LivePhotosKit JS: Bewegte iPhone-Fotos für den Web-Browser

Apple hat überraschend sechs Wochen vor Beginn der Entwicklermesse WWDC 2017 eine neue API für Webseiten vorgestellt, mit der sich unkompliziert bewegte Live Photos neuerer iPhones einbinden lassen. Diese Fotos bestehen aus dem regulären Foto im JPEG-Format sowie einem kurzen Film im MOV-Format, in dem die zwei nachfolgenden Sekunden als Bewegung festgehalten sind.

Mit der nun veröffentlichten JavaScript-API "LivePhotosKit JS" können Webseiten die Live Photos relativ unkompliziert in aktuellen Web-Browser einbinden. Statt eines Bildes kann dann über den folgenden HTML-Beispielcode ein Live Photo samt fertigem Player angezeigt werden:

<div data-live-photo data-photo-src="https://..." data-video-src="https://..."></div>

Voraussetzung ist die Einbindung von LivePhotosKit JS direkt von den Apple-Servern. Alternativ zum obigen HTML-Code lässt sich der Player für Live Photos auch programmatisch in JavaScript erstellen. Zudem gibt es auch ein NPMJS-Paket für die serverseitige Einbindung der Live Photos in NodeJS.

Details zu LivePhotosKit JS finden interessierte Web-Entwickler auf Apple Developer. Dort sind auch einige Beispiele zur Einbindung sowie die Beschreibung der verfügbaren Funktionen aufgeführt. Bezüglich Browser-Kompatibilität hat Apple an alle relevanten Browser gedacht. So werden neben Safari auch noch Chrome, Edge, Firefox sowie Internet Explorer 11 unterstützt.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen