Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

Corona-Warn-App prüft vor Reisen die Gültigkeit von Zertifikaten und informiert über lokale Inzidenz

Was vor etwas mehr als einem Jahr als reine Kontakt-Tracing-Anwendung an den Start ging, hat sich mittlerweile zu einem Werkzeug mit zahlreichen Funktionen entwickelt. Die deutsche Corona-Warn-App zeigt schon lange nicht mehr nur Risikobegegnungen an. Sie bietet darüber hinaus ein Kontakt-Tagebuch, speichert Impfzertifikate sowie Testergebnisse und informiert über die aktuelle Lage in der anhaltenden Pandemie. Zudem ermöglicht die App Check-Ins bei Veranstaltungen sowie in Geschäften und Restaurants.


Zertifikatsprüfung für 31 europäische Länder
Mit dem soeben veröffentlichten Update auf Version 2.6.1 kommen nun erneut einige weitere Funktionen hinzu. Eines der neuen Features ist besonders in der aktuellen Urlaubszeit äußerst praktisch, dürfte sich aber auch darüber hinaus etwa für Geschäftsreisende als sehr nützlich erweisen. Die Corona-Warn-App kann nämlich ab sofort hinterlegte Impf-, Test und Genesenenzertifikate daraufhin überprüfen, ob sie in den jeweiligen Zielländern gültig sind. Hierzu öffnet man das gewünschte Zertifikat mit einem Fingertipp auf den QR-Code und wählt anschließend die Option "Gültigkeit prüfen". Angezeigt werden zunächst die Informationen für Deutschland. Nach der Auswahl eines Landes sowie des Einreisedatums informiert die App darüber, ob das Zertifikat dort akzeptiert wird. Zusätzlich gibt es einige Hinweise zu den Bedingungen und möglichen Einschränkungen.


App zeigt bis zu fünf lokale Inzidenzwerte an
Die Corona-Warn-App präsentiert bereits seit Längerem einige statistische Werte im Zusammenhang mit der Pandemie, etwa die Zahl der täglichen Neuinfektionen und die bundesweite 7-Tage-Inzidenz. Diese Informationen sind allerdings nicht besonders hilfreich, wenn es um möglicherweise drohende Einschränkungen geht, denn diese werden auf Bundesland-, Kreis- oder Stadtebene verhängt. Die neue Version der App informiert daher jetzt optional auch über lokale Inzidenzwerte. Hierzu wischt man mit dem Finger auf der Statistikleiste nach rechts, tippt auf "Lokale 7-Tage-Inzidenz hinzufügen" und wählt dann ein Bundesland sowie eine Kommune aus. Auf diese Art und Weise lassen sich bis zu fünf Orte hinzufügen, welche dauerhaft links neben der bundesweiten Angabe erscheinen.

Schnelltest-Profile lassen sich bearbeiten
Darüber hinaus bietet Version 2.6.1 der Corona-Warn-App jetzt die Möglichkeit, das eigene Schnelltest-Profil zu bearbeiten. Unter anderem kann man die Adresse und andere Angaben ändern. Die Entwickler haben zudem wie stets einige Fehler behoben. Die aktualisierte App steht ab sofort im iOS App Store zur Verfügung. Wer sie bereits installiert hat, erhält das Update in aller Regel in Kürze automatisch.


Corona-Warn-App im iOS App Store
Corona-Warn-App im Google Play Store

Kommentare

Borimir
Borimir28.07.21 15:48
Sehr gute App...im Gegensatz zu anderen (privaten) Apps läuft diese problemlos und einwandfrei. Zu allem Überfluss funktioniert die dann auch noch
+26
TiBooX
TiBooX28.07.21 16:11
Die App erkennt meine gültigen Impfzertifikate nicht an und speichert sie nicht. Anders als die CovPass app vom RKI, da ging es ohne Probleme.

Korrektur:
Ich habe es mit der “neuen” Version nochmal versucht (obwohl es einen STRENGEN Hinweis gab jedes Zertifikat NUR EIN EINZIGES MAL zu scannen (GUI-wtf))
Nun werden die selben 2 Zertifikate als gültig bis tt.mm.2022 gefressen.
People who are really serious about software should make their own hardware [A. Kay]
+1
tranquillity
tranquillity28.07.21 16:11
→ Boromir: Finde ich auch. Ich verstehe nicht, warum so viele Gastro-Betriebe auf die Luca-App setzten, wo doch die CWA die gleiche Funktionalität besitzt und viel verbreiteter sein dürfte. Luca kommt mir jedenfalls nicht aufs Handy (Datenschutzbedenken, nicht ohne Grund).
+16
M4C 05X28.07.21 16:17
Auch nach 1,5 Jahren wurde das „Virus“ nicht isoliert – wie auch – und noch immer folgen die Anhänger ihrem Kult blind. Scientology würde sich freuen…

Da fehlt übrigens noch der Hinweis: „Achtung, Spaß-App!“, wie beim Nacktscanner oder Handysolarium von Jamba.
-58
ThorsProvoni
ThorsProvoni28.07.21 16:25
M4C 05X
Auch nach 1,5 Jahren wurde das „Virus“ nicht isoliert – wie auch – und noch immer folgen die Anhänger ihrem Kult blind. Scientology würde sich freuen…

Da fehlt übrigens noch der Hinweis: „Achtung, Spaß-App!“, wie beim Nacktscanner oder Handysolarium von Jamba.
Wow, drei Posts seit April und alle schießen gegen die Warn-App und leugnen Corona. Wärst Du nicht im Bild-Forum oder bei den Queer"denkern" auf Telegram besser aufgehoben?
+31
Borimir
Borimir28.07.21 16:25
tranquillity
→ Boromir: Finde ich auch. Ich verstehe nicht, warum so viele Gastro-Betriebe auf die Luca-App setzten, wo doch die CWA die gleiche Funktionalität besitzt und viel verbreiteter sein dürfte. Luca kommt mir jedenfalls nicht aufs Handy (Datenschutzbedenken, nicht ohne Grund).
Das ist ja das absurde...einer privaten App (incl. Datenschutz Problemen) wird vertraut. Der RKI-App nicht. Ich habe im Urlaub (SH) schon ein Geschäft deswegen verlassen. Die wollten mich doch ernsthaft zwingen mich mit der Luca App einzuloggen. Der Hinweis dass ich durchgeimpft bin hat sie eher verwirrt.....
+16
Borimir
Borimir28.07.21 16:28
ThorsProvoni
M4C 05X
Auch nach 1,5 Jahren wurde das „Virus“ nicht isoliert – wie auch – und noch immer folgen die Anhänger ihrem Kult blind. Scientology würde sich freuen…

Da fehlt übrigens noch der Hinweis: „Achtung, Spaß-App!“, wie beim Nacktscanner oder Handysolarium von Jamba.
Wow, drei Posts seit April und alle schießen gegen die Warn-App und leugnen Corona. Wärst Du nicht im Bild-Forum oder bei den Queer"denkern" auf Telegram besser aufgehoben?
Wer wissen will wie solche Leute ticken kann sich mal das Buch "Fake Fakts" von Katharina Nocun & Pia Lamberty anhören. Gibts bei den meisten Musik Streaming Dienste Inclusive.
+16
TiBooX
TiBooX28.07.21 16:31
M4C 05X

Was soll nach 1,5 Jahren Pandemie so ein dummer Kommentar?
Nichts gelernt oder nicht aus deiner Blase rausgekommen?

Hättest du Freunde (in der Welt) wüsstest du auch ohne Internet, dass sich fast ALLE Staaten mehr oder weniger erfolgreich mit der Ausbreitung dieser unbekannten und zudem gefährlichen Krankheit beschäftigen. Und da ist Deutschland sicher nicht bei den Schlechtesten!

Die Nichte meiner Irischen Freundin hat sich Covid mit 22 Jahren gefangen. Sie kann nach Monaten! immer noch nicht richtig am Fussballtraining teilnehmen.
In der Nachbarschaft hat es eine komplette Familie erwischt. Die Mutter wäre fast erstickt.
Zudem ist es auch nicht lustig, wenn Teile eines Haushalts infiziert, andere aber ungeimpft und gefährdet/schutzlos sind.
People who are really serious about software should make their own hardware [A. Kay]
+23
TiBooX
TiBooX28.07.21 16:42
Borimir
Sehr gute App...im Gegensatz zu anderen (privaten) Apps läuft diese problemlos und einwandfrei. Zu allem Überfluss funktioniert die dann auch noch

Wäre schön gewesen wenn sie von Anfang an auf iPhone UND iPad gelaufen wäre. Jetzt mit den Zertifikaten noch wichtiger für z.B. Reisende.

Ich bin immer noch erstaunt wie eine solche App wie die Corona App in relativ kurzer Zeit und ohne eine Datenkrake zu sein, entstehen konnte.
OK, teuer genug wird sie gewesen sein.

Das sage ich als langjähriger iPhoneOS, iOS und Mac Entwickler!
People who are really serious about software should make their own hardware [A. Kay]
+4
Metty
Metty28.07.21 16:46
Noch ein Lob oben drauf: ich kann die Corona-Warn-App selbst hier in Luxemburg laden und verwenden. Die Luxemburger App ist dagegen ... nein, lieber nicht ... Mutti sagte mal "Wenn Du nichts Gutes über jemanden sagen kannst, dann halt einfach die Klappe".
+7
Borimir
Borimir28.07.21 16:49
TiBooX
Borimir
Sehr gute App...im Gegensatz zu anderen (privaten) Apps läuft diese problemlos und einwandfrei. Zu allem Überfluss funktioniert die dann auch noch
Wäre schön gewesen wenn sie von Anfang an auf iPhone UND iPad gelaufen wäre. Jetzt mit den Zertifikaten noch wichtiger für z.B. Reisende.

Ich bin immer noch erstaunt wie eine solche App wie die Corona App in relativ kurzer Zeit und ohne eine Datenkrake zu sein, entstehen konnte.
OK, teuer genug wird sie gewesen sein.

Das sage ich als langjähriger iPhoneOS, iOS und Mac Entwickler!

Ja, ist nur doof wenn viele Menschen reflexartig alles Staatliche als Scheiße und Überwachung deklarieren. Wir leben halt in der Post-Faktischen Zeit. Hört auch das Buch an....
+4
Warp
Warp28.07.21 16:50
TiBooX
...
Hättest du Freunde (in der Welt) wüsstest du auch ohne Internet, dass sich fast ALLE Staaten mehr oder weniger erfolgreich mit der Ausbreitung dieser unbekannten und zudem gefährlichen Krankheit beschäftigen. Und da ist Deutschland sicher nicht bei den Schlechtesten!
...
Aus dem Grund bräuchte man eigentlich eine weltweit funktionierende APP. Ich bin auch durchgeimpft, könnte aber mit meinen mexikanischen Zertifikaten mit der APP wahrscheinlich nix anfangen. Eine mexikanische APP gibts nicht und die Seite von denen funktioniert auch nicht richtig .
0
z3r0
z3r028.07.21 17:14
Das unterschreibe ich genau so!
War gerade im Urlaub in Deutschland und im Gastro Bereich gibt’s nur Luca.
Da fülle ich lieber den Zettel aus.
(Bzw. meine bessere Hälfte)

tranquillity
→ Boromir: Finde ich auch. Ich verstehe nicht, warum so viele Gastro-Betriebe auf die Luca-App setzten, wo doch die CWA die gleiche Funktionalität besitzt und viel verbreiteter sein dürfte. Luca kommt mir jedenfalls nicht aufs Handy (Datenschutzbedenken, nicht ohne Grund).
+7
breaker
breaker28.07.21 17:19
Warp
TiBooX
...
Hättest du Freunde (in der Welt) wüsstest du auch ohne Internet, dass sich fast ALLE Staaten mehr oder weniger erfolgreich mit der Ausbreitung dieser unbekannten und zudem gefährlichen Krankheit beschäftigen. Und da ist Deutschland sicher nicht bei den Schlechtesten!
...
Aus dem Grund bräuchte man eigentlich eine weltweit funktionierende APP. Ich bin auch durchgeimpft, könnte aber mit meinen mexikanischen Zertifikaten mit der APP wahrscheinlich nix anfangen. Eine mexikanische APP gibts nicht und die Seite von denen funktioniert auch nicht richtig .
Dafür müssten wahrscheinlich erstmal alle Impfstoffe soweit gegenseitig anerkannt werden. In der EU fehlt ja z.B. die Anerkennung von den russischen/chinesischen Impfstoffen, wie das anders rum aussieht, weiss ich jetzt nicht genau – in China hat Biontech aber wohl einen Kooperationspartner.
0
Fucko28.07.21 17:23
M4C 05X
Auch nach 1,5 Jahren wurde das „Virus“ nicht isoliert – wie auch – und noch immer folgen die Anhänger ihrem Kult blind. Scientology würde sich freuen…

Da fehlt übrigens noch der Hinweis: „Achtung, Spaß-App!“, wie beim Nacktscanner oder Handysolarium von Jamba.

War ja klar, dass wieder irgendeine Nassbirne querschießen muss. Ich würde mich ja eigentlich mal gerne im direkten Gespräch mit "Erleuchteten" wie dir unterhalten, weil ich wirklich mal gerne wissen würde, was bei euch falsch verdrahtet ist, ob ihr da wirklich dran glaubt, oder nur trollen wollt. Aber vermutlich blicke ich da dann einfach in vollkommen leere Abgründe.
+12
didimac28.07.21 17:25
ThorsProvoni
Wow, drei Posts seit April und alle schießen gegen die Warn-App und leugnen Corona. Wärst Du nicht im Bild-Forum oder bei den Queer"denkern" auf Telegram besser aufgehoben?

Es handelt sich um "Querdenker". Von denen sind vielleicht auch einige "queer", aber das wäre ein anderes Thema
+4
Ely
Ely28.07.21 17:28
M4C 05X
Auch nach 1,5 Jahren wurde das „Virus“ nicht isoliert – wie auch – und noch immer folgen die Anhänger ihrem Kult blind. Scientology würde sich freuen…

Da fehlt übrigens noch der Hinweis: „Achtung, Spaß-App!“, wie beim Nacktscanner oder Handysolarium von Jamba.

Nanu? Sind die Leerdenker auch hier unterwegs?
+4
haschuk28.07.21 17:34
M4C 05X
Auch nach 1,5 Jahren wurde das „Virus“ nicht isoliert – wie auch – und noch immer folgen die Anhänger ihrem Kult blind. Scientology würde sich freuen…

Da fehlt übrigens noch der Hinweis: „Achtung, Spaß-App!“, wie beim Nacktscanner oder Handysolarium von Jamba.

Hmm, immer wieder der verwegene Hinweis auf die Henle-Koch-Postulate. Die bereits Koch bei Vibrio cholera und Salmonella typhi aufgeben bzw. aufweichen musste.
+3
matt.ludwig28.07.21 17:34
Bietet M4C 05X noch schön eine Bühne und beleidigt ihn noch oben drauf 👏 Bravo, macht ihr super.
-10
Wurzenberger
Wurzenberger28.07.21 17:40
M4C 05X
Auch nach 1,5 Jahren wurde das „Virus“ nicht isoliert
Warum lügst du so kackendreist?
+5
Borimir
Borimir28.07.21 17:45
matt.ludwig
Bietet M4C 05X noch schön eine Bühne und beleidigt ihn noch oben drauf 👏 Bravo, macht ihr super.
Schon mal was von Gegenrede gehört? Eine Gesellschaft darf dreisten Lügnern und Leugnern nicht das Feld, den Öffentlichen Raum und die Deutungshoheit überlassen....
+14
matt.ludwig28.07.21 17:53
Borimir
matt.ludwig
Bietet M4C 05X noch schön eine Bühne und beleidigt ihn noch oben drauf 👏 Bravo, macht ihr super.
Schon mal was von Gegenrede gehört? Eine Gesellschaft darf dreisten Lügnern und Leugnern nicht das Feld, den Öffentlichen Raum und die Deutungshoheit überlassen....
Jo stell dir vor, hab ich. Das Thema ist aber doch einfach so kacken durchgekaut. Aber sei's drum, tut was ihr nicht lassen könnt.
-7
matt.ludwig28.07.21 17:53
Borimir
Sehr gute App...im Gegensatz zu anderen (privaten) Apps läuft diese problemlos und einwandfrei. Zu allem Überfluss funktioniert die dann auch noch
Funktional tut die Luca App auch ihren Dienst, hat aber eben andere Schwachstellen.
0
Borimir
Borimir28.07.21 17:56
matt.ludwig
Borimir
Sehr gute App...im Gegensatz zu anderen (privaten) Apps läuft diese problemlos und einwandfrei. Zu allem Überfluss funktioniert die dann auch noch
Funktional tut die Luca App auch ihren Dienst, hat aber eben andere Schwachstellen.
Ich weiß nicht wie der Stand der Dinge grad ist...vor einigen Wochen hat die App z.B. das Impfzentrum Hamburg nicht unterstützt. Die trauen sich was...
0
breaker
breaker28.07.21 18:13
matt.ludwig
Borimir
Sehr gute App...im Gegensatz zu anderen (privaten) Apps läuft diese problemlos und einwandfrei. Zu allem Überfluss funktioniert die dann auch noch
Funktional tut die Luca App auch ihren Dienst, hat aber eben andere Schwachstellen.

Ja, richtig geile App
+6
matt.ludwig28.07.21 18:20
Borimir
Ich weiß nicht wie der Stand der Dinge grad ist...vor einigen Wochen hat die App z.B. das Impfzentrum Hamburg nicht unterstützt. Die trauen sich was...
breaker

Ja, richtig geile App

Ich kann natürlich nur für hier sprechen von dem was ich so mitbekomme! Hab sie selbst nicht. Da finden sie die Leute gut, komme auch mit Argumenten dagegen nicht weit ...
0
Borimir
Borimir28.07.21 18:25
matt.ludwig
Borimir
Ich weiß nicht wie der Stand der Dinge grad ist...vor einigen Wochen hat die App z.B. das Impfzentrum Hamburg nicht unterstützt. Die trauen sich was...
breaker

Ja, richtig geile App

Ich kann natürlich nur für hier sprechen von dem was ich so mitbekomme! Hab sie selbst nicht. Da finden sie die Leute gut, komme auch mit Argumenten dagegen nicht weit ...

Habe mal versucht mich damit bei ner Sauna einzuchecken. Also: Eingescheckt...in die Sauna gegangen....beim Auschecken: Fehler, Auschecken nicht möglich , keine Anmeldung gefunden.

DAS geht nicht. Wir reden hier ja nicht von einer Fun-App mit Katzenfotos.
+4
matt.ludwig28.07.21 18:26
Borimir
DAS geht nicht. Wir reden hier ja nicht von einer Fun-App mit Katzenfotos.

Nein, da hast du natürlich absolut recht. Wie gesagt, ich bin absolut kein Fan dieser App.
+3
Borimir
Borimir28.07.21 18:29
matt.ludwig
Borimir
DAS geht nicht. Wir reden hier ja nicht von einer Fun-App mit Katzenfotos.

Nein, da hast du natürlich absolut recht. Wie gesagt, ich bin absolut kein Fan dieser App.
Mittlerweile (im Urlaub) ist das Ding dann auch vom Smartphone geflogen. Wer nur Luca-App akzeptiert ist mich seitdem als Kunden los...
0
X-Jo28.07.21 18:31
M4C 05X
[…]
Leute, das ist ein Roboter (sogenannte KI). Da braucht’s weder eine Bewertung noch eine Antwort.
0
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.