Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

Apple Wallet: Offiziellen Corona-Impfnachweis importieren – per inoffizieller Web-Lösung

Eines der "drei Gs", die angesichts umfangreicher Öffnungs-Aktionen derzeit eine Rolle spielen, ist neben "getestet" und "genesen" auch "geimpft". 14 Tage nach der zweiten Dosis gelten Personen als immun und können sich mit einem QR-Code beispielsweise auch ohne gesonderten Test in einem Hotel einchecken. Seit Kurzem kann die Corona-Warn-App den entsprechenden Code anzeigen, selbiges gilt für Lösungen wie Luca oder CovPass. Steht man eher auf klassische Dokumente, bleibt es einem natürlich unbenommen, sein Impfzertifikat auf Papier vorzuweisen. Um allerdings einen solchen Ausweis in die Apple Wallet zu befördern, gibt es derzeit keinen offiziellen Weg – wohl aber einen Workaround per Web-Lösung.


Impfnachweis importieren, für die Wallet umwandeln
Wer seinen offiziellen Impfnachweis gerne in der Apple Wallet vorfinden möchte, um direkten Zugriff per iPhone oder auch Apple Watch zu haben, kann hierfür die Idee von Marvin Sextro aus Hannover nutzen. Über die entsprechende Website lässt sich das Impfdokument scannen, welches man nach der letzten Impfung ausgehändigt bekommt. Es stehen die Optionen "Foto vom Dokument machen" sowie "PDF importieren" zur Verfügung – nur letzteres soll laut Beschreibung aber zuverlässig funktionieren. Unterstützt sind übrigens alle EU-Nachweise, nicht nur in Deutschland ausgestellte Zertifikate.


Der Import glückte im Test

In unserem Test gelang es auch, den Impfnachweis in die Apple Wallet zu befördern. Wichtiger Hinweis: Die komplette Seite zu importieren schlug fehl, war jedoch nur der QR-Code im Dokument zu sehen, klappte der Vorgang. Wer sich Sorgen um den Datenschutz macht, erhält weitere Informationen in den Datenschutzbedingungen. Dort ist unter anderem erläutert, dass die Erstellung des Nachweises lokal im Browser erfolgt, keine Daten gespeichert werden sowie keine Übertragung an Drittanbieter stattfindet. Für die offizielle Warn-App ist indes vorerst keine Wallet-Integration geplant. Dass sich die digitale Brieftasche des iPhones auch im gesperrten Zustand anzeigen lässt, galten diese Datenschutz-Bedenken als Argument gegen die Funktion.

Kommentare

Troubadixderdritte30.06.21 11:46
Habe den offiziellen Impfausweis als PDF importiert - funktionierte sofort.

SUPER WEB-APP!

👍👍👍
+7
breaker
breaker30.06.21 11:53
Offiziell wird das wohl leider nicht kommen:
+1
becreart
becreart30.06.21 12:03
funktioniert auch mit dem Schweizer Zertifikat
+3
slmnbey
slmnbey30.06.21 12:17
Sehr cool! Hab einen screenshot aus der CovPass App gemacht und dies eingelesen. Klappt wunderbar
0
Robby55530.06.21 12:26
Warum das nicht gleich so angeboten wird verstehe wer will ... Hauptsache der Staat hat wieder Steuergelder für proprietäre Apps verpulvert. Und die haben nicht einmal eine Apple Watch Integration.
-8
pockpock30.06.21 12:40
Hat hier mit der Kamera geklappt, PDF-Import ging nicht. Sehr cool, Marvin Sextro.
+2
stefan30.06.21 12:43
Was auch geht:
Screenshot auf dem iPhone aus der CWA, per Airdrop auf den Mac, dort über die Webseite die Wallet-Karte erzeugt und wieder per Airdrop zurück aufs iPhone.

Warum so umständlich? Direkt im iPhone hat es mit dem Screenshot als Datei nicht funktioniert.
+3
massi
massi30.06.21 13:18
Hat bei mir auch geklappt, wäre nur schön, wenn dann gleich noch der Tag ab wann die volle Immunität erreicht wurde berechnet würde, so wie in der Covpass App.
Klar, kann man auch im Kopf ausrechnen, aber wofür habe ich den Rechenknecht denn in der Tasche.
0
Busterdick30.06.21 14:10
Öhmmm, hab ich da was übersehen oder ladet ihr ernsthaft Eure privaten Daten auf irgendeine Website hoch?
0
stefan30.06.21 14:24
Busterdick
Öhmmm, hab ich da was übersehen...
Ja, lies den Beitrag am besten noch mal.
+3
horst130.06.21 14:31
Verstehe leider nicht wie das gehen soll kann mir das mal jemand erklären für Dummy.
Mir werden immer nur Bank Daten angeboten zu importieren.
-4
milk
milk30.06.21 14:35
stefan
Busterdick
Öhmmm, hab ich da was übersehen...
Ja, lies den Beitrag am besten noch mal.
Öhmmm, hab ich da was übersehen oder ladet ihr ernsthaft Eure privaten Daten auf irgendeine Website hoch, die behauptet, diese nicht zu speichern?
+4
Dunkelbier30.06.21 14:37
milk
Öhmmm, hab ich da was übersehen oder ladet ihr ernsthaft Eure privaten Daten auf irgendeine Website hoch, die behauptet, diese nicht zu speichern?
Diese Frage habe ich mir auch schon gestellt…
+2
horst130.06.21 14:59
Da sie doch schon alles von uns wissen können sie doch nichts Neues mehr erfahren.
-4
Dante Anita30.06.21 15:19
Für die ÖsterreicherInnen:

-3
cybermike
cybermike30.06.21 15:19
Es gibt auch für Österreicher:innen die Möglichkeit
-3
LoCal
LoCal30.06.21 15:21
Busterdick
Öhmmm, hab ich da was übersehen oder ladet ihr ernsthaft Eure privaten Daten auf irgendeine Website hoch?

milk
stefan
Busterdick
Öhmmm, hab ich da was übersehen...
Ja, lies den Beitrag am besten noch mal.
Öhmmm, hab ich da was übersehen oder ladet ihr ernsthaft Eure privaten Daten auf irgendeine Website hoch, die behauptet, diese nicht zu speichern?

Aus dem Artikel:
Wer sich Sorgen um den Datenschutz macht, erhält weitere Informationen in den Datenschutzbedingungen. Dort ist unter anderem erläutert, dass die Erstellung des Nachweises lokal im Browser erfolgt, keine Daten gespeichert werden sowie keine Übertragung an Drittanbieter stattfindet
Ich hab zwar keine Lösung, doch ich bewundere dein Problem
0
LoCal
LoCal30.06.21 15:51
Was ich vorhin bei meinem Kommentar vergessen hatte:

Ich würde mir den digitalen Impfausweis trotzdem nicht ins Wallet machen, da er da ohne FaceID/TouchID/Passcode zugänglich ist.
Ich hab zwar keine Lösung, doch ich bewundere dein Problem
+1
iQuaser
iQuaser30.06.21 16:15
LoCal
Was ich vorhin bei meinem Kommentar vergessen hatte:

Ich würde mir den digitalen Impfausweis trotzdem nicht ins Wallet machen, da er da ohne FaceID/TouchID/Passcode zugänglich ist.

Dann nutzt man doch lieber CovPass oder CoronaWarnApp und drückt einem Fremden das komplett entsperrte iPhone in die Hände?
+4
breaker
breaker30.06.21 16:31
iQuaser
LoCal
Was ich vorhin bei meinem Kommentar vergessen hatte:

Ich würde mir den digitalen Impfausweis trotzdem nicht ins Wallet machen, da er da ohne FaceID/TouchID/Passcode zugänglich ist.

Dann nutzt man doch lieber CovPass oder CoronaWarnApp und drückt einem Fremden das komplett entsperrte iPhone in die Hände?
Warum sollte man sein Handy aus der Hand geben? Der QR Code lässt sich auch scannen, wenn du es jemandem hinhältst. Oder hast du Angst, dass der Zollbeamte oder Kellner dir es aus der Hand reisst und damit wegrennt?
+2
Nightlauncher30.06.21 18:39
Darauf habe ich gewartet ...tolle Sache!
0
Nightlauncher30.06.21 18:46
LoCal
Was ich vorhin bei meinem Kommentar vergessen hatte:

Ich würde mir den digitalen Impfausweis trotzdem nicht ins Wallet machen, da er da ohne FaceID/TouchID/Passcode zugänglich ist.

Die CovPass App ist genauso wenig gesichert...
-1
horst130.06.21 20:11
Da ich das hier nicht so ganz verstanden habe wie ich das da ablegen kann habe ich mich dazu entschlossen in der Corona App das ganze zu speichern.
0
LoCal
LoCal30.06.21 21:02
Nightlauncher
LoCal
Was ich vorhin bei meinem Kommentar vergessen hatte:

Ich würde mir den digitalen Impfausweis trotzdem nicht ins Wallet machen, da er da ohne FaceID/TouchID/Passcode zugänglich ist.

Die CovPass App ist genauso wenig gesichert...

Natürlich, denn ich muss vorher aktiv mein iPhone entsperren, beim Wallet braucht man das nicht. Dritte können also auch ohne entsperren wallet öffnen und alle Pässe sehen.
Ich hab zwar keine Lösung, doch ich bewundere dein Problem
+2
Terendir30.06.21 21:21
LoCal
Natürlich, denn ich muss vorher aktiv mein iPhone entsperren, beim Wallet braucht man das nicht. Dritte können also auch ohne entsperren wallet öffnen und alle Pässe sehen.

Und was ist daran so schlimm? Der Impfnachweis ist ohne Ausweis sowieso ungültig, und er läuft auch auf deinen Namen. Bringt also keinem was, den QR-Code zu klauen.

Ich empfinde die Apple-Wallet-Lösung es schon deshalb als praktischer, da man ja oft genug auch als Geimpfter noch eine Maske trägt, und man sich so das Entsperren (per Code oder Passwort) sparen kann. Und den 6-stelligen Code (denn die wenigsten iPhone-Nutzer machen von der durchaus sinnvollen Funktion gebrauch, ein Alphanumerisches Passwort zu nutzen) zu klauen ist im Zweifel wesentlich leichter, wenn man vor den Augen einer anderer Person das iPhone entsperrt.

Das Datenschutzrisiko ist beim Entsperren des iPhones wesentlich höher.
+1
breaker
breaker30.06.21 21:45
Terendir
LoCal
Natürlich, denn ich muss vorher aktiv mein iPhone entsperren, beim Wallet braucht man das nicht. Dritte können also auch ohne entsperren wallet öffnen und alle Pässe sehen.

Und was ist daran so schlimm? Der Impfnachweis ist ohne Ausweis sowieso ungültig, und er läuft auch auf deinen Namen. Bringt also keinem was, den QR-Code zu klauen.

Nun ja, es werden ja in diversen Telegram Gruppen bereits echte QR Codes verscherbelt, teilweise auch mehrfach. Dasselbe ist ja bereits mit den gelben Impfausweisen bekannt. 🙄😬 Am Flughafen oder Hotel wirst du damit wahrscheinlich keine Chance haben, aber ob jetzt jedes Café, Kino etc sich wirklich die Mühe macht, den QR Code mit dem Ausweis gegen zu checken, will ich mal bezweifeln.
+2
Niederbayern
Niederbayern01.07.21 03:41
Hat wer ne Ahnung, warum sich bei meiner Frau am iPhone das Wallet nicht öffnet wenn man zwei mal die Powertaste doppeldrückt? Liegts daran weil sie keine Kreditkarte hinterlegt hat?
0
ww
ww01.07.21 11:05
Niederbayern
Hat wer ne Ahnung, warum sich bei meiner Frau am iPhone das Wallet nicht öffnet wenn man zwei mal die Powertaste doppeldrückt? Liegts daran weil sie keine Kreditkarte hinterlegt hat?

In den Einstellungen Wallet & Apple Pay Seitentaste zweimal drücken auf "on" setzen.
0
mj29101.07.21 12:04
ww
Niederbayern
Hat wer ne Ahnung, warum sich bei meiner Frau am iPhone das Wallet nicht öffnet wenn man zwei mal die Powertaste doppeldrückt? Liegts daran weil sie keine Kreditkarte hinterlegt hat?

In den Einstellungen Wallet & Apple Pay Seitentaste zweimal drücken auf "on" setzen.

Das ist nicht ganz richtig. Bei meiner Freundin war die Funktion in den Einstellungen aktiviert, jedoch hat sich die Wallet App nicht geöffnet. Es lag wirklich wie vermutet daran, dass sie keine Kreditkarte hinterlegt hatte. Nach hinterlegen einer Kreditkarte hat es dann funktioniert.
0
Ollie Mengedoht
Ollie Mengedoht01.07.21 19:20
LoCal
Nightlauncher
LoCal
…Ich würde mir den digitalen Impfausweis trotzdem nicht ins Wallet machen, da er da ohne FaceID/TouchID/Passcode zugänglich ist.
Die CovPass App ist genauso wenig gesichert...
Natürlich, denn ich muss vorher aktiv mein iPhone entsperren, beim Wallet braucht man das nicht. Dritte können also auch ohne entsperren wallet öffnen und alle Pässe sehen.
Ich weiß ja nicht, wie das bei Euch ist, aber ich muss meine Wallet mit Fingerabdruck entsperren, wenn sie was anzeigen soll! Gerade nochmals ausprobiert: Ohne Touch-ID wird nix angezeigt als nur der normale Sperrbildschirm mit Datum/Uhrzeit und Notfall.
Et es wie et es, et kütt wie et kütt un et hätt noch emmer joot jejange! :-)
0
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.