
0
tk69
tk6923.10.20 22:19
Puschel
tk69Ist logisch da auf beiden Geräten die selbe IOS Version installiert sein muss

ähm, ja, deshalb habe ich das neue erst mal aktualisiert. 😉
0
morpheus
morpheus23.10.20 23:30
Von 14.2 beta auf 14.1?
„Downgrade“ beim Überspielen Das geht nicht. Anfängerfehler!
carpe diem
0
morpheus
morpheus23.10.20 23:31
Von 14.2 beta auf 14.1?
Das geht nicht. Anfängerfehler!
carpe diem
0
stepa9923.10.20 23:52
Heute mein iPhone 12 in blau bekommen.

Alles vom 11er synchronisiert. Nur die Apple Watch 5 machte Probleme. Erst beim 2. Anlauf klappte es.

Handy liegt super in der Hand und ist viel leichter als das 11er. Das Display ist ein Traum. Den schnelleren Prozessor merkt man schon, allerdings reicht da auch der A13 vom 11er.

Insgesamt bin ich begeistert. Habe vorhin noch für 15.- ein 18W Netzteil USB C von einem großen Elektronikmarkt besorgt.

Leider war die Booklethülle trotz Aufdruck iPhone 12, wohl für das 12er Mini vorgesehen. Also Morgen ab zum Umtausch.

Die Kamera macht noch etwas bessere Bilder, als das 11er. Besonders im dunklen, merkt man den Unterschied

Alles in allem, Topp Teil. Wunderschön und nicht mehr so Aalglatt wie die Vorgänger.

Ich bin zufrieden.

Antutu weist einen Score bei meinem, von über 571.000 Punkte aus. Demnach wäre es das 6. schnellste Gerät nach den Topp Androiden. Das dies nicht sein kann, wissen wir ja. Ich denke das hat was mit dem Klinch zwischen USA und China zu tun. Wir werden es sehen.
0
t.schuster24.10.20 06:50
Bei meinem 12 Pro hat die Wiederherstellung aus dem iCloud Backup (mein altes iPhone war defekt) gut 30 Minuten gedauert, danach hat es aber ewig gedauert bis alle Apps heruntergeladen waren... nach 2 Stunden hab ich dann mal einen Neustart gemacht, weil ich mit Safari gar keine Internetseiten öffnen konnten... und siehe da: Alle restlichen Apps haben sich rasend schnell installiert und alles war wie vorher. WhatsApp Nachrichten, Passwörter usw. vollständig vorhanden 😊
+1
dsieb24.10.20 08:17
netspy

PS: Einzig mein iPhone 11 zeigt immer noch „Daten übertragen…“ mit einer Restzeit von ungefähr 4 Minuten an… seit ca. einer Stunde.

Hatte ich bei mir auch, von iPhone X auf iPhone 12Pro. Ich habe dann den Transfer auf dem iPhone X abgebrochen, nach ca. 2 Stunden. Es war alles da und funktioniert alles.
0
ERNIE24.10.20 08:36
netspy
Ich habe extra voher alles aus Apple Anleitung befolgt und die Apple Watch entkoppelt, verschlüsseltes lokales Backup erstellt, etc. pp. Dann beim Einrichten wurde ich gefagt, ob ich ein Backup wiederherstellen möchte, habe das heute erstellte lokale Backup ausgewählt und hatte kurz danach ein jungfräulich eingerichtetes iPhone 12 Pro ohne meine alten Daten.

Nach dem ersten "aus dem Backup wiederherzustellen" war das hier auch so. Allerdings lief das alte iPhone noch mit 14.0.1, statt der neusten 14.1. Ich habe dann das iPhone abgezogen, wieder an den Computer angeschlossen, das iPhone im Finder gewählt und dort erneut auf "Backup wiederherstellen" geklickt. Das funktionierte dann hervorragend.

Die Watch habe ich vorher übrigens NICHT entkoppelt. Nach dem Wiederherstellen hat das Telefon selbstständig gefragt, ob die Watch jetzt mit diesem (also dem neuen) iPhone gekoppelt werden soll. Nach der Bestätigung hat die Watch kurz neu gestartet... und tadaa: Alles läuft.
+1
Ferdn24.10.20 09:13
Nach ein paar Stunden des Ausprobierens bin ich gemischter Gefühle, das 12 Pro sollte mein Xs ablösen.
Optisch gesehen ist das 12 Pro ein äußerst schönes Gerät. Ich persönlich begrüße die Rückkehr zum kantigen Design, denn dadurch liegt es spürbar besser in meiner Hand. Was ich dagegen kritisch betrachte ist dieser glänzende Edelstahlrahmen der Fingerabdrücke wie ein Magnet anzieht, gefühlt viel mehr als beim Xs. Vorab, es ist auch (nur) ein iPhone, ich habe keine Quantensprünge erwartet, aber dennoch den ein oder anderen Wow-Effekt. Leider bisher Fehlanzeige.
Leider muss ich auch sagen, dass ich ein ganz essentielles Feature vermisse was viele wahrscheinlich nie genutzt oder gar nicht mehr auf dem Schirm haben - 3D Touch was durch Haptic Touch nicht ansatzweise ersetzt werden kann.
Des Weiteren habe ich beim 12 Pro das Gefühl, dass die Bedienung der Kamera-App immer mit der ein oder anderen Bedenksekunde einhergeht. Bin mir nicht sicher ob das normal oder vielleicht doch ein softwareseitiges Problem ist, beim Xs kann ich das zumindest nicht beobachten.
Dazu kommt noch das äußerst gelblastige/warme Display des 12 Pro, mit dem ich mich bisher so gar nicht anfreunden konnte. Alles in allem Dinge, die mich überlegen lassen auch weiterhin beim Xs zu bleiben, denn es muss sich noch immer nicht hinter den aktuellen Geräten verstecken.
+1
Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex24.10.20 09:33
Also die vielen Meldungen zum gelbstichigen Display... dabei kam mir das des 11 Pro schon sehr gelbstichig vor. Ist das wirklich so extrem?
0
Cyman24.10.20 11:41
Nachdem die Server am Tag, an welchem die Vorbestellung begann, kurzzeitig überlastet waren, hatte ich eigentlich nicht damit gerechnet, dass es gestern so viele iPhones in allen Läden zu sehen geben würde. Genauso überrascht war ich, vorgestern einen Anruf zu erhalten mit der Mitteilung, dass mein neues iPad Air am ersten Verkaufstag zur Abholung bereit liegen würde.

Das habe ich dann auch auf dem Rückweg gestern gleich gemacht und diese Nachricht auf dem neuen iPad Air getippt.
0
Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex24.10.20 11:44
Cyman Glückwunsch 🥳
Hier leider keine Benachrichtigung, dass ich was abholen kann
0
Kujkoooo24.10.20 11:56
Also ist das normal, dass die weiße Meldung „auf dem iPhone abschließen“ so lang dreht?
Kenne ich so, ehrlich gesagt, nicht von den früheren iPhones.
0
Legoman
Legoman24.10.20 13:50
Puschel
tk69Ist logisch da auf beiden Geräten die selbe IOS Version installiert sein muss
Woher kommt denn dieses hartnäckige Gerücht?
Wenn mein altes Telefon das neueste iOS nicht mehr unterstützt, kann ich also nicht auf ein neueres Telefon wechseln?
Man kann problemlos von einem iPhone 3G auf ein iPhone 12 umsteigen.
Backup aufspielen und fertig.
Es werden alle Daten kopiert und von allen Apps die neuesten Versionen (sofern nicht aus dem Store verschwunden).
Und auch umgekehrt ist es überhaupt kein Problem.
Wenn mir mein iPhone ins Klo fällt, dann kram ich eines der Uraltgeräte aus dem Schrank und stelle das aus dem Backup wieder her. Klar - es wird Meldungen hageln, dass es Probleme mit Apps gibt.
Aber das war es dann auch schon.
+3
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.