Catalina: Erste Beta von macOS 10.15.1 erschienen

Am Montag Abend erschien die finale Version von macOS Catalina – ohne vorherige Ankündigung. Es war nur "Im Oktober verfügbar" auf den Apple-Webseiten zu lesen. Dies bedeutet normalerweise bei Apple "Ende Oktober", daher war die Veröffentlichung eine echte Überraschung. Kundenrückmeldungen nach sind glücklicherweise keine größeren Fehler aufgetreten, aber wie bei jedem großen Update schlichen sich hier und da Mängel ein. Daher veröffentlicht Apple meist relativ bald das erste Fehlerbereinigungsupdate.


Genau dies steht ab sofort für alle eingetragenen Apple-Entwickler zum Download über die Apple Developer Connection bereit. Welche Neuerungen macOS 10.15.1 mitbringt, verschweigt Apple leider. Meist erscheint auch wenige Stunden bis Tage die Entwicklerversion in Apples Public Beta Programm, an welchem jeder teilnehmen kann.

Die gerade veröffentlichte Vorabversion von macOS 10.15.1 trägt die Buildnummer 19B68f – die am Montag erschienene finale Version hört auf die Nummer 19A583. Es ist damit zur rechnen, dass Apple die finale Version von macOS 10.15.1 in den kommenden Wochen veröffentlichten wird. Viele Nutzer zögern die Umstieg auf macOS Catalina auf Version 10.15.1 oder 10.15.2 hinaus, bis die aufgeflogenen Fehler behoben wurden.

Kommentare

johnnytravels
johnnytravels11.10.19 20:21
Hoffe damit gehen dann die Landingpages von öffentlichen Wifis wieder auf. Kein Erfolg im ICE, im Hotel und am Tagungsort.
‚Tim Cook ist kein Produkt-Mensch.‘ — Steve Jobs
+1
Kovu
Kovu11.10.19 20:43
Im Vergleich zu iOS / iPadOS und tvOS war Catalina bisher eine wahre Wonne.
-2
BlueVaraMike
BlueVaraMike11.10.19 20:44
Ich hoffe, die Cover sind in der Musik App mit dieser aktuellen Version wieder zurück, bei mir fehlen noch sehr viele.
Sonst muss ich wieder zurück.
Do what you want, but harm no one!
+5
Hannes Gnad
Hannes Gnad11.10.19 21:18
Solche Probleme möchte ich haben...
+7
acquario11.10.19 22:34
Hoffentlich geht dann das Entsperren mit der Apple Watch wieder. Mit der public beta funktionierte das noch. Jetzt mit der definitiven Version nicht mehr.
0
AidanTale11.10.19 23:01
Entsperren mit AW funktioniert bei mir ohne Probleme.
+4
Kovu
Kovu11.10.19 23:09
Bei mir auch.

Einfach mal AW und Mac neu starten.
+2
aggi
aggi11.10.19 23:43
Coveranzeige in iTunes und Entsperrung mit AW funktionieren tadellos bei mir.
+2
McErik11.10.19 23:57
Nach Installation der Beta von macOS 10.15.1 (19B68f) sind bei mir alle Ordnersymbole (Icons) verschwunden. Alle Ordner erscheinen nackt (blaue Mappen).
Nach der Meldung an Apple (feedback) zurück zur finalen Version 10.15.0 (19A583) durch „Drüberbügeln“ der Install-App: Alle Icons sind wieder da.

-2
Kaneske
Kaneske12.10.19 02:16
Angeblich Navi Support...na wir werden sehen...
Gebt mir die Illusion, dass ich die fleischliche Notdurft der Nase rümpfenden Barmherzigkeiten nicht weiter befriedigen muss!
-1
oliver
oliver12.10.19 08:39
MacErik
war bei mir auch so. ich bleibe aber bei der 10.15.1, wird sich mit der nächsten beta sicher wieder einrenken
multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind. -- terry pratchett
0
OleHH12.10.19 08:45
acquario
Hoffentlich geht dann das Entsperren mit der Apple Watch wieder. Mit der public beta funktionierte das noch. Jetzt mit der definitiven Version nicht mehr.

Ich musste die Funktion nach der Installation einmal in den Einstellungen auf dem Mac wieder aktivieren. Aber seitdem funktioniert es wieder einwandfrei.
0
Mowgli12.10.19 09:47
Kaneske

Wo gelesen? Meine 5700 rostet schon
0
Mowgli12.10.19 10:46
Also auch mit 10.15.1 noch kein Support der AMD 5700 Karten... Echt enttäuschend...
0
heubergen12.10.19 12:02
Ich kann die schlechte Stimmung zu Catalina ganz ehrlich gesagt nicht nachvollziehen. Ich habe mit optimalen Voraussetzungen (nur wenige Applikationen und davon alles 64 bit und nichts was am System fummelt, kaum Daten) keinerlei Probleme während oder nach dem Update feststellen können. MBP Pro 13″ 2017
+8
clayman12.10.19 13:32
McErik
Nach Installation der Beta von macOS 10.15.1 (19B68f) sind bei mir alle Ordnersymbole (Icons) verschwunden. Alle Ordner erscheinen nackt (blaue Mappen).
Nach der Meldung an Apple (feedback) zurück zur finalen Version 10.15.0 (19A583) durch „Drüberbügeln“ der Install-App: Alle Icons sind wieder da.

wie kann man denn die Ansicht einstellen, dass die Ordner nicht so einfach blau sind? Bei mir ist unter 10.15.0. die "blaue Ansicht" Standard. Die andere sieht ja cool aus.
+2
Brandy
Brandy12.10.19 13:39
@heubergen
Ich habe gegenteilige Erfahrungen, trotz ebenfalls optimaler Voraussetzungen. Bei den letzten Betriebssystemen konnte man nie sagen, ob die Installation überhaupt durchläuft, oder irgendwo nach irgendeinem Neustart während der Installation hängenbleibt. Manueller Neustart während einer Installation kotzt mich einfach an, und zur Not muß man dann das Update über die Recovery-Funktion machen. Was soll so ein Schrott? Das ist echt nicht mehr das alte Apple-Gefühl. Ich wage erst gar nicht, das Update hier auf meinem Hauptrechner zu fahren, wo die Installation auf meinem MacBook schon hängenblieb, obwohl da nix besonderes drauf ist.
Ich habe von Rechnern zwar ein Backup, aber der Zeitaufwand ist es einfach kaum noch wert "mal eben" ein Update zu machen. Wobei "Update"... Kann man von einem Update sprechen, wenn Sachen wegfallen wie 32-Bit-Unterstützung? Oder ist das eher ein Downgrade oder Sidegrade bestenfalls?
-1
McErik12.10.19 14:10
clayman
Die blauen Mappen sind Standard - immer schon.
Will man die Ansicht ändern, benötigt man eine Bilddatei.icns.
Diese findet man entweder im Netz (wie die abgebildeten Symbole) oder man erstellt sie aus anderen Bilddateien selbst (die meisten meiner Icons). Die mittlerweile beste Möglichkeit hierzu bietet die (erneuerte) App Image2Icon.
Will man ein Symbolbild einer Datei oder einem Ordner zuteilen, öffnet man dessen Info-Fenster (cmd)(I) und zieht das Bild.icns auf das kleine Bildchen oben links, bis ein + erscheint. Ein Einfügen (Zwischenablage) aus einem Finder-Fenster funktioniert nicht mehr, wohl aber aus einem anderen Info-Fenster.
Am Rande:
Apple bastelt schon seit einiger Zeit an den Icons. Unter Catalina sind früher hinzugefügte Icons in einem Ordnerfenster als „Icon?“ sichtbar. Löscht man diese Datei, ist das Symbolbild verschwunden. …
+4
acquario12.10.19 14:42
AidanTale
Entsperren mit AW funktioniert bei mir ohne Probleme.
Kovu
Bei mir auch.

Einfach mal AW und Mac neu starten.
OleHH
acquario
Hoffentlich geht dann das Entsperren mit der Apple Watch wieder. Mit der public beta funktionierte das noch. Jetzt mit der definitiven Version nicht mehr.

Ich musste die Funktion nach der Installation einmal in den Einstellungen auf dem Mac wieder aktivieren. Aber seitdem funktioniert es wieder einwandfrei.

Alles schon versucht, sogar die AW gelöscht und frisch installiert, keine Chance
0
rene204
rene20412.10.19 19:21
acquario
Alles schon versucht, sogar die AW gelöscht und frisch installiert, keine Chance
Hier geht es auch nicht, Du bist nicht allein....
Gelassenheit und Gesundheit.. ist das wichtigste...
0
aMacUser
aMacUser12.10.19 21:22
rene204
acquario
Alles schon versucht, sogar die AW gelöscht und frisch installiert, keine Chance
Hier geht es auch nicht, Du bist nicht allein....
Ich habe zwar (noch) keine Apple Watch, daher rate ich einfach mal ins Blaue:
- Aktuelles watchOS installiert?
- Nach dem Catalina-Update musste ich in den Systemeinstellungen meine AppleID einmal verifizieren (hat 4 oder 5 Versuche gebraucht, bis es klappte (kleiner Bug am Rande)), schon geprüft?
- Joa, mehr fällig mir auch nicht ein ^^
-1
clayman12.10.19 21:40
McErik
clayman
Die blauen Mappen sind Standard - immer schon.
Will man die Ansicht ändern, benötigt man eine Bilddatei.icns.
Diese findet man entweder im Netz (wie die abgebildeten Symbole) oder man erstellt sie aus anderen Bilddateien selbst (die meisten meiner Icons). Die mittlerweile beste Möglichkeit hierzu bietet die (erneuerte) App Image2Icon.
Will man ein Symbolbild einer Datei oder einem Ordner zuteilen, öffnet man dessen Info-Fenster (cmd)(I) und zieht das Bild.icns auf das kleine Bildchen oben links, bis ein + erscheint. Ein Einfügen (Zwischenablage) aus einem Finder-Fenster funktioniert nicht mehr, wohl aber aus einem anderen Info-Fenster.
Am Rande:
Apple bastelt schon seit einiger Zeit an den Icons. Unter Catalina sind früher hinzugefügte Icons in einem Ordnerfenster als „Icon?“ sichtbar. Löscht man diese Datei, ist das Symbolbild verschwunden. …
Hey, danke für die ausführliche Erklärung!! Sieht echt gut aus, muss ich mal ausprobieren!

Danke dir!!
0
Pinarek13.10.19 01:03
Bei mir auch in Catalina 10.15.1 alle Icons auf den desktopsymbolen weg

wie McErik machst du das, mit drüberbügeln des Installers aus 10.15 Final ?

Oder eben warten auf die nächste Beta dann wird hoffentlich das kleine Problem behoben sein, denke ich.
0
BigLebowski
BigLebowski13.10.19 17:25
Ich habe vorher fast immer auf meinem Mac ein Clean Install per USB gemacht.

Dieses Mal habe ich einfach das Update auf Catalina gemacht auf einem Triple OS System (High Sierra, Ubuntu, Windows 10).
Lief alles geschmeidig und ohne Probleme durch.

Schade finde ich das Sidecar nur ab 2016er Macs (bzw. MacBook Air ab 2018) funktioniert, aber so ist es halt.
0
pcbastler13.10.19 20:54
johnnytravels
Hoffe damit gehen dann die Landingpages von öffentlichen Wifis wieder auf. Kein Erfolg im ICE, im Hotel und am Tagungsort.
Damit hatte ich keinerlei Probleme mit meinem MacBook Air, weder im ICE noch im Hotel.

Entsperren mit AW (1. Gen, WatchOS 4.3.2) funktioniert auch einwandfrei.

Aber die Erinnerungen-App ist bei mir dafür nicht mehr nutzbar (iOS stürzt ab beim bestätigen einer Erinnerung, macOS zeigt den Beachball und bestätigt die entspr. Erinnerung nicht)...

Meinen Hauptmann traue ich mich noch nicht upzugraden, weil ich noch nicht weiß, ob der ReinerSCT-Treiber unter Catalina sauber läuft...
0
McErik13.10.19 21:57
Pinarek
Bei mir auch in Catalina 10.15.1 alle Icons auf den desktopsymbolen weg

wie McErik machst du das, mit drüberbügeln des Installers aus 10.15 Final ?

Aus dem MacApp Store den Installer suchen und laden:

Wenn der Installer ganz geladen ist (neuerdings erst dann), erscheint er im Ordner Programme und die Install-App öffnet sich von selbst.
Klickt man oben links auf „macOS Catalina installieren“ und dann „Über ...“ sieht man folgendes Bild:

Ich würde die App jetzt erst einmal schließen (cmd)(Q). Dann die App aus dem Programme-Ordner auf ein externes Medium (USB-Stick) kopieren. Den Stick auswerfen. So behält man die App. Denn nach einer Ausführung (Installation) wird sie automatisch gelöscht.
Darauf die Install-App öffnen und fortfahren:

Das Ganze wirkt wie ein Update. Nur dass jetzt alle Systemordner ersetzt werden und man in diesem Fall nicht vor sondern zurück geht.
Vorher ein Backup! Das sollte selbstverständlich sein.
+2
Pinarek13.10.19 23:43
Danke an McErik für den Tipp mit "drüber installieren" wegen der fehlenden Desktop-Icons. ich werde es erst mal voll runterladen, wieder ca. 8 GB und dann so machen wie du es hier geschrieben hast.
0
ERNIE14.10.19 07:45
Entsperren mit der AppleWatch ist auch schon unter Mojave gerne ausgestiegen. Ich musste häufig die Funktion deaktivieren, den Mac neustarten und die Funktion dann wieder aktivieren. Leider betrifft dies nicht nur einen Rechner. Erst kürzlich habe ich entschieden, das ganze bleiben zu lassen.
0
ERNIE14.10.19 08:00
Brandy
Das ist echt nicht mehr das alte Apple-Gefühl.

Das "alte" Applegefühl? Insbesondere ALLE OSX-Versionen bis einschließlich mind. 10.4 dürften niemals nur über eine ältere Version drüber gebügelt werden. Dies hatte mit extrem hoher Wahrscheinlichkeit Probleme zur Folge.
Beim "alten" Apple war es stets ratsam bei einem großen Versionssprung einen Clean-Install durchzuführen.
-1
Apple@Wien
Apple@Wien14.10.19 08:16
ERNIE

Bei welchem OS X warst du denn?
Mein iMac G4 kam mit OS X 10.1 und bis 10.4 wurde stets nur „drüber gebügelt“.

Mein PowerBook G4 kam mit OS X 10.2 und bis 10.5 wurde „nur drüber gebügelt“.

Aber ich schein bezüglich Apple auch ein Glücklicher zu sein. Oder pfusche halt nicht im System rum.

Aber ja, Catalina und iOS/iPadOS/tvOS 13 ist schon sehr buggy
+1
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.