Kurz notiert: Neue Public Betas, Plants vs. Zombies 3

Neue Public Betas erschienen
Anfang der Woche hatte Apple neue Entwicklerversionen von macOS 10.15 Catalina, iOS 13, iPadOS 13, tvOS 13 und watchOS 6 freigegeben, jetzt stehen auch Aktualisierungen für Teilnehmer des öffentlichen Testprogramms zur Verfügung. Da die Testphase einige Wochen nach der ersten Entwicklerversion der kommenden Systeme begann, liegt der Public-Beta-Zähler erst bei 3 – und nicht bei 4 wie im Entwicklerprogramm. Es handelt sich bei den Public Betas um jene Builds, die Entwicklern bereits kurz zuvor zur Verfügung gestellt wurden. Einen Überblick der Änderungen in iOS 13 Beta 4 hatten wir gestern in dieser Meldung geboten: . Im Falle von watchOS 6 gibt es kein offizielles Testprogramm für alle Nutzer, denn anders als bei den übrigen Systemen ist kein einfacher Rückumstieg auf die ältere Systemversion möglich. Allerdings wurde im Juni bekannt, dass Apple den Testerkreis dennoch ausweitete und ausgewählte Nutzer ins Seed-Programm einlädt. Diese werden darum gebeten, über ein spezielles, internes Testforum über ihre Erfahrungen zu sprechen.



Plants vs. Zombies erscheint als dritter Teil
Nicht Tower, sondern Flower Defense: Nach dem großen Erfolgen mit den ersten beiden Versionen von Plants vs. Zombies hat EA jetzt offiziell angekündigt, dass es noch einen dritten Teil geben soll. Der Spieler kontrolliert eine Armee verschiedener Pflanzen, die sich dann gegen eine Zombie-Invasion zur Wehr setzen müssen. Die Bandbreite reicht von blockierenden Erdnüssen über lichtspendende Sonnenblumen bis hin zu Melonen-Katapulten. Weiterhin soll das eigentliche Spiel kostenlos sein und sich über In-Game-Käufe finanzieren. Es bleibt zu hoffen, dass EA weiterhin bei der Ausrichtung bleibt, dass jene Käufe optional sind – Plants vs. Zombies 2 konnte man ohne große Widerstände komplett kostenlos durchspielen und wurde nicht zum Geldausgeben genötigt. Für Android gibt es bereits eine erste Alpha-Version, die Teilnehmerzahl ist aber stark limitiert. Ein Veröffentlichungsdatum der finalen Version nannte EA nicht.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen