Kurz: WhatsApp plant Passwortschutz für iCloud-Backup +++ Apple-Serie „Ted Lasso“ räumt bei Critics Choice Award ab

WhatsApp-Backups zukünftig passwortgeschützt
WhatsApp gibt Nutzern zukünftig aller Voraussicht nach die Möglichkeit, ihr in iCloud gespeichertes Backup aller Chats und Medien mit einem Passwort vor fremdem Zugriff zu schützen. Das geht aus einem Bericht von WABetaInfo hervor. Der Chat-Dienst bietet Anwendern zwar schon jetzt eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung beim Versand von Nachrichtigen – Online-Backups wie in iCloud sind davon jedoch ausgenommen. Da Apple Behörden bei bestimmten richterlichen Verfügungen Zugriff auf die iCloud-Daten eines Nutzers gibt, ist in dem Fall auch das jeweilige WhatsApp-Backup einsehbar. Wenn die Datensicherung jedoch passwortgeschützt wäre, könnte selbst Apple niemandem mehr Zugriff auf die Nutzerdaten des Chat-Dienstes gewähren.


WABetaInfo hat auf Twitter Screenshots aus einer Beta der App veröffentlicht, die auf den angesprochenen Passwortschutz hinweisen. Anwender finden die Option unter dem Reiter „Passwort Protect Backups“. WhatsApp erklärt die Funktion folgendermaßen: „Um einen unautorisierten Zugriff auf dein Backup in iCloud Drive zu verhindern, kannst du ein Passwort für zukünftige Backups festlegen.“ Für das Kennwort sind mindestens acht Zeichen erforderlich. Wenn WhatsApp aus einer entsprechend geschützten Datensicherung wiederhergestellt werden soll, müssen Nutzer das Kennwort eingeben. Zum Datenabgleich ist es erforderlich, vor der Aktivierung des Passwortschutzes die Telefonnummer erneut anzugeben.


Quelle: Twitter

WhatsApp plant das neue Passwort-Feature laut WABetaInfo sowohl für iCloud-Backup als auch für Datensicherungen, die in Android erstellt wurden. Wann der Dienst die neue Kennwort-Option freigibt, ist nicht bekannt.

„Ted Lasso“ gewinnt drei Critics Choice Awards
Apples Comedy-Serie „Ted Lasso“ ist nicht nur bei vielen Nutzern von TV+ beliebt, sondern überzeugt auch Kritiker. Nachdem Hauptdarsteller Jason Sudeikis letzte Woche bereits einen Golden Globe in der Kategorie „Best Performance by an Actor in a Television Series – Musical or Comedy“ gewonnen hatte, folgten kürzlich mehrere weitere Auszeichnungen.


Ted Lasso erhielt bei den Critics Choice Award insgesamt drei Preise. Zusätzlich zum Gewinn der „Best Comedy Series“-Auszeichnung wurde Sudeikis als „Best Actor in a Comedy Series“ geehrt. Seine Kollegin Actress Hannah Waddingham bekam die Trophäe für „Best Supporting Actress in a Comedy Series“. Andere Apple-Serien waren bei der Veranstaltung nicht vertreten. Die zweite Staffel von Ted Lasso startet voraussichtlich im Sommer.

Kommentare

Borimir
Borimir08.03.21 16:10
"Apple-Serie „Ted Lasso“ räumt bei Critics Choice Award ab"

Und das zu Recht, sehr geile Serie. Witzig ohne dämlich und Tiefgründig ohne bemüht und politisch korrekt zu sein.
+1
milk
milk08.03.21 16:29
Korrekt, korrekt. Ted Lasso ist eine der wenigen Sendungen auf tv+, die mir wirklich gefallen haben.
0
sambuca2308.03.21 16:37
Ich fand Ted Lasso auch gut, aber den Hype kann ich nicht ganz nachvollziehen. Es ist im Grunde nichts besonderes, eine Feel-Good-Serie. Da waren/sind Modern Family, Brooklyn 99 innovativer… Wahrscheinlich eine andere Zielgruppe. Ich hätte es gerne auf englisch angeschaut, aber der Südstaaten Diealekt und der britische Slang war schon hart 😃
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.