Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

Multicam-Aufnahmen mit dem iPhone: DoubleTake nach längerer Wartezeit im App Store verfügbar

Apple legte den Fokus bei der Präsentation der 2019er iPhone-Modelle hauptsächlich auf die neuen Kamera-Features. Das Unternehmen verdeutlichte die hinzugekommenen Fähigkeiten des iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max diesbezüglich auch anhand der App „DoubleTake“. Die von Filmic stammende Anwendung ermöglicht es Nutzern, alle Objektive des jeweiligen iPhones zur gleichen Zeit für Videoaufnahmen zu verwenden – inklusive der Frontkamera. So können Nutzer gleichzeitig mit Weitwinkel, Superweitwinkel, Teleobjektiv und Selfie-Perspektive arbeiten. Nach längerer Wartedauer ist DoubleTake seit heute im App Store verfügbar.


Vielfältige Multicam-Optionen
Die Video-Anwendung gibt Nutzern die Gelegenheit dazu, beispielsweise live während Aufnahmen die Kameraperspektive per Fingertipp zu wechseln. Zum Schnitt genügt es, das jeweilige Vorschaufenster zu berühren. Zudem lassen sich Ansichten im Split-Screen und im Picture-in-Picture Modus auswählen. Bei den Frameraten können Anwender zwischen 24, 25 und 30 FPS wählen.


Hohe Hardwareansprüche
Angesichts der aufwendigen Multi-Kamera-Darstellungen sind die Hardwareanforderungen von DoubleTake vergleichsweise hoch. Zwar funktioniert das Foto-Tool grundsätzlich mit allen iDevices, auf denen iOS 13 läuft – der eigentliche Clou der Software (Multicam) steht aber nur auf folgenden Geräten bereit: iPhone 11, iPhone 11 Pro, iPhone 11 Pro Max, iPhone XR, iPhone XS und iPhone XS Max. Die Apple-Smartphones unterstützten die Kernfunktion der Software entsprechend erst ab der 2018er Modellgeneration. DoubleTake setzt iOS 13 voraus und ist kostenlos im App Store erhältlich (Link: ).

Kommentare

becreart
becreart29.01.20 09:34
Eure AppStore Links zu einem iOS App, in eurem iOS App funktionieren nicht

0
AndreasDV29.01.20 09:56
Hier zur Pro Version


-1
AndreasDV29.01.20 09:57
Und hier zur Demo


0
Plebejer
Plebejer29.01.20 11:30
AndreasDV
Hier zur Pro Version



Die Funktion kommt erst noch, deshalb die Extra-App.
0
RyanTedder29.01.20 15:41
Übrigens nur bis maximal 1080p. Das sieht man nur, wenn man unter seinen gespeicherten Videos nachschaut
0
Thehassle29.01.20 17:13
Mehr als eine Spielerei ist es ber irgendwie dann nicht.
-1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.