iPad Air 4: Release-Datum geleakt?

Bereits am 15. September machte Apple der Weltöffentlichkeit das iPad Air der vierten Generation schmackhaft: Das Tablet vermag mit seinem modernen Design, der Unterstützung des Apple Pencil 2 und den brandneuen A14-Chip zu überzeugen. Der Prozessor gilt auch als einer der Gründe, warum das Tablet immer noch nicht zum Verkauf steht: Angeblich wolle das Unternehmen warten, bis das iPhone 12 über die Ladentheke wandert, welches ebenfalls über den 5-nm-Prozessor verfügt. Die Strategie hätte zur Folge, dass erste Benchmarks des A14 nicht bereits im Vorfeld auftauchen – in der Theorie, denn tatsächlich liegen bereits erste Messungen vor. Nun listet ein Händler das neue Tablet auf dessen Internetseite – mit einem Veröffentlichungsdatum, das durchaus als realistisch gilt.


Release am 23. Oktober?
Das US-Unternehmen Best Buy verkauft vornehmlich Produkte aus dem Bereich Unterhaltungselektronik – und unterhält Niederlassungen auch in anderen Ländern als den USA. Der kanadische Internetauftritt des Händlers listet bereits das iPad Air 4 auf – gemeinsam mit einem interessanten Detail: Die Veröffentlichung des neuen Tablets soll am 23. Oktober erfolgen. Auf der mexikanischen und US-Seite des Händlers findet sich diese Angabe übrigens nicht. Auch andere Anbieter nennen kein genaues Datum.

Die kanadische Seite von Best Buy führt ein Release-Datum für das neue iPad Air auf.
Quelle: Best Buy

Vorbestellungen am 16. Oktober?
Apple selbst gibt sich weiterhin bedeckt und verweist lediglich auf den Oktober als Release-Zeitraum. Manche Interessierte hatten sich die Nennung eines konkreten Datums im Rahmen des „Hi, Speed“-Events erhofft – der Konzern erwähnte das kommende Tablet jedoch mit keiner Silbe. Tatsächlich spricht aber einiges für den 23. Oktober: An diesem Tag sind die ersten Smartphone-Modelle mit dem A14-Chip, das iPhone 12 und das iPhone 12 Pro, käuflich zu erwerben. Auch der bekannte Leaker Jon Prosser unterstützt die Annahmen zum Launch des iPad Air 4 an jenem Tag. Käufer sollten wachsam sein: Vorbestellungen des Produkts wären somit analog zum iPhone 12 (Pro) bereits morgen möglich.

Kommentare

Bennylux
Bennylux15.10.20 10:32
Finde diese Verschwiegenheit Apple seitens des Verkaufsstarts mehr als dürftig. 😟
Think different! 
+1
Crypsis8615.10.20 10:58
nja, kein Unternehmen hält fertige Produkte freiwillig zurück. Vll gibts noch Lieferprobleme bei einem Bauteil oder iPadOS hat noch Probleme mit dem A14, wer weiß es schon.
Wegen irgendwelchen Benchmarks um Rückschlüsse auf den ARM-Mac zu ziehen zu verhindern glaube ich da jetzt eher weniger. Das kann man ja jetzt schon relativ gut ausrechnen, dass die Performance sehr gut sein, grade beim neuen vermeintlichen Air und MBP13.
+1
Himmellaeufer15.10.20 11:01
Bennylux
Finde diese Verschwiegenheit Apple seitens des Verkaufsstarts mehr als dürftig. 😟

Oktober reicht doch als Info. Alles andere kommt doch noch. Was nützt mir zu wissen da kann ich es vorbestellen und da wird es ausgeliefert wenn die Termine erst in 2-3 Wochen wären?
Fotoworkshops im Allgäu/Tirol? www.kay-pehnke.de
0
Jeronimo
Jeronimo15.10.20 11:05
Blame Canada.
0
Moka´s Onkel
Moka´s Onkel15.10.20 11:43
Vielleicht ein kleines bisschen off topic (vielleicht aber auch gerade nicht):

Das iPhone 12 soll ja ab morgen, 16. Oktober, vorbestellt werden können. irgendwo habe ich gelesen, dass es in Kalifornien ab 5:00am vorbestellt werden können soll. Das wäre bei uns 14 Uhr. Allerdings habe ich nirgendwo eine genaue Uhrzeit für die Vorbestellung in Deutschland bzw. Europa gesehen.

Weiß jemand genaueres? Wann genau morgen können wir das iPhone 12 vorbestellen?

Meine Hoffnung ist ja immer noch, dass gleichzeitig mit dem iPhone 12 Pro auch das iPad Air 4 vorbestellt werden kann. Wird wohl teuer morgen.
0
gvirago
gvirago15.10.20 12:32
Moka´s Onkel
Vielleicht ein kleines bisschen off topic (vielleicht aber auch gerade nicht):

Das iPhone 12 soll ja ab morgen, 16. Oktober, vorbestellt werden können. irgendwo habe ich gelesen, dass es in Kalifornien ab 5:00am vorbestellt werden können soll. Das wäre bei uns 14 Uhr. Allerdings habe ich nirgendwo eine genaue Uhrzeit für die Vorbestellung in Deutschland bzw. Europa gesehen.

Weiß jemand genaueres? Wann genau morgen können wir das iPhone 12 vorbestellen?

Meine Hoffnung ist ja immer noch, dass gleichzeitig mit dem iPhone 12 Pro auch das iPad Air 4 vorbestellt werden kann. Wird wohl teuer morgen.
Steht doch auf der Apple Bestellseite daß es am 16.10. ab 14 Uhr bestellbar ist....... (das iPhone 12)
0
Moka´s Onkel
Moka´s Onkel15.10.20 13:14
Sorry, für das iPhone hatte ich das glatt übersehen. Beim iPad Air steht leider nach wie vor nur "Oktober".
0
Cyman15.10.20 14:52
Moka´s Onkel
Vielleicht ein kleines bisschen off topic (vielleicht aber auch gerade nicht):

Das iPhone 12 soll ja ab morgen, 16. Oktober, vorbestellt werden können. irgendwo habe ich gelesen, dass es in Kalifornien ab 5:00am vorbestellt werden können soll. Das wäre bei uns 14 Uhr. Allerdings habe ich nirgendwo eine genaue Uhrzeit für die Vorbestellung in Deutschland bzw. Europa gesehen.

Weiß jemand genaueres? Wann genau morgen können wir das iPhone 12 vorbestellen?

Meine Hoffnung ist ja immer noch, dass gleichzeitig mit dem iPhone 12 Pro auch das iPad Air 4 vorbestellt werden kann. Wird wohl teuer morgen.

Entsprechend kann hier in Japan das iPhone 12 ab morgen 21 Uhr bestellt werden.

Bei der Ersparnis gegenüber DE und mit Trade-In schon eine Überlegung wert, auch wenn ich eigentlich das iPad Air priorisiere und mich der nicht abstellbare Shutter-Sound bei den japanischen iPhones etwas stört.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.