Thimbleweed Park von den Monkey-Island-Machern zurzeit kostenlos

Das Point-and-Click-Spiel Thimbleweed Park steht zurzeit gratis zur Verfügung. Interessenten an dem Mystery-Abenteuer können es auf der Homepage des Publishers Epic Games herunterladen. Dazu muss man sich zwar auf der Webseite registrieren, aber diese überprüft die angegebene Email-Adresse nicht einmal.


Adventure im 8Bit-Stil erreicht Bestnoten
Das 2017 erschienene Spiel erreicht im Metascore einen guten Wert von 84. Sehr gut fällt die Benotung durch die Nutzer-Besprechungen aus: 93 Prozent. Den Titel hatte einer der Macher von „The Secret of Monkey Island“ mit seinem Team über Kickstarter finanziert. Schon am ersten Tag erhielt es viel Zuspruch. Das Studio „Terrible Toybox” erhielt 373.000 US-Dollar über die Crowdfunding-Aktion.


Fünf Charaktere streifen durch den Park
Der Spieler kann in Thimbleweed Park eine von fünf Figuren führen. Er deckt mit deren Hilfe die surrealen Geheimnisse des Parkes und der merkwürdigen Stadt auf, in denen das Adventure spielt. Das Studio bewirbt das Spiel mit dem Claim „Umso tiefer Du wühlst, um so schräger wird es“.


Niedrige Systemvoraussetzungen dank Pixel-Grafik
Selbst auf einem regulären MacBook lässt sich Thimblewood Park problemlos spielen. Epic Games gibt als Betriebssystem OS X 10.7 oder höher an. Der Prozessor sollte mit mindestens 2 GHz getaktet sein. Empfohlen werden zudem 4 GB RAM und eine Grafikeinheit, die neuer als Intels 3000er Reihe ist. Zudem belegt das Spiel etwa ein GB Festplattenspeicher. Aufgrund von leicher Gewalt, Sex- und Drogendarstellungen, sowie „crude humor” wurde das Spiel mit einem „Teen“-Rating versehen.

Kommentare

verstaerker
verstaerker27.02.19 13:13
das sieht ja sympathisch aus!
+2
mazun
mazun27.02.19 13:18
Habe es bereits vor einer Weile mal vergünstigt geladen. Ich muss leider sagen, dass der Funke bei mir da nicht so richtig übergesprungen ist und ich es daher nicht zuende gespielt habe.
0
phatejack
phatejack27.02.19 13:56
im MacAppStore bei 21,99 EUR.
0
maybeapreacher
maybeapreacher27.02.19 14:34
Ich kann das Spiel bedingungslos empfehlen für Leute, denen die alten LucasArts Klassiker gefallen haben.

Und ja: Der Humor ist an gewissen Stellen sehr schräg.

BTW: Es gibt auch einen Patch der ausgepiepte Schimpfworte wieder unzensiert macht. Der Clown beispielsweise hat einen "Freund" der "My little Beeper" nennt. Im original ist es dann wieder "my little fuc***"
The day Microsoft makes something that doesn't suck is probably the day they start making vacuum cleaners. - Jan Ernst Plugge
+1
marco m.
marco m.27.02.19 14:56
phatejack
im MacAppStore bei 21,99 EUR.
Da sollst du es ja auch nicht laden!
Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!
+2
phatejack
phatejack27.02.19 15:08
marco m.
phatejack
im MacAppStore bei 21,99 EUR.
Da sollst du es ja auch nicht laden!

lol, schon klar Einstein, aber warum dann nicht auch kostenfrei im Mac App Store...
0
Tekl
Tekl27.02.19 15:10
phatejack
marco m.
phatejack
im MacAppStore bei 21,99 EUR.
Da sollst du es ja auch nicht laden!

lol, schon klar Einstein, aber warum dann nicht auch kostenfrei im Mac App Store...
Darüber bekommt man keine Mailadressen oder zumindest Websitebesucher.
(hier könnte eine hippe, attributreiche Selbstdarstellung stehen)
0
mado080327.02.19 15:20
Ich habe das Spiel über Kickstarter von Anfang an unterstützt und kann es nur empfehlen!
0
marco m.
marco m.27.02.19 15:43
phatejack
marco m.
phatejack
im MacAppStore bei 21,99 EUR.
Da sollst du es ja auch nicht laden!

lol, schon klar Einstein, aber warum dann nicht auch kostenfrei im Mac App Store...
Und warum schreibst du das nicht gleich, Riddler?
Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!
0
gegy
gegy27.02.19 15:51
Top Spiel! Hab damals die iPad Version gekauft und gleich durchgespielt. Mussaber zugeben, dass ich in die Monkey Island Zeit rein geboren wurde.
0
dreikoenig27.02.19 16:03
phatejack
marco m.
phatejack
im MacAppStore bei 21,99 EUR.
Da sollst du es ja auch nicht laden!

lol, schon klar Einstein, aber warum dann nicht auch kostenfrei im Mac App Store...

Weil nicht der Entwickler es verschenkt, sondern Epic um Kunden zu genieren. Um genauer zu sein. Epic verschenkt in seinem Store jeden Monat Spiele. Um Kunden in selbigen zu holen.
0
exi
exi27.02.19 19:28
Das Spiel ist sicherlich gut, aber das Installieren von Epic-Games-Spyware der Preis. No thx.
0
coin_op
coin_op27.02.19 19:51
exi
Das Spiel ist sicherlich gut, aber das Installieren von Epic-Games-Spyware der Preis. No thx.

Was hab ich da verpasst
Ja Gips denn so was... :D
+2
nJoy
nJoy27.02.19 22:12
Wäre die Grafik nicht so schrecklich, hätte ich es längst gekauft.
-3
gegy
gegy28.02.19 10:40
nJoy
Wäre die Grafik nicht so schrecklich, hätte ich es längst gekauft.

Du hast nicht verstanden, dass genau das einen Teil des Charms vom Spiels ausmacht.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen