Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

Nach mehr als drei Wochen: Apple gibt neue Monterey-Beta mit SharePlay frei

Apples Betaplanung der vergangenen eineinhalb Monate ließ einige Rückschlüsse zu. Der Wechsel in den schnellen Release-Zyklus verdeutlichte im Falle von iOS 15, dass Cupertino auf den üblichen Septembertermin hinarbeitete, wenn auch die neuen iPhones anstehen. Bei macOS ging es hingegen deutlich gemächlicher zu – ein klares Indiz auf die spätere Freigabe. Am heutigen Abend hat Apple nun die siebte Beta von macOS Monterey verteilt. Erneut verstrich zwischen dem aktuellen und dem letzten Build recht viel Zeit, bis zur Marktreife dürfte daher noch mindestens ein ganzer Monat vergehen. Sich zu einem eher späten Zeitpunkt der Betaphase noch mehr als drei Wochen zu genehmigen, ist allerdings durchaus unüblich. Eine funktionelle Neuerung der Beta 7 ist bereits bekannt, "SharePlay" wurde nämlich aktiviert.


Freigabe im Oktober oder November
Allgemein wird damit gerechnet, dass Apple Mitte bis Ende Oktober zu einem weiteren Event einlädt und dann das MacBook Pro 16" erstmals auf M1X-Beine stellt. Auch das MacBook Pro 14" soll erscheinen, möglicherweise hält Apple als weiteres Angebot sogar noch den Mac mini M1x parat. Die Veröffentlichung von macOS 12 Monterey dürfte ebenfalls in diesem Zeitpunkt stattfinden, denn die kommenden Macs werden sicherlich bereits mit macOS Monterey ausgeliefert.

Vermutlich wechselt Apple mit der nächsten, spätestens übernächsten Monterey-Beta ebenfalls in den schnellen Release-Takt. Zum Vergleich: macOS Big Sur, das letzte Major Release, war am 12. November 2020 auf den Markt gekommen. Nach der ersten Entwicklerversion im Juni 2020 ließ Apple die Testphase bis zur zehnten Beta laufen – nach dem November-Event mit Vorstellung der ersten M1-Macs war dann die Zeit gekommen, das Update für alle Nutzer anzubieten.

Die aktuellen Buildnummern
Zuletzt wie immer ein Überblick, welche Betaversionen sich derzeit im Entwicklerbereich finden lassen. Alle Systemversionen wurden heute für Entwickler aktualisiert:

  • macOS 12, Beta 7, Buildnummer: 21A5522h (veröffentlicht 21.09.2021)
  • iOS 15.1, Beta 1, Buildnummer: 19B5042h (veröffentlicht: 21.09.2021)
  • iPadOS 15.1, Beta 1, Buildnummer: 19B5042h (veröffentlicht: 21.09.2021)
  • tvOS 15.1, Beta 1, Buildnummer: 19R5541f (veröffentlicht: 21.09.2021)
  • watchOS 8.1, Beta 1, Buildnummer: 19J5542e (veröffentlicht: 21.09.2021)

Kommentare

Tomboman21.09.21 21:56
MacBook Pro 14” und nicht Air ist bestimmt gemeint
Und bei Markt fehlt das “t”

Mir war grad langweilig beim updaten
+1
Puschel
Puschel21.09.21 22:37
Ich frage mich immer wieder beim lesen der Artikel wie teils so viele Rechtschreibfehler vorhanden sein können. Selbst wenn man als Einzelperson einen Artikel schreibt, kann man doch Pages, Word etc. nutzen um die Rechtschreibprüfung zu nutzen.
+2
rene204
rene20422.09.21 04:45
macOS 12 DP7 Buildnr.: 21A5522h
Gelassenheit und Gesundheit.. ist das wichtigste...
+1
Meinolf
Meinolf22.09.21 08:01
Puschel
... Selbst wenn man als Einzelperson einen Artikel schreibt, kann man doch Pages, Word etc. nutzen um die Rechtschreibprüfung zu nutzen.
Dazu möchte ich sagen: Mir hilft diese Rechtschreibprüfung überhaupt gar nicht! Dann wird vom Pages, Word etc. das falschgeschrieben Wort unterstrichen - toll. Ich weiß dann, da ist ein Fehler, schön(nicht schön), aber wo??? Ich, als Legastheniker sehe den Fehler nicht. Selbst Wötrer mit Buchtsabendrehern sehen meine Augen(me Gehirn) als ein richtiges Wort. Ich lese den Text nicht das Wort.

Viele Grüße
Meinolf
+5
dan@mac
dan@mac22.09.21 09:21
Meinolf
Puschel
... Selbst wenn man als Einzelperson einen Artikel schreibt, kann man doch Pages, Word etc. nutzen um die Rechtschreibprüfung zu nutzen.
Dazu möchte ich sagen: Mir hilft diese Rechtschreibprüfung überhaupt gar nicht! Dann wird vom Pages, Word etc. das falschgeschrieben Wort unterstrichen - toll. Ich weiß dann, da ist ein Fehler, schön(nicht schön), aber wo??? Ich, als Legastheniker sehe den Fehler nicht. Selbst Wötrer mit Buchtsabendrehern sehen meine Augen(me Gehirn) als ein richtiges Wort. Ich lese den Text nicht das Wort.

Viele Grüße
Meinolf

Rechtsklick drauf und gucken was als Alternative vorgeschlagen wird.
+2
Kovu
Kovu22.09.21 10:47

Duden-Mentor



Da habe ich aber nun wirklich Schlimmeres gesehen.
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.