Safari 14 in macOS Big Sur: Neue WebExtensions-API für funktionsreiche Erweiterungen

Apple kündigte bereits auf der WWDC im Juni diverse Neuerungen für die kommende Version des hauseigenen Browsers Safari an. Zu den neuen Features zählen weitreichendere Möglichkeiten als bisher, Erweiterungen für den Browser zu programmieren. Safari 14 unterstützt dazu die WebExtensions-API, die in ähnlicher Form auch in anderen Browsern wie Google Chrome, Microsoft Edge und Firefox zum Einsatz kommt. So soll die Browser-übergreifende Entwicklung von Extensions einfacher denn je werden.


WebExtensions-API + Conversion Tool in Xcode 12
Unter dem Titel „Easily create web extensions for Safari“ kündigt Apple über das Entwicklerportal des Unternehmens Details zur Extension-Entwicklung für Safari 14 an. Zusätzlich zur WebExtensions-API bietet Apple ein neues Konversionswerkzeug in der Beta-Version von Xcode 12 an, über das sich bestehende Erweiterungen für Safari 14 aufbereiten lassen. Entwickler sparen damit gegenüber der bisherigen Vorgehensweise einiges an Zeit, sodass die aktualisierten Extensions schneller für den Mac App Store bereitstehen können. Anbieter von Safari-Erweiterungen müssen die Extensions schon seit Längerem über den Mac App Store verfügbar machen.

Safari 14 wird vorausgesetzt
Über die WebExtensions-API können Drittanbieter alle denkbaren Erweiterungen für Safari entwickeln. Sowohl mithilfe von in Browsern wie Chrome vielgenutzter JavaScript-APIs als auch diverser Dateiformate lassen sich Features implementieren, die Safari um zahlreiche Funktionen erweitern, so Apple. Damit ist es in wenigen Schritten möglich, bisherige Extensions über Xcode fit für Safari 14 zu machen. Umgekehrt ist es ebenso ohne großen Aufwand möglich, per WebExtensions-API erstellte Safari-Erweiterungen für andere Browser aufzubereiten.

Safari-Web-Extensions setzen in erster Linie auf JavaScript, HTML und CSS, weshalb sich die Umwandlung der Erweiterungen für andere Browser vergleichsweise einfach gestaltet. WebExtensions benötigen Safari 14. Außer für macOS Big Sur (11) wird die neue Version des Apple-Browsers auch für macOS Mojave (10.14.6) und Catalina (10.15.6) erscheinen.

Kommentare

sierkb28.08.20 16:15
Apple Developer (27.08.2020): Easily create web extensions for Safari.
Apple, 27.08.2020
Safari Web Extensions can add custom functionality to Safari 14 beta using the same WebExtensions API used in other browsers, such as Chrome, Firefox, and Edge. And with a new conversion tool in Xcode 12 beta, you can quickly bring your existing extensions to Safari and make them available on the Mac App Store this fall.

Learn more about the WebExtensions API >


Apple Developer: Safari Technology Preview Release Notes :
Apple, Safari Technology Preview Release Notes
Release 112

[…]

Extensions
  • Fixed pop-up dialog sizing for percentage height values applied to <html>
  • Added support for replacing a Safari App Extension with a Safari Web Extension by specifying the SFSafariAppExtensionBundleIdentifiersToReplace key in the NSExtension element in your Safari Web Extension Info.plist file. The value for the key should be an array of strings, each of which is the bundle identifier on a Safari App Extension you want to replace.

[…]

WebKit Blog (18.08.2020): Release Notes for Safari Technology Preview 112
WebKit Blog, 18.08.2020
[…]

Extensions
  • Fixed pop-up dialog sizing for percentage height values applied to <html> (r264960)
  • Added support for replacing a Safari App Extension with a Safari Web Extension by specifying the SFSafariAppExtensionBundleIdentifiersToReplace key in the NSExtension element in your Safari Web Extension Info.plist file. The value for the key should be an array of strings, each of which is the bundle identifier on a Safari App Extension you want to replace.

[…]

WebKit Blog (25.06.2020): Release Notes for Safari Technology Preview 109 with Safari 14 Features
WebKit Blog, 25.06.2020
[…]

This release includes new Safari and WebKit features that will be present in Safari 14. The following Safari 14 features are new in Safari Technology Preview 109:

Safari Web Extensions. Extensions written for Chrome, Firefox, and Edge that use the WebExtension APIs can be converted to Safari Web Extensions using Xcode 12.

[…]
-1
Marcel_75@work
Marcel_75@work28.08.20 17:27
Naja, mal sehen …

Zumindest beim von mir z.B. immer wieder gern empfohlenen "uBlock Origin" (der wahrscheinlich beste Werbe- und Tracking-Blocker für Web-Browser) ist es z.B. so, dass dieser aktuell nur noch unter "Mozilla Firefox" seine maximale Wirkung entfalten kann.

Bei "Google Chrome" sollte da doch etwas limitiert werden (zumindest war dies so angekündigt für Q1/Q2 2020), was die Möglichkeiten der Erweiterungen betrifft?

Und dies führt dann wohl dazu, dass nur noch eine maximale Anzahl von Filter-Regeln aktiv sein kann bzw. darf?

Eine solche künstliche Beschneidung der Möglichkeiten der Browser-Erweiterungen gibt es bei Mozilla (bisher zumindest zum Glück) noch nicht.

Wahrscheinlich gilt dies auch für all die anderen, auf Chromium basierenden Browser (also die Einschränkung)? Das weiß ich leider nicht genau …

Worauf ich hinaus will: Ob Apple dann für Safari 14 ähnliche "Daumenschrauben" anlegen wird, bleibt abzuwarten.

PS: Diskutiert wird das Thema ja schon lange, aber ich bin da nicht so ganz im Bilde, sicher weiß sierkb hier besser bescheid?

Unter anderem wurde die ganze Thematik schon Anfang 2019 hier dieskutiert:
0
froyo5228.08.20 17:39
Bei mir stürzt Safari 14 unter BigSur Beta 5 (20A5354i) ständig ab, bzw. startet erst garnicht.
-5
Singdudeldei29.08.20 08:29
froyo52
Bei mir stürzt Safari 14 unter BigSur Beta 5 (20A5354i) ständig ab, bzw. startet erst garnicht.

Dann melde diese Abstürze doch bitte über die Feedback App an Apple und nicht hier. Das ist doch der Sinn von Betas, dass diese Abstürze analysiert und dann für die finale Version behoben werden. No front, aber eine Betaversion bleibt eine Betaversion.
+6

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.